Des Kaisers neue Kleider: Pussy Riot und Julian Assange

Märchen stellen Lebensweisheiten in erzählender Form dar. “Des Kaisers neue Kleider” von Hans Christian Andersen ist also nicht bloss ein Märchen, sondern Lebensweisheit – was sich exemplarisch an den “Fällen” Pussy Riot und Julian Assange zeigt (welche unter diesem Gesichtspunkt als Fälle der “Kaiser” Putin und USA, Grossbritannien, … zu bezeichnen sind).

„Des Kaisers neue Kleider: Pussy Riot und Julian Assange“ weiterlesen

Wikileaks fordert die Staaten heraus: Transparenz statt unsinnige Geheimnisse

WikiLeaks   Es gibt ohne Wenn und Aber Informationen, die nicht an die Öffentlichkeit gehören. Diese betreffen vor allem besonders schützenswerte Personendaten – dabei geht es um Informationen, die die allgemeinen Menschenrechte betreffen. Haben Staaten Anspruch darauf, dass sie Geheimnisse haben dürfen? Eine sehr heikle Frage – wenn man etwa den Medienberichten zum Enthüllungsportal Wikileaks folgt, geht es bei solchen Informationen sehr häufig um Peinlichkeiten. Nachdem der “Krieg um Oel” u.a. der USA gegen Irak und Afghanistan vor allem auf nicht überprüfbaren “Geheiminformationen” beruht, die sich im Nachhinein nachweislich als falsch erwiesen, ist zu fordern, dass die Staaten zwingend und dringend für Transparenz zu sorgen haben, statt den Wikileaks-Betreiber Julian Assange regelrecht zu jagen.

„Wikileaks fordert die Staaten heraus: Transparenz statt unsinnige Geheimnisse“ weiterlesen