News aus RSS-Feeds – umweltnetz.ch/Toni W. Püntener

Zu dieser Seite: Ein Bot, unterwegs im Auftrag von umweltnetz.ch/Toni W. Püntener, stellt eine Auswahl von News aus RSS-Feeds dar. Die News werden durch den Bot nach einfachen Regeln ausgewählt; vorgegeben sind die Liste der abzusuchenden RSS-Feeds, der Umgang mit den RSS-Einträgen und die Stichworte zur Darstellung der RSS-Einträge. Eine Kuratierung erfolgt nicht. Als Variante: eine Liste der von Toni W. Püntener kürzlich gelesenen Einträge.

21.6.24 (Aktualisierung 12:30)

„Was hast du für Gefühle, Moritz?“ im Bezirksmuseum 3 In der Veranstaltungsreihe „Literarischer Jour-fixe“ wird am Dienstag, 25. Juni, ab 19.00 Uhr, im Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) ein Lese-Programm mit dem Titel „Was hast du für G... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Hafen Wien mit Rekordergebnis im Jahr 2023 Containerterminal WienCont (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Hafen Wien mit Rekordergebnis im Jahr 2023 Helrom Trailerbahn (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Hafen Wien mit Rekordergebnis im Jahr 2023 Luftbild Hafen Freudenau (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Hafen Wien mit Rekordergebnis im Jahr 2023 v.l.n.r.: Fritz Lehr (kaufmännischer Geschäftsführer Hafen Wien), Doris Pulker-Rohrhofer (technische Geschäftsführerin Hafen Wien), Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Hafen Wien mit Rekordergebnis im Jahr 2023 Der Hafen Wien – ein Unternehmen der Wien Holding – hat auch das Geschäftsjahr 2023 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. So wurde ein Umsatz von 61,7 Millionen Euro (+ 11,4 % gegenüber dem Vorjahr... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Berufsfeuerwehr Wien sorgt für Sicherheit am 41. Donauinselfest Heute, Freitag, startet das von vielen lange ersehnte Donauinselfest. Wie jedes Jahr lockt Europas größtes Freiluftfestival bei freiem Eintritt mit vielfältigen musikalischen und kulturellen Highligh... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Nebenwirkungen von Ozempic und Co.: Unverhofft schwanger wegen Abnehmspritze? Die potenten Adipositas-Spritzen Wegovy und Ozempic haben eine breite Palette von Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen – negative, aber auch einige positive. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Fußball-EM: Die Nase der Nation Kylian Mbappé wird gegen die Niederlande wohl spielen können. Nur diese Maske darf er nicht tragen. Und: Was ahnt Wout Weghorst? Alles Wichtige zum EM-Tag (www.zeit.de, 21.6.24)

Vorwurf der Gotteslästerung: Mann in Pakistan von Mob ermordet In Pakistan ist ein Mann auf offener Straße von einer Menschenmenge verprügelt und angezündet worden - weil er zuvor einen Koran verbrannt haben soll. Es ist nicht der erste Lynchmord nach Blasphemie-Vorwürfen in dem Land.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Europaparlament: Das Duell zwischen Meloni und Macron In der EU verschieben sich die Gewichte. Das rechte Lager der italienischen Regierungschefin gewinnt weitere Abgeordnete für sich – und will die Liberalen als dritte Kraft ablösen. (www.sueddeutsche.de, 21.6.24)

Bundesrat will Fake News mit eigener App kontern – Plattform-Regulierung verzögert sich In einem aktuellen Bericht informiert der Bundesrat, mit welchen zusätzlichen Massnahmen er auf die wachsende Bedrohung durch Putins hybriden Krieg reagieren will. watson hat nachgehakt. - - Putin und andere Despoten versuchen unser freiheitlich-demokratisches System zu destabilisieren. Die Schweizer Regierung reagiert. Bild: watson (dall-e / imago-images.de)In einem aktuellen Bericht informiert der Bundesrat, mit welchen zusätzlichen Massnahmen er auf die wachsende Bedrohung durch Putins hybriden Krieg reagieren will. watson hat nachgehakt.Wir leben in einem sicheren Land, sind umgeben von friedliebenden Nachbarn – und der russische Angriffskrieg gegen die U ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Wagenknecht kritisiert Bund-Länder-Treffen als „Doppelnull“ Die Bewertungen der Ergebnisse der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz fallen erwartbar unterschiedlich aus: Die Grünen sind skeptisch, die SPD zufrieden, die CDU ebenso. Sahra Wagenknecht schimpft und der Städtetag-Chef fordert noch mehr und zeigt weitere Probleme auf. (www.welt.de, 21.6.24)

Rassismuswirbel nach DFB-Tweet: Deutsche Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt entschuldigt sich Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt hatte ausgerechnet während der EM einen sehr unbedachten Post auf X über die Nationalmannschaft abgesetzt. Jetzt hat sie sich erklärt und entschuldigt. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Antisemitismus: Hunderte protestieren nach Gruppenvergewaltigung in Frankreich Ein 12-jähriges jüdisches Mädchen wurde in Frankreich von Gleichaltrigen vergewaltigt. Der Fall sorgte landesweit für Entsetzen. Etliche Politiker verurteilten die Tat. (www.zeit.de, 21.6.24)

Naumann-Stiftung in Argentinien: Der Kettensägenmann und seine Unterstützer Argentiniens Präsident Milei steht für ein autoritäres Staatsverständnis, Sozialabbau, er leugnet den Klimawandel. Jetzt erhält er einen Preis der deutschen Hayek-Gesellschaft. Die FDP-nahe Naumann-Stiftung kooperiert mit Stiftungen, die Milei nahe stehen.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Analyse zu Ungarns EU-Ratsvorsitz: Orban will EU «wieder gross machen» Ehrlicher Vermittler oder Störenfried? Mit Ungarns Viktor Orban übernimmt ein autoritärer Regierungschef die EU-Rats-Präsidentschaft – mitsamt altbekanntem Slogan. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

U-Ausschüsse: ÖVP sieht blauen Machtmissbrauch bewiesen (orf.at, 21.6.24)

„Kokain ist heute wie selbstverständlich Teil des Arbeitslebens“ Deutschland wird von Kokain überschwemmt. Neben Problemen wie Bandenkriegen und Morden hat der Drogenhandel auch bedenkliche gesamtgesellschaftliche Folgen, warnt eine Soziologin. Eine große Gefahr sei, dass Drogengeld Politik und Justiz korrumpieren könnte. Und: Die Droge sei völlig normalisiert. (www.welt.de, 21.6.24)

Deutsche Exporte nach China eingebrochen Die Exporte in Länder außerhalb der EU sind im Mai stark gefallen. Verantwortlich ist vor allem die gesunkene Nachfrage aus China. Mittlerweile ist das Land nicht mehr wichtigster Handelspartner.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Iran: Solidarität mit unterdrückten Bahá'í In einem Statement aus dem Teheraner Evin-Gefängnis zeigen zehn weibliche politische Gefangene ihre Solidarität mit der Bahá'í-Gemeinde. Die Bahá'í sind im Iran der Willkür der Machthaber ausgesetzt. (www.dw.com, 21.6.24)

Terrorisiert und Schutzgeld erpresst: Mehrere Jahre Haft für Jugendliche in Wien Die Jugendbande (14 bis 21 Jahre alt) schmiss unter anderem Molotowcocktails in ein Handygeschäft in Meidling. Ein 17- und ein 19-Jähriger wurden zu vier bzw. fünf Jahren Haft verurteilt. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Sollen wir Tiere töten, um Tiere zu retten? [premium] Igel für Reiher, Wiesel für Kiwis: Weltweit werden jedes Jahr Millionen Tiere getötet, um das Aussterben einer anderen Spezies zu verhindern. Was wäre die Alternative? (www.diepresse.com, 21.6.24)

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Bundesländer wollen weniger öffentlich-rechtliche Radioprogramme Der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll grundlegend reformiert werden. Neben der Reduzierung der Radiosender soll es auch Änderungen bei TV-Spartensendern und Apps geben. (www.zeit.de, 21.6.24)

Asylverfahren in Drittstaaten: Es gibt keine schnelle Lösung Bis zum nächsten Bund-Länder-Treffen sollen Modelle erarbeitet werden, die untersuchen, unter welchen Bedingungen Asylverfahren in Drittstaaten durchgeführt werden können. Doch so einfach ist das nicht, meint Bianca Schwarz.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Zurich Österreich-Vorstand Heidl verlässt das Unternehmen Der österreichische COO legte sein Vorstandsmandat am 20. Juni zurück. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Japankäfer in Kloten gefunden – es gelten verschärfte Massnahmen In der Zürcher Gemeinde ist ein Japankäfer in einer Überwachungsfalle getappt. Ab sofort gilt ein Bewässerungsverbot. (www.srf.ch, 21.6.24)

Rettung auf dem Mittelmeer: Umkämpftes Gewässer Das italienische NGO Emergency rettet Geflüchtete auf dem Mittelmeer. Ihre Arbeit wird zunehmend eingeschränkt. Unterwegs auf einem Rettungsboot. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Olli Schulz und Fynn Kliemann geben ihr Hausboot auf Die beiden Musiker hatten das frühere Zuhause von Gunter Gabriel mühsam renoviert. Doch ihre Pläne gingen nicht auf. Jetzt versucht ein neuer Prominenter sein Glück mit dem schwierigen Boot-Projekt. (www.faz.net, 21.6.24)

Abschiebungen nach Syrien: Gefahr für die syrische Gesellschaft Auf der Innenministerkonferenz werden Abschiebungen nach Syrien gefordert. Straftäter kommen so straffrei davon und gefährden die Bevölkerung vor Ort. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Oberleitungsschaden: Züge zwischen Köln und Düsseldorf verspätet None (www.zeit.de, 21.6.24)

Lage „äußerst schwierig“ – Ukraine verlegt Einheit nach Tschassiw Jar Die Stadt Tschassiw Jar gilt als strategisch wichtig für die ukrainischen Streitkräfte. Nun müssen weitere Soldaten in die Region Donezk verlegt werden. Die russischen Streitkräfte unternehmen „massive Frontalangriffe“. (www.welt.de, 21.6.24)

Die besten Bilder der Launch-Party Der Start des neuen Streamingportals der ProSiebenSat.1-Gruppe ist in Zürich ausgiebig gefeiert worden. (www.persoenlich.com, 21.6.24)

Einsam vor 50’000 Menschen: Sie treffen ins eigene Tor und werden zum Häufchen Elend Wir erleben an den TV-Geräten, wie den Spielern an der EM in Deutschland rekordverdächtig viele Eigentore unterlaufen. Dem letzten Schützen aber winkt ein Happy End. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Der Japankäfer fliegt in Kloten – jetzt gilt ein Bewässerungsverbot, um die Verbreitung des Schädlings zu verhindern Der Bund befürchtet Schäden in Millionenhöhe, sollte sich der Käfer in der Schweiz etablieren. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Brau Union: Könnte es Sammelklage in den Niederlanden geben? [premium] Der Brau Union werden Wettbewerbsverstöße vorgeworfen, der Bußgeldantrag betrifft auch die Konzernmutter Heineken. Das könnte auch für allfällige Schadenersatzansprüche Bedeutung bekommen. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Was der Adel beim Pferderennen trägt Tüll-Rosen, große Quasten, ausladende Reifen. Der britische Adel versammelte sich heuer wieder zahlreich zum Pferderennen des Jahres, dem Royal Ascot. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Fußballstar Baggio wurde in Villa überfallen (orf.at, 21.6.24)

Pro und Kontra Schottergärten: Soll man die «Steinwüsten» verbieten? In Solothurn und Zürich dürfen Gärten nicht mehr mit Schotter versiegelt werden. Ist das der richtige Weg, das Klima zu schützen? (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

„Die Nordkoreaner laden ein paar Sprengköpfe in ein chinesisches Flugzeug. Und das war’s“ Sollte Trump wieder Präsident werden, sei ein Austritt der USA aus der Nato eine „reale Möglichkeit“, sagt sein Ex-Sicherheitsberater John Bolton. Im Interview erklärt er, warum Russland sich im Umgang mit China verkalkuliert hat und wie schnell der Iran an die Atombombe gelangen könnte. (www.welt.de, 21.6.24)

Frankreichs Anleger werden nervös. Droht die nächste Euro-Krise? Noch hat die Verunsicherung nicht die Ausmasse angenommen wie in den Jahren 2011 und 2012. Doch Frankreich hat ein Problem – und ist damit nicht allein. Vier Szenarien, wie es weitergeht. (www.nzz.ch, 21.6.24)

„Wir werden aufgrund der Maßnahmen keinen Rückgang der Migration erleben“ Ohne handfeste Ergebnisse geht die Ministerpräsidentenkonferenz mit dem Kanzler Scholz zu Ende. „Entscheidend ist nicht, was für ein Päckchen geschnürt wurde, sondern wann es ausgeliefert wird – und das wird dauern“, sagt WELT-Politikredakteur Nikolaus Doll. (www.welt.de, 21.6.24)

Morgen wird in Braunschweig der Humanistentag gefeiert Der Humanistische Verband Deutschlands (HVD) Niedersachsen feiert den Welthumanistentag. Der internationale Feiertag wird in zahlreichen Ländern der Erde begangen. "An diesem Tag besinnen sich Humanistinnen und Humanisten unabhängig von religiösen Normen auf die zentralen Werte des Humanismus: vernunftorientiertes Denken, Selbstbestimmtheit, Freiheit, Gleichheit, Solidarität und Mitgefühl",... (hpd.de, 21.6.24)

Treffen mit Ländern: Der Kanzler lobt den „sehr guten Prozess“ Der Druck der Ministerpräsidenten auf den Kanzler, mehr für die wirksame Begrenzung der Migration zu tun, war groß. Der sieht das Land auf einem guten Weg – spricht aber erst einmal über ganz andere Dinge. (www.faz.net, 21.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland Breyer tadelt Mertesackers Wortwahl +++ Presse adelt Spaniens pure Kunst +++ Stimmung in Deutschland von „ausgelassen“ bis „euphorisch“+++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 21.6.24)

Gemüse-Roulette-Fans aufgepasst! Heute gibt es Blumenkohl-Dumplings (emoticon) - - Video: watson/nico bernasconinoah bachofen, nico franzoni, nico bernasconi, lucas zollingersponsored byHallo Freunde und willkommen zurück zu einer weiteren Folge Gemüse-Roulette! Fans der ersten Staffel dürften heute auf ihren Geschmack kommen, denn wir kehren zurück an einen vertrauten – ja, manche würden gar sagen legendären – Ort. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, ihr seht’s ja dann im Video.Das Rad hat uns für unser heutiges Koch-Rodeo Blumenkohl beschert. Gourmet-Gastronom Noah Bachofen und unser Küchenchaot Nico zaubern daraus Teigtaschen. Jetzt wünschen wir euch einen schönen Freitag und gute Un ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Joshua Kimmich spricht über seine Erfahrungen als Ungeimpfter – und macht seinem Klub Bayern München schwere Vorwürfe Am deutschen Nationalspieler entzündete sich im Herbst 2021 eine hitzige Diskussion. In einer TV-Dokumentation wird er nun deutlich. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Diese Botschaft möchte Orban dem Bundeskanzler persönlich überbringen Budapest wird am 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen. Orbán gilt als Putin-Verbündeter in der EU. Doch der ungarische Premier steht derzeit gleich auf mehreren Feldern unter Druck – und wird auf einem für Scholz wichtigen Feld Konzessionen machen müssen. (www.welt.de, 21.6.24)

Schweden wirft Russland die Störung von TV-Satelliten vor Schweden zufolge kam es zu Sendungsunterbrechungen, auch soll Russland Propagandamaterial im Fernsehen eingeblendet haben. Die nordischen Länder sehen sich einer Vielzahl hybrider Angriffe ausgesetzt. (www.faz.net, 21.6.24)

Statistik: Früher Ostertermin dämpft Tourismus im April None (www.zeit.de, 21.6.24)

„Politiker werden gejagt und gemobbt. Der Justizminister ist geradezu tatenlos“ Mit Blick auf eine härtere Bestrafung von Angriffen auf Politiker hat Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen Justizminister Buschmann (FDP) kritisiert. Buschmann sei „geradezu tatenlos“, sagte Stübgen im WELT TV-Interview am Rande der Innenministerkonferenz (IMK) in Potsdam. (www.welt.de, 21.6.24)

Coronapandemie: Was hat der Staat da angerichtet? Es ist höchste Zeit, die Coronapandemie aufzuarbeiten. Nicht um Politiker anzuklagen, sondern um besonders Betroffene mit der Politik zu versöhnen – etwa Pflegekräfte. (www.zeit.de, 21.6.24)

Alarm bei „ängstlichen“ Engländern „Rätselhaft“ und „besorgniserregend“: Das Beste an Englands minimalistischem EM-Start sind bislang die Ergebnisse. Wie ein Titelanwärter sehen Kane und Co. wirklich nicht aus. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Reto Nause gewinnt die Auszeichnung Als Direktor für Sicherheit, Umwelt und Energie der Stadt Bern stehe er in brenzligen Situationen jeweils an vorderster Front, heisst es. (www.persoenlich.com, 21.6.24)

Externer Bericht bestätigt grosse Unruhe bei Basler Polizei Zu viel Arbeit und zu wenig Wertschätzung: Ein neuer Bericht bestätigt die Probleme bei der Kantonspolizei Basel-Stadt. (www.srf.ch, 21.6.24)

Selbstbewusste Spanier: „Es gibt keine Mannschaft, die besser ist als wir“ Beim Sieg gegen Italien zeigt Spanien modernen Ballbesitzfußball bester Qualität und neue spielerische Elemente. Trainer Luis de la Fuente lobt sein Team in höchsten Tönen – und sieht noch Verbesserungspotential. (www.faz.net, 21.6.24)

Nach Erdrutsch: Kantonsstrasse im Wallis gesperrt Aufgrund der vielen Niederschläge kam es am Freitagmorgen im Wallis zu einem Erdrutsch. Wie TCS und Polizei Schweiz berichten, ist die Kantonsstrasse zwischen Vissoie und Lac de Moiry in beiden Richtungen durch den Erdrutsch gesperrt worden. Die Sperrung gilt bis auf Weiteres, eine Umleitung ist eingerichtet worden. Der Kanton Wallis warnte am Freitagmorgen vor den starken Niederschlägen. «Eine Regen- und Gewitterfront zieht seit Donnerstag über das Wallis», schrieb der Kanton in einer Mitteilung. Zudem führten «die Schneeschmelze, die wassergesättigten Böden und die erwarteten Gewitter zu einem deutlichen Anstieg der Abflüsse in der Rhone und den Seiten ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Desinformation: Wie die Angst vorm Krieg instrumentalisiert wird Immer wieder wird behauptet, dass Deutschland bald zur Kriegspartei werde. Der neue Vorwurf: Die Regierung plane das, um Wahlen zu verhindern und so an der Macht zu bleiben. Doch hinter der Panikmache stecken prorussische Interessen. Von J. Kuttner.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Sie will den Preis für grüne Technik drücken Die Ingenieurin Magdalena Klemun erforscht, welche Faktoren die Kosten entscheidender neuer Technologien beeinflussen. Dafür wurde sie am Donnerstag in Wien ausgezeichnet. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Leistungsvertrag mit Spielgruppen-Verein genehmigt (www.bern.ch, 21.6.24)

Das digitale 3D-Modell der Stadt Bern wurde aktualisiert (www.bern.ch, 21.6.24)

Armenien erkennt Palästinenserstaat an (orf.at, 21.6.24)

Patient*innenanwalt Jelinek: „Die Entwicklungen im Gesundheits- und Pflegebereich hinterlassen einen ambivalenten Eindruck“ Der Wiener Pflege- und Patient*innenanwalt Dr. Gerhard Jelinek (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

2. Bezirk: Messe und Musik-Frühschoppen am Gaußplatz Das jährliche gemütliche „Pomali-Sommerfest“ auf dem Areal vor dem Gotteshaus in der Leopoldstadt am Gaußplatz 14 (Pfarre „Muttergottes im Augarten“) wird heuer am Sonntag, 23. Juni, durchgeführt. Um... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Startchancen-Programm: Zu Besuch in der Regenbogenschule in Koblenz Die Schüler der Regenbogenschule in Koblenz stammen mehrheitlich aus Familien mit wenig Geld und Migrationshintergrund. Das Startchancen-Programm soll ihnen nun helfen. Doch Geld alleine wird nicht reichen. (www.faz.net, 21.6.24)

Unbeteiligte zeigen nach Messerattacke in Mannheim Polizisten an Nach der Messerattacke in Mannheim Ende Mai stellten Unbeteiligte insgesamt sechs Anzeigen gegen Polizisten, die von der Staatsanwaltschaft geprüft werden. Außerdem wird – wie in Fällen von Schusswaffengebrauch üblich – gegen den Polizeibeamten ermittelt, der geschossen hat. (www.welt.de, 21.6.24)

Spielkritik „Shadow of the Erdtree“: Alles Gold, was glänzt „Elden Ring“ veröffentlicht eine neue Erweiterung des Videospiels. Sie ist künstlerisch sehr hochwertig und zugleich preisgünstig. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Warnungen ignoriert: Travis Scott in Miami verhaftet, weil er sich betrunken mit der Polizei anlegt Der US-Rapper hat betrunken Leute auf einer Yacht angeschrien und musste dafür kurzzeitig hinter Gitter. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Jedes dritte Baby in Österreich kommt per Kaiserschnitt zur Welt Vor 30 Jahren waren es nur halb so viele Kaiserschnitte. Der Grund: Frauen werden immer später Mütter. Durchschnittlich sind sie 30,2 Jahre bei ihrem ersten Kind. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Kath.ch wechselt gesamten Vorstand aus (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 21.6.24)

Steinschlag auf Klettersteig – Haftung? Gemäss Medienberichten kam es diese Woche zu einem Steinschlag beim Klettersteig im Naturpark Gantrisch. Der Klettersteig wurde geschlossen und die Instandsetzung läuft. Voraussichtlich kann der Klettersteig bereits am Wochenende wieder geöffnet werden. Klettersteige (viae ferratae) sind mit Eisenleitern, Eistenstiften, Klammer und Seilen gesicherte Kletterwege am Fels. In der Regel erfüllen… - Source (www.alpinrecht-schweiz.ch, 21.6.24)

Neues Album von US-Indieband DIIV: Gute, böse und kochende Frösche Die New Yorker Indierockband DIIV geht auf ihrem neuen Album „Frog In Boiling Water“ allerlei Verschwörungsmythen und US-Volkssagen nach. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Rätsel um Überschallknall an Mittelmeerküste Ein mysteriöser Überschallknall sorgt aktuell an der Mittelmeerküste für Rätselraten. Erst wurde es für ein Erdbeben gehalten – Experten zufolge könnte eher ein Meteorit oder ein Flugzeug das laute Geräusch verursacht haben. (www.krone.at, 21.6.24)

„Der Wirbelsturm hat die Spielregeln in der Gesellschaft der Affen verändert“ Eigentlich gelten sie als Despoten, aber eine Katastrophe zwang sie zum friedlichen Zusammenleben: Nach einem Hurrikan auf einer Karibikinsel wurden die Rhesusaffen dort deutlich toleranter zueinander. Denn die Evolution siebte die Rabauken aus – aus einem ganz bestimmten Grund. (www.welt.de, 21.6.24)

2024-06-21 08:37:00 (emoticon) Open position in June: - Under the auspices of Agora, The International Network of Energy Transition Think Tanks (INETTT) brings together think tanks supporting #energytransitions from around the world – now the #INETTT team is looking for support: 1/x (bsky.app, 21.6.24)

Brandkatastrophe: Fünf Menschen sterben durch Waldbrände im Südosten der Türkei In der Türkei wüten derzeit mehrere Waldbrände. Durch starke Winde konnte sich das Feuer schnell verbreiten, fünf Menschen sind bislang gestorben. (www.zeit.de, 21.6.24)

Vorschau EM-Spiel Polen gegen Österreich: Das Kampfspiel Österreich trifft am Freitagabend auf Polen und gilt nach dem Spiel gegen Frankreich erst recht als Geheimfavorit. Doch beide bräuchten einen Sieg. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Knalleffekt im Rathaus: Vizestadtchef tritt zurück Kein Tag, an dem die Klagenfurter Stadtpolitik nicht für Aufsehen sorgt, meist eher negatives Aufsehen. Mit den öffentlich gewordenen, teils gegen politische Mitbewerber untergriffigen Gruppen-Chats wurde das Klima im Rathaus nicht besser. Nun zieht der erste Vizebürgermeister die Reißleine: Philipp Liesnig tritt zurück. (www.krone.at, 21.6.24)

Fallschirmspringer krachte in Gebüsch Am frühen Donnerstagabend hat sich ein 49-jähriger Fallschirmspringer aus Deutschland bei einer Bruchlandung Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen – der Mann musste ins Krankenhaus Dornbirn gebracht werden. (www.krone.at, 21.6.24)

Andy Goldsworthy: Ab durch die Hecke! Er macht aus Natur Kunst. Nun lässt der Brite Andy Goldsworthy auf einem Acker in Ostwestfalen eine seiner vergänglichen Skulpturen wachsen. (www.zeit.de, 21.6.24)

Bund-Länder-Beratungen zu Migration: Prüfen, immer weiter prüfen Kanzler Scholz will Asylverfahren im Ausland weiter ausloten. Die Länder einigen sich, Bargeldabhebungen für Geflüchtete auf 50 Euro zu begrenzen. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Eltern außer Haus: Bub (3) stürzte von Balkon Schock in Salzburg! Ein dreijähriger Bub stürzte am Donnerstag vom Balkon eines Wohnhauses im Stadtteil Liefering. Er fiel vom zweiten Stock auf eine Wiese. Das Kind verletzte sich und musste ins Spital gebracht werden. (www.krone.at, 21.6.24)

Netanjahus Entscheidung: Zeruya Shalev über Israel als gekidnapptes Land Noch immer werden unsere Angehörigen in Gaza festgehalten. Doch nicht nur das: Der ganze Staat Israel erlebt immer öfter Misshandlungen durch jene, die uns eigentlich schützen sollen. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 21.6.24)

2024-06-21 08:34:00 Konvergenz: Dank SchönheitsOPs, FaceApp & Facetune sehen Selfies immer KI-mäßiger aus, während KI-generierte Photos immer realistischer aussehen. (bsky.app, 21.6.24)

Whistleblower: "Feiern Sie die Hinweisgeber!" Die Anwältin Mary Inman vertritt berühmte Whistleblower. Sie sagt: Unternehmen sollten kritischen Angestellten endlich zuhören, statt sie zu schikanieren. (www.zeit.de, 21.6.24)

19-Jähriger ging mit Sneakers auf den Traunstein Ein 19-jähriger Ukrainer aus Altmüster geriet beim Abstieg vom Traunstein in OÖ in 1400 Metern Seehöhe in Bergnot. Der Hobbysportler setzte einen Notruf ab, Alpinpolizisten rückten zur Rettung mit dem Hubschrauber an. Mittels Tau wurde der schlecht ausgerüstete und verängstigte Mann ins Tal geflogen.  (www.krone.at, 21.6.24)

Nicht alle machen die große Konzertkarriere: Patente Patchwork-Pianisten Nicht alle talentierte Pianisten machen die große Konzertkarriere. Was machen sie nach dem Studium? Die Frankfurter Musikhochschule reformiert nun Studiengänge und gibt mehr Freiheit bei den Arbeitsschwerpunkten. (www.faz.net, 21.6.24)

Nicht alle machen die große Konzertkarriere: Patente Patchwork-Pianisten Nicht alle talentierte Pianisten machen die große Konzertkarriere. Was machen sie nach dem Studium? Die Frankfurter Musikhochschule reformiert nun Studiengänge und gibt mehr Freiheit bei den Arbeitsschwerpunkten. (www.faz.net, 21.6.24)

Slowakei: Öffentliche Rundfunkanstalt RTVS wird aufgelöst Trotz anhaltender Proteste hat das slowakische Parlament mit der Regierungsmehrheit beschlossen, den öffentlich-rechtlichen Sender RTVS zu zerschlagen. An seine Stelle soll ab Juli eine neue Sendeanstalt treten. (www.dw.com, 21.6.24)

