EIN GUTES NEUES JAHR 2023

23-zackige Sterne und sternförmige Polygone in verschieden Formen, die Farben der Gletscher-Initiative, der aus den Klimastreik-Plakaten von Greta Thunberg abgeleitete Schriftsatz – einiges an Zeichen für ein gutes 2023!

Denken und Handeln in Varianten

23 ist eine Primzahl. Es lassen sich mindestens zehn 23-zackige Sternformen aus Kreissegmenten zeichnen. Dies als Hinweis auf das in allen Lebensbereichen anzustrebende Denken und Handeln in Varianten. Die Klimakrise als Herausforderung für den aktuellen und insbesondere zukünftigen Menschenschutz beispielsweise erfordert «schnelle, weitreichende und beispiellose Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft». Dazu gehören auch die 17 UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung – eines dieser Ziele ist «Massnahmen zum Klimaschutz», dazu gehört zum Beispiel auch die Artenvielfalt.

Demokratie ist gefordert

Gerade für die zukunftsfähige nachhaltige Entwicklung ist «schnelle, weitreichende und beispiellose Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft» bei weitem nicht der Standard. Auch in Demokratien braucht es weiterhin sehr viel politische Aktivitäten – dazu gehören beispielweise Demonstrationen. Wir werden noch einiges an  Demoplakaten zu sehen bekommen – der aus den Klimastreik-Plakaten von Greta Thunberg abgeleitete Schriftsatz wird dabei nicht die einzige typografische Möglichkeit bleiben. Neben der Teilnahme an Demonstrationen ist dafür zu sorgen, dass wir unsere politische Rechte nutzebn, Initiativen, Referenden, Teilnahme an Wahlen und Abstimmungen. Als Vorgabe zu beachten dabei: «Jeder Mensch hat ein Recht auf seine eigene Meinung, aber nicht auf seine eigenen Fakten. (Daniel Patrick Moynihan)». 

Farbigkeit als Inspiration 

Das Parlament hat 2022 einen indirekten Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative erarbeitet. Wie üblich hat die antidemokratische Popaganda-Lügen-Firma $VP mit einer masslosen Lügensammlung das Referendum gegen diese dringend nötige Minimal-Klima- und -Menschenschutz-Gesetzgebung ergriffen. Die Farben der Gletscher-Initiative, zum Beispiel als Fahne zu sehen vor vielen Fenstern und Balkonen, unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit für ein Ja zum indirekten Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative, falls es am 18. Juni 2023 zu einer Volksabstimmung kommt.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.