Kostenwahrheit und bedingungsloses Grundeinkommen für alle.

Zwei Sonntagsthemen:

Erstens: Gejammer über eine geringe Reduktion der Fahrleistungen des öffentlichen Personenverkehrs – verbunden mit der Behauptung “Die Bahn ist zu teuer geworden“.

Zweitens: Die Forderung aus einer Studie im Auftrag des Bundes, das Rentenalter schrittweise auf 70 Jahre anzuheben.

Wie immer, wenn Sonntagsmedien Themen aufbringen, wird zu kurz gedacht und falsch argumentiert.

„Kostenwahrheit und bedingungsloses Grundeinkommen für alle.“ weiterlesen

1959

Der sogenannte Think Tank avenir suisse hat sich schon mehrfach dadurch ausgezeichnet, dass er die falschen Antworten auf die falschen Fragen gibt. Genauso ist es auch mit der neuesten Studie, welche eine gleitende Steigerung des Rentenalters vorschlägt. Einerseits ist die Zahl der Beschäftigten so oder so bereits überreichlich – siehe die steigenden Anteile von Erwerbslosen, andererseits ist die Finanzierung des “Lebensabend” über Erwerbsarbeit eine Sackgasse. „1959“ weiterlesen