Ukraine-Spende bringt Russen 20 Jahre in den Knast Ein russisches Gericht hat einen Zeichenlehrer zu 20 Jahren Haft verurteilt, da er Geld in die Ukraine geschickt haben soll. Der wegen Hochverrats verurteilte Daniil Kliuka (27) soll fünf Jahre seiner Strafe in einer Haftanstalt und die restlichen 15 in einer „Kolonie mit strengem Regime“ absitzen. (www.krone.at, 21.6.24)

EURO 2024: England-Coach übernimmt Verantwortung: «Enttäuscht» None (www.zeit.de, 21.6.24)

Vom Alpenidyll hin zur Lifestyle-Destination Die Agentur positioniert die Tourismusregion Kitzbühl in einem umfassenden Rebranding neu. Mit dem Motto «Your Time Is Now» will man Bravheit ablegen und die junge Zielgruppe erreichen. (www.persoenlich.com, 21.6.24)

15 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer Grund zum Feiern, aber auch zur Sorge (www.wwf.de, 21.6.24)

Österreichs Senioren werden immer gebrechlicher Österreichs Seniorinnen und Senioren ab 65 werden immer gebrechlicher. Das hat nun eine Analyse der Daten der Gesundheitsumfrage der Statistik Austria im Auftrag des Gesundheitsministeriums durch heimische Wissenschaftler ergeben. (www.krone.at, 21.6.24)

Neu: Instagram Live mit Engen Freunden - Das dürfte Creator freuen: Auf Instagram können sie jetzt einen Live Stream starten, an dem nur Personen aus der Enge Freunde-Liste teilnehmen. Das gab der Meta Newsroom unter anderem auf Threads bekannt. - - - - Beitrag von @metanewsroom Auf Threads ansehen - - - - - - - - - Der Creators Broadcast Channel auf Instagram erklärte dazu: - - - - - Close Friends just got even better  - - - - You can now broadcast to just your Close Friends on Live  - - - - Try it now!  - - - - - - - - - Die Enge Freunde-Funktion auf Instagram: Immer mehr Möglichkeiten, um Verbindungen zu stärken - - - - Die Förde ||>>|| (onlinemarketing.de, 21.6.24)

US-Philanthrop setzt Millionen in Österreichs Forschungsstandort [premium] Der US-Unternehmer und Sportinvestor Patrick Dumont kurbelt mit einer Millionenspende die österreichische Grundlagenforschung an. Was er sich davon erhofft und warum das für den Wirtschaftsstandort wichtig ist. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Darum künden in Basel-Stadt so viele Polizisten – Bericht liegt vor (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 21.6.24)

Wahl der Woche (84): Public Viewing oder zu Hause schauen? Es ist Fussball-EM! Doch wie und wo guckt man sich die Spiele an? Behrisch und Pfister sind sich einmal mehr uneins. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Christian Seiler kocht Vanillesauce: Gebt mir Eier, gebt mir Rahm – und Vanille! Es ist nicht einfach, eine sehr gute Vanillesauce hinzukriegen. Aber unser Autor hat es nach längerem Pröbeln geschafft. Hier, für Sie, die Abkürzung! (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Umzingelt von Rechtsextremen: Europa ist in Gefahr Festlandeuropa hat nichts aus dem Brexit-Desaster gelernt – stattdessen bewegen sich Länder wie Frankreich weg von der EU, schreibt Philipp Loser. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

ÖVP-Landesräte reden nicht mehr mit Gewessler Zur Tagesordnung übergehen wollte Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) nach dem Koalitions-Zerwürfnis um das Renaturierungsgesetz. Sie fuhr wie geplant zur Konferenz der Energie-Landesräte am Freitag in Bregenz. Dort wird sie aber nur in ausgedünnter Runde konferieren: Die ÖVP-Landesräte boykottieren das Treffen, da Gewessler die „Vertrauensbasis zerstört“ habe. (www.krone.at, 21.6.24)

Während Spanien – Italien: Baggio zu Hause überfallen und ausgeraubt Grosser Schock für Italien-Legende Roberto Baggio: Er und seine Familie werden während der EM-Partie am Donnerstagabend von Einbrechern heimgesucht. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Crash mit Dienstmotorrad: Polizist (45) verstorben Für ihn kam jede Hilfe zu spät! Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Polizist (45) am Donnerstagnachmittag mit seinem Dienstmotorrad von der Hochkönig-Bundesstraße (B164) in Salzburg ab und verlor dabei sein Leben. (www.krone.at, 21.6.24)

Mit Altersvorsorge zum Vermögen Wer im Alter gut leben will, sollte nicht zu früh an die eigene Rente denken. Nur: Wie geht man mit Fallstricken um und welche Ratschläge sind hilfreich? Eine Übersicht. (www.faz.net, 21.6.24)

Von Freund zu Freund: Die 66 Gebote der Männerfreundschaft Du sollst ihn halten. Und ihm sagen, was er dir bedeutet. Im Lauf der Jahre haben sich bei unserem Autor ein paar Regeln für den Umgang mit dem besten Freund angesammelt. Hier sind sie. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Eine Zeitreise durch die Schweiz: Mein Grossvater wuchs mit dem Vieh auf, ich mit dem Smartphone Vor siebzig Jahren lebte meine Familie in einem Bündner Bergdorf wie im Mittelalter. Dann hat sich das Leben in der Schweiz in rasender Geschwindigkeit verändert. Was ist passiert? (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Meteorit oder Flugzeug? Rätselraten nach mysteriösem Überschallknall an Mittelmeerküste Beobachter dachten zunächst an ein Erdbeben oder einen Meteoriten. Die wahrscheinlichste Erklärung dürfte nun aber doch der Überschallknall eines Flugzeuges sein. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Großer Roter Fleck ist wohl jünger als gedacht Anno 1665 hat der italienische Astronom Giovanni Cassini einen riesigen dunklen Fleck auf dem Jupiter beobachtet, den er den „Permanenten Fleck“ nannte. Obwohl Astronomen diesen Fleck Jahrhunderte lang aus den Augen verloren haben, nahm man bis dato an, dass dieser „Permanente Fleck“ der Große Rote Fleck sein könnte, den wir heute kennen. (www.krone.at, 21.6.24)

In Nonntal ist heute nur die Tribüne geöffnet Aufgrund der aktuellen fragilen Wettersituation und -Warnungen öffnet die Stadt Salzburg heute Freitag, 21. Juni für das EM-Spiel Österreich gegen Polen in der Fan Zone Nonntal aktuell nur die Tribüne. Damit reduziert sich die Kapazität auf knapp 500 Steh- und Sitzplätze. (www.krone.at, 21.6.24)

Donald Sutherland: Das schöne Unbehagen Donald Sutherland wurde zum Gesicht einer Männlichkeit, die das Unbehagen einer ganzen Nation auszudrücken vermochte. Zum Tode des großen kanadischen Schauspielers (www.zeit.de, 21.6.24)

News kompakt: Kanzler will externe Asylverfahren prüfen Vor den Landtagswahlen im Herbst machen die unionsgeführten Ministerpräsidenten Druck. Der Bundeskanzler will erst danach konkrete Vorschläge zu Asylverfahren in Drittstaaten vorlegen. Das Wichtigste in Kürze. (www.dw.com, 21.6.24)

Nach Regen- und Gewitterfront: Im Wallis drohen Überschwemmungen entlang der Rhone Auch in den Seitenflüssen kann es gemäss der Warnung zu Überschwemmungen und Murgängen kommen. Grund für das Hochwasser ist eine Regen- und Gewitterfront, die seit Donnerstag über das Wallis zieht. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Erhöhung der Grimselstaumauer: Umweltverbände einigen sich mit Grimsel-Betreibern Im jahrzehntelangen Streit um die Vergrösserung des Grimselstausees kommt es zum Kompromiss. Neu macht auch der Gewässerschutzverband Aqua Viva mit. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Student lädt ganze Stadt zu seinem Geburtstag ein Mit Geburtstagsfeiern ist es ja immer so eine Sache – wen einladen und wen nicht? Was aber, wenn man gleich eine ganze Zwei-Millionen-Metropole zu seiner Sause einlädt? (www.krone.at, 21.6.24)

Mit elektromagnetischen Fahrzeugen: Unternehmen plant Aufzug in den Weltraum - Wird hier Science Fiction Wirklichkeit? Ein japanisches Unternehmen will einen Aufzug in den Weltraum bauen. Helfen sollen dabei elektromagnetische Fahrzeuge. - - Mit dem Fahrstuhl zum Mars – das klingt eher wie der Plot aus einem Science-Fiction-Film. Doch die japanische Obayashi Corporation möchte genau das Wirklichkeit werden lassen. - Wie das Portal Forschung und Wissen schreibt, planen die Entwickler:innen einen Aufzug in den Weltraum. Dieser soll von der Erde aus „in Rekordzeit“ den Mars erreichen. Kosten soll das Projekt rund 100 Milliarden US-Dollar. - Fahren wir bald mit dem Aufzug in den Weltraum? - Bereits seit 2014 arbeitet das japanische Unternehme ||>>|| (www.basicthinking.de, 21.6.24)

Wenn Yogis den Broadway übernehmen Tausende Yoga-Enthusiasten versammelten sich bei 30 Grad am Times Square zu einer eintägigen Sitzung, um den Welt-Yoga-Tag einzuläuten. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Kitzbühel erfindet sich neu, die Gams bleibt aber Ganz Kitzbühel wurde „über Nacht“ mit einem neuen Erscheinungsbild ausgestattet. Bei einer Show auf der Baustelle des Hotels zur Tenne wurde ein Schritt in die Zukunft gefeiert. (www.krone.at, 21.6.24)

Ukraine-Liveticker: Ukraine verstärkt Truppen in Tschassiw Jar Südkorea will Waffenlieferungen an Ukraine überprüfen +++ Rumänien überlässt Ukraine ein Patriot-System +++ EU verschärft Sanktionen gegen Russland +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 21.6.24)

Am Freitag drohen heftige Gewitter – doch nächste Woche winkt der Sommer - - Sommergewitter sind in der Schweiz keine Seltenheit. Bild: keystoneEigentlich befinden wir uns im Sommer. Meteorologisch gesehen bereits seit dem 1. Juni, am Donnerstag erfolgte dann auch noch der astronomische Sommerbeginn. So wirklich sommerlich war es bisher mit wenigen Ausnahmen aber nicht.Tatsächlich war die erste Juni-Hälfte um 0,7 Grad kühler als in der Vergleichsperiode von 1991 bis 2020, wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt. Weiter gab es deutlich weniger Sonnenschein und besonders im Nordosten der Schweiz überdurchschnittlich viel Niederschlag. - - Besonders im Osten der Schweiz kommt es am Freitag zu heftigen Gewi ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Heftige Strafe: Reality TV Star missachtet Kennzeichnungspflicht auf Social Media - Antonia Hemmer, bekannt aus Bauer sucht Frau und Das Sommerhaus der Stars, hat kürzlich auf Instagram über eine erhebliche Geldstrafe berichtet. Aufgrund mangelnder Werbekennzeichnung ihrer Beiträge musste sie eine Strafe im fünfstelligen Bereich zahlen. Die 24-jährige Make-up-Artistin, die auf Instagram über 467.000 Follower hat, warnte ihre Instagram-Kolleg:innen eindringlich, die rechtlichen Bestimmungen ernst zu nehmen und sich ausreichend zu informieren. Sie selbst kannte sich nicht aus und wusste nicht, was man als Werbung kennzeichnen muss und was nicht, erklärte sie in einer kürzlich veröffentlichten Instagram Story. Diese Unwissenheit ||>>|| (onlinemarketing.de, 21.6.24)

Hollywoodstar: Stars trauern um Donald Sutherland None (www.zeit.de, 21.6.24)

2024-06-21 08:09:00 Wie umweltfreundlich sind E-Lkw? Floran Hacker, Seniro Researcher am Berliner Öko-Institut, war zu Gast im Podcast der #Verkehrsrundschau: https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/transport-logistik/e-lkw-was-sagt-der-umweltschutz-3510923 #elektromobilität #elkw (bsky.app, 21.6.24)

Hamburg: Innensenator rechnet mit Abschiebungen in nächsten Wochen None (www.zeit.de, 21.6.24)

Quantencomputing in Deutschland gewinnt an Fahrt Das Quantencomputing in Deutschland gewinnt an Fahrt: IQM und Eleqtron heißen die jüngsten Hoffnungsträger. Es geht um nicht weniger als die Grenze des Berechenbaren. (www.faz.net, 21.6.24)

Verband warnt: Personalmangel gefährdet ÖPNV-Ausbau Fast jedes zweite Verkehrsunternehmen musste einer Umfrage zufolge im vergangenen Jahr den Betrieb aus Personalmangel einschränken. Nun warnt der Verband: Die Verkehrswende ist in Gefahr, wenn niemand mehr die Busse und Bahnen fahren kann.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Okafor und Elvedi die zwei Nati-Verlierer zum EM-Auftakt – wie gehen sie damit um? Die Entwicklung von Noah Okafor und Nico Elvedi bereitet Sorgen. Die beiden Nati-Sorgenkinder gehen verschieden mit ihrer Rolle um. Wie sind ihre Aussichten? - - Noah Okafor (rechts neben Ruben Vargas) spielte noch keine Sekunde an dieser EM. Bild: keystoneDie Entwicklung von Noah Okafor und Nico Elvedi bereitet Sorgen. Die beiden Nati-Sorgenkinder gehen verschieden mit ihrer Rolle um. Wie sind ihre Aussichten?Etienne Wuillemin, Köln / CH MediaSein Blick? Grimmig. Möglichst kein Augenkontakt mit dem wissbegierigen Reporter. Seine Ohren? Airpods drin. Signal: Ich kann und will nichts hören. Seine Geste: Zeigefinger kurz in die Luft, hin- und her wedeln. Viel ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Mittelmeerküste: Rätselraten nach mysteriösem Überschallknall (orf.at, 21.6.24)

Auf einen Chat mit der Tinder-Vergangenheit Neulich erreicht mich eine Nachricht ohne Namen. Da steht «Hey?». «Hey» entpuppt sich als ein Tinder-Date aus früheren Singletagen. Ich lass’ mich auf Hey ein. Möglicherweise ein Fehler. - - bild: ki-generiert / dall-e / watsonNeulich erreicht mich eine Nachricht ohne Namen. Da steht «Hey?». «Hey» entpuppt sich als ein Tinder-Date aus früheren Singletagen. Ich lass’ mich auf Hey ein. Möglicherweise ein Fehler.Die Whatsapp-Nachricht kommt ultra out of the blue. «Hey?» steht da auf meinem Handy. Dazu kein Name. Keine alte Konversation. Nichts.Wahrscheinlich Spam. Oder ein Cousin eines Ur-Grossonkels, der mir sagen will, dass ich 876 Billio ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Gäste im Mölltal in Sorge: Kraftwerk ist Todesstoß Die Kelag muss die Schwall-Sunk-Problematik lösen und dafür ein neues Kraftwerk errichten. Der Wasserschwall aus den Kraftwerken Außerfragant und Gößnitz wird nicht mehr in die Möll, sondern durch einen Stollen zum geplanten Kraftwerk Kolbnitz geleitet. Das wäre das Aus für den Wildwassersport. (www.krone.at, 21.6.24)

EM-Spiel in Frankfurt: Eine dänisch-englische Party Das vermeintliche Risikospiel in Frankfurt erweist sich als friedliches Aufeinandertreffen. Den ganzen Tag über steht die Stadt im Zeichen des Fußballs. Die Polizei zieht eine positive Bilanz. (www.faz.net, 21.6.24)

Obwohl die Widmung fehlt, gibt es keinen Baustopp Eine Gesetzeslücke ermöglicht es, dass in Hinterstoder ein Campingplatz errichtet wird, obwohl es dafür weder ein örtliches Entwicklungskonzept noch einen Flächenwidmungs- und Bebauungsplan gibt. Mit einer Gesetzesänderung wollen die Grünen solche Bauprojekte auf dem „weißen Fleck“ künftig verhindern. (www.krone.at, 21.6.24)

Es braucht Business Cases und keine Cost Cases Die grüne Transformation soll den CO2-Fußabdruck der Industrie reduzieren. Im IV-OÖ-Green-Talk diskutierte eine hochkarätige Expertenrunde, wie weit diese grüne Transformation bereits vorangeschritten ist und wie Green Deal und Industrial Deal synchronisiert die Deindustrialisierung stoppen können. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Der Bestand ist noch weit entfernt vom CO2-Ziel Umweltaspekt. Das E in ESG ist in der Immobilienbranche bisher am stärksten ausgeprägt – während in der Projektentwicklung klimafitte Gebäude bereits auf gutem Kurs sind, hat der Bestand noch Nachholbedarf. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Gottesnarr und Hasardeur In Prokofjews „Spieler“ und Weinbergs „Idiot“ spiegeln Fjodor Dostojewskis gebrochene Figuren auch unsere Gegenwart wider. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Die besten Weine Österreichs im Mittelpunkt Am 17. Juli können die 275 Weine aus dem SALON 2024 im Palais Niederösterreich in Wien verkostet werden. Tickets sind noch erhältlich. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Kooperation „Dessau-Roßlau lebt Weltoffenheit und Vielfalt“ aus über 70 Projekten für den Deutschen Demografie Preis nominiert Die seit Frühjahr 2021 bestehende Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau mit der Hochschule Anhalt und dem Umweltbundesamt „Dessau-Roßlau lebt Weltoffenheit und Vielfalt“ wurde für den Deutschen Demografie Preis in der Kategorie „Gelebte Diversity“ nominiert. Der Deutsche Demografie Preis ist eine Initiative des Demografie Netzwerk e.V. (ddn). Darunter vertreten sind u.a. die Deutsche Bahn, Siemens, Zeit Akademie, BV BFW, ING, BAHN-BKK, nextpractice-Institut und R+V Versicherung. Der Preis zeichnet Projekte aus, die kreative Lösungen für die Herausforderungen des demografischen Wandels finden. In der Kategorie „Gelebte Diversity“ werden Projekte geehrt, ||>>|| (www.umweltbundesamt.de, 21.6.24)

Italiens Ex-Fußballstar Roberto Baggio bei Überfall verletzt Der ehemalige Weltklassestürmer Roberto Baggio und dessen Familie wurden im eigenen Haus gewaltsam ausgeraubt, als sie gerade das EM-Spiel der italienischen Nationalmannschaft verfolgten. (www.diepresse.com, 21.6.24)

‹CAS Digital Planen, Bauen, Nutzen› der Berner Fachhochschule ausgezeichnet Adrian Wildenauer, Dozent an der Berner Fachhochschule wird für den ‹CAS Digital Planen, Bauen, Nutzen› mit dem ‹CS Award for Best Teaching 2024› ausgezeichnet. (www.hochparterre.ch, 21.6.24)

Ab sofort: In Kloten darf man den Rasen nicht mehr wässern – und dieser Kerl ist der Grund - - Popillia japonica (Japankäfer). Bild: ShutterstockDer erste Japankäfer des Jahres ist in Kloten ZH in eine Überwachungsfalle getappt. Schon wieder. Denn in Kloten wurde bereits im vergangenen Sommer ein Befall des Japankäfers entdeckt – die erste und bisher einzige Population dieses gebietsfremden Schädlings nördlich der Alpen in Europa, wie der Kanton Zürich meldet.Damit sich der gebietsfremde Schädling nicht ausbreitet, vermeldet der Kanton Sofortmassnahmen: In der Stadt Kloten dürfen Rasen und Grünflachen ab sofort nicht mehr gewässert werden. Das Giessen von Pflanzen im Garten und auf Balkonen bleibt erlaub ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Tanken im Ausland oft billiger Die ersten Bundesländer starten in die Sommerferien. Wer mit dem Auto ins Ausland reist, kann dort oft billiger tanken als Zuhause. Das gilt vor allem im Osten und Südosten. (www.faz.net, 21.6.24)

Tausende US-Autohändler von Cyberattacke betroffen Der Software-Anbieter CDK Global wurde Opfer mehrerer Cyberangriffe. Tausende Autohäuser in den USA sind davon betroffen. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Verkehr: Fahrbahn abgesackt - A3 bei Duisburg teilweise gesperrt None (www.zeit.de, 21.6.24)

Gibt es Hoffnung für deutsche Wohnfirmen? [premium] Zertifikate. Der Ausblick der EZB fiel zuletzt verhalten aus, weshalb Aktien deutscher Wohnkonzerne unter Druck gerieten. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Waldbrände im Südwesten der USA: Joe Biden ruft wegen Bränden Katastrophenfall in New Mexico aus Mit der Entscheidung stellen die Behörden mehr Geld und weitere Ressourcen bereit, um die Feuer zu bekämpfen, die bereits Hunderte Häuser zerstört und Tausende Menschen zur Flucht gezwungen haben. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Unwetterwarnung in Tirol: Inn führt bereits Hochwasser Innsbruck hat bereits Schutzmaßnahmen eingeleitet. Dort sowie im Tiroler Unterland werden schwere Gewitter erwartet. Hagel, Sturmböen und Starkregen sind möglich. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Alkoholkonsum bei Jugendlichen: «Suchtmuster beginnen sehr klein, wir alle haben sie» Woran erkennt man, ob ein Teenager seine Grenzen testet – oder ob ein ernst zu nehmender Alkoholmissbrauch vonstattengeht? Jugendsuchtberater Florian Czapek kennt die Alarmsignale. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Explosion in Bozen: Vier Arbeiter in Lebensgefahr Bei einer Explosion, die sich nach Mitternacht im Aluminiumwerk „srl“ im Industriegebiet von Bozen ereignete, wurden acht Personen verletzt. Vier von ihnen schweben offenbar in Lebensgefahr, berichten italienische Medien. (www.krone.at, 21.6.24)

Varta-Papiere stürzen schon wieder ab Das mehrheitlich im Besitz von Michael Tojner stehende Unternehmen leidet unter einer deutlichen Verschlechterung des Marktumfeldes. Die Aktie ist ein Verlustgeschäft. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Werden bald Mädchen und Jungen in der Schule gegen Krebs geimpft? Aus Deutschland kommt die erste Vorsorge-Impfung gegen einen Krebs, doch bei der Anwendung ist man weit abgeschlagen. Der Ruf nach Schulimpfungen ist inzwischen unüberhörbar. (www.faz.net, 21.6.24)

Ukraine verlegt Armee-Einheit nach Tschassiw Jar (orf.at, 21.6.24)

Reformen statt Rotstift Der Kauf des Tennet-Stromnetzes ist aufgrund von Haushaltsproblemen des Bundes gescheitert. Zeiten mit negativen Preisen an […] (www.sonnenseite.com, 21.6.24)

Beim Kultursommer Wien am Schminktisch Lesungen lauschen Der Kultursommer Wien erschließt mit niederschwelligem Programm auf neun Bühnen ein neues und möglichst breites Publikum. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Deutschland nähert sich dem Drittstaatenmodell für Asylbewerber allenfalls in Trippelschritten, wenn überhaupt Die Bundesregierung soll auf Drängen der Länder bis Dezember konkrete Modelle vorlegen, wie Asylverfahren künftig ausserhalb der EU durchgeführt werden können. Die Union spricht von einem Meilenstein. Die SPD zeigt sich skeptisch. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Kampf gegen Schädlinge in Zürich: Japankäfer gefunden – Kloten verhängt Bewässerungsverbot für Grünflächen In Kloten ist der erste Käfer des Jahres in eine Überwachungsfalle gefunden worden. Mit Beginn der Flugzeit verhängt die Stadt darum strenge Massnahmen für Grünflächen. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Barbaras Rhabarberbar - ein viraler Hit aus Deutschland Zwei deutsche Comedians haben mit ihrem viralen Hit gezeigt, dass selbst die sperrige deutsche Sprache voller Witz, Melodie und Rhythmus sein kann. Sogar wenn viele Menschen den Text gar nicht verstehen. (www.dw.com, 21.6.24)

Warnschüsse an der Grenze von Nord- und Südkorea Das südkoreanische Militär hat eigenen Angaben zufolge auf einen erneuten Grenzübertritt von nordkoreanischen Soldaten mit Warnschüssen reagiert. „Mehrere nordkoreanische Soldaten, die innerhalb der entmilitarisierten Zone an der zentralen Frontlinie arbeiteten, haben die militärische Demarkationslinie überschritten“, teilte der südkoreanische Generalstab am Freitag mit. „Nach Warnmeldungen und Warnschüssen haben sich die nordkoreanischen Soldaten nach Norden zurückgezogen.“ (www.krone.at, 21.6.24)

Auflage eines Entwurfes für ein Wiener Landesgesetz zur öffentlichen Einsicht Das Amt der Wiener Landesregierung hat folgenden Gesetzentwurf ausgearbeitet: Gesetz, mit dem das Gesetz über den Nationalpark Donau-Auen (Wiener Nationalparkgesetz), das Gesetz, mit dem das Wiener ... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Czernohorszky/Sima/Hacker: Das unternimmt Wien gegen Hitze in der Stadt Wegen des Klimawandels werden Hitzewellen häufiger und extremer – auch hierzulande. Von einer Hitzewelle wird gesprochen, wenn die mittlere gefühlte Tageshöchsttemperatur an mindestens drei aufeinand... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Bahn: Rauch im ICE - Fernzüge müssen Fahrt unterbrechen None (www.zeit.de, 21.6.24)

ÖVP boykottiert Treffen mit Gewessler Die fünf Energie-Landesräte der ÖVP bleiben einem Treffen fern. Damit protestieren sie gegen den Alleingang der Umweltministerin in Fragen EU-Renaturierung. FPÖ-Chef Kickl wirft Gewessler indes „Hochverrat“ vor. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Tennis-Star Carlos Alcaraz beschwert sich Carlos Alcaraz kritisiert die strengere „shot clock“ während den Tennisspielen: „Das ist verrückt.“ (www.diepresse.com, 21.6.24)

Strengere „shot clock“: Tennis-Star Carlos Alcaraz beschwert sich Carlos Alcaraz kritisiert die strengere „shot clock“ während den Tennisspielen: „Das ist verrückt.“ (www.diepresse.com, 21.6.24)

Google rollt June 2024 Spam Update aus - Es ist so weit: Google rollt das nächste große Update für den Suchbereich aus. Diesmal ist das Spam Update dran. Nur drei Monate, nachdem die Suchmaschine die SEO-Branche mit einem riesigen Core Update parallel zum March Spam Update sowie neuen Spam-Richtlinien auf den Kopf gestellt hat, wird das nächste Spam Update ausgerollt. Dieses soll in vergleichsweise kurzer Zeit abgeschlossen werden. Eine Woche setzt Google zunächst an. - - - - Im Google Search Status Dashboard wird dokumentiert, welchen Status das Update hat und angegeben, wenn es abgeschlossen sein wird. Neben der Information zum Update auf X hat Google dieses erstmals auch via LinkedIn bekanntgegeben ||>>|| (onlinemarketing.de, 21.6.24)

Wetter: Kräftige Gewitter in Thüringen - Unwettergefahr im Süden und Osten None (www.zeit.de, 21.6.24)

Hundertwasser-Schiff nach Restaurierung wieder zugänglich Nach einer sechsjährigen Restaurierung wird das Schiff in Tulln ab Ende Juni wieder zugänglich. Gefeiert wird im Rahmen des Stadtfests. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse wird siebzig Botschaft an Europa vom Botschafter Europas: Zum siebzigsten Geburtstag des österreichischen Schriftstellers Robert Menasse. (www.faz.net, 21.6.24)

Weltyogatag: Ausdehnung Zwischen Lifestylesport und Ersatzreligion – die indische Tradition hat den Globus erobert. Ein Überblick in Grafiken zum Weltyogatag (www.zeit.de, 21.6.24)

Explosion in Bozen: Mehrere Schwerverletzte (orf.at, 21.6.24)

