Minergie-Bashing: lässt sich Tamedia instrumentalisieren?

Gebäude, insbesondere öffentliche Bauten, werden häufig als “prototypische Architektur” realisiert. In verschiedenen Fachdisziplinen werden komplizierte, teilweise innovative Konzepte entworfen und realisiert. Laut Wikipedia setzt sich der Begriff Prototyp aus den altgriechischen Teilwörtern protos (der Erste) und typos (Urbild, Vorbild) zusammen. Wenn nun Tamedia die zu erwartenden Schwierigkeiten während den ersten Betriebsmonaten solcher neuer Gebäude als Folge des Erfolgsmodells Minergie darzustellen versucht, entsteht der Verdacht, dass sich Tamedia hat instrumentalisieren lassen.

„Minergie-Bashing: lässt sich Tamedia instrumentalisieren?“ weiterlesen

Raumkomfort for Dummies

Gebäude werden erstellt, betrieben, erneuert, ersetzt, damit diese Menschen ein komfortables Verweilen und Wirken in den Räumen dieser Gebäude möglich ist – gewollt ist Raumkomfort, der den Nachhaltigkeitsaspekten Suffizienz, Effizienz und Konsistenz entspricht. Festzustellen ist, dass in der Öffentlichkeit ein fundamentaler Mangel an Kenntnissen über Raumkomfort besteht. Dieser Beitrag versucht, hier Abhilfe zu schaffen.

„Raumkomfort for Dummies“ weiterlesen