Seegfrörni-Indikator: Kältesummen an den grösseren Zürcher Seen im Winter 2023/24

7. Februar 2024: Seit mehr als zwei Wochen haben sich bei den drei Wetterstationen am Pfäffiker-, Greifen- und Zürichsee keine weiteren Beiträge zur Kältesumme ergeben. Dies dürfte sich aufgrund der Wochen-Wetterprognose kaum ändern.

Der Ausblick für die drei Folgewochen von MeteoSchweiz lässt für die Nord- und Ostschweiz ab dem 12. Februar für die Jahreszeit weiterhin eher mittlere bis milde  Temperaturen erwarten. Der Saisonausblick von MeteoSchweiz geht von einem warmen saisonalen Temperaturmittel für die Zeit von Februar bis April 24 aus.

„Seegfrörni-Indikator: Kältesummen an den grösseren Zürcher Seen im Winter 2023/24“ weiterlesen