Vorausschauen auch am Schweizer Nationalfeiertag

Wenn es um Ranglisten im Ländervergleich geht, steht die Schweiz häufig meist weit vorne, ausser allenfalls dort, wo es um die schiere Grösse geht. Beim Demokratieindex und beim kaufkraftbereinigten Bruttoinlandsprodukt pro Person liegt die Schweiz auf den Rängen sechs und acht – und sogar auf dem zweiten Rang beim World Happiness Ranking. Obwohl im Mittel die SchweizerInnen im globalen Vergleich über eine hohe Umweltqualität verfügen, wird die öffentliche Diskussion von nationalkonservativen und neoliberalen JammererInnen geprägt. Gerade am Nationalfeiertag ist allerdings der visionäre Blick voraus gefragt.

Weiterlesen

Logik des plausiblen Schliessens

Seit langer Zeit fällt auf, dass der Autoanzeiger (früher Tagesanzeiger) völlig unpassende Schlagzeilen schreibt. Eine davon: “Die Lichtgestalt der Zukunftsseher“. Es geht darum, dass Nate Silver eine sehr exakte Prognose des Ergebnisses der amerikanischen Präsidentschaftswahlen abgeliefert hat. Bei allem Respekt vor dieser Leistung: Nate Silver ist eben gerade kein Zukunftsseher, sondern beherrscht die Logik des plausiblen Schliessens.

Weiterlesen

Fragen zur Zukunft der katholischen Kirche

Das Christentum ist eine der global prägenden Religionen mit einem hohen Anspruch an ethische und moralische Werte. Selbst wenn die Aufklärung ein ethisch-moralisches Weltbild ohne Gottesnotwendigkeit definiert, ist die Volkskirche – unter anderem durch die in Jahrhunderten gewachsene Verzahnung mit den regionalen Sitten und Gebräuchen, und die Verbundenheit mit den Vorfahren – für viele die ethisch-moralische Heimat geblieben. Kann gerade die katholische Kirche dies auch zukünftig noch sein? Weiterlesen