Tibeter im Exil: Ein Volk, das auf sein Land wartet Peking geht seit Jahrzehnten mit harter Hand gegen Tibeter vor. Penpa Tsering, der Chef ihrer Exilregierung, kennt das Land nur von Google Maps. Trotzdem hat er Hoffnung auf eine Rückkehr der Tibeter. (www.faz.net, 21.6.24)

Tibeter im Exil: Ein Volk, das auf sein Land wartet Peking geht seit Jahrzehnten mit harter Hand gegen Tibeter vor. Penpa Tsering, der Chef ihrer Exilregierung, kennt das Land nur von Google Maps. Trotzdem hat er Hoffnung auf eine Rückkehr der Tibeter. (www.faz.net, 21.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland „Spanien ist pure Kunst“: Die internationalen Pressestimmen +++ Diskussionen über „Spielermaterial“ +++ TV-Reporter ausgeschlossen +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 21.6.24)

Diese Studie stellt den aktuellen Klimamodellen ein schlechtes Zeugnis aus Aktuelle Klimamodelle scheinen falsch berechnet worden zu sein: Offenbar unterschätzen sie deutlich, wie viel Kohlendioxid Pflanzen und Böden aufnehmen können. Das würde bedeuten, dass die Erde mehr Emissionen verkraftet. Oder vielleicht doch nicht? (www.welt.de, 21.6.24)

Medienreform in der Slowakei: Parlament stimmt für Rundfunkumbau Für ihre umstrittene Medienreform erhielt Regierung in Bratislava eine Parlamentsmehrheit. Die Opposition boykottiert die Sitzung. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Gastbeitrag zum Geburtenrückgang: Weniger Menschen sind eine Chance Bevölkerung und Wirtschaft werden schrumpfen. Wir sollten uns frühzeitig darauf vorbereiten, statt auf veraltete Wachstumsmodelle zu setzen. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Bundesamt für Energie: Hurra, der Flugverkehr «erholt sich»! Unter der Überschrift «Energieverbrauch 2023 leicht gestiegen» ortet das Bundesamt für Energie in einem Communiqué den Hauptgrund: «Die anhaltende Erholung des Flugverkehres nach der Covid-19-Pandemie». Der Verkauf von Flugtreibstoffen sei im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent markant gestiegen. Fast bedauernd ergänzt das BFE: «Er lag aber immer noch unterhalb des Niveaus von 2019. - Source (www.infosperber.ch, 21.6.24)

2024-06-21 07:30:00 80 Prozent der Weltbevölkerung wollen mehr #Klimaschutz. Gegner von wirksamer Klimapolitik bekommen zu viel Aufmerksamkeit. Das wird sich nur ändern, wenn der Wandel sozial gerecht gestaltet wird. - - https://www.klimareporter.de/gesellschaft/rueckenwind-fuer-klimaschutz (bsky.app, 21.6.24)

Hayek-Medaille für Javier Milei: Ein ausgezeichneter Präsident Argentiniens Präsident Javier Milei bekommt die Hayek-Medaille verliehen. Eine Sternstunde für Liberale – sofern sie mit Rechten keine Berührungsängste haben. (www.faz.net, 21.6.24)

Meltem erweitert Geschäftsführung - -   - Die studierende Betriebswirtin ist seit 2021 ist im Unternehmen. Zuvor war sie als Immobilienkauffrau tätig. Ihr Schwerpunkt ist, Meltem zukunftsorientiert auszurichten. Derzeit wird auf digitale Prozesse umgestellt.  -   - - (www.ikz.de, 21.6.24)

Über eine Milliarde Dollar will Oracle in Künstliche Intelligenz in Spanien investieren Der US-amerikanische SAP-Konkurrent reagiert auf die steigende Nachfrage nach seinen Dienstleistungen. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Sorge in den USA: Putin hält Waffenlieferungen an Nordkorea für möglich Der militärische Beistandspakt zwischen Nordkorea und Russland sorgt im Westen für Unruhe. Russlands Präsident Putin verstärkt diese nun mit einer weiteren Ankündigung - und kassiert prompt internationale Reaktionen. [mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Sich verkaufen will gelernt sein Das Jobinterview ist der Dreh- und Angelpunkt im Bewerbungsprozess. Nichtsdestotrotz gibt es viele Bewerber, die sich bei dem Gedanken unwohl fühlen, sich zu verkaufen. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Statistisches Bundesamt: Immobilienpreise weiter gesunken Binnen eines Jahres sind die Preise für Häuser und Wohnungen um fast sechs Prozent gesunken. Den stärksten Rückgang gab es in Metropolen wie Berlin, Hamburg und München. (www.zeit.de, 21.6.24)

Migration: Landkreistag fordert Abschaffung von subsidiärem Schutz für Migranten Bei der Migrationspolitik seien Bund und Länder noch lange nicht am Ziel, kritisiert der Präsident des Landkreistages. Er fordert Abschiebungen von Syrern und Afghanen. (www.zeit.de, 21.6.24)

Drei-Tage-Woche bei der Migros-Bank Bei der Migros steckt wirklich der Wurm drin. Neuerdings gibt es Migros-Bank-Filialen, die nur noch drei Tage offen sind. (www.infosperber.ch, 21.6.24)

«Der Krieg in der Ukraine muss beendet werden» Ohne diplomatisch-politische Lösung kann es zum Schlimmsten kommen – zu einer blutigen, endlosen Verlängerung des Krieges. - - (www.infosperber.ch, 21.6.24)

Beutet der Papst gefangene Frauen aus? Der Vatikanstaat ist schon lange an der Kunstbiennale in Venedig verstreten. Diesmal provoziert er mit zwei riesigen Füssen an der Mauer eines Frauengefängnisses – und mit den Bedingungen dahinter. (www.hochparterre.ch, 21.6.24)

Bundesrat mit Bericht zur Bekämpfung der Cyberkriminalität in der Schweiz - Offene Herausforderungen - Bundesrat mit Bericht zur Bekämpfung der Cyberkriminalität in der Schweiz - - In seiner Sitzung vom 19.6. 2024 hat der Bundesrat einen umfangreichen Bericht zur Cyberkriminalität in der Schweiz gutgeheissen. Der Bericht zeigt die umgesetzten Massnahmen und die bestehenden Herausforderungen in der Bekämpfung der Cyberkriminalität in der Schweiz. - - - - (www.computerworld.ch, 21.6.24)

„Das ist prima!“: Nachwuchs vergoldet sein Talent „Prima la Musica“-Preisträger stellten beim Konzert ihr Können unter Beweis: Der heimische Nachwuchs ergatterte beim Wettbewerb achtmal Gold. (www.krone.at, 21.6.24)

«Zahme Löwen!», «Southgate muss Plan aufgeben» – die Presse zu Englands Stotter-Start England ging als Favorit in die Fussball-EM. Allerdings ist das Team des in die Kritik geratenen Trainers Gareth Southgate bisher nicht überzeugend aufgetreten. Das kommentiert auch die internationale Presse. - - Der Trainer und sein Star: Gareth Southgate mit Harry Kane. Bild: keystoneEngland ging als Favorit in die Fussball-EM. Allerdings ist das Team des in die Kritik geratenen Trainers Gareth Southgate bisher nicht überzeugend aufgetreten. Das kommentiert auch die internationale Presse.Melanie Muschong / t-onlineEin Artikel vonIm ersten Gruppenspiel der Fussball-Europameisterschaft hatte England mit einem knappen 1:0 gegen Serbien gewonnen. Gegen Dänema ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Klimaziel im Gebäudesektor: Sanierungsquote zu gering Bis 2045 will Deutschland klimaneutral sein – auch im Gebäudesektor. Dafür müssen Millionen Häuser saniert werden. Experten fordern mehr Tempo. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Slowakei löst öffentlich-rechtliche Sendeanstalt RTVS auf Die Regierung warf dem Sender Schlagseite in der Berichterstattung vor, konnte den Generaldirektor aber nicht absetzen. Nun löst sie RTVS komplette auf. Eine neue Sendeanstalt soll sie ersetzen. (www.diepresse.com, 21.6.24)

ÖVP-Landesräte boykottieren Treffen mit Gewessler (orf.at, 21.6.24)

Wetter am Wochenende: Regen, Regen, Regen – und am Montag wird es wieder sonnig Die Schweiz ist verregnet in den Freitag gestartet. Nicht viel besser sieht es für Samstag und Sonntag aus. Erst zum Start der neuen Woche meldet sich der Sommer zurück. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Lebensmittel: Wann ist die Wurst eine Wurst und das Steak ein Steak? Jahrelang wurde in Deutschland darum gerungen, wie vegane und vegetarische Lebensmittel gekennzeichnet werden müssen. Die Öffentlichkeit hat davon wenig erfahren. Jetzt ist eine Entscheidung gefallen. (www.sueddeutsche.de, 21.6.24)

Georgische Diaspora: Was hören Sie von der Schweiz, Ihrer offiziellen Schutzmacht? – «Nur eine seltsame Stille» Das Spionagegesetz spaltet Georgien. Westlich orientierte Menschen geraten unter Druck – auch bei uns. Irma Mgeladze sagt, wie sie aus der Schweiz zu helfen versucht. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Wo es sich im Urlaub günstiger tanken lässt In einigen Teilen Deutschlands ist heute der letzte Tag vor den Sommerferien. Familien, die mit dem Auto in den Urlaub fahren, können mit einem gut geplanten Tankstopp im Ausland Geld sparen. Ein Überblick.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Abschiebung nach Syrien: Landkreistag fordert Abschaffung des subsidiären Schutzes Personen ohne Aufenthaltsrecht müssten auch nach Syrien oder Afghanistan abgeschoben werden, fordert der Präsident des Landkreistags. Die Abschaffung des subsidiären Schutzes würde die Rückführung erleichtern. (www.faz.net, 21.6.24)

2024-06-21 07:03:00 Wahl von Markus Jordi als Fachhochschulratspräsident FHNW https://www.bs.ch/nm/2024-wahl-von-markus-jordi-als-fachhochschulratspraesident-fhnw-rrkonf.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 21.6.24)

Im Rekordtempo von Wiesen nach Mariazell In 21 Stunden legten drei Herren die 96 Kilometer lange Pilgerroute in Österreichs bedeutendsten Wallfahrtsort zurück. Die Route führteüber Neudörfl, Wiener Neustadt, Puchberg am Schneeberg, Schwarzau im Gebirge, Gscheidl, Lahnsattel und Terz nach Mariazell. (www.krone.at, 21.6.24)

I: Strafe für Autokonzern wegen kaschierter Produktion in China (orf.at, 21.6.24)

Der „Unbesiegbare“ will noch eine Dusche Seit 2017 ist Roman Floredo als Headcoach von Österreichs Football-Junioren im Amt – und ungeschlagen! Nachdem EM-Titel 2017 folgen jene 2019, 2022 und 2023. Nun geht der charismatische Coach in „Football-Pension“ und hat noch eine letzte Mission: Bei der U20-WM ab Samstag in Kanada soll es eine Medaille geben. Am liebsten in Gold. (www.krone.at, 21.6.24)

Milo Rau inszeniert in Wien eine Revolution – ausgebuht wird er für seine Oper Der Schweizer Theatermacher Milo Rau ist bekannt für radikales politisches Theater in Form und Inhalt. Als neuer Intendant der Wiener Festwochen macht er allen den Prozess: der österreichischen Regierung, der rechtspopulistischen FPÖ und sich selbst. “Wien muss brennen!” Das kündigte der 47-jährige Schweizer Milo Rau als neuer Intendant der Wiener Festwochen an, als er eine “Freie Republik” ausrief. Ein hundertköpfiger “Rat der Republik“ unterstützt ihn mit wöchentlichen “Hearings” bei einer Revolution. Die erste Zeile der Hymne seiner neuen Republik lautet “Geh nach Hause, Kapitalisti!” Der Hauptsponsor der Wiener Festwochen, eine ||>>|| (www.swissinfo.ch, 21.6.24)

2024-06-21 07:00:00 Still looking for a new #researcher in our #energy & #climate department in #Berlin! Are you interested in working towards the sustainable transformation? Then reach out and apply now: https://www.oeko.de/en/institute/jobs/senior-researcher-researcher-f-m-d-in-the-energy-climate-division/ (bsky.app, 21.6.24)

Sonnencreme fürs Gesicht: Teuer und nicht immer zuverlässig Fettet nicht, zieht schnell ein, hoher Licht­schutz – Sonnen­cremes fürs Gesicht sind beliebt und versprechen viel. Ein Test zeigt: Auf etliche ist kein Verlass. (www.test.de, 21.6.24)

Esken kritisiert Lindners Sparkurs als „historischen Fehler“ Die Uhr tickt: Bis zum 3. Juli will die Bundesregierung einen gemeinsamen Haushalt beschließen. SPD-Chefin Saskia Esken fordert mehr Investitionen und warnt, ein „rigider Sparkurses“ könne das Land lähmen. Lindner hält dagegen. (www.welt.de, 21.6.24)

ZH 1'000'000 – so haben andere Länder das Autonummern-Problem gelöst Im Kanton Zürich dürfte in fünf Jahren ein neues Design für die Autonummern nötig werden. Womöglich wird dann auch das ganze System der Nummernschilder angepasst. So läuft dies in anderen Ländern. - - In den USA entscheidet jeder Staat selbst über Farbe, Design und Format der Autonummern. Bild: ShutterstockIm Kanton Zürich dürfte in fünf Jahren ein neues Design für die Autonummern nötig werden. Womöglich wird dann auch das ganze System der Nummernschilder angepasst. So läuft dies in anderen Ländern.Wenn alles so weiterläuft wie bisher, wird der Kanton Zürich in rund fünf Ja ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Autobahn-Gastronomie: «Kalbsbraten geht immer», sagt der König der Schweizer Raststätten Das wollen sie auch: Deutsche Podcaster feiern unsere Autobahnraststätten. Raoul König, Chef des grössten Autobahn-Verpflegers Marché, verrät sein Erfolgsrezept. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Sudanesen in der Schweiz kämpfen gegen das Leid in ihrer Heimat Die sudanesische Gemeinschaft in der Schweiz kämpft mit einem neuen Verein gegen die humanitäre Katastrophe in Sudan an. (www.srf.ch, 21.6.24)

SPÖ sucht nach „refreshter“ Migrationslinie Die SPÖ kommt am Samstag zusammen, um das seit 2018 gültige Migrationspapier der Landeschefs Kaiser und Doskozil zu überarbeiten. Letzterer wird diesmal nicht dabei sein. Hinter den Kulissen herrscht Skepsis. (www.diepresse.com, 21.6.24)

LinkedIns Problem mit Greenwashing – irreführendes Marketing - Hinter Greenwashing steckt eine umstrittene Marketing-Strategie, bei der sich Unternehmen als umweltfreundlich und nachhaltig darstellen, obwohl dies oft nicht der Realität entspricht. Solche PR-Methoden vermitteln den Eindruck von Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt, obwohl tatsächlich gezielt Desinformationen verbreitet werden, um ein grünes Image zu erzeugen. Dies untergräbt die Glaubwürdigkeit echter Nachhaltigkeitsbemühungen. - - - - Im Vorfeld des diesjährigen GREENTECH FESTIVAL (GTF) Berlin 2024 wurde eine wegweisende Rahmenstudie zur Wahrnehmung und zu Verhaltensweisen auf LinkedIn bezüglich Nachhaltigkeitskommunikation und Gree ||>>|| (onlinemarketing.de, 21.6.24)

Öffentliche Sendeanstalt RTVS wird aufgelöst Der Abstimmung in Bratislava am Donnerstagabend waren monatelange Proteste von Oppositionsparteien und RTVS-Mitarbeitenden vorausgegangen. (www.persoenlich.com, 21.6.24)

Entwicklung Viererfeld/Mittelfeld: RWSU befürwortet Abgabe des Bausteins an PTV (www.bern.ch, 21.6.24)

Die RWSU freut sich auf das neue Beachcenter in Ausserholligen (www.bern.ch, 21.6.24)

Termine am 21. Juni in der Rathauskorrespondenz 11.00 Uhr, Pressekonferenz ÖVP Wien zu „Hitzeschock für Obdachlose - VP Wien fordert dringend Maßnahmen“ mit nicht amtsführendem Stadtrat Karl Mahrer (1., Lichtenfelsgasse 7) 11.30 Uhr, Pressekonfere... (presse.wien.gv.at, 21.6.24)

Migration: Deutliche Bewegung beim Bund bei Migration erkennbar (www.zeit.de, 21.6.24)

Reifenplatzer auf Autobahn: Lkw verlor Baumstämme Gefährlicher Zwischenfall Freitag in den frühen Morgenstunden auf der Inntalautobahn im Tiroler Unterland: Aufgrund eines Reifenplatzers kippte der Anhänger eines Holztransporters um. Mehrere Baumstämme stürzten daraufhin auf die Fahrbahn. Kurzzeitig musste die A12 komplett gesperrt werden – verletzt wurde zum Glück aber niemand. (www.krone.at, 21.6.24)

Elektro only? „Viele Hersteller haben sich hier wieder zurückgenommen“ Geht es nach der EU, dürfen ab 2035 keine Verbrenner mehr zugelassen werden. Jüngste Zahlen zeigen aber: Diesel und Benzin betriebene Fahrzeuge erfreuen sich großer Beliebtheit, während die Zulassungen bei Elektroautos zurückgehen. Warum das so ist? Dazu ist Norbert Rief zu Gast im Studio der „Presse“. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Russland: 114 ukrainische Drohnenangriffe abgewehrt (orf.at, 21.6.24)

Parlament: Landtagspräsidentin Liedtke: Debattenkultur verschärft None (www.zeit.de, 21.6.24)

15-jähriger mit Mopedauto fuhr Radler (16) nieder Zu einem folgenschweren Zusammenstoß kam es am Donnerstagabend in OÖ: Ein 16-Jähriger war mit seinem Fahrrad auf der Michaelnbach-Stauff Landesstraße in Richtung Waizenkirchen unterwegs, als er von einem 15-Jährigen im Mopedauto übersehen und niedergestoßen wurde. Der Radler erlitt schwere Verletzungen. (www.krone.at, 21.6.24)

Vertrauen oder kontrollieren? Wie Parteien auf Beamte blicken [premium] Prominente Initiative befragte Parteien – und bekam Antworten, wie es mit den umstrittenen Generalsekretären weitergehen soll. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Bugatti Tourbillon: Trompeten im Luftpurort Sauger statt Turbo, V statt W, 16 Zylinder, drei Elektromotoren, 1800 PS, Uhren unter Saphirglas: Vorhang auf für den Bugatti Tourbillon. (www.faz.net, 21.6.24)

Gedenken an Sklaverei: 15 Verletzte durch Schüsse am Rande von Juneteenth-Feier in Oakland Bei einer Feier zum Ende der Sklaverei in den USA nahmen in Oakland 5.000 Menschen teil. Nachdem rund 20 Fahrzeuge einige Zufahrten versperrten, kam es zur Schießerei. (www.zeit.de, 21.6.24)

Wohin mit der übrigen Milch? [premium] Eine Speise, die bis dahin fast nur für die oberen Zehntausend hergestellt wurde, brachte der Mann nun auch unters „gemeine Volk“. (www.diepresse.com, 21.6.24)

US-Regierung verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky - USA - US-Regierung verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky - - Die US-Regierung hat die russische Virenschutzsoftware Kaspersky am Donnerstag per 20. Juli verboten. Die Sorge, das Programm könnte ein Einfallstor für russische Geheimdienste sein, führt zum Aus in den USA. - - - - (www.computerworld.ch, 21.6.24)

Erster Besuch in China: Habeck auf schwieriger Mission Erstmals in seiner Amtszeit besucht Wirtschaftsminister Habeck heute China. Dabei wird es auch darum gehen, den drohenden Handelsstreit mit der Volksrepublik zu entschärfen. Doch das wird keine leichte Aufgabe. Von B. Eyssel.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Nahost-Liveblog: ++ Pier für Gaza-Hilfen wieder in Betrieb ++ Im Gazastreifen können die Hilfslieferungen per Seeweg über den provisorischen Pier nahe Aschdod fortgesetzt werden. In Israel hat es in mehreren Städten erneut Proteste gegeben. Alle Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Zaudern und Zögern ist nichts für „Arnie“: „I don‘t give a shit on it“ Wie kann die Welt gerettet werden? Muss das Klima geschützt werden? Solche Fragen wirft eine Klimakonferenz der etwas anderen Art auf. Mit Arnold Schwarzeneggers „Austrian World Summit“ macht, ein bisschen jedenfalls, Hollywood eine Stop-over in Wien. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Blue New Deal | Feeling Blue – Folge 3: Machtkampf Sturzfluten, Hitzewellen und Zyklone. Der Indische Ozean ist wie ein Blick in die Glaskugel, wenn es um unsere Zukunft geht. Noch können wir die Kurve kriegen – aber mit welchen Mitteln? Kann zum Beispiel Geoengineering helfen? Es ist soweit: Wir reden nur noch über Anwälte. Die Verhandlungen im Internationalen Seegerichtshof zwischen Menschheit und Ozean laufen. Außerhalb des Gerichtssaals: Sturzfluten, Hitzewellen und Zyklone. Der Indische Ozean ist wie ein Blick in die Glaskugel – wenn wir jetzt nicht die Kurve kriegen. Roxy Mathew Koll, einer der Hauptautoren der Berichte des Weltklimarats, weiß wie. Und es schimmert Hoffnung am Horizo ||>>|| (www.freitag.de, 21.6.24)

Mileis Berlin-Besuch ohne militärische Ehren und Pressekonferenz Argentiniens Staatschef Javier Milei gibt auch im Ausland mitunter gerne den Showman. In Berlin trifft er nun auf Bundeskanzler Scholz (SPD). Das Programm für den 53-Jährigen wurde allerdings kurzfristig deutlich eingekürzt. (www.welt.de, 21.6.24)

Die große Liebe zu den langen Umwegen Sprechblase Nr. 547. Warum Workarounds im Business so beliebt sind. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Franz Kaldewei: Flach gelegt - -   - „Einfach flach gelegt” heißt die Montage-Offensive des Herstellers, da aufgrund des integrierten Wannenträgers „extra­flach“ die Installation blitzschnell auf jedem Boden gelinge. In nur drei Schritten sei die Stahl-Emaille-Duschwanne installiert. Eine zusätzliche Stabilisierung sei überflüssig. Das Produkt-Bundle mit den notwendigen Teilen wird in einem Paket geliefert. Ein Montagevideo finden Sie in unserem Videonewsletter vom 15. April 2024. - -   - Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Beckumer Str. 33-35, 59229 Ahlen, Tel.: 02382 785-0, info@ ||>>|| (www.ikz.de, 21.6.24)

Goldgrube Grossanlass? «So kann man mit dem Schweizer Volk nicht umspringen», ärgerte sich Altbundesrat Adolf Ogi Ende 2023, als das Internationale Olympische Komitee (IOC) Winterspielen 2030 in der Schweiz eine Absage erteilte. Doch ist der Schweiz hier tatsächlich eine grosse Chance entgangen? - Gewiss, wenn in diesem Sommer Fussball-Europameisterschaft sowie die Olympischen Spiele in Paris über die Bildschirme flimmern, wünschen sich hiesige Sportfans wieder einmal ein solches Grossereignis vor der eigenen Haustüre zu haben. Die Schweizer Bevölkerung als Ganzes ist jedoch eher kritisch eingestellt. Seit 1997 endeten alle Volksbefragungen zur Durchführung Olympischer Spiele m ||>>|| (www.avenir-suisse.ch, 21.6.24)

Rahn müsste schießen, Rahn schießt, Toooooor! Kraftort der deutschen Fußballgeschichte: Vom Strandhotel Belvédère am Thuner See brach die Nationalelf einst auf, um das Wunder von Bern zu vollbringen. Eine Reise in die Vergangenheit. (www.faz.net, 21.6.24)

Rahn müsste schießen, Rahn schießt, Toooooor! Kraftort der deutschen Fußballgeschichte: Vom Strandhotel Belvédère am Thuner See brach die Nationalelf einst auf, um das Wunder von Bern zu vollbringen. Eine Reise in die Vergangenheit. (www.faz.net, 21.6.24)

«Meine Kinder haben in der Schule kaum gelesen» (Bärfuss) Die Primarschule steckt in Atemnot. Alles ist wichtig geworden. Doch für das zukunftsfähig Wichtige fehlt vielfach die Zeit. Gleichzeitig verliert sich der Bildungsdiskurs in Oberflächenphänomenen. Eines kommt kaum zur Sprache: wirksames Lernen. Plädoyer für eine (Rück-)Besinnung aufs Unterrichten. - (www.journal21.ch, 21.6.24)

Parolen auf Sylt: Beteiligte darf an Uni bleiben Nach der Veröffentlichung eines Videos von der Nordsee-Insel Sylt, auf dem Partygäste rassistische Parolen zum Lied „L‘amour Toujours“ von Gigi D’Agostino grölten, war die Empörung groß. Die Universität einer der Beteiligten prüfte, ob diese ausgeschlossen werden solle. Ergebnis: Sie darf weiter studieren, hat aber weiterhin bis Ende Juli Hausverbot in der Bildungseinrichtung. (www.krone.at, 21.6.24)

DNA-Spuren überführen Täter: Rätsel um Morde an jungen Frauen nach 30 Jahren wohl gelöst Der Mord an zwei Frauen im US-Bundesstaat Virginia im Jahr 1996 galt als ungelöst. Jetzt haben neue Spuren aber zum Täter geführt. Und der war den Behörden nicht unbekannt. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

US-Regierung verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky Kaspersky hatte einst international einen guten Ruf beim Virenschutz. Doch die Sorge, das Programm könnte ein Einfallstor für russische Geheimdienste sein, führt nun zum Aus in Amerika. (www.faz.net, 21.6.24)

Kinks-Frontmann Ray Davies ist 80 (orf.at, 21.6.24)

USA: Trump stellt Greencard für ausländische Uni-Absolventen in Aussicht Ausländische Studierende sollten Trump zufolge nach ihrem Abschluss in den USA eine Greencard erhalten. Damit weicht der Ex-Präsident von seiner bisherigen Haltung ab. (www.zeit.de, 21.6.24)

Putins Ostasienreise: Wladimir Putin plant die Anti-Nato Russlands Präsident reist durch Ostasien, um Militärbündnisse gegen den Westen zu schmieden. Experten diskutieren, ob bald nordkoreanische Soldaten in der Ukraine stehen. (www.zeit.de, 21.6.24)

„Biden wird beim TV-Duell so auf Drogen sein“, sagt Trump Aufgeschreckt von den gebrechlichen Auftritten des Amtsinhabers, schwankt der Glaube an Joe Biden. Aber inzwischen gibt es auch immer mehr Berichte über geistige Unzulänglichkeiten, Erinnerungslücken und Aussetzer von Donald Trump. (www.welt.de, 21.6.24)

Neue Therapie: Hilft ein Malaria­mittel bei der häufigsten Hormon­störung? Die Hormonstörung PCOS sorgt für erhöhte Androgenwerte und beeinträchtigt die Fruchtbarkeit. Ein Malariamittel soll helfen. Was sagen Expertinnen? (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Geldberater beantwortet Fragen: True Wealth ist nicht mit gescheiterter Flow Bank vergleichbar Das Fintech-Unternehmen True Wealth ist nur ein Vermögensverwalter und keine Bank. Die Kundengelder liegen bei Partnerbanken. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Hochwasserschäden: Die Zwangsversicherung ist der falsche Weg Ein Versicherungszwang für Elementarrisiken erhebt den Fehlanreiz zum Prinzip, dass sich Menschen an gefährdeten Orten niederlassen. Wer nah am Wasser baut, muss für die Risiken selbst aufkommen. (www.faz.net, 21.6.24)

Baukrise verschärft sich - - Die Baugenehmigungen für Wohnungen im April lagen 17 Prozent unter dem vom Vorjahresmonat. Vor allem bei Einfamilienhäusern kracht Bautätigkeit ein. - - (www.geb-info.de, 21.6.24)

