Medien: was heisst genau vierte Gewalt?

In der Demokratie wird üblicherweise von den drei Gewalten Legislative, Exekutive und Judikative gesprochen. Entscheidend ist die Selbstständigkeit dieser drei Gewalten – dies wird als Gewaltenteilung bezeichnet. Die Medien reklamieren für sich den Status als vierte Gewalt. Das funktioniert allerdings nicht: Medien sind nicht gewählt, sondern bezahlt. Medien sind in der Verfassung nicht genannt. Medien beanspruchen einzig das Recht auf Meinungsfreiheit, ohne allerdings die damit verbundenen Pflichten zu kennen oder sie gar zu respektieren. Nur: Demokratien brauchen zwingend eine Balance von Rechten und Pflichten!

Weiterlesen

“Think Positive” scheint zu funktionieren, “Think Negative” ebenfalls

“Think Positive” scheint zu funktionieren, “Think Negative” ebenfalls – diese Aussage ist die pragmatische Schlussfolgerung aus einem grossangelegten Experiment mit Facebook-NutzerInnen. Was dieses Experiment “böse und verstörend” macht, ist offenbar die Erkenntnis vieler Facebook-NutzerInnen, wie leicht sie sich von Facebook-FreundInnen manipulieren lassen. “Böse und verstörend” ist allenfalls bloss die Erkenntnis, dass Menschen so funktionieren, wie sie als soziale Wesen funktionieren.

Weiterlesen

Eine neue Klimaschutzpolitik auf dem Weg in eine nuklear- und fossilfreie Energieversorgung

Seit Jahren im Sommer immer die gleiche Sauregurken-Meldung: die Klimaschutzpolitik der Schweiz hat “es bitzeli” gewirkt, aber das Ziel für die Periode 2008 bis 2012 wird verfehlt (Stand Ende 2010: der Istwert liegt fast 8 % über dem Sollwert). Das Ziel ist im übrigen in der Kyotovereinbarung aus dem Jahr 1992 festgehalten – heute weiss man, dass zur Begrenzungen der Auswirkungen des Mensch gemachten Klimawandels deutlich stärkere Reduktionen erforderlich sind. Weiterlesen

Demokratie braucht Informationsqualität

Wer derzeit bei Google nach “zürich bahnhofstrasse weihnachtsbeleuchtung” sucht, bekommt als ersten Vorschlag meine Internet-Seite zu diesem Thema (Abfrage 27.11.2010 20:33). Was zu – für www.umweltnetz.ch – sehr beachtlichen BesucherInnen-Zahlen führt, führt zu einigen Fragen rund um Information und Medien (unabhängig vom Medium). Weiterlesen