Seegfrörni-Indikator: Kältesummen an den grösseren Zürcher Seen im Winter 2021/22

2. Dez. 2021: An einem einzigen Tag im November 2021 lag am Pfäffikersee die Tagesmitteltemperatur unter 0 °C, ein erster kleiner Beitrag zur Kältesumme des Winters 2021/22! Der Ausblick für die drei Folgewochen von MeteoSchweiz lässt im Vergleich mit dem langjährigen Durchschnitt eher mittlere bis kalte Temperaturen erwarten – da könnten allenfalls demnächst weitere Beiträge für die Kältesumme des Winters 2021/22 zusammenkommen. Der Saisonausblick von MeteoSchweiz – derzeit von Dezember 2021 bis und mit Februar 2022 – weist auf einen möglicherweise mittleren bis milden Winter hin.

„Seegfrörni-Indikator: Kältesummen an den grösseren Zürcher Seen im Winter 2021/22“ weiterlesen

Wärmepumpen, Vorlauftemperaturen, Klimaschutz

Bei den Meinungsbeiträgen zur Abstimmung am 28. November 2021 über die längst fällige Änderung des Zürcher Energiegesetzes fällt etwas auf. Es wird immer wieder über Vorlauftemperaturen von Heizsystemen und daraus abgeleitet über «Leerkündigungen» geschrieben. Einmal mehr geht dabei die Dringlichkeit des Handelns in der Klimakrise vergessen. 

„Wärmepumpen, Vorlauftemperaturen, Klimaschutz“ weiterlesen

Abstimmungsempfehlungen für die Volksabstimmung vom 28. November 2021

Am Sonntag, 28. November 2021 werden in der Stadt Zürich die Stimmzettel von acht Vorlagen ausgezählt. Zu den drei Vorlagen des Bundes, einer Vorlage des Kantons Zürich und vier Vorlagen der Stadt Zürich zu Beginn meine Abstimmungsempfehlung, dann nachfolgend mehr oder weniger ausführliche Überlegungen zu einzelnen Vorlagen.

„Abstimmungsempfehlungen für die Volksabstimmung vom 28. November 2021“ weiterlesen

Wir alle wollen eine «Gletscher-Initiative PLUS»!

«Klimakrise», «Klimanotstand», «Klimakatastrophe», «Klimaerhitzung» – diese Begriffe sind sehr treffend bei der gegenwärtigen Beurteilung des von Menschen gemachten Klimawandels. Es braucht «schnelle, weitreichende und beispiellose Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft» (Weltklimarat IPCC 2018) – die schweizerische Politik muss dazu eine «Gletscher-Initiative PLUS» beschliessen.

„Wir alle wollen eine «Gletscher-Initiative PLUS»!“ weiterlesen

Abstimmungsempfehlungen für die Volksabstimmung vom 26. September 2021

Am 26. September werden zum dritten Mal dieses Jahr auf nationaler Ebene die Stimmzettel ausgezählt für zwei Vorlagen. Gleichzeitig wird in der Stadt Zürich über zwei Vorlagen abgestimmt. Auch wenn bereits wieder viel Werbe-, Marketing- und PR-Geld im Einsatz ist, die Monekratie oder Geld-Diktatur sich einmal mehr deutlich bemerkbar macht, hier meine Abstimmungsempfehlungen.

„Abstimmungsempfehlungen für die Volksabstimmung vom 26. September 2021“ weiterlesen

Statt schwacher, lethargischer Klimapolitik: wir alle wollen «Gletscherinitiative plus»!

Der Weltklimarat IPCC hat am 9. August 2021 zum x-ten Mal vor der Klimakrise gewarnt und dringende Handlungen eingefordert. Zwei Tage darauf hat der Bundesrat einen direkten Gegenvorschlag zur Gletscherinitiative beschlossen. Die Schweiz würde damit eine schwächliche, lethargische Klimapolitik betreiben.
„Statt schwacher, lethargischer Klimapolitik: wir alle wollen «Gletscherinitiative plus»!“ weiterlesen

Weihnachtsbeleuchtung – Bahnhofstrasse Zürich: Lucy in the Sky with Diamonds illustriert den Rebound-Effekt

 

  Bilder und Kommentare zur Weihnachtsbeleuchtung „Lucy in the Sky with Diamonds“ in der Zürcher Bahnhofstrasse

„Weihnachtsbeleuchtung – Bahnhofstrasse Zürich: Lucy in the Sky with Diamonds illustriert den Rebound-Effekt“ weiterlesen

Unwetter-Stimmung in der Umwelt- und Klimapolitik?

Weil in den letzten Jahrzehnten viel zu wenig für den Schutz des Klimas getan wurde, befinden wir uns in einer Klimakrise. Weil dies immer offensichtlicher wird, reagieren gewisse Kreise der Menschheit mit einer eigentlichen Unwetter-Stimmung. Was ist zu tun, um diese Unwetter-Stimmung abzulegen und viel mehr gegen die Klimakrise zu tun?

„Unwetter-Stimmung in der Umwelt- und Klimapolitik?“ weiterlesen

Klimaschutz hoffentlich auch in Demokratien!

Der «Strike of Future» am 21. Mai 2021 als ein Anlass der Klimabewegung und die Berichterstattung über die Szenarien zur Abstimmung vom 13. Juni 2021 über das (völlig ungenügende) CO2-Gesetz prägen derzeit die öffentliche Wahrnehmung über die schweizerische Klimapolitik.

„Klimaschutz hoffentlich auch in Demokratien!“ weiterlesen

Abstimmungsempfehlungen für die Volksabstimmung vom 13. Juni 2021

Am 13. Juni werden die Stimmzettel ausgezählt für zahlreiche Vorlagen auf nationaler, kantonaler und städtischer Ebene. Bereits jetzt ist viel Werbe-, Marketing- und PR-Geld im Einsatz. Gerade weil die direkte Demokratie offensichtlich und spürbar durch die Monekratie bedrängt wird, hier meine Abstimmungsempfehlungen. 

„Abstimmungsempfehlungen für die Volksabstimmung vom 13. Juni 2021“ weiterlesen