Gewitterwochenende: Das ist bei Touren zu beachten Die Experten der Tiroler Bergrettung raten dringend, den Wetterbericht genau zu lesen und die Tourlänge danach auszurichten. Und sogar im Sommer sollte man Handschuhe und Mütze auf eine Tour mitnehmen. (www.krone.at, 21.6.24)

Patient würgt Pflegerin fast zu Tode – Angriffe auf Gesundheitspersonal nehmen zu In der psychiatrischen Klinik des Kantons Tessins befreit sich eine Pflegerin mit letzter Kraft aus dem Würgegriff eines Patienten. Das Gesundheitspersonal leidet schweizweit unter zunehmender Gewalt. - - In der psychiatrischen Klinik des Kantons Tessins befreit sich eine Pflegerin mit letzter Kraft aus dem Würgegriff eines Patienten. Das Gesundheitspersonal leidet schweizweit unter zunehmender Gewalt.Kari Kälin / ch mediaKurz nach Mittag sucht die Pflegerin einen Patienten in dessen Zimmer auf. Der 59-jährige Mann aus Lugano leidet an einer gespaltenen Persönlichkeit, ist impulsiv, narzisstisch, alkoholabhängig. Er ist in diesem Moment v ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Habeck dämpft Erwartungen auf Lösung im Handelskonflikt mit China Zölle auf chinesische E-Autos, Prüfung europäischer Fleischimporte: Die Handelsbeziehungen zwischen der EU und China sind belastet. Wirtschaftsminister Habeck ist skeptisch, dass sich das schnell ändern wird. (www.faz.net, 21.6.24)

Ukraine schießt mit deutscher Panzerhaubitze auf militärische Ziele in Russland Nachdem die Genehmigung erteilt wurde, deutsche Waffen gegen Militärziele im russischen Kernland einzusetzen, macht die Ukraine davon Gebrauch. Reporter Björn Stritzel begleitete die ukrainische Besetzung einer Panzerhaubitze 2000, die unweit der russischen Grenze operiert. (www.welt.de, 21.6.24)

OpenAI-Rivale Anthropic prescht mit leistungsstarkem KI-Modell vor - Künstliche Intelligenz - OpenAI-Rivale Anthropic prescht mit leistungsstarkem KI-Modell vor - - Im Wettlauf bei KI-Software hat die Firma Anthropic nach nur drei Monaten eine doppelt so schnelle neue Version ihres ChatGPT-Konkurrenten Claude veröffentlicht. - - - - (www.computerworld.ch, 21.6.24)

Schon jetzt Rückstau bei Einbürgerungsanträgen Allein in Berlin hat das Landesamt für Einwanderung Anfang 2024 etwa 40.000 offene Fälle von den zuvor zuständigen Bezirksverwaltungen übernommen: Kurz vor dem Inkrafttreten von erleichterten Einbürgerungsregeln gibt es einen erheblichen Antragsstau in deutsche Kommunen. (www.welt.de, 21.6.24)

Aus Ärger Nest vernagelt: Zum Sterben eingesperrt Junge Vögel verhungerten hilflos in ihrem Nest, weil Tierquäler den Eltern den Weg versperrt hatten. Das Motiv scheint dort zu suchen zu sein, wo die Vogeleltern ihre Brut aufgezogen haben: Sie störten offenbar. Experten erklären, wann Nester entfernt werden dürfen und dass solche Aktionen auch rechtlich riskant sind. (www.krone.at, 21.6.24)

Warten auf Post: Filmte Kamera den Übeltäter? Wochenlang keine Behördenbriefe! In ganz Hallwang häufen sich die Beschwerden. Die Post selbst gelobt rasch Besserung.  (www.krone.at, 21.6.24)

Peinlich: Verwirrung über Landkarte zu Radrennen Ein Radrennen am Klopeiner See soll Werbung für die Region über die Grenzen hinaus machen. Doch die dafür gedruckten Karten mit den Rundkursen sorgen für Kopfschütteln – über die Grenzen hinaus. (www.krone.at, 21.6.24)

So siehst du die Nati im SRF mit Kommentar, der nicht von Sascha Ruefer stammt Ein Griff zur Fernbedienung, und statt dem temperamentvollen Sascha Ruefer kommentiert eine sonore «Inklusionsstimme» den Nati-Match: Was steckt hinter dem neuen Ton-Angebot von SRF? - - Zu ihm hat jeder eine Meinung: Sascha Ruefer. Bild: SRF/Oscar AlessioEin Griff zur Fernbedienung, und statt dem temperamentvollen Sascha Ruefer kommentiert eine sonore «Inklusionsstimme» den Nati-Match: Was steckt hinter dem neuen Ton-Angebot von SRF?Samuel Thomi und Patrik Müller / CH MediaAuch nach dem zweiten EM-Spiel der Nati diskutiert die Schweiz lebhaft über die Berichterstattung von SRF aus Deutschland. Genauer: über den stimmgewaltigen Kommentator Sascha Ruefer ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Handel: Der Barcode wird 50 - sechs Fakten zum Geburtstag None (www.zeit.de, 21.6.24)

Langfinger schon wieder vor Gericht Der 34-jährige Angeklagte soll seinen Arbeitgeber mit fingierten Retouren abgezockt haben – und das nicht zum ersten Mal. Nun muss er sich am Landesgericht Feldkirch dafür verantworten.  (www.krone.at, 21.6.24)

USA: Trump stellt Greencard für ausländische Uni-Absolventen in Aussicht Ausländische Studierende sollten Trump zufolge nach ihrem Abschluss in den USA eine Greencard erhalten. Damit weicht der Ex-Präsident von seiner bisherigen Haltung ab. (www.zeit.de, 21.6.24)

Marktbericht: DAX zunächst kaum verändert Zum Wochenschluss dürfte die DAX-Erholung wohl eine Pause machen. In den USA hatten nach frühen Rekorden Gewinnmitnahmen eingesetzt, auch Asiens Börsen entwickeln sich tendenziell schwach.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Selbstanzeige: Hypo Vorarlberg zahlt 2,5 Millionen Euro Steuern nach Die Vorarlberger Landesbank hat von 2006 bis 2019 zu wenig Abgaben bezahlt. „Es lag jedoch kein Vorsatz, sondern ein Fehler in der Berechnung vor“, heißt es in einer Stellungnahme der Bank. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Museen: Lego-Modell der "Queen Mary 2" erhält Schönheitskur None (www.zeit.de, 21.6.24)

Wegen angeblicher westlicher Bedrohung – Putin will Russlands Atomdoktrin ändern Putin hat mögliche Änderungen der russischen Atomdoktrin mit einer angeblich niedrigeren Hemmschwelle westlicher Staaten beim Einsatz von Atomwaffen begründet. „Speziell werden atomare Bomben mit geringer Sprengkraft entwickelt“, so der Kremlchef (www.welt.de, 21.6.24)

Freizeit: Durchfallquote bei Jägerprüfungen sinkt None (www.zeit.de, 21.6.24)

Gesundheit: Saarland wegen Schweinepest-Nachweis sensibilisiert (www.zeit.de, 21.6.24)

Podcast Bundestalk: Die Fußball-EM 2024 Deutschland ist Gastgeberin des Sporturniers. Ist die EM ein völkerverständigendes Fußballfest oder nationalistischer Überschwang? mehr... (taz.de, 21.6.24)

2024-06-21 05:42:00 21st June is #ShowYourStripes day! - Switzerland warmed by more than 2.5°C since ~1850, and we see and feel it. - - Data by Meteoswiss, stripes by the famous @edhawkins.bsky.social (emoticon) (bsky.app, 21.6.24)

Kraftort Zürichsee: Auszeit für junge Leute im Schweizer Kloster Mariazell-Wurmsbach Was zieht junge Menschen zu einer Auszeit an geistliche Orte? Statt Strandurlaub oder Work and Travel in Australien? Auf der Suche nach der inneren Stimme im Schweizer Kloster Mariazell-Wurmsbach. (www.faz.net, 21.6.24)

An Hizbollah führt kein Weg vorbei Israel droht in einen offenen Zweifrontenkrieg zu geraten: Im Süden eskaliert der Feldzug gegen die Hamas im Gazastreifen, im Norden an der Grenze zu Libanon können die Scharmützel mit der Hizbollah jederzeit ausser Kontrolle geraten. - (www.journal21.ch, 21.6.24)

USA verbieten russische Virenschutzsoftware Die US-Regierung verbietet die russische Virenschutzsoftware Kaspersky. Eine ausführliche Untersuchung habe ergeben, dass dies der einzige Weg sei, Bedenken in Bezug auf die nationale Sicherheit auszuräumen, teilte eine Unterbehörde des US-Handelsministeriums am Donnerstag (Ortszeit) mit. Kaspersky bestreitet die Vorwürfe und will sich wehren. (orf.at, 21.6.24)

Holz aus Bach entfernt: Senior hilflos ertrunken Ein 94-Jähriger aus St. Leonhard/Freistadt (OÖ) räumte am Donnerstagabend mit einer Seilwinde Fichtenstämme aus einem Bach. Dabei dürfte er unglücklich ins Wasser gestürzt sein, verhedderte sich in einer Kette und ertrank hilflos. (www.krone.at, 21.6.24)

Krieg in Nahost: Antony Blinken ruft Israel und Hisbollah zur Deeskalation auf US-Außenminister Antony Blinken drängt Israel, eine weitere Eskalation im Libanon zu vermeiden. Es müsse eine diplomatische Lösung gefunden werden. (www.zeit.de, 21.6.24)

Bekam Scholz Hinweis über Putin-Angriff auf Waffen-Konzern in Berlin? Nach Informationen der „BILD“ erhielt die Bundesregierung einen hochbrisanten Hinweis über einen Anschlag von Kreml-Diktator Wladimir Putin in Berlin. Es geht dabei um den Brand bei der Firma Diehl, die auch Waffen für die Ukraine produziert. (www.welt.de, 21.6.24)

FAQ zur Afrikanischen Schweinepest Ein totes Wildschwein, bei dem das Virus nachgewiesen wurde, reicht aus, um Landwirte, Jäger und Veterinärbehörden in Aufregung zu versetzen. In der Zone rund um den Fundort ist nun einiges anders geregelt. (www.faz.net, 21.6.24)

Alain Bersets will Generalsekretär des Europarates werden – darum hat er gute Chancen Ab Sonntagabend beginnt in Strassburg die heisse Phase des Wahlkampfs um den Job des Generalsekretärs des Europarats. Gewählt wird am Dienstag. Eine überraschende Nachricht begünstigt Bersets Wahl. - - Alain Berset im Bürgenstock Resort. Berset schüttelte 50 Staatschefs die Hand. Bild: keystoneAb Sonntagabend beginnt in Strassburg die heisse Phase des Wahlkampfs um den Job des Generalsekretärs des Europarats. Gewählt wird am Dienstag. Eine überraschende Nachricht begünstigt Bersets Wahl.Othmar von Matt / ch mediaEs war ein Auftritt in eigener Sache auf dem Bürgenstock: Alain Berset (52) weilte an der Ukraine-Konferenz ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Die Wahrheit: Ente gut, Koks gut In Berlin mischt ein findiger Unternehmer mit seinem Ententaxi gleichzeitig die Tierschutz- und die Drogenbranche auf. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Laserwaffe lässt Drohnen keine Chance: Sie feuert im Sekundentakt bis zu 1500 Meter weit Auch wenn die ukrainische Luftabwehr sehr erfolgreich im Abschießen von Drohnen ist: Einige kommen immer durch und richten schwere Schäden an und töten ober verletzten Menschen. Vor allem Drohnenschwärme sind nicht zuverlässig zu bekämpfen, weil eine nach der anderen abgeschossen werden muss. Das Zielen dauert zu lange. - Bild: CPL Jacob Joseph, Australian Department of Defence - Ein „Schuss“ kostet weniger als ein Euro - Bei einer Hochleistungslaserwaffe, die das Unternehmen AIM Defence im australischen Derrimut im Auftrag des Militärs entwickelt hat, ist das ganz anders. Sie zielt und schießt in Sekundenabst&#2 ||>>|| (www.trendsderzukunft.de, 21.6.24)

Donald Sutherland ist tot: Niemandes Nachbar Donald Sutherland war vieles, aber ganz bestimmt kein Durchschnitt. Das kostete ihn ein Engagement – und machte ihn schliesslich zu einem der bedeutendsten Schauspieler überhaupt. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Fußball: Ansturm Niederländer: Wohnwagen-Stopp am Leipziger "Kulki" None (www.zeit.de, 21.6.24)

Vibrationen und Geräusche minimieren - -   - Schwingungen können Menschen belästigen, Anlagen stören und Gebäude beschädigen. Vor dem geistigen Auge taucht normalerweise nicht das Wort „Schwingung“ bei solchen Auswirkungen auf, eine deutlichere Vorstellung von Höroder Fühlbarkeit vermittelt da oft eher das Wort „Vibration“. - Ganz sachlich betrachtet ist Vibration ein mechanisches Phänomen, bei dem Schwingungen um einen Gleichgewichtspunkt auftreten. Nicht immer unerwünscht, wie etwa bei Gitarrensaiten oder Lautsprechermembranen. Zudem leisten mechanische Schwingungen auch nützliche Arbeit, etwa bei Förd ||>>|| (www.ikz.de, 21.6.24)

Sportmediziner: „Bitte nicht zu viel Zeit in Dehnen investieren“ [premium] Sportmediziner Robert Fritz über den Mythos um das Dehnen und verkürzte Muskeln – und was seiner Meinung nach viel sinnvoller wäre. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Parolin zu China: Papstreise auch sofort, wenn es Öffnung gäbe - - Laut dem vatikanischen Staatssekretär Pietro Parolin stehen Peking und der Heilige Stuhl weiter im Dialog. Mit Blick auf das vorläufige Abkommen zur gemeinsamen Ernennung von Bischöfen sagte er: „Wir versuchen, die besten Prozeduren zur Umsetzung des Abkommens zu finden, das seinerzeit getroffen wurde und Ende dieses Jahres verlängert wird. Wir hoffen, dass dieser Weg zu positiven Ergebnissen führen wird." - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 21.6.24)

Kolonialismus: Forscher: Sicherheit für Forschung an gestohlenen Gebeinen None (www.zeit.de, 21.6.24)

Unfall: Unfall mit drei Autos - Sechs Verletzte None (www.zeit.de, 21.6.24)

Apple-Anleitungen über alles - Apple-Ecke - Apple-Anleitungen über alles - - Handbücher zu Produkten gibt es immer noch. Bei Apple sind sie digital und ganz einfach auf einer speziellen Website zu finden. - - - - (www.computerworld.ch, 21.6.24)

Kremlchef in Vietnam: Was will Putin in Hanoi? Russland sucht wegen der strengen westlichen Sanktionen neue Freunde. Dem autoritär regierten Vietnam kommt dabei eine wichtige Rolle zu – ein leichter Partner ist das aber nicht. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Frankreich im Wahlkampf: Sorgen und Schweigen in der Pariser Wirtschaftselite Trotz erstarkender Populisten und Extreme: Frankreichs Unternehmen üben sich im Wahlkampf in Zurückhaltung. Zugleich wird spekuliert, ob die Wirtschaft die Rechtspopulisten angeblich umwirbt. (www.faz.net, 21.6.24)

Vorstand des Medienzentrums ersetzt An der Generalversammlung des Katholischen Medienzentrums ist es am Donnerstagabend zu einem Eklat gekommen. (www.persoenlich.com, 21.6.24)

Nachrichten in einfacher Sprache: „Tagesschau“ muss inklusiver werden Wenn wir Inklusion ernst nehmen wollen, gehört die „Tagesschau“ in einfacher Sprache ins Hauptprogramm. Leider wird das Projekt immer noch belächelt. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Migrationspolitik und Abschiebungen – Innenminister stellen Ergebnisse vor Nach Beratungen über die Migrationspolitik und Abschiebungen Schwerstkrimineller nach Afghanistan und Syrien geht die Konferenz der Innenminister in Potsdam zu Ende. Sehen Sie diese und weitere Nachrichten bei WELT TV. (www.welt.de, 21.6.24)

Elektronik: Wechsel an der Führungsspitze von Intel Deutschland None (www.zeit.de, 21.6.24)

Angeblich Koran verbrannt: Pakistanis lynchen Mann Wegen einer mutmaßlichen Koran-Verbrennung ist in Pakistan ein Mann von einer Menschenmenge erschlagen und verbrannt worden. Der Mob hatte den Mann am Donnerstag aus einer Polizeistation geholt, wo dieser zu seinem Schutz untergebracht war. (www.krone.at, 21.6.24)

Bluthochdruck bringt die Kommunikation im Herz durcheinander Senka Holzer legt einzelne Herzzellen unter moderne Mikroskope: Sie sucht Signalwege, über die der Zellkern die Information erhält, dass Stress vorliegt. Auf bisher unerkannte Weise werden dort Gene im Herz neu programmiert. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Ukrainische Gesellschaft im Krieg: Hilflos im Umgang mit Versehrten Zehntausende ukrainische Soldaten und Zivilisten haben im Krieg Gliedmaße verloren. Ein Beinamputierter will die Gesellschaft dafür sensibilisieren. mehr... (taz.de, 21.6.24)

US-Regierung verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky Die US-Behörden haben das Antivirenprogramm der russischen Firma Kaspersky verboten. Begründet wurde die Entscheidung mit den Cyberangriffs-Fähigkeiten Russlands und einem möglichen Einfluss der Regierung auf Kaspersky.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Neonazis feiern Sonnenwende: Hitlerjugend reloaded Die „Jungen Nationalisten“ werden in Niedersachen aktiver. Selbst Kinder werden indoktriniert – wie am Wochenende bei einer Sonnenwendfeier in Eschede. mehr... (taz.de, 21.6.24)

Interventionismus, der zum Abstieg führt Österreichs Wettbewerbsfähigkeit verschlechtert sich weiter – weil sich andere Länder mehr anstrengen und an uns vorbeiziehen. Der um sich greifende Interventionismus ist schädlich. Das im Februar beschlossene Baupaket zeigt, warum. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Sechseläuten 2024: Das müssen Sie zum «Böögg-Aazönde» in Heiden wissen Am Samstag wird der Zürcher Schneemann im Appenzell endlich verbrannt. Wie Sie am besten anreisen und wieso Sie ein «Backnasli» dabeihaben sollten. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Ein Leser stellt die Identitätsfrage: Albanerin oder Kosovarin? Kaltërina Latifi findet eine andere Antwort. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Das Bundesparlament sagt Nein zu mehr Biodiversität - «Wir sind auf das Höchste erstaunt», sagt Nathalie Rutz von Pro Natura. Sie meint damit einen aktuellen Entscheid des Ständerates. Mit 25 gegen 16 Stimmen sagte dieser am 11. Juni Ja zu einer Motion, welche die Erhöhung der Biodiversitätsförderflächen (BFF) auf den Schweizer Äckern verhindern will (siehe auch Infobox rechts). Der Bundesrat schlug nämlich vor, ab einer bestimmten Betriebsgrösse künftig jeweils 3,5 Prozent der offenen Ackerflächen für die Biodiversität zu reservieren und so gleichzeitig die Pestizidbelastung der Böden und Gewässer zu reduzieren. Diese Massnahme müsste eigentlich bereits in Kra ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

Goodbye, Boy - Im P.S. der vergangenen Woche hat Eugen Stiefel eine Todesanzeige für das Café Boy veröffentlicht. «Hässig teile ich euch mit, dass das Café Boy kurz vor seinem 90. Geburtstag gestorben worden ist», steht darin. Sind Sie auch hässig? - - - - Marco Denoth: In erster Linie fühle ich mich betroffen. Und ich bedauere vor allem für die Mitarbeiter:innen und die Chefs, Michi und Roman, dass wir unsere Ziele nicht erreichen konnten. Und ich bedaure, dass die SP diesen Ort nicht mehr hat.  - - - - Michael Masetta: Hässig sind wir nicht. Traurig trifft es besser. - - - - Weiter heisst es in der Todesanzeige: «Wir haben versagt.» Wer ist « ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

«Konsens, scho ghört?» - Die Jungen hatten recht, als sie vor zwei Jahren analysierten, die sich zugespitzt habende Gehässigkeit in der Wortwahl wie im Tonfall wie der Absolutheit der Forderungen sei Ausdruck grösster Unsicherheit der noch jüngeren, weil diese den inneren wie äusseren Prozess eines Coming-outs eben erst durchlebt und darum noch keine Zeit gehabt hätten, sich eine gelassene(re) Distanz(iertheit) gegenüber Anwürfen aller Art anzueignen.  Die Kreidelettern «Konsens, scho ghört?», die am frühen Samstagmittag auf der Strasse zu lesen waren, widerspiegeln den sich seither verändert habenden Diskurs schön. Ob diese positiv und kon­strukt ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

Wecken - In Brasilien herrschte zu Beginn der 1970er-Jahre noch immer das Militär mit diktatorisch strenger Hand, als Claudia Andujar (*1931) das Volk der Yamomani im entlegensten Amazonas mit ihrer Kamera besuchte und gleich für mehrere Jahre blieb. Denn, um in einem Portrait die Persönlichkeit einzufangen, benötigt es gegenseitiges Vertrauen, und das kostet Zeit, sagt die während des Drehs 92-Jährige im Gespräch mit Heidi Specogna. Mit der forcierten Erschliessung der Bodenschätze des Amazonas durch die damalige Militärregierung wurde das bis ungefähr 1974 von der Aussenwelt komplett isoliert lebende indigene Volk plötzlich mit bislang unbek ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

Auf die Dächer damit! - Eigentlich haben die Stimmberechtigten bereits am 21. Mai 2017 mit einem Ja-Stimmenanteil von 58,2 Prozent dem ersten Massnahmenpaket zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 zugestimmt. Dieses diene dazu, «den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und erneuerbare Energien zu fördern», hiess es damals im Abstimmungsbüchlein. Mit dem Ja zum Stromgesetz am 9. Juni wurde diese Stossrichtung ein weiteres Mal bestätigt, und das obendrein mit einem noch höheren Ja-Stimmenanteil von 68,72 Prozent. Nun gibt es eigentlich nur noch eines zu tun: endlich vorwärts zu machen mit dem Ausbau der Erneuerbaren. - - - - Die Sonne scheint gratis - - ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

Wissen sie, was sie tun? - Die Haltung der Parlamentsmehrheit in Bern zum Urteil des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofs (EGMR) ist ein politischer Skandal, trotz aller Versuche, mittels haarsträubender Argumentationen und juristischer Spitzfindigkeiten das Geschwätz von «fremden Richtern» bestätigen zu wollen. Das kann nicht kaschieren, dass das Parlament dem Ansehen der Schweiz einen schweren Schaden zufügt. Aber damit nicht genug. Verstärkt wird das durch ein weitgehend unkommentiertes Statement des Politologieprofessors Vatter und seiner Mitarbeiterin Freiburghaus von der Uni Bern. Die beiden reden eine undemokratische Einmischung der Justiz herbei und vermischen dabei Politi ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

Knistern - Die sechs Szenarien, die Lisa Gertsch in ihrem ZHdK-Masterfilm in Schwarzweiss aneinanderreiht, wirken auf eine eigenartigerweise beruhigende Art wie fast nicht von dieser Welt. Im Umgang mit der Realität stellte sie bereits in ihrem Bachelorfilm «Fast alles» die Beherztheit in einer imaginären Hierarchisierung ganz zuoberst auf die Dringlichkeitsskala. Eine Frau fuhr ihren mit Frühdemenz geschlagenen Mann seinem Wunsch gemäss statt in die Klinik ans Meer. Die Episoden von «Electric Fields» – mit vielen Schauspielhaus-Ensemblemitgliedern aus der Ära von Barbara Frey und früher – sind in ihrem Realitätsbezug noch einen Tick verschrobener, traumwan ||>>|| (www.pszeitung.ch, 21.6.24)

An Raststätte: Mann lässt Handtasche mit 26.000 Euro auf Toilette liegen Auf der Toilette einer Raststätte entdeckt ein Mann eine Herrenhandtasche. In ihr befindet sich ein dicker Stapel mit Geldscheinen und ein Reisepass. Dem Finder stehen nun einige hundert Euro zu. (www.faz.net, 21.6.24)

An Raststätte: Mann lässt Handtasche mit 26.000 Euro auf Toilette liegen Auf der Toilette einer Raststätte entdeckt ein Mann eine Herrenhandtasche. In ihr befindet sich ein dicker Stapel mit Geldscheinen und ein Reisepass. Dem Finder stehen nun einige hundert Euro zu. (www.faz.net, 21.6.24)

Rückenwind für Klimaschutz 80 Prozent der Weltbevölkerung wollen mehr Klimaschutz. Gegner von wirksamer Klimapolitik bekommen zu viel Aufmerksamkeit. Das wird sich nur ändern, wenn der Wandel sozial gerecht gestaltet wird. - (www.klimareporter.de, 21.6.24)

Nordkoreanische Soldaten überschreiten die Grenze zu Südkorea. Es fallen Warnschüsse. Wieder vermeldet Südkoreas Militärs eine Grenzverletzung durch nordkoreanische Soldaten. Es ist der dritte Zwischenfall seit Anfang Juni. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Scholz bekennt sich zur Migrationsbegrenzung – doch sofort wird Unmut laut Bei der Ministerpräsidenten-Konferenz in Berlin war die Stimmung schon im Vorfeld gereizt. Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) äußerte sich dabei erschüttert über die politische Stimmung im Land. (www.welt.de, 21.6.24)

Hessen fordert Deutschland-Rente statt Generationenkapital Bald soll das Rentenpaket im Bundestag diskutiert werden. Darin enthalten: das umstrittene, schuldenfinanzierte Generationenkapital. Das Land Hessen schlägt nun erneut eine Alternative vor: die Deutschland-Rente. Von Jan-Peter Bartels.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Ein flauschiger Geselle in Rosarot [premium] Der Cotinus ist ein Großstrauch, der sich bestens für sonnige, eher karge und vor allem trockene Stellen eignet und der sich ab Juni in eine der absonderlichsten Blütenorgien hüllt. Der Perückenstrauch wird dann zu einer Art Riesenzuckerwatte in Rosa. (www.diepresse.com, 21.6.24)

11KM-Podcast: Toleriert Frontex illegale Pushbacks? Die EU-Agentur Frontex soll helfen, Europa abzuschotten. Gleichzeitig soll sie aber auch die Grundrechte an den Grenzen wahren und Menschen retten. 11KM klärt, ob sich dieser gefühlte Widerspruch auflösen lässt. [mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Alte Kohletagebaue: Zu wenig Wasser zum Fluten Ob in der Lausitz, rund um Leipzig oder im Rheinland: Aus vielen früheren Kohletagebauen sind Seen entstanden. Weitere sollen dazukommen, doch das Wasser wird knapp. Von B. Veltzke, L Grothe, T. Ganswindt und C. Voigt.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Querlüften und Kippen als Höhepunkt der Zivilisation Bei den häuslichen Ventilationsmethoden hat Dilettantismus nun wirklich keinen Platz. Oder? (www.diepresse.com, 21.6.24)

Innerkoreanische Grenze: Warnschüsse nach Grenzübertritt nordkoreanischer Soldaten Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea nehmen seit Monaten deutlich zu. Nun kam es erneut zu einer Grenzverletzung – zum dritten Mal seit Monatsanfang. (www.zeit.de, 21.6.24)

Trump für automatische Greencard für US-Uni-Absolventen (orf.at, 21.6.24)

Warnschüsse an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 21.6.24)

Polizeistation in Pakistan gestürmt: Mann wird nach Koran-Verbrennung gelyncht Der Mann wurde zu seiner Sicherheit in eine Polizeistation gebracht. Gegen eine aufgebrachte Menschenmenge war die Polizei allerdings machtlos. Erst im Mai kam es zu einem ähnlichen Vorfall. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Krieg in Nahost: „Zutiefst enttäuschend“: Netanjahu verärgert US-Verbündeten Israels Regierungschef heizt mit einem Video die Spannungen im Verhältnis zur US-Regierung an. Und dass, während die Sorge vor einem Krieg mit der Hizbullah wächst. Der Überblick. (www.faz.net, 21.6.24)

Krieg in Nahost: „Zutiefst enttäuschend“: Netanjahu verärgert US-Verbündeten Israels Regierungschef heizt mit einem Video die Spannungen im Verhältnis zur US-Regierung an. Und das, während die Sorge vor einem Krieg mit der Hizbullah wächst. Der Überblick. (www.faz.net, 21.6.24)

Sein Königreich komme: Ray Davies, Chef der Kinks, wird achtzig Die Kinks waren die britischste aller Bands und spielten doch nur um den dritten Platz in der englischen Premier League des Rock ’n’ Roll. Jetzt wird Ray Davies, ihr alle überragender Chef, 80. (www.faz.net, 21.6.24)

US-Wahlkampf: Milliardär spendet 50 Millionen Dollar an Donald-Trump-Unterstützer Mit einer Rekordspende unterstützt Timothy Mellon den US- - Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Auch Joe Biden erhielt eine Spende im zweistelligen - Millionenbereich. (www.zeit.de, 21.6.24)

Russland: Ukrainischer Drohnenangriff auf Öl-Raffinerie (orf.at, 21.6.24)

F: Zusammenstöße mit Polizei bei Demo gegen Rechts (orf.at, 21.6.24)

USA verbieten die russische Antiviren-Software Kaspersky (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 21.6.24)

Unterwegs mit Erstwählern: Gottlose Mieten, taktische Wahlentscheidungen Das Land grübelt, was Erstwähler mit ihrer Wahlentscheidung wohl bezweckt haben. Haben sie taktisch vielleicht alles richtig gemacht? Ein Besuch in Mainz und Offenbach. (www.faz.net, 21.6.24)

Unterwegs mit Erstwählern: Gottlose Mieten, taktische Wahlentscheidungen Das Land grübelt, was Erstwähler mit ihrer Wahlentscheidung wohl bezweckt haben. Haben sie taktisch vielleicht alles richtig gemacht? Ein Besuch in Mainz und Offenbach. (www.faz.net, 21.6.24)

Südkorea feuert nach Grenzübertritt Warnschüsse ab (orf.at, 21.6.24)

Was bedeutet der neue Krankenkassenverband für die Prämienzahler? Santésuisse und Curafutura wollen sich ab nächstem Jahr zusammenschliessen. Es sei eine elegante Lösung, so ein Experte. (www.srf.ch, 21.6.24)

Putin: Nato wird in Asien zur Bedrohung „Es wird ein System von Blöcken aufgebaut“, sagt der russische Präsident Wladimir Putin in Vietnam zum Abschluss seiner Reise. Die Nato ziehe nach Asien, als sei es „ein ständiger Wohnsitz“. Südkorea warnt er vor Waffenlieferungen an die Ukraine. (www.diepresse.com, 21.6.24)

NZZ FORMAT - Nachhaltiges Bauen – unser Dok-Film über innovative Rohstoffe im Bauwesen Die meisten Treibhausgasemissionen eines Gebäudes entstehen bei der Herstellung. Dabei wissen wir eigentlich, wie es anders geht: Es gibt sowohl das Know-how als auch die Materialien, um klimaneutral - oder sogar CO2-negativ - zu bauen. «NZZ Format» zeigt, welche alternativen Materialien die Bauindustrie revolutionieren könnten. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Deutschland lädt zum Fussballfest und (fast) alle feiern mit Die Fussball-Europameisterschaft in Deutschland gleicht bisher einem rauschenden Fussballfest – während die Mannschaften auf dem Platz gegeneinander antreten, feiern ihre Fans Seite an Seite. Doch auch am sonnigen deutschen EM-Himmel gibt es einige Wolken. - - Deutsche Fans in den Kölner Strassen. Bild: DPADie Fussball-Europameisterschaft in Deutschland gleicht bisher einem rauschenden Fussballfest – während die Mannschaften auf dem Platz gegeneinander antreten, feiern ihre Fans Seite an Seite. Doch auch am sonnigen deutschen EM-Himmel gibt es einige Wolken. Die Stimmung in Deutschland halte sich in Grenzen, wurde vor der Fussball-Europameisterschaft g ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Geschichte: Im «sündigen Viertel»: DDR-Fußballer um Croy auf Reeperbahn None (www.zeit.de, 21.6.24)

Mann von Mob in Pakistan totgeschlagen – er soll Koran verbrannt haben (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 21.6.24)

EM-Prognose: Frankreich gewinnt das Knallerspiel In der Gruppenphase werden jetzt die Weichen gestellt. Laut EM-Prognose haben die Ukraine und Österreich in ihren Partien die höhere Siegwahrscheinlichkeit. Richtig spannend wird das Topspiel. (www.faz.net, 21.6.24)

Zverev und das Rasentennis: Grün ist die Farbe der Hoffnung Die Beziehung war kompliziert: Doch in Halle zeigt Alexander Zverev, wie sich sein Verhältnis zum Rasentennis verbessert hat. Der Tennisspieler und die Wiese scheinen sich langsam doch etwas besser anzufreunden. (www.faz.net, 21.6.24)

AVM: FritzSmart Gateway unterstützt nun den Matter-Standard - Smart Home - AVM: FritzSmart Gateway unterstützt nun den Matter-Standard - - Der Berliner Hersteller AVM hat ein neues Update für das Fritz Smart Gateway vorgestellt. Damit können Geräte nun ins Matter-Netzwerk integriert werden. - - - - (www.computerworld.ch, 21.6.24)

Von Straße abgekommen und aus Auto geschleudert Ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten hat sich in der Nacht auf Freitag im Bezirk Villach-Land ereignet. Zwei Feuerwehren mussten ausrücken.  (www.krone.at, 21.6.24)

Jetset-Politik Ein Kommentar von „Salzburg-Krone“-Chefredakteur Claus Pándi. (www.krone.at, 21.6.24)

Österreichs Senioren werden immer gebrechlicher Die Häufigkeit von Einschränkungen bei alltäglichen Aktivitäten stieg binnen fünf Jahren bei Männern von 12,8 auf 17,9 Prozent, bei Frauen von 19,2 auf 25,7 Prozent. Das zeigt eine Analyse der Gesundheitsumfragen der Statistik Austria. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Sprachmissbrauch: Der Apostroph ist die Fischgabel der Grammatik Der falsch eingesetzte Apostroph mit seinen zahlreichen Abwandlungen hat ausreichend die Gemüter erregt: Man sollte ihn jetzt endlich abschaffen. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 21.6.24)

Sprachmissbrauch: Der Apostroph ist die Fischgabel der Grammatik Der falsch eingesetzte Apostroph mit seinen zahlreichen Abwandlungen hat ausreichend die Gemüter erregt: Man sollte ihn jetzt endlich abschaffen. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 21.6.24)

Landtag: "Heimspiel im Parlament" - NRW-Landtag öffnet zur EM seine Türen None (www.zeit.de, 21.6.24)

Wie sagt man unerbetene Einladungen am besten ab? Der Kabarettist, Autor und Menschenkenner Stefan Vögel beantwortet Fragen, die sich andere erst gar nicht zu stellen wagen. Diesmal dreht sich alles um die heikle Angelegenheit der Absage. Wie soll man vorgehen, ohne die Gastgeber zu vergraulen? (www.krone.at, 21.6.24)

US-Regierung verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky Es sei der einzige Weg, Bedenken in Bezug auf die nationale Sicherheit auszuräumen. Der Verkauf der Kaspersky-Software wird ab 20. Juli in den USA untersagt, ab 29. September dürfen keine Updates mehr eingespielt werden. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Naturgewalt: Unwetter erwartet - fallen Festivals ins Wasser? None (www.zeit.de, 21.6.24)

Wowtschansk – das Asowstal der Russen Die ukrainische Armee kann sich an der Front in Charkiw gegen den Aggressor Russland wehren. Dies auch, weil sie scheinbar zahlreiche russische Soldaten in einer Fabrik einkesseln konnte – was Erinnerungen an Asowstal weckt. - - Die ukrainischen Soldaten gewinnen an der Charkiw-Front die Oberhand. Bild: keystoneDie ukrainische Armee kann sich an der Front in Charkiw gegen den Aggressor Russland wehren. Dies auch, weil sie scheinbar zahlreiche russische Soldaten in einer Fabrik einkesseln konnte – was Erinnerungen an Asowstal weckt.Wowtschansk, eine 18'000-Einwohner-Stadt im Norden der Oblast Charkiw, rund acht Kilometer südlich der ukrainisch-russischen Gren ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Pack den Dudelsack ein, heute gibt es 29 flauschige Schottische Hochlandrinder Cute News, everybody!Diese Woche hat bei der Fussball-EM die Schweiz gegen Schottland unentschieden gespielt. Und auch wenn euch Fussball nicht interessiert, bleibt am Ball! Das war die einzige Fussball-Referenz in diesem Artikel, versprochen. Denn welch besseren Anlass als diesen gibt es für ein Special über Schottische Hochlandrinder?Legen wir los. - - Bild: pinterest - - Bild: pinterest - - Bild: pinterest - - Bild: instagram - - Bild: pinterest - - Bild: pinterest - - Bild: pinterest - - Bild: pinterest...(Auf ht ||>>|| (www.watson.ch, 21.6.24)

Social Media-Pause: So kannst den Ruhemodus bei Instagram aktivieren - Das endlose Scrollen durch die Newsfeeds von Instagram, Facebook und Co. ist ein ernsthaftes Problem, denn es kann unglücklich machen. Regelmäßige Social Media-Pausen sind deshalb ratsam. Wir verraten dir, wie du den Ruhemodus bei Instagram aktivieren kannst.  - - Doomscrolling: So bezeichnen Wissenschaftler das Konsumieren von schlechten Nachrichten durch das schier endlos Scrollen durch Newsfeeds wie von Instagram, Facebook und Co. Das Problem: Das Phänomen kann unglücklich und krank machen. - Betroffene merken dabei oft nicht einmal mehr, dass die schon wieder am Smartphone hängen. Selbst minimalste Pausen werden genutzt, um soziale Netzwerke zu öff ||>>|| (www.basicthinking.de, 21.6.24)

Putin: Nato wird in Asien zur Bedrohung - Österreich steht bei EM vor Bewährungsprobe gegen Polen - Senioren werden gebrechlicher Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 21.6.24)

F.A.Z. Frühdenker: Wie heikel wird Habecks Besuch in China? Das Thema Migration beschäftigt die Innenminister. Die Franzosen bangen um Mbappé. Und: Für Kunstfans gibt es in Wiesbaden eine neue Attraktion. Der F.A.Z.-Newsletter. (www.faz.net, 21.6.24)

J.Lo & Co.: Warum Megastars ihre Tourneen absagen Jennifer Lopez hat es getan. The Black Keys auch. Beide Acts haben ihre Riesentourneen quer durch die Vereinigten Staaten kurzfristig gecancelt. Die Fans sind schockiert und verärgert, die Musikindustrie in heller Aufregung. Was steckt dahinter? Krone+ kennt die Gründe für das Desaster. (www.krone.at, 21.6.24)

Scheue Rinder necken seit zwei Wochen die Behörden Das sind waschechte Freilaufrinder! Eine Herde ist seit etwa zwei Wochen ausgebüxt. Intensive Bemühungen, die Tiere einzufangen, schlugen bisher fehl. Unter dem Motto so nah und doch so fern „umkreisen“ sie ihren Heimatbauernhof. Was die Schwierigkeit bei der Jagd sind und warum man die Tiere nicht abschießt. (www.krone.at, 21.6.24)

Millionenteurer Streit wegen Böhler-Ersatzlösung Dass die abgesiedelte Böhler-Belegschaft aus ihrem Ersatzquartier im AKH schon wieder ausziehen muss, hat einen einfachen Grund: Auf die AUVA rollt eine Kostenlawine zu. Aber nicht nur die AUVA, auch das AKH fühlt sich über den Tisch gezogen. (www.krone.at, 21.6.24)

Semmeringtunnel: Jetzt fehlen nur noch 200 Meter Im Semmering ist ein Ende der Grabungen in Sicht, es fehlen in einer Röhre nur noch 200 Meter! Ende 2029 sollen die ersten Züge fahren. Wie es jetzt auf der Baustelle weitergeht. (www.krone.at, 21.6.24)

Warum Kochers Vergleich mit Deutschen nicht stimmt Arbeitsminister Martin Kocher hat der deutschen „Bild“-Zeitung eingeredet, dass Österreich viel besser dastehe als der große Nachbar. „Ösis hängen die Ampel bei Pensionen und Energie ab“, titel das Blatt am Donnerstag. Warum diese Behauptung einer näheren Betrachtung nicht standhält. (www.krone.at, 21.6.24)

Pädagoge soll Kinder betatscht und gezwickt haben Schwere Vorwürfe einer Mutter gegen einen Musiklehrer einer Mittelschule im oberösterreichischen Zentralraum. Nach seinen Unterrichtsstunden sollen die Kinder „ganz fertig“ gewesen sein und sich „auffällig“ verhalten haben. Die „Krone“ kennt die Details zum Fall. (www.krone.at, 21.6.24)

„Habe das Vertrauen in die Justiz nicht verloren“ 2011 wurde ein HIV-Kranker zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Ein neues Gutachten soll jetzt zeigen, er könnte zu Unrecht eingesessen sein. Der 48-Jährige will nun mithilfe der neuen Beweise eine Neudurchführung seines Prozesses erwirken, denn: „Ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker.“ (www.krone.at, 21.6.24)

SPÖ ortet „Abhörschutz“ an Tür des FPÖ-Landesrats Sicher ist sicher, das gilt offenbar insbesondere im St. Pöltner Regierungsviertel. Wie Fotos belegen, ließ der freiheitliche Sicherheitslandesrat Christoph Luisser seine Bürotür extra mit einer Holzleiste verstärken. Die SPÖ meint, als „Abhörschutz“ und will die Notwendigkeit und die Kosten der Maßnahme per Anfrage klären. Der FPÖ dürfte es indes eher um die „Luftzirkulation“ gehen ... (www.krone.at, 21.6.24)

Handelsstreit zwischen EU und China: Es geht um mehr als Autos Die EU droht chinesischen Autoherstellern mit Strafzöllen. China reagiert mit Gegenmaßnahmen. In dem Handelsstreit zwischen den Wirtschaftsmächten wird über so einige Güter gestritten. Ein Überblick.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Kalaschnikow-Attrappe Todesurteil für Angreifer Neue Details sind nach dem dramatischen Polizeieinsatz in der Nacht auf Donnerstag in einem Wiener Gemeindebau bekannt geworden: Demnach zielte ein 39-Jähriger mit einer Maschinengewehr-Attrappe auf die von Anrainern alarmierten Einsatzkräfte. (www.krone.at, 21.6.24)

Wie Bus-Chauffeure ein Trauma auslösen können Ein Volksschüler aus dem Bezirk Oberpullendorf wird sich wohl sein Leben lang nicht mehr für öffentliche Transportmittel erwärmen können. Er wurde mitten auf der Freilandstraße ausgesetzt und mehrfach von den Fahrern ignoriert. (www.krone.at, 21.6.24)

EM-Glotzblog: Das ist der Zungenbrecher jedes TV-Reporters Ein Leitfaden der Uefa bietet Hilfe bei der Aussprache der vermeintlich kompliziertesten aller 628 Spielernamen. Die Auswahl bei der Schweiz hinterlässt Fragen. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

80 Prozent der Menschheit fordern mehr Einsatz fürs Klima Eine weltweite Befragung des UN-Entwicklungsprogramms liefert klare Ergebnisse: Große Mehrheiten sind in Sorge vor dem Klimawandel. Viele sagen, er beeinflusse bereits ihre Lebensentscheidungen. (www.dw.com, 21.6.24)

Migration: Bundesregierung prüft Asylverfahren in Drittstaaten weiter None (www.zeit.de, 21.6.24)

Bus war nur mehr ein Kfz-technisches Häuferl Elend Ein Polizist im niederösterreichischem Waldviertel traute seinen Augen nicht, als ein tschechischer Firmentransporter bei ihm vorbeifuhr. Nach Kontrolle folgte die Bestätigung: Gefahr in Verzug und weitere schwere Mängel. Das Unglaubliche dabei: Das desolate Kfz war der Ersatzwagen, denn das andere war in Reparatur! (www.krone.at, 21.6.24)

Menschen mit Messie-Syndrom erhalten weitere Unterstützung Menschen, die unter dem Messie-Syndrom leiden, schämen sich oft und vereinsamen. Aus Dietikon kommt nun aber mehr Hilfe. (www.srf.ch, 21.6.24)

Österreich gegen Polen: Es steht sehr viel mehr auf dem Spiel als nur das Achtelfinale Die Tragweite des Duells mit Polen ist immens. Es geht auch um die Bestätigung des ÖFB-Weges mit Ralf Rangnick. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Trumps Ex-Stratege Steve Bannon muss ab Juli ins Gefängnis Weil er eine Aussage vor dem US-Kongress verweigerte, wurde Steve Bannon zu einer Gefängnisstrafe verurteilt – das war 2022. Trumps ehemaliger Vertrauter ging in Revision, wollte die Haft nicht antreten. Ein Berufungsgericht entschied nun eindeutig. (www.welt.de, 21.6.24)

Habeck an der Grenze zu Nordkorea, zeitgleich wird geschossen Wirtschaftsminister Robert Habeck ist zu Besuch in Südkorea. Er hat die stark gesicherte Grenze zu Nordkorea besucht. Dort kommt es seit Tagen immer wieder zu provokativen Grenzübertritten mit Soldaten – und zu Warnschüssen. Auch nun. (www.welt.de, 21.6.24)

Musik: Maffays letzte große Tournee: Ohne Lampenfieber Feuer weg None (www.zeit.de, 21.6.24)

Onlinedating: „Männer geben sich deutlich weniger Mühe mit ihren Profilen“ Onlinedating verändert unsere Gesellschaft, sagt Sozialpsychologin Johanna Degen. Im Interview spricht sie darüber, wie wir verlernt haben zu flirten – und warum das nicht nur für Singles ein schlechtes Omen ist. (www.faz.net, 21.6.24)

Onlinedating: „Männer geben sich deutlich weniger Mühe mit ihren Profilen“ Onlinedating verändert unsere Gesellschaft, sagt Sozialpsychologin Johanna Degen. Im Interview spricht sie darüber, wie wir verlernt haben zu flirten – und warum das nicht nur für Singles ein schlechtes Omen ist. (www.faz.net, 21.6.24)

Grenze zu Südkorea: Nordkoreanische Soldaten überschreiten Grenze – Warnschüsse fallen Es handelt sich bereits um die dritte Grenzüberschreitung nordkoreanischer Soldaten in diesem Monat. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

GASTKOMMENTAR - Antisemitische Massenpsychose: Der Jude ist dort, wo ich nicht sein will Immer dann, wenn Gesellschaften mit tiefsitzenden Problemen zu kämpfen haben, werden die Gründe für die Probleme auf «den Juden» projiziert. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Initiative fordert Entwicklung «nicht rentabler» Wirkstoffe Basel-Stadt soll jährlich 70 Millionen Franken zahlen, um etwa neue Antibiotika zu entwickeln. (www.srf.ch, 21.6.24)

Autokäufer bevorzugen weiterhin den Verbrennungsmotor [premium] Die Käufer spielen beim aus­gerufenen Ende des Ver­bren­nungs­­motors nicht mit. Diesel- und Benzin-Pkw erleben sogar eine kleine Renaissance. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Der Verbrenner lässt sich nicht abwürgen [premium] Die Käufer spielen beim aus­gerufenen Ende des Ver­bren­nungs­­motors nicht mit. Diesel- und Benzin-Pkw erleben sogar eine kleine Renaissance. (www.diepresse.com, 21.6.24)

Wie die Füsse auf neue Ideen kommen Wandern baut Stress ab. Eine Fernwanderung im Monte-Rosa-Gebiet wirkt deshalb wie Medizin. Und sie verleiht erst noch der Kreativität einen Schub. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage None (www.zeit.de, 21.6.24)

Österreich: Nach dem Sieg bei der EU-Wahl will die FPÖ im Herbst auch das Kanzleramt erobern Die Freiheitlichen von Herbert Kickl konnten erstmals überhaupt eine bundesweite Wahl gewinnen – allerdings weniger deutlich als erwartet. Das verleiht auch den Konservativen Aufwind, die sich im «Kanzlerduell» mit Kickl sehen. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Neophytenverbot wird angepasst: Gärtnereien dürfen Tessinerpalmen nun doch überwintern Neben einem Verkaufsverbot von Tessinerpalmen hat der Bundesrat auch deren Überwinterung in Gärtnereien untersagt. Letzteres wurde nun verhindert. Gärtner am Zürichsee sind darüber geteilter Meinung. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Podcast «Politbüro»: Politbüro Diese Woche ist die neue «Selects-Studie» zu den Wahlen 2023 erschienen. Diese zeigt ein altes Bild in neuer Schärfe: Junge Frauen und Männer wählen ziemlich anders. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Podcast «Tages-Anzeigerin»: Dating in der eigenen Klasse: Warum Liebe politisch ist Ein Tiktok-Trend und ein Buch werfen – auf ganz unterschiedliche Weise – die Frage auf, ob und wieso Frauen vor allem Männer aus höheren sozialen Schichten daten. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Psychopharmaka bei Demenz: zuerst eine Umarmung und dann die Pille Demente Menschen erhalten oft Antipsychotika, obwohl diese teilweise schwere Nebenwirkungen haben. Doch was soll man tun, wenn der Vater oder die Partnerin so unruhig ist oder gar aggressiv, dass nur ein Medikament zu helfen scheint? (www.nzz.ch, 21.6.24)

PODCAST - Oregon hat als erster US-Gliedstaat harte Drogen entkriminalisiert - und zahlt nun einen hohen Preis dafür Mehr Überfälle, steigende Mordrate und mehr Drogentote: In Oregon hat die Legalisierung von harten Drogen wie Heroin und Fentanyl grosse Probleme geschaffen. (www.nzz.ch, 21.6.24)

GASTKOMMENTAR - Fussballfieber – keine Angst vor Patriotismus Wenn es um die Interpretation nationaler Verbundenheit geht, ist die Unterscheidung zwischen Patriotismus und Nationalismus von grundlegender Bedeutung. (www.nzz.ch, 21.6.24)

DATENANALYSE - Die Schweizer Wirtschaft ist immer weniger von Deutschland abhängig – dank der Pharmaindustrie Deutschland zählt zu den wichtigsten Handelspartnern der Schweiz. Doch die Verflechtung hat deutlich abgenommen. Einanderes Land ist dafür umso wichtiger geworden, wie eine Datenanalyse zeigt. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Die EU bremst chinesische Autohersteller mit Importzöllen aus. Doch Spaniens Regierung öffnet ihnen Tür und Tor Die angedrohten Schutzzölle der EU machen die Fertigung in Spanien für chinesische Autohersteller attraktiv. Der Verbandspräsident der spanischen Autohersteller ist aus Protest gegen die Regierungspolitik zurückgetreten. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Vorabendserien brachten einmal das richtige Leben in die Wohnstuben. Heute sind sie ein Abklatsch ihrer selbst und strotzen vor Albernheit Dem öffentlichrechtlichen Fernsehen laufen die Zuschauer der Telenovelas davon. Die Dutzendware gibt es auf Instagram und Tiktok in konzentrierter Form. (www.nzz.ch, 21.6.24)

DATENANALYSE - So ungewöhnlich ist das momentane Regenwetter Daten von Meteo Schweiz zeigen: Das Frühjahr 2024 war überdurchschnittlich nass und warm. Ein Monat sticht besonders hervor. (www.nzz.ch, 21.6.24)

«Charly» und die Schokoladenfabrik: von vier Deutschen, die im Schweizer Fussball ihr Glück fanden Der Schweizer Fussball wäre ein anderer ohne seine deutschen Entwicklungshelfer. Eine Geschichte von Pionieren, die in der Nationalliga Verrücktes erlebt haben. (www.nzz.ch, 21.6.24)

KOMMENTAR - Südafrikas stille Revolution – 30 Jahre nach der Wahl Mandelas erlebt das Land eine neue Zäsur Erstmals muss die Regierungspartei ANC die Macht teilen. Das bringt Unruhe ins politische Getriebe – aber sie wird dem Land guttun. (www.nzz.ch, 21.6.24)

INTERVIEW - «Wir versprechen keine heisse Luft, sondern liefern, was zählt» Finnlands Präsident Alexander Stubb spricht über die russische Bedrohung und erklärt, weshalb er nachts ruhig schläft. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Forschen verboten: Das Deutsche Historische Institut in Moskau muss schliessen Russland erklärt das in Moskau ansässige Deutsche Historische Institut (DHI) zu einer «unerwünschten ausländischen Organisation». Die Brandmarkung zerstört wissenschaftliche Kontakte und richtet sich gegen die russische Zivilgesellschaft. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Die Musik ist auf einem Ohr taub Komponistinnen spielen im klassischen Musikbetrieb nach wie vor keine nennenswerte Rolle – eine fragwürdige Stagnation. Dabei werden auch immer mehr Werke von Frauen aus früheren Epochen zutage gefördert. Einige hätten die Chance verdient, endlich ins Repertoire aufgenommen zu werden. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Das Bild eines Flamingos wurde bei einem Wettbewerb für KI-Bilder ausgezeichnet. Das Problem? Es ist ein normales Foto Immer wieder gewinnen von KI generierte Bilder Fotowettbewerbe. Ein Fotograf hat nun zurückgeschlagen. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Der «Trump-Flüsterer» übernimmt: Mark Rutte wird der nächste Nato-Generalsekretär Die Nato hat ihr Führungsproblem gelöst. Der Nachfolger des Norwegers Jens Stoltenberg wird der Niederländer Mark Rutte. Mit seiner Geschmeidigkeit und seiner langen Erfahrung ist er genau der Richtige für das Amt. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Lewis Hamilton steckt in einer tiefen Sinnkrise – so verzweifelt wirkte der siebenfache Formel-1-Weltmeister noch nie Unzufriedenheit diente dem Briten früher als Motivation, doch nun liegen die Probleme tiefer. Hamiltons Experimente mit seinem Mercedes bezeugen die Verunsicherung. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Der Neobroker Trade Republic spielt die Vorteile der Vollbanklizenz aus, doch es kommt auch Kritik am Berliner Fintech auf Das Startup hat seit 2019 ein eindrucksvolles Wachstum hingelegt und gehört zu den wertvollsten Firmen von Europas Fintech-Branche. Jüngst gab es jedoch Kritik von Kunden und Konsumentenschützern. (www.nzz.ch, 21.6.24)

KOMMENTAR - Die SNB senkt den Leitzins – und verschiesst damit vorschnell ihr Pulver Nur drei Monate nach der Zinswende senkt die Schweizerische Nationalbank erneut den Leitsatz. Zwingende Gründe gibt es nicht. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Auch dank N’Golo Kanté geniessen die Schmetterlinge Griezmann und Mbappé Freiheiten Nach zweijähriger Absenz ist der 33-jährige Mittelfeldspieler in die französische Auswahl zurückgeholt worden – aus der Wüste Saudiarabiens. Als defensive Absicherung ist er das, was früher Claude Makelele für Zinedine Zidane gewesen ist. (www.nzz.ch, 21.6.24)

DER ANDERE BLICK - Die deutsche Politik steckt in der Vertrauenskrise. Schuld daran ist der schwarz-rot-grüne Einheitsbrei Die etablierten Parteien sind in Deutschland austauschbar. Die Brandmauer verstärkt das trostlose Bild nur. Ändert sich das nicht, bricht die Politikverdrossenheit alle Rekorde. (www.nzz.ch, 21.6.24)

Heute vor 100 Jahren: Radioheil vom Mars [premium] Man will die Marsbewohner aus ihrer „splendid isolation“ aufscheuchen. (www.diepresse.com, 21.6.24)

KI in der Erziehung: Kann ChatGPT meine Kinder aufziehen? Künstliche Intelligenz erstellt Filmtrailer, erklärt Quantenphysik, schreibt Poesie. Dann kann sie bestimmt auch Eltern im Alltag helfen, oder? Ein Selbstversuch (www.zeit.de, 21.6.24)

Bund-Länder-Gipfel: Vorschläge zu Asylverfahren in Drittstaaten im Dezember None (www.zeit.de, 21.6.24)

Post-Präsident im Interview: «Viele benutzen privat die neuen Dienste der Post, zelebrieren aber öffentlich die alte Welt» Früher leitete Christian Levrat die SP, heute baut er die Post um. Er sagt, was er vorhat – und warum er sich nicht als Verräter des Service public hinstellen lassen will. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Evolution: Not macht Affen toleranter Von wegen „Survival of the Fittest“: Nach einem Hurrikan haben sich auf einer Karibik-Insel besonders solidarische Makaken evolutionär durchgesetzt. (www.sueddeutsche.de, 21.6.24)

«Das war ein Schock für uns, aber jetzt schauen wir nach vorne»: Mimoza Lekaj ist das Gesicht des Alba-Festivals – und will sich ihre Freude nicht nehmen lassen Zuerst die Absage in der Pandemie, dann wurden die Veranstalter von der Stadt Zürich monatelang hingehalten: Das albanische Open Air hat eine leidvolle Geschichte hinter sich. Mimoza Lekaj hingegen findet: Genug der Enttäuschung, nun ist Zeit zu feiern! (www.nzz.ch, 21.6.24)

Hommage an den Ballzauberer: Danke für all die wunderbaren Momente, Shaq! Immer wenn es besonders schön ist mit diesem Nationalteam, ist er da: Xherdan Shaqiri. Das macht auch unseren Autor zum Fan. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

«Apropos» – der tägliche Podcast: Die spektakuläre Rettung der Nebra-Scheibe Sie ist die älteste Himmelsdarstellung der Menschheit, über 3600 Jahre alt und aus der Bronzezeit. Ihre Entdeckungsgeschichte ist eine der spannendsten, welche die Archäologie zu bieten hat. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

So will Viktor Orban Olaf Scholz von seiner EU-Treue überzeugen Viktor Orban trifft in Berlin auf Bundeskanzler Olaf Scholz. Der Autokrat ist nach den Europawahlen so geschwächt wie lange nicht. Trotzdem besteht Sorge über die EU-Ratspräsidentschaft Ungarns. WELT-Korrespondent Philipp Fritz erklärt die Hintergründe. (www.welt.de, 21.6.24)

Russische Antivirensoftware: USA verbieten russisches Antivirenprogramm Kaspersky Die russische Software Kaspersky soll PCs vor Viren schützen. Nach US-Einschätzung könnte sie jedoch für das Ausspähen von Daten genutzt werden. Nun kommt ein Verbot. (www.zeit.de, 21.6.24)

Krieg in Nahost: Netanjahu verärgert wichtigen US-Verbündeten None (www.zeit.de, 21.6.24)

US-Bundesstaat Kalifornien: 15 Verletzte durch Schüsse an «Juneteenth»-Feier Am Rande einer Feier zum Gedenken an das Ende der Sklaverei im kalifornischen Oakland wurde geschossen. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Italien – Spanien: Das perfekte Spiel existiert nic… Oh! Spanien plättet das chancenlose Italien und weist ihm den Platz bei der EM zu. Ein spanischer Stürmer ist gar außer Kontrolle. Und bald könnte es gegen Deutschland gehen. (www.zeit.de, 21.6.24)

Ukraine-Liveticker: Südkorea will Waffenlieferungen an Ukraine überprüfen Rumänien überlässt Ukraine ein Patriot-System +++ Rumänisches Präsidentenamt: Angriffe auf Energiesektor ausschlaggebend +++ EU verschärft Sanktionen gegen Russland +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 21.6.24)

Computer: USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky None (www.zeit.de, 21.6.24)

Haushalt 2025: Esken warnt Lindner vor Festhalten an Sparkurs Finanzminister Christian Lindner will Budgets kürzen und die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse einhalten. Die SPD-Chefin hält den „rigiden Sparkurs“ für einen großen Fehler. (www.faz.net, 21.6.24)

Verzögerte Rüstungslieferungen: Von «Ukraine first» ist auch die Schweiz betroffen Die USA wollen die Ukraine mit bestimmten Rüstungsgütern zuerst beliefern und vertrösten andere Länder auf einen späteren Zeitpunkt. (www.tagesanzeiger.ch, 21.6.24)

Interview | Carolin Emcke: „Die FDP hat nur noch einen amputierten Freiheitsbegriff“ Vor Kurzem hat Carolin Emcke den Essay „Was wahr ist“ veröffentlicht, in dem sie darüber nachdenkt, wie sich der Klimawandel vermitteln lässt. Warum sind so viele Menschen nicht überzeugt von grüner Politik – und wo bleibt die Freiheit? Wer ist dafür verantwortlich, dass ambitionierter Klimaschutz derzeit keine Mehrheit in der Gesellschaft hat? Sind es die Aktivisten, deren Aktionen nicht immer gut ankommen bei den Menschen? Oder stecken andere Akteure dahinter? Carolin Emcke, die vor Kurzem den Essay Was wahr ist veröffentlichte, hat eine eindeutige Antwort auf diese Frage.der Freitag: Frau Emcke, Luisa Neubauer hat vor der EU-Wahl gesagt, w& ||>>|| (www.freitag.de, 21.6.24)

Porträt | EU-Abgeordnete Nela Riehl: Die Hochspannungspolitikerin Nela Riehl war vor 16 Monaten noch parteilose Lehrerin in Hamburg. Dann wurde sie die einzige Schwarze Spitzenkandidatin einer deutschen Partei bei den Europawahlen. Heute ist sie EU-Abgeordnete der Kleinstpartei Volt In den vergangenen 15 Monaten hat sich das Leben von Nela Riehl krass beschleunigt, um dann, am 9. Juni, noch mal richtig Fahrt aufzunehmen. „Sorry, dass es später geworden ist“, entschuldigt sich Riehl, als sie abgehetzt zum Interview kommt. Die Registrierung der neuen EU-Abgeordneten, die sie gerade absolviert hat, habe ewig gedauert – Fingerabdrücke, Fotos, Sicherheitscheck, Finanzcheck. Alles ist neu, alles aufregend. Riehl st ||>>|| (www.freitag.de, 21.6.24)

Kolumne | Die Rechten und der „Stolzmonat“ Dass Menschenfeindlichkeit so offen zur Schau gestellt wird, ist neu. Ihren „Stolzmonat“ aber haben Rechtspopulist:innen der queeren Bewegung geklaut. Tadzio Müller über den peinlichen Versuch der Rechten, in Schamfreiheit zu leben Alter, was ist denn gerade los? Die AfD ist stabil die zweitstärkste Kraft im Lande, nicht obwohl, sondern weil sie zunehmend offen rechtsradikal ist. In jedem ostdeutschen Flächenland liegt sie weit vorne. Als in Dresden eine Gruppe Wahlkämpfer*innen angegriffen wird, sind die Angreifenden sich der Kamera bewusst und gehen trotzdem ungebremst auf die Grünen los.Und auf Sylt krakeelen irgendwelche Poloshirts in ein ||>>|| (www.freitag.de, 21.6.24)

Kulinarik | „Mythos Nationalgericht" oder: Der große Pasta-Schwindel Der Historiker Alberto Grandi gießt seinen italienischen Landsleuten mit „Mythos Nationalgericht“ genüsslich Essig in den Wein Nicht nur hierzulande gilt Italien als Land der guten Küche – und zwar in allen Preislagen. Die einen lieben Pizza, Pasta, Speiseeis, die anderen schätzen Qualitätsweine und genießen erlesene Meeresfrüchte in teuren Restaurants. Und die Bewohner des Mittelmeerlandes, wer wollte es ihnen verdenken, sind davon überzeugt, dass die Qualität ihrer Küche tiefe historische Wurzeln hat. „Italien ist das Land“, schreibt Alberto Grandi in seinem Buch Mythos Natio ||>>|| (www.freitag.de, 21.6.24)

Meinung | Schwarz-Rot-Goldene Selbstverdummung: Endlich sind wir Deutschen so blöd wie die anderen In diesen Euros kann sich Deutschland mal wieder weltoffen und patriotisch präsentieren – gleichzeitig. Früher war das ein Widerspruch. Die schwarz-rot-goldene Selbst-Verdummung kam 2006 so richtig in Fahrt, jetzt ist sie unaufhaltbar Gesichter bunt bemalt, an den Autos flattern Fähnchen, T-Shirts in Signalfarben: Die fröhliche Länder-Party geht wieder los. Und Deutschland kann’s nicht erwarten, wieder mitzumachen bei der freiwilligen Kollektiv-Verdummung. Spätestens mit der WM 2006 überwand das Land sein Patriotismus-Tabu, was die meisten als Gewinn begrüßten, auch viele Linke. Warum soll Deutschland nicht ||>>|| (www.freitag.de, 21.6.24)

Vatikan klagt ultrakonservativen Erzbischof wegen Kirchenspaltung an Der italienische Erzbischof Viganò ist ein scharfer Kritiker von Papst Franziskus. Bisherige Reformen der Kirche bezeichnet er als „Krebs“. Nun wird der 83-Jährige von der Justiz des Vatikans angeklagt. (www.welt.de, 21.6.24)

Ukraine-Liveblog: ++ Südkorea prüft Waffenlieferungen an Ukraine ++ Nach offiziellen Angaben will Südkorea die Möglichkeit von Waffenlieferungen an die Ukraine überprüfen. Die US-Regierung blickt mit Sorge auf mögliche russische Waffen für Nordkorea. Alle Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Tropenkrankheit: Brasilien meldet mehr als sechs Millionen Dengue-Fälle Schon jetzt sind in diesem Jahr mehr Menschen in Brasilien an Dengue erkrankt als jemals zuvor. Die Ausbreitung des Virus hängt auch mit starken Regenfällen zusammen. (www.zeit.de, 21.6.24)

Nach Streiterei: US-Rapper Travis Scott festgenommen Travis Scott soll in betrunkenem Zustand im Hafen von Miami unterwegs gewesen sein. Dort hat sich der Hip-Hop-Star offenbar eine Auseinandersetzung mit Menschen auf einer Yacht geliefert. (www.faz.net, 21.6.24)

Kaum konkrete Ergebnisse nach Bund-Länder-Treffen Die Sitzung der Länder mit Kanzler Scholz dauerte lang - doch zu verkünden, gab es wenig. Eine Drittstaatenlösung soll erarbeitet werden, beim Thema Abschiebungen blieb es vage. Einigkeit herrschte bei der Bezahlkarte. Von Stephan Stuchlik.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Fotografie: Bilder des Tages None (www.zeit.de, 21.6.24)

Oxford PV stellt neuen Weltrekord im Wirkungsgrad von Solarmodulen auf Tandem-Solarmodul der nächsten Generation erreicht einen Wirkungsgrad von 25% und stellt einen wichtigen Durchbruch zur Beschleunigung […] (www.sonnenseite.com, 21.6.24)

Social-Media-Nutzung: New York plant Gesetz gegen Social-Media-Inhalte mit Suchtpotenzial Der US-Bundesstaat New York will Eltern ermöglichen, ihre Kinder von Algorithmen abzuschirmen. Mit Klagen gegen ein entsprechendes Gesetz wird gerechnet. (www.zeit.de, 21.6.24)

Waldbrände begünstigen immer neue Feuer Folgen sind laut Forschern der University of California Riverside wärmeres und trockeneres Wetter. Große Waldbrände beeinflussen […] (www.sonnenseite.com, 21.6.24)

Riesige Solarparks für Methanolproduktion in der Sahara Obrist Group plant Gigaplants für Methanolproduktion als grundlastfähigen klima-positiven Weltenergieträger. Die deutsch-österreichische Industriegruppe Obrist Group plant […] (www.sonnenseite.com, 21.6.24)

Haushaltsverhandlungen: SPD-Chefin kritisiert Lindners Sparvorgaben als "historischen Fehler" In zwei Wochen will die Ampel den Haushalt für 2025 beschließen, doch der Streit zwischen den Koalitionären hält an. Saskia Esken wirft der FDP vor, das Land zu lähmen. (www.zeit.de, 21.6.24)

Behindertengerechte Bahnhöfe für 80 Prozent aller Reisenden Ende 2023 lief die Frist zur Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes bei den Bahnhöfen und Bahn-Haltestellen ab. Zu diesem Zeitpunkt waren 1'089 der total 1'800 Stationen für Menschen mit Beeinträchtigung autonom benutzbar – 97 mehr als ein Jahr zuvor. Da die grösseren Bahnhöfe prioritär angepasst wurden, profitierten per Ende letzten Jahres 80 Prozent aller Reisenden von behindertengerechten Umbauten. Das zeigt der neue Standbericht des Bundesamts für Verkehr (BAV). (www.admin.ch, 21.6.24)

Behörden wollen enger zusammenarbeiten bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten Die Mitarbeitenden der Integrationsförderung, der Sozialhilfestellen und der öffentlichen Arbeitsvermittlung in den Kantonen wollen noch enger zusammenarbeiten, um die erwerbsfähigen Personen aus der Ukraine, aber auch Flüchtlinge und Vorläufig Aufgenommene, noch besser in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. Dies hielten 150 Fachleute am 20. Juni 2024 an der ersten nationalen Impulstagung zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten fest. Der Bund wird diese mit einem Beauftragten für Arbeitsintegration, mit einer verstärkten Information an Arbeitgebende und Stellensuchende, aber auch mit Pilotprojekten zur Anerkennung von Diplomen und zur Beu ||>>|| (www.admin.ch, 21.6.24)

Bundesrat Rösti traf Umweltministerinnen und -minister der deutschsprachigen Länder Bundesrat Albert Rösti hat am 20. und 21. Juni 2024 am Treffen der Umweltministerinnen und -minister von Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein und der Schweiz in Weimar teilgenommen. Im Zentrum standen dabei mehrere internationale Umweltthemen; darunter die Anpassung an den Klimawandel, die bevorstehenden UNO-Konferenzen zu Klima und Biodiversität sowie die Plastikverschmutzung. (www.admin.ch, 21.6.24)

Bundesrat Guy Parmelin präsidiert die EFTA-Ministerkonferenz in Genf Bundesrat Guy Parmelin präsidiert am 24. Juni 2024 die Ministerkonferenz der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) in Genf. Zusammen mit den verantwortlichen Ministerinnen der EFTA-Länder Island, Liechtenstein und Norwegen wird er insbesondere die Zukunftsperspektiven der Freihandelspolitik in einem zunehmend schwierigen Handelsumfeld besprechen. Am Rande der Ministerkonferenz wird zudem das modernisierte Freihandelsabkommen mit Chile unterzeichnet. (www.admin.ch, 21.6.24)

Treffen der Schweizer Diplomatie in Andermatt Die Zentralschweiz stand diese Woche im Fokus der Schweizer Diplomatie: Nach der hochrangigen Konferenz zum Frieden in der Ukraine im Kanton Nidwalden trafen sich vom 17. bis 20. Juni 2024 über 200 Schweizer Diplomatinnen und Diplomaten im Kanton Uri zur Jahreskonferenz der Botschafterinnen und Botschafter. Das Treffen dient dem Austausch über die Herausforderungen der Schweizer Aussenpolitik und soll deren Kohärenz und den konkreten Einsatz der Diplomatie stärken. (www.admin.ch, 21.6.24)

Ministerpräsidentenkonferenz: Bundesregierung prüft Asylverfahren in Drittstaaten weiter In der Migrationspolitik sollen Möglichkeiten für Asylprüfungen außerhalb der EU und Abschiebungen ausgelotet werden. Beim Treffen des Kanzlers mit den Landeschefs gibt es Annäherung – aber auch Uneinigkeit. (www.faz.net, 21.6.24)

Wegen westlicher Bedrohung – Putin will Russlands Atomdoktrin ändern Seit Kriegsbeginn in der Ukraine drohte Russland mehrfach mit dem Einsatz von Kernwaffen. Nun kündigt Kremlchef Putin eine mögliche Änderung der russischen Atomdoktrin an. Er wirft dem Westen vor, sogenannte „Mini-Nukes“ zu entwickeln. (www.welt.de, 21.6.24)

Scholz bekennt sich zur Migrationsbegrenzung – doch sofort wird Unmut laut Der Kanzler geht bei zentralen Anliegen der Ministerpräsidenten zur Eindämmung der Zuwanderung mit – etwa die Auslagerung von Asylverfahren sowie Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien. Nur wird das dauern. Zwei Bundesländer machen ihrem Ärger Luft. (www.welt.de, 21.6.24)

Russischer Präsident in Asien: Wladimir Putin droht mit Waffenlieferungen an Nordkorea Der neue nordkoreanisch-russische Beistandspakt könnte laut Russlands Staatschef auch Waffenlieferungen umfassen. Die USA äußern sich beunruhigt. (www.zeit.de, 21.6.24)

Bund-Länder-Treffen: Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Ministerpräsidentenkonferenz Die Asylpolitik und der Umgang mit Hochwasserfolgen standen im Zentrum der Beratungen des Kanzlers mit den Ministerpräsidenten. Manche Fragen sind offengeblieben. (www.zeit.de, 21.6.24)

Slowakisches Parlament stimmt für Rundfunkumbau Das slowakische Parlament hat für den Umbau der öffentlich-rechtlichen Medien im Land gestimmt. Die Sendeanstalt RTVS soll nun aufgelöst werden - und ein Ersatz folgen. Kritiker sehen darin eine Übernahme durch die Regierung.[mehr] (www.tagesschau.de, 21.6.24)

Pressefreiheit: Slowakei löst öffentliche Sendeanstalt RTVS auf None (www.zeit.de, 21.6.24)

Oberösterreich: Ehemaliger Bahndamm ist nun naturverträgliche Ökostromanlage - Sonnenstromprojekt im Einklang mit der Natur (oekonews.at, 21.6.24)

Grüne Stahlproduktion: Schrott wird zur strategischen Ressource - Die Stahlindustrie verursacht etwa 7% der weltweiten CO2-Emissionen hält damit einen bedeutenden Hebel zur Bewältigung der Klimakrise in Händen. (oekonews.at, 21.6.24)

Fakta o klimatu in Tschechien: Wege zu billigem und sauberem Strom im Jahr 2050 - Greenpeace Tschechien: Windenergieausbau forcieren - Märchen vom billigen Strom über AKWs (oekonews.at, 21.6.24)

Greenpeace-Studie: Geplante Atommeiler in der EU bergen hohe wirtschaftliche Risiken - Unkontrollierte Kostensteigerungen und massive Verzögerungen (oekonews.at, 21.6.24)

Weltrekord: Oxford PV stellt Solarmodul mit Wirkungsgrad von 26,9 % für Hausbesitzer und Gewerbe vor - 60-Zellen-Modul für Wohngebäude wird mit Perowskit-Silizium-Tandem-Solarzellen von Oxford PV hergestellt (oekonews.at, 21.6.24)

Familenbetrieb aus Oberösterreich sichert Leben - Nachhaltigkeit ist bei Innotech ebenfalls ein besonderes Anliegen. (oekonews.at, 21.6.24)

Artenschutz im Urlaub: WWF warnt vor Souvenirs aus seltenen Tieren - Umweltschutzorganisation warnt vor tierischen Urlaubsmitbringseln: "Bedrohte Arten haben im Koffer nichts zu suchen" - WWF-Souvenir-Ratgeber bietet Orientierung (oekonews.at, 21.6.24)

DHL Group baut Schnellladeinfrastruktur für Elektro-LKW an deutschen Standorten aus - Vertrag mit E.ON zum Aufbau von Schnellladeinfrastruktur an mehreren Verteilzentren - Servicepartner der DHL können neue Ladeinfrastruktur ebenfalls nutzen (oekonews.at, 21.6.24)

Studie: ESG-Fonds wachsen weiterhin und übertreffen traditionelle Fonds in der Performance - Der Fokus großer Vermögensbesitzer auf Nachhaltigkeit und die Bewertung von Klimarisiken, gepaart mit zunehmender regulatorischer Unterstützung, unterstreicht die durchweg wachsende Relevanz von ESG-Investitionen (oekonews.at, 21.6.24)

TV-Kritik zur EM: Schule der magischen Viere Breyer, Merte, Kramer, Freigang – die Lümmel von der letzten Bank spielen sich auf der ZDF-Couch die Bälle zu. Ein Sakko geht dabei drauf. Über eine Klasse für sich. (www.sueddeutsche.de, 21.6.24)

Antisemitismus: Berliner Polizei löst Demonstration wegen antisemitischer Rufe auf Teilnehmer eines Protests gegen den Gaza-Krieg sollen in Berlin per Lautsprecher volksverhetzende Ausrufe getätigt haben. Die Polizei nahm mehrere Menschen fest. (www.zeit.de, 21.6.24)

Fußball-EM: Uefa ermittelt gegen Fans wegen möglicher Diskriminierung Der europäische Fußballverband hat Untersuchungen gegen albanische und kroatische Fans eingeleitet. Sie stehen im Verdacht, serbenfeindliche Parolen gerufen zu haben. (www.zeit.de, 21.6.24)

Migration: Bund und Länder wollen härteren Asylkurs Kanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten einigen sich darauf, die Auslagerung der Verfahren in Drittstaaten anzustreben. Die CDU spricht von einem „Meilenstein“. Doch es gibt weiter Skepsis. (www.sueddeutsche.de, 21.6.24)

Unbekannter Kalmar mit vielen Eiern Ein Tauchroboter stößt auf eine unbekannte Tintenfischart. Das Besondere ist nicht nur, dass das Tier eine neue Spezies ist – sondern dass es in seinen Armen ein ­Paket mit Eiern hält. (www.faz.net, 21.6.24)

Video: Neuartiges Glas repariert sich selbst Selbstheilendes Glas aus kurzkettigen Aminosäuren entwickelt (www.scinexx.de, 21.6.24)

Dossier - Auf den Spuren des Limes An den Außengrenzen des Römischen Reiches (www.scinexx.de, 21.6.24)

Drei Ausreißer torpedieren Theorien Junge, zu kühle Neutronensterne widerlegen drei Viertel aller Zustandsgleichungen (www.scinexx.de, 21.6.24)

Dinosaurier-Quiz – das Update Wie gut kennen Sie die Urzeit-Echsen? (www.scinexx.de, 21.6.24)

Neue Biersorten durch Hydrid-Hefen Kreuzungen aus wilder Hefe und Brauhefe erweitern die Aromenvielfalt der Lagerbiere (www.scinexx.de, 21.6.24)

Ein gehörnter Riese aus der Kreidezeit Neuentdeckter Lokiceratops war der größte gehörnte Dinosaurier seiner Zeit (www.scinexx.de, 21.6.24)

2024-06-20 22:05:00 "The exponential growth of solar power will change the world. - An energy-rich future is within reach." - The Economist - - Nachhilfe in Sachen Wirtschaft für @_FriedrichMerz @jensspahn @CDU @c_lindner @FDP - https://www.economist.com/leaders/2024/06/20/the-exponential-growth-of-solar-power-will-change-the-world (bsky.app, 21.6.24)

Hier spricht die Polizei - Ausgehend von dem dokumentarischen Theaterprojekt „Hier spricht die Polizei“ geht Wolfgang Beck den Ambivalenzen polizeilicher Arbeit und den mit ihr verbundenen Gewalterfahrungen nach. Er identifiziert […] - Der Beitrag Hier spricht die Polizei erschien zuerst auf feinschwarz.net. - (www.feinschwarz.net, 21.6.24)

20.6.24

Bund-Länder-Gipfel: Bundesregierung prüft Asylverfahren in Drittstaaten weiter None (www.zeit.de, 20.6.24)

Ministerpräsidentenkonferenz: Bundesregierung will bis Dezember Asylverfahren in Drittstaaten prüfen Vor allem die unionsgeführten Länder halten an der Forderung nach einer Drittstaatenlösung in der Asylpolitik fest. Olaf Scholz verspricht Vorschläge bis zum Jahresende. (www.zeit.de, 20.6.24)

Hitzewelle in Südosteuropa Während in Österreich noch bis Freitag mit Temperaturen von über 30 Grad zu rechnen ist, sind in Südosteuropa Werte von bis zu 40 Grad Celsius angesagt. Besonders betroffen sind vor allem Rumänien, Serbien und Montenegro. In Griechenland – das vergangene Woche die früheste Hitzewelle seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemeldet hatte, die Feuerwehr kämpft gegen Waldbrände – nahe Athen mussten Dörfer evakuiert werden. (orf.at, 20.6.24)

Milliardärin Melinda Gates spricht sich vor US-Wahl für Biden aus - USA - Milliardärin Melinda Gates spricht sich vor US-Wahl für Biden aus - - Bei der US-Präsidentenwahl im November will Melinda Gates ihre Stimme dem demokratischen Amtsinhaber Joe Biden geben. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Slowakei: Öffentliche Sendeanstalt RTVS aufgelöst (orf.at, 20.6.24)

Schwarzenegger: Bürokratie bremst Fortschritt und saubere Energiezukunft - Beim achten AUSTRIAN WORLD SUMMIT kritisierte Schwarzenegger die Bürokratie, die den Fortschritt für eine saubere Zukunft ausbremst. (oekonews.at, 20.6.24)

Waffen für Nordkorea: USA besorgt über Putin-Überlegungen (orf.at, 20.6.24)

1:0-Sieg gegen Italien: Ein Spiel, das nur Spanien gehört Mit einem 1:0, das die große Überlegenheit gegen Italien nicht annähernd widerspiegelt, sichern sich die Spanier den Gruppensieg und senden die Nachricht: Diese Mannschaft muss schlagen, wer Europameister werden will. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Bund-Länder-Treffen endet mit gemischter Bilanz Lob für beschleunigte Genehmigungsverfahren, keine Einigkeit bei Elementarversicherungen: Die Ministerpräsidentenkonferenz schließt mit einer gemischten Bilanz. Auch beim Thema Migration blieben Fragen offen.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Kogler warnt ÖVP: „Lassen wir die Kirche im Dorf“ Dass die ÖVP – wie angekündigt – nach dem Alleingang von Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) beim EU-Renaturierungsgesetz tatsächlich eine Strafanzeige wegen Amtsmissbrauchs bei der StA Wien eingebracht hat, scheint Vize-Kanzler Werner Kogler (Grüne) nicht wirklich aus der Ruhe zu bringen. Er erachtet alles als rechtskonform – nämlich mit Blick auf die Natur und auf die Menschen. (www.krone.at, 20.6.24)

Fossil Fuel Non-Proliferation Treaty and Fossil Fuel Consumption - The Fossil Fuel Non-Proliferation Treaty would significantly impact global fossil consumption. Here are some key points: - - Reduced Production: The treaty would limit the exploration and production of new fossil fuel reserves, decreasing supply. - Transition to Alternatives: As fossil fuel availability declines, countries and industries must transition to renewable energy sources (such as solar, wind, and hydroelectric power). - Economic Shifts: The shift from fossil fuels could impact economies, jobs, and energy prices. However, investments in clean energy would create new opportunities. - Climate Mitigation: The treaty would curb fossil fuel consumption, contributing to climate change ||>>|| (laudatosimovement.org, 20.6.24)

EURO 2024: Spanien nach Gala im Achtelfinale – Italien enttäuscht None (www.zeit.de, 20.6.24)

Prominente Unterstützung: Melinda Gates spricht sich für Biden aus Melinda Gates wird bei den kommenden US-Wahlen ihre Stimme Joe Biden geben. Sie betont dabei, dass sich Biden für die Rechte der Frauen einsetze. Ob Gates ihre Unterstützung auch finanziell untermauern wird, bleibt offen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Selenskyj will für Energiesicherheit Solaranlagen fördern (orf.at, 20.6.24)

Vatikan: Erzbischof Viganò des Schismas angeklagt - - Auf seinem X-Account hat der ehemalige Nuntius die Vorladung veröffentlicht, der zufolge er diesen Donnerstag um 15.30 Uhr zu einem außergerichtlichen Strafprozess am Dikasterium für die Glaubenslehre erscheinen sollte. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Spanien überrollt Italien und ist Gruppensieger Im Duell zwischen Titelverteidiger Italien und dem dreimaligen Europameister Spanien erfüllen nur die Iberer mit einem 1:0-Sieg die Erwartungen. Trotzdem haben auch die Azzurri gute Chancen auf das Achtelfinale. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Dengue-Krise: Mehr als sechs Millionen Dengue-Fälle in Brasilien In der bisher schwersten Dengue-Epidemie des südamerikanischen Landes sind in diesem Jahr bereits mehr als 4000 Menschen gestorben. Aber es gibt Hoffnung: Die Übertragung verlangsamte sich zuletzt. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Fußball-EM, Gruppe B : Spanien steht im Achtelfinale Die Spanier haben viele Torchancen, gewinnen am Ende aber nur durch ein Eigentor der Italiener. Riccardo Calafiori bescherte ihnen den Sieg. Der Spielbericht (www.zeit.de, 20.6.24)

Alkolenker (62) baut Unfall mit Lkw und flüchtet Ein 62-jähriger Rumäne fuhr mit seinem Lkw auf der Tauernautobahn bei Flachau fast auf ein Stauende auf. Er verriss das Fahrzeug nach links und krachte in die Leitschienen. Danach setzte er die Fahrt unbeirrt fort. (www.krone.at, 20.6.24)

Spitzenspiel bei Fußball-EM: Spanien führt Italien zeitweise vor Nach zahlreichen Großchancen beschert ein Eigentor Spanien den Sieg im Topspiel der EM-Gruppenphase und damit die sichere Qualifikation für das Achtelfinale. Gegen Italien ist das Team drückend überlegen. (www.faz.net, 20.6.24)

Spitzenspiel bei Fußball-EM: Spanien führt Italien zeitweise vor Nach zahlreichen Großchancen beschert ein Eigentor Spanien den Sieg im Topspiel der EM-Gruppenphase und damit die sichere Qualifikation für das Achtelfinale. Gegen Italien ist das Team drückend überlegen. (www.faz.net, 20.6.24)

Verstärkung für Russlands Armee: Putins Afrikakorps steht nun plötzlich in der Ukraine Mit einer umfassenden Rekrutierungskampagne von Ausländern versucht Russland Ersatz für seine in der Ukraine getöteten Soldaten zu finden. Der Einsatz von Afrikanern in der Wagner-Nachfolgetruppe bietet für den Kreml gleich mehrere Vorteile.Mit einer umfassenden Rekrutierungskampagne von Ausländern versucht Russland Ersatz für seine in der Ukraine getöteten Soldaten zu finden. Der Einsatz von Afrikanern in der Wagner-Nachfolgetruppe bietet für den Kreml gleich mehrere Vorteile.Bojan Stula / ch media - - An einer Medienkonferenz am 15. März in Kiew erzählen Söldner von ihrem Schicksal, unter ihnen der Somalier Adil. Bi ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Fußball: Kimmich gibt tiefe Einblicke in Doku: "Das ist brutal" None (www.zeit.de, 20.6.24)

Neun weitere Leichen nach Unglück im Mittelmeer entdeckt (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Schutz vor Unwetterschäden: Länder scheitern mit Forderung nach Pflichtversicherung Die Pflichtversicherung gegen Elementarschäden kommt vorerst nicht. Ein solcher Pflichtschutz "würde das Wohnen in Deutschland teurer machen", sagt Marco Buschmann. (www.zeit.de, 20.6.24)

Slowakei: Slowakisches Parlament stimmt für Umbau öffentlich-rechtlicher Medien Für ihre umstrittene Medienreform hat die slowakische Regierung eine Mehrheit des Parlaments hinter sich gebracht. Oppositionsabgeordnete boykottierten die Sitzung. (www.zeit.de, 20.6.24)

Brutalität in Plüsch: Andreas Mühes „Bunker“-Ausstellung in Berlin Für seine Installation im Kunsthaus Dahlem hat Andreas Mühe einen Spielplatz mit Minibunkern aus Plüsch und Panzertürmen in Bonbonfarben gebaut. Die Schockwirkung seiner Installation hält sich in Grenzen. (www.faz.net, 20.6.24)

Help a Traveling Salesman Find Every Route in this Math Puzzle Try to solve a traveling salesman’s directional dilemma (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

Roger Federer liefert sich «Tennismatch» mit Zendaya – mitten in Zürich Die ehemalige Weltnummer 1 wurde am Mittwoch in Zürich beim Tennisspielen mit dem US-Star Zendaya gesichtet. Anlass war ein Werbe-Dreh für die Schuhmarke On. - - Zendaya, die im Film «Challengers» eine Tennisspielerin verkörpert, wirbt neuerdings für die Schuhmarke «On». Bild: keystoneDie ehemalige Weltnummer 1 wurde am Mittwoch in Zürich beim Tennisspielen mit dem US-Star Zendaya gesichtet. Anlass war ein Werbe-Dreh für die Schuhmarke On.Vorbeigehende Passanten staunten wohl nicht schlecht, als sie am Mittwoch in den Strassen von Zürich den ehemaligen Tennis-Champion Roger Federer dabei beobachteten, wie er für einen Werbespot ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Nachruf auf Donald Sutherland: Niemandes Nachbar Donald Sutherland war vieles, aber ganz bestimmt kein Durchschnitt. Das kostete ihn ein Engagement – und machte ihn schließlich zu einem der bedeutendsten Schauspieler überhaupt. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Israel: Tausende demonstrieren erneut gegen israelische Regierung In Israel wächst die Wut über schleppenden Verhandlungen zur Freilassung der Geiseln. In Jerusalem und anderen Orten gingen erneut Tausende für Neuwahlen auf die Straße. (www.zeit.de, 20.6.24)

Mehr als sechs Millionen Dengue-Fälle in Brasilien (orf.at, 20.6.24)

Lenker sprang aus abstürzendem Traktor Ein rund fünf Tonnen schwerer Traktor stürzte am Donnerstagvormittag etwa 150 Meter über einen steilen Hang hinab. Der Lenker konnte sich im letzten Moment retten. (www.krone.at, 20.6.24)

Alberto toca tierra y causa inundaciones en Texas y México - El enorme campo de viento de la tormenta tropical provocó una marejada ciclónica a lo largo de cientos de millas. - The post Alberto toca tierra y causa inundaciones en Texas y México appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 20.6.24)

EKZ-Eigentümerstrategie – endlich kommt der Kurswechsel zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit Ein aktiver Beitrag an die kantonalen Klimaziele, Anpassung der Netzinfrastruktur für den Ausbau nachhaltiger Technologien, Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung sowie die Förderung des effizienten und sparsamen Umgangs mit Energie: Das sind die Grundpfeiler der neuen Eigentümerstrategie für die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ). Die GRÜNEN begrüssen diesen längst fälligen Kurswechsel ausdrücklich. (gruene-zh.ch, 20.6.24)

Flash floods hit Mexico, coastal flooding reaches Texas as Alberto makes landfall - The tropical storm’s massive wind field triggered storm surge for hundreds of miles. - The post Flash floods hit Mexico, coastal flooding reaches Texas as Alberto makes landfall appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 20.6.24)

„Wir sind im Kriegszustand“ Der Ansturm von Migranten und Flüchtlingen auf die Kanarischen Inseln reißt nicht ab – im Gegenteil. Vor allem die Ankunft von Minderjährigen lässt das System kollabieren. Man erwartet über die kommenden Monate die Ankunft von weiteren 11.000 Minderjährigen in Holzbooten. (www.welt.de, 20.6.24)

Ministerpräsidentenkonferenz: Keine Einigung bei Pflichtversicherung Rund die Hälfte der in Deutschland stehenden privaten Gebäude ist nicht elementarversichert. In der Debatte um eine Versicherungspflicht konnten sich Bund und Länder weiter nicht einigen. (www.faz.net, 20.6.24)

Wilde ORF-Party raubt Nachbarn den Schlaf Laute Musik und grölende Partygäste raubten am Donnerstagabend den Anrainern rund um das ORF-Zentrum am Küniglberg den Schlaf. Auch die Polizei ist bereits alarmiert.  (www.krone.at, 20.6.24)

Bund und Länder einigen sich nicht zur Elementarschadenversicherung Eines ist vom Treffen der Ministerpräsidenten der Länder mit Kanzler Scholz schon durchgesickert: Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios hat sich die Runde nicht auf eine Versicherungspflicht für Elementarschäden geeinigt.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich auf dünnem Eis «Unsere zentrale Aufgabe besteht im Schutz der persönlichen Daten und damit der Privatsphäre der Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Zürich. Mängel und Abkürzungen beim Datenschutz und in der Informationssicherheit führen zum Verlust des Vertrauens der Bevölkerung» Dr. Domenika Blonski, Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich (DSB) | Die DSB hat ihren jährlichen Tätigkeitsbericht vorgelegt. Unter dem Titel «Risiken beim Datenschutz» weist sie darauf hin, dass Cyberangriffe vor der staatlichen Infrastruktur nicht halt machen und Kontrollen und Meldepflicht für Datenschutzvorfälle zeigten, dass oft grund ||>>|| (www.die-tribuene.ch, 20.6.24)

Superkondensator: Modifizierter Beton verwandelt Häuser in Batterien Wissenschaftler haben einen modifizierten Beton entwickelt, der Gebäude künftig in riesige Energiespeicher verwandeln könnte. Davon würde vor allem die Umwelt profitieren. | In zahlreichen Branchen findet derzeit ein Umdenken statt. Grund ist der Klimawandel, der für viele Regionen weltweit inzwischen eine große Bedrohung darstellt. Ein Sektor, der jedes Jahr besonders viel CO2 emittiert, ist die Baubranche. Denn Beton ist weiterhin eines der am häufigsten verwendeten Baumaterialien weltweit. | Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben nun entdeckt, dass Beton, mit einigen Modifikationen, auch als Energiespeicher dienen kann. Da ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Milliardengrab Atomkraft Eine Reihe von EU-Ländern setzt auf den Neubau von Atomreaktoren — für die Klimaziele. Eine Greenpeace-Analyse warnt vor Risiken für die öffentlichen Kassen. (www.klimareporter.de, 20.6.24)

Fossile Brennstoffe: Britisches Gericht: Keine Ölprojekte ohne Klimaprüfung Lokale Behörden in Großbritannien müssen bei der Genehmigung von Projekten zur Förderung fossiler Brennstoffe die langfristigen Auswirkungen auf das Klima berücksichtigen. Das entschied der britische Supreme Court in London. (www.zeit.de, 20.6.24)

Bau-Panne in Zürich: Leitung beschädigt – Höngg bis Montag ohne Warmwasser In Höngg wurde eine Hauptleitung des Fernwärmenetzes bei Bauarbeiten beschädigt. Die Bewohner haben kein Warmwasser mehr. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

In der Tiefsee: Israel findet 3000 Jahre altes Schiffswrack mit antiken Krügen Vor Israels Küste wurden Krüge aus einem Schiffswrack aus der Bronzezeit geborgen. Zum ersten Mal sei ein Schiff aus dieser Zeit in der Tiefsee gefunden worden. (www.faz.net, 20.6.24)

Was sind Ursachen für #Energiearmut und #Mobilitätsarmut und welche Maßnahmen können sie verhindern? Das erklärt Viktoria Noka in der neuen Folge #Wendenbitte. Jetzt hören: #Spotify https://open.spotify.com/episode/72EGCxDy3OKvge29SznRqG #ApplePodcasts https://podcasts.apple.com/de/podcast/k%C3%B6nnen-wir-uns-energie-und-mobilit%C3%A4t-noch-leisten/id1559020985?i=1000659569013 & überall sonst! | @oekoinstitut.bsky.social on Bluesky (bsky.app, 20.6.24)

Einer der ganz Grossen, auch ohne Oscar: Donald Sutherland mit 88 Jahren gestorben Ob fieser Präsident Snow in den «Hunger Games» oder trauernder Vater in «Don't Look Now»: Sutherland arbeitete mit den Grössten seiner Zunft und wurde für seine Vielseitigkeit hoch geschätzt. Die höchsten Weihen Hollywoods blieben ihm allerdings verwehrt.Ob fieser Präsident Snow in den «Hunger Games» oder trauernder Vater in «Don't Look Now»: Sutherland arbeitete mit den Grössten seiner Zunft und wurde für seine Vielseitigkeit hoch geschätzt. Die höchsten Weihen Hollywoods blieben ihm allerdings verwehrt.Tobias Sedlmaier / ch mediaEine beeindruckende Karriere, die mehr als ein halbes Jahrhundert umspannte, ist zu Ende gegangen ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Kleine Revolution auf Eigenheimen und Balkonen 2023 kann als bisher bestes Jahr für die deutsche Solarwirtschaft gelten, zumindest bei Ausbau und Stromerzeugung. Viel Wachstum bringt aber auch neue Probleme. (www.klimareporter.de, 20.6.24)

Saudi-Arabien: Zahl der Hitzetoten bei muslimischer Wallfahrt in Mekka steigt Bei Temperaturen um die 50 Grad sind Dutzende Pilger in Mekka gestorben. Es wird befürchtet, dass die Zahl der Toten noch deutlich steigt. Die Behörden in Saudi-Arabien halten sich bedeckt. | Mit dem Ende der muslimischen Wallfahrt Hadsch in Saudi-Arabien wird das schreckliche Ausmaß der Todesfälle durch extreme Hitze in Mekka immer deutlicher. Offiziellen Angaben zufolge wurden bisher mindestens 90 Tote gezählt. | Tunesiens staatliche Nachrichtenagentur TAP berichtete, dass mindestens 35 tunesische Pilger ums Leben gekommen seien. Auch elf iranische Bürger sind unter den Toten, wie die Nachrichtenagentur Tasnim berichtete. Der Senegal bestätigte, dass dre ||>>|| (www.spiegel.de, 20.6.24)

CDU: Studierende verhindern Vortrag von CDU-Politikerin Die Bundestagsabgeordnete Mareike Wulf wollte an der Universität Göttingen einen Vortrag halten. Studierende protestierten so stark, dass der Auftritt abgebrochen wurde. (www.zeit.de, 20.6.24)

Fotografieren mit Stephan Kuffler: „Gezoomt wird mit den Füßen!“ Ob Fünf-Sterne-Hotel oder Weinzelt: Für den Gastronomen und Wiesnwirt Stephan Kuffler gehört Luxus zum Alltag. Zum Entspannen braucht er hingegen nur seine Kamera. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Informationsflut: Speichern wir Daten bald in Glas und Hologrammen? Aufgrund der immer größer werdenden Menge an Daten suchen Unternehmen nach neuen Lösungen, um Informationen zu speichern. Glas und Hologramme scheinen ein vielversprechender Datenträger zu sein. | Die digitalen Spuren der Menschheit reichen bereits fast ein Jahrhundert zurück. Neben digitalisierten Video- und Bildaufnahmen befinden sich in vielen Museumsarchiven auch wertvolle Dokumente und Artefakte auf verschiedensten Datenträgern. Doch standardmäßig eingesetzte Systeme wie SSD- oder HDD-Festplatten stellen ein Problem dar. Denn ihre Lebensdauer auf rund zehn Jahre beschränkt. | Vor dieser Herausforderung steht auch das Imperial War Museum. Es ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Finanzrisiko Atomenergie Atomenergie ist ein volkswirtschaftliches Risiko, so eine aktuelle Greenpeace-Studie. Die Rechnung für unkontrollierte Kostensteigerungen und massive Verzögerungen begleichen die Steuerzahlenden. | Atomkraftwerke lohnen sich eigentlich nur, wenn der Staat Sicherheiten gibt und bei Finanzierungslücken mit Steuergeld einspringt – das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die Greenpeace in Auftrag gegeben hat. Die Verfasser der Studie haben dabei unterschiedliche Finanzierungsmodelle miteinander verglichen und kommen zum Schluss, dass bei jeder Variante letztlich die Steuerzahlenden für unrentable Atomkraftmeiler haften. Deren Geld fließt damit nicht in den Au ||>>|| (www.greenpeace.de, 20.6.24)

Französische Nationalmannschaft: Kylian Mbappé kann wahrscheinlich gegen Niederlande spielen Zu Beginn der EM brach sich Kylian Mbappé die Nase. Didier Deschamps hofft nun, dass er in der Partie gegen die Niederlande doch nicht auf seinen Star verzichten muss. (www.zeit.de, 20.6.24)

Putin: NATO wird in Asien zur Sicherheitsgefahr Der Kreml-Chef Wladimir Putin lässt wieder einmal mit Drohgebärden aufhorchen. Geht es laut ihm, ist die NATO nämlich eine Gefahr für Russland und asiatische Staaten. (www.krone.at, 20.6.24)

Malu Dreyers Bilanz ist durchwachsen Die scheidende Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz hat den Machtwechsel gut eingeleitet. Die Probleme des Bundeslandes bleiben. (www.faz.net, 20.6.24)

Kirche St. Josef: Schöne Kirche – was nun? Im Kreis 5 wird am 29. Juni die Kirche St. Josef nach der 2-jährigen Renovation feierlich wiedereröffnet. Wie jede Kirchenrenovation ist auch diese ein Beitrag an ein lebendiges und reiches Quartierleben. Gerade in einem bunten Quartier demjenigen von St. Josef. | «Wir haben uns vor, während und auch jetzt, nach der Renovation der Kirche immer wieder Gedanken gemacht, wofür dieser grosse und hohe Raum eigentlich steht, wie er benutzt werden soll, welches die Ansprüche an diesen Ort im Jahr 2024 sind.», sagt Urs Fäh, Präsident der Kirchenpflege. (katholisch-zuerich.ch, 20.6.24)

Warum wir ein Stromabkommen mit der EU brauchen Viele Jahre sind vergangen, seit die Schweiz und die EU die Verhandlungen über ein Stromabkommen aufgenommen haben. In der Zwischenzeit hat sich der europäische Strommarkt weiterentwickelt und die Nachteile eines fehlenden Abkommens werden immer deutlicher. Die Schweiz könnte mit der vollständigen Strommarktöffnung einen wichtigen und notwendigen Schritt für ein Stromabkommen machen. (www.swisscleantech.ch, 20.6.24)

Dokumentarfilm „Eternal You“: Boten aus dem Reich der Toten Der Dokumentarfilm „Eternal You – vom Ende der Endlichkeit“ stellt neue, von Künstlicher Intelligenz gespeiste Angebote vor, den Verlust eines anderen Menschen zu bewältigen. (www.faz.net, 20.6.24)

Fußball-EM im Liveticker: Spanien gegen Italien Chacne um Chance um Chance: Die spanische Auswahl kombiniert sich immer wieder gefährlich vor das Tor der Italiener, die dieser Wucht kaum etwas entgegenzusetzen wissen. Wer gewinnt? Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker. (www.faz.net, 20.6.24)

Psychologie: "Solche tiefen, dysfunktionalen Beziehungen halten oft viele Jahre" Viele Menschen geben ihre Bedürfnisse während einer Beziehung völlig auf. Psychotherapeut Gert Kowarowsky erklärt, wie man sich aus dieser emotionalen Abhängigkeit löst. (www.zeit.de, 20.6.24)

Wer hat das älteste Foto aus Deutschland zuerst datiert? Vor zwei Wochen meldete das Deutsche Museum, die Geschichte der Fotografie müsse umgeschrieben werden. Dabei ist ein Münchner Fotograf der Datierung des ersten deutschen Fotos schon vor 46 Jahren ziemlich nah gekommen. (www.faz.net, 20.6.24)

Mountaintop coal mine in Kentucky to become a solar farm The solar farm will produce enough electricity to power over half a million homes each year. (yaleclimateconnections.org, 20.6.24)

Is U.S. offshore wind dead in the water – Ort just poised for the next big gust? The Biden Administration wants to boost offshore wind. But other forces, including cost, political opposition and disinformation, have slowed adoption.  (yaleclimateconnections.org, 20.6.24)

Der Klimawandel schreitet voran – und macht tödliche Hitzewellen 35 Mal wahrscheinlicher Die Wahrscheinlichkeit tödlicher Hitzewellen, wie sie Ende Mai und Anfang Juni die USA, Mexiko und Zentralamerika erlebt haben, ist durch den Klimawandel 35 Mal grösser geworden. Diese Einschätzung gab am Donnerstag die Forschungsgruppe World Weather Attribution (WWA) bekannt. | Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die extremen Temperaturen, die in diesen Regionen in diesem Zeitraum erreicht wurden, wiederholen, sind demnach vier Mal höher als noch vor 25 Jahren. | Die WWA untersucht regelmässig die Zusammenhänge zwischen Extremwetterereignissen in der Welt und dem Klimawandel. | Hitzewellen hat es immer gegeben. Doch der Klimawandel – verursacht durch ein Ja ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich auf dünnem Eis «Unsere zentrale Aufgabe besteht im Schutz der persönlichen Daten und damit der Privatsphäre der Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Zürich. Mängel und Abkürzungen beim Datenschutz und in der Informationssicherheit führen zum Verlust des Vertrauens der Bevölkerung» Dr. Domenika Blonski, Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich (DSB) - Die DSB hat ihren jährlichen Tätigkeitsbericht vorgelegt. Unter dem Titel «Risiken beim Datenschutz» weist sie darauf hin, dass Cyberangriffe vor der staatlichen Infrastruktur nicht halt machen und Kontrollen und Meldepflicht für Datenschutzvorfälle zeigten, dass oft grundlegende Sicherheitsv ||>>|| (www.die-tribuene.ch, 20.6.24)

Rosenheim: Baum stürzt bei Sturm auf Auto: Insassen unverletzt None (www.zeit.de, 20.6.24)

Internes Protokoll zeigt: Bischöfe gingen mit Sexismus gegen unliebsame Journalistin vor Annalena Müller, Journalistin bei kath.ch, berichtete kritisch über die Missbräuche in der katholischen Kirche und Schweizer Bischöfe. So wurden sie Müller los. | Eine kath.ch-Journalistin kritisiert Schweizer Bischöfe nach der Studie über Missbrauch in der katholischen Kirche scharf. Und ist bestens für die frei werdende Chefinnenposition des katholischen Newsportals geeignet. Um sie zu verhindern, müssen die Bischöfe deshalb unlauter vorgehen, wie watson aufdeckt. (www.watson.ch, 20.6.24)

Alleinsein: "Die heimliche Pandemie" – warum nimmt die Einsamkeit stetig zu? Heute fühlen sich noch mehr junge Menschen einsam als während der Corona-Isolation. Über das Gefühl des schmerzhaften Alleinseins, in "Was jetzt? – Die Woche". (www.zeit.de, 20.6.24)

6-Jähriger und seine Mutter drohten zu ertrinken Dramatische Szenen im Freibad von Laakirchen. Dort war ein 6-Jähriger ins Wasser gesprungen und dann in Panik geraten. Seine Mutter wollte den Bub retten, doch weil das Becken zu tief war, drohten beide zu ertrinken. Zwei Mitglieder der Wasserrettung retteten die beiden. (www.krone.at, 20.6.24)

Stromverbrauch von KI: Der Energiebedarf steigt massiv Der Stromverbrauch von KI ist enorm. Was ist dazu bereits bekannt? | KI soll helfen, Prozesse energieeffizienter zum machen und Ressourcen zu sparen. Auch sie selbst soll dereinst mit wesentlich weniger Energie arbeiten. | Alles zum Thema KI und Energie | Stromverbrauch einer Suchanfrage verzehnfacht sich | Blick in die Zukunft: Stromverbrauch der Schweiz 2026 | Wasserbedarf von künstlicher Intelligenz | Künstliche Intelligenz kann auch Energie und Ressourcen sparen | Wo spart KI konkret Energie? Zwei Beispiele von ewz | Wie wird künstliche Intelligenz selbst energieeffizienter? | Wohin könnte gesparte Energie fliessen? (www.powernewz.ch, 20.6.24)

Baby- und Kinder-Ernährung: Test entlarvt Fruchtsnacks ohne Zuckerzusatz als «überzuckert» Die deutsche Organisation Foodwatch hat 77 Riegel und Obstsnacks für Kinder getestet. Das Fazit ist verheerend. Ernährungswissenschafter empfehlen Alternativen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Neue Eigentümerstrategie für die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich Die Eigentümerstrategie für die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) setzt wichtige Akzente in den Bereichen Versorgungssicherheit und Klimaschutz. Dazu gehören der Ausbau der erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz. Ein angemessener Anteil des Bilanzgewinns soll für den Ausbau der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und die Energiespeicherung im Inland verwendet werden. (www.zh.ch, 20.6.24)

Streit um MSC-Einstieg: Kein sicherer Hafen für Hamburg Bei einer öffentlichen Anhörung hagelt es Kritik: Der geplante Einstieg der Reederei MSC im Hamburger Hafen gefährde nicht nur Arbeitsplätze. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Lkw-Irrfahrt wiederholte sich zwei Stunden später Da konnten die Einsatzkräfte nur mehr den Kopf schütteln: Binnen kurzer Zeit verfuhr sich ein bulgarischer Lkw-Lenker bei Steinach am Brenner gleich zweimal. Es kam zu erheblichen Sachbeschädigungen. (www.krone.at, 20.6.24)

Erste Demonstrationsanlage zur Herstellung solarer Treibstoffe Die Schweizer Firma Synhelion, ein Spin-off der ETH Zürich, hat am 20. Juni 2024 ihre DAWN-Anlage in Jülich in Deutschland eingeweiht. Es ist die erste Demonstrationsanlage zur Produktion von solaren Treibstoffen im industriellen Massstab. | Die Anlage nutzt konzentrierte Sonnenenergie, um Prozesswärme von 1500 Grad Celsius zu erzeugen. Diese Hochtemperatur-Prozesswärme wird über ein Wärmeträgermedium in einen thermochemischen Reaktor und in einen thermischen Speicher geleitet. Im Reaktor werden die Ausgangsstoffe Kohlendioxid CO2, Wasserdampf H2O und Methan CH4 (Rohbiogas) zu Synthesegas, einem Gemisch aus Wasserstoff H2 und Kohlenmonoxid CO, umgesetzt. In ||>>|| (energeiaplus.com, 20.6.24)

Gesundheitswesen: Wie Nordrhein-Westfalen seine Krankenhauslandschaft umstrukturiert Gesundheitsminister Laumann reformiert die Krankenhauslandschaft in NRW – und stößt auf erstaunlich wenig Widerstand. Woran liegt das? (www.faz.net, 20.6.24)

Wie Benzin-Multis Autofahrer in der Schweiz schröpfen Ein Unternehmer in der Schweiz legt offen, wie gross seine Gewinnmarge auf Benzin ist. Und er plant eine Anzeige bei der Weko gegen die grossen Konkurrenten (www.watson.ch, 20.6.24)

Leibniz-Gemeinschaft: Unglaubwürdige Evaluierungen bei der EU-Kohäsionspolitik Die EU-Strukturpolitik soll die wirtschaftlichen Unterschiede zwischen den Mitgliedsstaaten verringern. Eine neue Studie deckt Verbesserungspotenzial bei der Erfolgskontrolle auf. (www.leibniz-gemeinschaft.de, 20.6.24)

Oldest Deep-Sea Shipwreck Discovered Off Israel An ancient shipwreck lost in deep waters has yielded its first clues: amphorae from a lost age of international trade and civilization (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

EM 2024: Spanien – Italien: Spanien stürmt, Donnarumma muss eingreifen Spanien und Italien treffen im Spitzenspiel der Gruppe B aufeinander. Das ist auch für das Schweizer Nationalteam interessant. Der Liveticker. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

SBB entfernt historische Zugbrücke in Münchenstein Ort mit belasteter Geschichte: Vor 133 Jahren ereignete sich an dieser Stelle das schlimmste Zugunglück der Schweiz. (www.srf.ch, 20.6.24)

Fußball-EM 2024: Dänen und Engländer trennen sich 1:1 Dänemark bringt England schon im zweiten EM-Spiel an seine Grenzen. Harry Kane erzielt beim Remis zwar einen Treffer, spielt aber auch beim Gegentor eine Rolle. Danach reagiert Trainer Gareth Southgate radikal. (www.faz.net, 20.6.24)

Fußball-EM 2024: Dänen und Engländer trennen sich 1:1 Dänemark bringt England schon im zweiten EM-Spiel an seine Grenzen. Harry Kane erzielt beim Remis zwar einen Treffer, spielt aber auch beim Gegentor eine Rolle. Danach reagiert Trainer Gareth Southgate radikal. (www.faz.net, 20.6.24)

Begnadigter Ex-Soldat mordet wieder in Russland In Russland hat schon wieder ein ehemaliger Soldat, der im Gefängnis rekrutiert und aufgrund seiner „Dienste“ an der Front begnadigt worden war, nach der Rückkehr in sein Heimatland weitergemordet. (www.krone.at, 20.6.24)

E-Sport: Mobbing und sexuelle Belästigung - Studie - E-Sport: Mobbing und sexuelle Belästigung - - Die Hälfte der Attacken unter Gamern kommt laut Untersuchung der University of South Australia von Mitspielern. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland mit 88 Jahren gestorben Seine Film- und Fernsehkarriere erstreckte sich über viele Jahrzehnte - jetzt ist der kanadische Schauspieler Donald Sutherland im Alter von 88 Jahren gestorben. Für seine Lebenswerk war er 2017 mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet worden.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

In Blau, Weiss und Rot: Mbappé – der Maskenmann Kylian Mbappé trainiert nach seinem Nasenbeinbruch bereits wieder mit Frankreich. Der Stürmer soll am Freitag gegen die Niederlande spielen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

When Does Summer Start? How does astronomical summer differ from meteorological summer? And how is climate change affecting how long summer lasts? (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

US-Tageszeitung in Turbulenzen: Das Weltblatt greift seine britischen Chefs an Die «Washington Post» macht die Vergangenheit ihres neuen CEO und seines designierten Chefredaktors zum Thema – und zum amerikanischen Skandal. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Europawahl: Jungwähler rücken aus der Mitte heraus Nicht überall sind junge Wähler bei der Europawahl nach rechts gerückt. Das zeigt ein Vergleich mit anderen Ländern. (www.faz.net, 20.6.24)

Mbappé und seine Maske – er ist nicht der erste Fussball-Zorro Der französische Stürmer brach sich am Montag gegen Österreich die Nase und muss in den nächsten Spielen eine Maske tragen. Vor ihm waren schon andere Fussballstars an der Reihe. - - So sieht sie also aus, die Maske von Kylian Mbappé. Bild: keystoneDer französische Stürmer brach sich am Montag gegen Österreich die Nase und muss in den nächsten Spielen eine Maske tragen. Vor ihm waren schon andere Fussballstars an der Reihe. Der Sieg Frankreichs gegen Österreich (1:0) am Montagabend bei der EM hinterliess Spuren in den Reihen der Tricolore: Kylian Mbappé brach sich bei einem Kontakt in der Schlussphase des Spiels die Nase. D ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

1:1 gegen Dänemark: England kommt nicht in die Gänge Der Topfavorit zeigt das zweite enttäuschende Spiel bei der EM, diesmal reicht es nur zu einem schmeichelhaften Remis gegen Dänemark. Auch wenn es zum Weiterkommen reichen dürfte – die Kritik in der Heimat fällt deutlich aus. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Spatenstich für Heli-Stützpunkt Frauenkirchen Der ÖAMTC-Hubschrauberstützpunkt wird in Frauenkirchen gebaut. Der  offizielle Startschuss ist erfolgt. Bis Ende 2024 soll der Heli in Frauenkirchen abheben.  (www.krone.at, 20.6.24)

Ilya Sutskever: Ein neues Kapitel nach Open AI Ilya Sutskever gründet ein eigenes KI-Unternehmen. Er grenzt sich damit von seinem vorherigen Arbeitgeber ab – und lässt gewichtige Fragen offen. (www.faz.net, 20.6.24)

Nordkorea: Waffenlieferant für Russlands Krieg gegen die Ukraine? Einer Reihe von Berichten zufolge liefert Nordkorea Millionen von Artilleriegranaten an Russland, die im Krieg gegen die Ukraine einsetzt werden. Was möchte der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un damit erreichen? (www.dw.com, 20.6.24)

Für Landwirte in Afrika: Diesen E-Lkw kann man selbst zusammenbauen - Das britische Unternehmen Ox Delivers bietet einen Carsharingdienst für E-Lkw an, die man selbst zusammenbauen kann. Heiß konkret: Die Einzelteile werden in England produziert und können im Zielland Ruanda zusammengebaut werden. - - Der Transport von Waren durch Deutschland stellt kein großes Problem mehr dar. Autobahnen ermöglichen etwa den Versand per Lkw. Auch das Schienennetz hierzulande stellt eine Alternative dar. Doch das ist nicht überall so. Ein Beispiel sind die ländlichen Gegenden Ruandas. - Dort stellt bereits die Lieferung von Lebensmitteln zum Markt für viele Bauern eine große Herausforderung dar. Traditionell transportieren sie ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Löschwasser wurde knapp: Floriani lieferten nach Perfekte Zusammenarbeit zwischen Florianis bei einem Brand in einem Gewerbebetrieb in der Region St .Pölten am Donnerstagnachmittag: Aufgrund der Wasserknappheit vor Ort sorgten drei Feuerwehren der Umgebung für Nachschub. Der Brand konnte durch den schnellen Einsatz rasch unter Kontrolle gebracht werden. (www.krone.at, 20.6.24)

Darum darf der Zoochef doch keine Pumpgun haben Im März jubelte Tiergarten-Direktor Stephan Hering-Hagenbeck öffentlich über die „rechtskräftige Bewilligung“ für bestimmte Waffen – konkret eine Pumpgun und einen Magnum-Revolver. Doch still und heimlich drehte sich die Geschichte. Der Verwaltungsgerichtshof machte „Dirty Hering“ einen Strich durch die Rechnung. (www.krone.at, 20.6.24)

Weißes Haus nennt Israels Kritik „ärgerlich“ und „tief enttäuschend“ Israels Ministerpräsident Netanjahu dankte den USA für ihren Beistand im Gaza-Krieg – beklagte sich jedoch über zurückgehaltene Waffen. Jetzt reagierte das Weiße Haus entrüstet und nannte die Kritik „tief enttäuschend“ sowie „ärgerlich“. (www.welt.de, 20.6.24)

Ben Moore über das James-Webb-Teleskop: Neues vom Superfernrohr aus dem All Nie zuvor konnten Menschen so tief in den Weltraum blicken wie mit dem James-Webb-Teleskop. Über eine neue Ära in der Astronomie und die Frage aller Fragen: Gibt es da draussen Leben? (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Tennisprofi Struff im Viertelfinale von Halle nach Sieg über Tsitsipas Überraschung beim Tennisturnier in Halle: Der deutsche Profi Jan-Lennard Struff besiegt den Griechen Stefanos Tsitsipas. Nun kommt es zum Duell mit dem Weltranglisten-Ersten. (www.faz.net, 20.6.24)

Fußball-EM, Gruppe C : Dänemark und England trennen sich unentschieden Harry Kane brachte England in Führung, ermöglichte später aber durch einen Fehlpass den Ausgleich für Dänemark. England verpasst so den vorzeitigen Gruppensieg. (www.zeit.de, 20.6.24)

Wie Wladimir Putin mit seinem Vietnam-Besuch die USA ärgert [premium] Nach seinem Besuch in Nordkorea reiste der Kreml-Chef nach Hanoi. Dort schloss er mehrere Kooperationsabkommen, auch im Bereich der Verteidigung. Putin lobte Vietnams Haltung zum Ukraine-Krieg. Washington macht die Annäherung nervös. (www.diepresse.com, 20.6.24)

EURO 2024: Kane trifft und patzt: England nur 1:1 gegen Dänemark None (www.zeit.de, 20.6.24)

Schauspieler: Schauspieler Donald Sutherland ist tot Der kanadische Theater- und Filmschauspieler Donald Sutherland ist mit 88 Jahren gestorben. Er spielte in Klassikern wie dem Film "Wenn die Gondeln Trauer tragen" mit. (www.zeit.de, 20.6.24)

Schnelle Philosophin im Interview: Sind Hunde die grössten Feinde von Läuferinnen und Läufern? Sie ist selbst Weltklasse im Ultramarathon: Philosophieprofessorin Sabrina Little beantwortet uns kleine und grosse Fragen zum Laufen – und sagt, was sie von oft zitierten Weisheiten hält. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

ATP-Turnier: Sieg gegen Tsitsipas: Struff in Halle im Viertelfinale None (www.zeit.de, 20.6.24)

Der Bundeskanzler tourt durch die Gemeindestuben Nehammer startet in Kärnten Besuche bei Bürgermeistern – die ob der finanziellen Misere wohl viele Fragen haben werden. (www.krone.at, 20.6.24)

Gewessler zu Alleingang: „Konform wie bei Karner“ Am Donnerstag fand in der Wiener Hofburg der achte Austrian World Summit statt. Die internationale Klimakonferenz wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Arnold Schwarzenegger eröffnet. Auch Umweltministerin Leonore Gewessler und Finanzminister Magnus Brunner haben an der Klimakonferenz teilgenommen.  (www.krone.at, 20.6.24)

Makaken sind seit Hurrikan „Maria“ viel toleranter Rhesusaffen zählen zu den streitlustigsten Primaten. Auch auf Cayo Santiago, bis ein Hurrikan über die karibische Insel zog. Nun leben dort deutlich tolerantere Affen. Wie kam es dazu? Die Evolution hat die aggressiven Tiere aus einem bestimmten Grund aussortiert. (www.krone.at, 20.6.24)

„Es wird ungemütlich werden. Für Israelis, für Juden, aber eben nicht nur“ Aus Furcht vor Demonstrationen wegen des Gaza-Kriegs hat die Stadt Brüssel die Ausrichtung des Nations-League-Fußballspiels Belgien gegen Israel abgelehnt. Darüber und über die Absage einer Abi-Feier aus Sorge vor pro-palästinensischen Aktionen spricht unser Kolumnist Henryk M. Broder. (www.welt.de, 20.6.24)

Helga Rabl-Stadler soll wieder an die Spitze Österreichs größte Theaterorganisation soll künftig von der Ex-Festspielpräsidentin beaufsichtigt werden. Das schlug Neos-Kultursprecher Sepp Schellhorn jetzt vor. (www.krone.at, 20.6.24)

242 Übertretungen bei Rad-Kontrolle in Innsbruck Bei einem Fahrrad-Kontrollschwerpunkt der Polizei am Mittwoch in Innsbruck nahmen Beamte Radfahrer sowie E-Scooter-Fahrer ins Visier. Dabei wurden zahlreiche Übertretungen geahndet und Anzeigen verteilt. Die Polizei appelliert zur Rücksicht im Straßenverkehr. (www.krone.at, 20.6.24)

Sozialverhalten von Insel-Affen: Streitlustige Primaten sind nach Hurrikan friedlicher geworden Nach einem Wirbelsturm haben sich auf den zu Costa Rica gehörenden Monkey Island die Spielregeln in der Gesellschaft der Affen verändert. Ein Forschungsteam ist dem auf den Grund gegangen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Climate Action Is a Labor Issue for This Teachers’ Union’s Leaders The president of the Chicago Teachers Union explains how climate change became a pillar of the union’s contract demands (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

Festnahme: Tod nach Streit auf Münchner Straße None (www.zeit.de, 20.6.24)

Die Klagen gegen Netflix häufen sich – was ist da los? Nicht nur wegen «Baby Reindeer» wird Netflix zurzeit verklagt. Immer wieder reichen Leute gegen Netflix Klagen ein. Meistens weil sie nicht damit einverstanden sind, wie sie in einer Serie, die auf ihren Geschichten basiert, dargestellt werden.Nicht nur wegen «Baby Reindeer» wird Netflix zurzeit verklagt. Immer wieder reichen Leute gegen Netflix Klagen ein. Meistens weil sie nicht damit einverstanden sind, wie sie in einer Serie, die auf ihren Geschichten basiert, dargestellt werden.Anfang Juni reichte Fiona Harvey eine Klage in Höhe von 170 Millionen Dollar gegen Netflix ein. Sie behauptet, die Serie stelle sie fälschlicherweise als Sexualstraftäterin und zweifach verurte ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Macron und Sunak: Ein Duo kämpft ums politische Überleben In Frankreich und Grossbritannien wird gewählt. Die Aussichten für die Regierungsparteien sind düster. Ihren Chefs droht das politische Aus oder ein Karriere-Ausklang als «lahme Ente». - - Zwei Buddies in Nöten: Rishi Sunak und Emmanuel Macron beim «Versöhnungstreffen» letztes Jahr in Paris. Bild: keystoneIn Frankreich und Grossbritannien wird gewählt. Die Aussichten für die Regierungsparteien sind düster. Ihren Chefs droht das politische Aus oder ein Karriere-Ausklang als «lahme Ente».Emmanuel Macron und Rishi Sunak haben einiges gemeinsam. Sie sind fast gleich alt (der Franzose ist 46, der Brite 44) und Söhne von Medizi ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Sogar 30 Minderjährige unter den Verhafteten Die Waffenverbotszone und die „Einsatzgruppe Jugendkriminalität“ zeigen Wirkung. Die „Krone“ hat die ersten Zahlen und Fakten zu Alter und Herkunft der Täter.  (www.krone.at, 20.6.24)

Ausflug-Tipps fürs Wochenende: Wie am Meer! 7 Schweizer Traumstrände Sandstrände locken nicht nur in der Südsee, sondern auch an heimischen Seen und Flüssen. Wir stellen Orte vor, an denen der Alltag ganz weit weg ist. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

England enttäuscht beim 1:1 gegen Dänemark England spielt bei der Fußball-EM gegen Dänemark nur 1:1 und macht den Aufstiegskampf in Gruppe C zum Thriller. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Im Alter von 88 Jahren ist der Schauspieler Donald Sutherland gestorben Vom „Dreckigen Dutzend“ zu den „Hunger Games“: Jahrzehntelang spielte Donald Sutherland vor allem skrupellose Charaktere. Jetzt ist der kanadische Schauspieler im Alter von 88 Jahren in Miami gestorben. (www.faz.net, 20.6.24)

Deutsche Organisationen verlassen X: Haut endlich ab! Auf X gibt es momentan eine Austrittswelle. Soll man die Plattform nun den Rechten überlassen? Die Antwort ist leicht: Ja, der Ort ist verloren. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Er hatte das Zeug zum grössten Liebhaber überhaupt: Donald Sutherland ist 88-jährig gestorben Der Star aus «M*A*S*H» und «Don’t Look Now» gehörte zu Hollywoods herausragenden Charakterdarstellern. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Weltweite UN-Befragung: 80 Prozent für mehr Klimaschutz Vier von fünf Menschen wünschen sich von ihren Regierungen mehr Klimaschutz. Das zeigt eine weltweite UN-Umfrage mit 75.000 Teilnehmenden. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Vizekanzler und Grünen-Chef Kogler zu Gast (orf.at, 20.6.24)

Putin in Vietnam: Mehr Kooperation bei Rüstung Russlands Präsident Putin betont die Bedeutung der Beziehungen zu Hanoi. Vietnams Präsident Toi Lam will die Rüstungszusammenarbeit verstärken. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Neonazi-Strukturen um Grevesmühlen: Die Glatzen waren nie weg Der rassistische Angriff Jugendlicher auf eine Familie aus Ghana geschah nicht im luftleeren Raum. Die rechtsextreme Szene ist hier seit Jahren aktiv. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Stromnetz wird nicht verstaatlicht: Chance für die Energiewende verpasst Der Kauf von Tennet, einem Mitbetreiber der Nord-Süd-Stromtrasse, durch den Staat ist geplatzt. Das ist keine gute Nachricht für die Energiewende. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Zürcher Energieversorgung: EKZ soll mehr Strom produzieren, fordert Martin Neukom Die kantonalen Elektrizitätswerke sind vor allem Stromhändler. Gemäss der neuen Strategie der Regierung sollen sie mehr für die Versorgungssicherheit tun – und eine neue Tarifpolitik betreiben. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Nahost-Konflikt im südlichen Libanon: Es ist nicht ihr Kampf Die Angriffe Israels und der libanesischen Hisbollah werden heftiger. Dennoch harren die Menschen in der Grenzregion im Libanon aus. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Neuer NATO-Generalsekretär: Was hinter Johannis’ Rückzug steckt Über Monate erhob Rumäniens Präsident Klaus Johannis Anspruch auf den höchsten zivilen NATO-Posten. Nun hat er aufgegeben. Aber der Fall ist damit womöglich noch nicht zu Ende. (www.faz.net, 20.6.24)

Migrationspolitik: Grenzenlos abschieben Ampelkoalition heuchelt zum Weltflüchtlingstag – und hetzt gegen Muslime. Bundesregierung prüft Asyverfahren in Drittstaaten und will mehr Abschiebungen Geflüchteter. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Kommentar: Chance und Risiko Vietnam, Malaysia und die Philippinen gehen höchst unterschiedlich mit der jeweiligen Einflussnahme äußerer Mächte um. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Porträt: Abzocke des Tages: EM-Plörrepreis Wenn du Bierdurst hast und ein bisschen Rausch suchst, dann bist du auf den EM-Fanmeilen am falschen Ort. Allemal in Berlin. Denn ehe du besoffen bist, bist du eines: pleite. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Euro 24: UEFA macht Kasse Der Gewinner steht längst fest: Die UEFA wird bei der Fußballeuropameisterschaft der Männer kräftig Kasse machen, einen Milliardenbetrag einstreichen – dank Knebelverträgen und Steuergeschenken durch den Bund. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Fußballeuropameisterschaft: Kommunale Kostenfalle EM [Online-Abo] Es ist eine üble EM-Kostenfalle, allemal für Kommunen, die »Host Cities«, Spielstätten sind. Die müssen tief in klamme Stadtkassen greifen – knapp 300 Millionen Euro für Fanmeilen und Co. ausgeben. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Mexiko: Kämpfe um Land [Online-Abo] 30 Jahre nach dem Aufstand der Zapatisten in Chiapas. Kriminelle Banden, ein korrupter Staat und bedrohte indigene Gemeinden. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Gefangenensolidarität: »Wir lassen uns nicht abschrecken« Ein Besuch bei der mutmaßlichen ehemaligen RAF-Aktivistin Daniela Klette in der JVA Vechta endet mit der Androhung einer Vernehmung durch die Staatsanwaltschaft. Ein Gespräch mit Rosa Sonntag. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Geld für »Verfassungstreue«: Hebel gegen Oppositionelle Berlin: Justizsenatorin für neue Förderregelung. Verfassungsschutz soll Anstragsteller auf »Verfassungs- und Demokratiefeindlichkeit« überprüfen. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Debatte zum Bundeshaushalt 2025: Lindner will umverteilen [Online-Abo] FDP-Minister für Sozialraub statt Schulden. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Vor den Wahlen in Ostdeutschland: Prozente und Posten [Online-Abo] Aktuelle Wählerbefragungen befeuern Debatte über Regierungsbildungen im Osten. Wagenknecht: BSW ist regierungsfähig. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Verkehrspolitik: A5, Highway to hell Ampel erwägt Ausbau von Autobahn in Frankfurt am Main auf zehn Spuren. Anwohner und Umweltschützer warnen vor Lärm und Klima-GAU. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Bildungsnotstand: Kampf um kleinere Klassen [Online-Abo] Berlin: Tausende Bildungsbeschäftigte erneut für Gesundheitstarifvertrag im Ausstand. Berliner Senat hält sich in der Frage nicht für zuständig. Erzieherinnen und Erzieher unterstützen Arbeitskampf. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Autobahnbau in Hessen: »In Frankfurts Bevölkerung gibt es keine Akzeptanz dafür« Hessen: Bürgerinitiative konnte Gutachten über mehrspurigen Ausbau der A 5 freiklagen. Gespräch mit Hans Christoph Stoodt, Mitglied bei »Es ist zu laut«. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Interessenssphäre: Asien-Pazifik-Region im Fokus Intensive Reisetätigkeit: Westen, Russland und China konkurrieren um Einfluss. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Vietnam: Putin besucht Hanoi Russischer Präsident und vietnamesische Gastgeber sind sich einig, eine »zuverlässige Sicherheitsarchitektur« aufbauen zu wollen. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Westafrika: Pipelinesprengung im Niger [Online-Abo] Angriff auf chinesische Ölinfrastruktur vertieft Spannungen in der Region. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Krieg in Nahost: Nasrallah warnt Israel Der Generalsekretär der Hisbollah warnt die israelische Regierung in einer öffentlichen Ansprache vor einer Eskalation des Krieges in Libanon. Derweil tötet die israelische Armee einen weiteren Kommandeur der Miliz. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Argentinien: Medaillen für Milei [Online-Abo] Vor Deutschland-Besuch: Trotz Kritik von UN-Menschenrechtskommissar Türk erhält der argentinische Präsident Auszeichnungen in mehreren europäischen Ländern. Organisationen rufen zu Protesten auf. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Krieg gegen Gaza: UN-Gruppe: Keine Waffen an Israel UN-Menschenrechtsexperten fordern Staaten und Unternehmen zum sofortigen Exportstopp auf. Staaten und Unternehmen könnten sich demnach an Verbrechen »einschließlich Völkermord« mitschuldig machen. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

»Finance Bill 2024«: Aufstand gegen Teuerung In Kenia dauern Proteste gegen die Regierung von Präsident William Ruto und ihr geplantes Finanzgesetz (Finance Bill 2024) weiter an. In Nakuru gingen am Donnerstag erneut Hunderte Menschen auf die Straße. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Onlineüberwachung: Chatkontrolle auf Eis Ein Vorstoß der belgischen Ratspräsidentschaft für staatliche Überwachung von Onlinekommunikation ist bei einer Abstimmung im EU-Rat vorerst gescheitert. Hardliner dürften das Projekt weiterverfolgen. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Klimakatastrophe: Millionen Klimavertriebene [Online-Abo] Hilfsorganisation Oxfam zählt 4,7 Millionen Binnengeflüchtete nach Dürren, Überschwemmungen und Stürmen. Betroffen von der Klimakatastrophe sind zumeist die, die sie am wenigsten zu verantworten haben. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Fernsehsport: EM-Depesche (6) [Online-Abo] Zum Fußballgucken gehe ich um die Ecke ins »Seven Bistro« – der Inbegriff des innenarchitektonischen Rundumversagens. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Jazz: Traumhafte Träume Kamasi Washingtons wundervolles Jazzalbum »Fearless Movement«. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Klassik: Vorzüge der Virtuosiät [Online-Abo] Großer Jubel: Die chinesische Pianistin Yuja Wang in der Philharmonie Berlin. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Kunst: »Auflösen, was sich verfestigt hat« Schwere Zeichen, Pop-Ikonographie, der Kunstmarkt und die Instrumentalisierung der Erinnerungskultur. Ein Gespräch mit dem Maler Yury Kharchenko. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Schon gelaufen: Nachschlag: Angst und Widerstand Ein Podcast über den Beginn der AIDS-Krise aus bayerischer Sicht. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Programmtips: Vorschlag [Online-Abo] Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

My Body – my Choice: Fundamentalisten bestimmen Brasilien: Evangelikale wollen Schwangerschaftsabbrüche mit Mord gleichsetzen. Höhere Strafen für Frauen und Ärzte als für Vergewaltiger. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Gaza: Krieg gegen Frauen [Online-Abo] Situation von Müttern und Kindern besonders verheerend. Camp im Süden bietet Witwen, Waisen und Alleinerziehenden Schutz. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

»Hatespeech«-Gesetz in Irland: Hassrede und Meinungsfreiheit Irland: Gesetzentwurf gegen Hassrede im Internet löst Debatte um Meinungsfreiheit aus. Rechte Einpeitscher wettern aus den USA. Medienschaffende sehen keine Gefahr für die Arbeit von Journalisten. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Polizeigewalt stoppen! 21 Organisationen protestieren gegen übergriffige Polizisten während Protesten gegen den Gazakrieg. Außerdem: Gesine Lötzsch tritt nicht mehr für ein Bundestagsmandat an. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

EM: Sieg durch Klasse In einem zähen Spiel siegt die deutsche Nationalelf gegen gut organisierte Ungarn. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Beim Fananwalt: Moralapostel [Online-Abo] Die Sportgerichte des DFB, aber auch die der Regionalverbände sind überaus aktiv. Sie nehmen Unmengen von Geld ein, von dem niemand so recht weiß, was damit passiert. (www.jungewelt.de, 20.6.24)

Kino: Schauspieler Donald Sutherland ist tot Der Kanadier ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Sein Sohn, der Schauspieler Kiefer Sutherland, hat die Nachricht auf Instagram bestätigt. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Kanadische Schauspiel-Legende: Donald Sutherland gestorben Die Hollywoodlegende ist am Donnerstag in Miami im Alter von 88 Jahren gestorben. Über ein halbes Jahrhundert lang verkörperte der Preisen ausgezeichnete Schauspieler Bösewichte, Antihelden, romantische Hauptfiguren und Mentoren. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Spätfolgen der Kriege: Die Opfer, die niemand mehr zählt Im Gazastreifen leben Menschen in Ruinen, die wahrscheinlich stark mit Giftstoffen belastet sind. Die Terroranschläge des 11. September lassen erahnen, was das bedeutet. (www.zeit.de, 20.6.24)

Grabenkämpfe in der katholischen Kirche: Nach Missbrauchsstudie – «Man will kritische Leute loswerden» In einem eigentlichen Coup ersetzen die Kirchenoberen den ganzen Vorstand des katholischen Medienzentrums. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Wladimir Putin: Russland und Vietnam beschließen engere Zusammenarbeit Bei einem Besuch von Wladimir Putin haben Russland und Vietnam Abkommen über engere Partnerschaft geschlossen. Die USA senden einen hochrangigen Vertreter nach Vietnam. (www.zeit.de, 20.6.24)

Hollywood-Legende Donald Sutherland verstorben Der legendäre Schauspieler Donald Sutherland ist tot. Er wurde 88 Jahre alt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Donald Sutherland: Der Wandlungsfähige mit der markanten Stimme ist gestorben Der legendäre Schauspieler Donald Sutherland verstarb im Alter von 88 Jahre. Er hatte in mehr als 150 Filmen und TV-Produktionen mitgespielt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Schauspieler Donald Sutherland stirbt mit 88 Jahren - - Donald Sutherland als Präsident Snow in «The Hunger Games». Bild: imago stock&peopleDer kanadische Schauspieler Donald Sutherland, der in Filmen wie «The Hunger Games» oder «Animal House» mitspielte, ist nach langer Krankheit verstorben. Dies berichtete BBC am Donnerstagabend. Sutherlands Sohn, Kiefer Sutherland, postete am Donnerstag auf X ein Bild mit seinem verstorbenen Vater.With a heavy heart, I tell you that my father, Donald Sutherland, has passed away. I personally think one of the most important actors in the history of film. Never daunted by a role, good, bad or ugly. He loved what he did and did what he loved, and one can never ask for more ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Film: Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben None (www.zeit.de, 20.6.24)

Schauspieler Donald Sutherland gestorben (orf.at, 20.6.24)

Hunderte Vandalenakte in steirischen Kirchen Die „Krone“ kennt brandaktuelle Zahlen des Innenministeriums: Diebstähle und Sachbeschädigungen nehmen auf steirischen Friedhöfen, in Kirchen und religiösen Gebäuden zu! „Es darf keine Nachsichtigkeit der Justiz geben!“, fordert die FPÖ. (www.krone.at, 20.6.24)

Haftbedingungen wie bei Nawalny: Kremlkritiker Jaschin in Strafzelle verlegt Trotz neuer Haftstrafe in strenger Isolation behält Ilja Jaschin seinen Kampfgeist. Sein Umfeld veröffentlicht seine Botschaften weiterhin online, seine Worte inspirieren Menschen ausserhalb der Gefängnismauern. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Neuer NATO-Chef: Wer ist Mark Rutte und was will er erreichen? Nun hat auch Rumänien seine Blockade gegen Mark Rutte als neuen NATO-Generalsekretär aufgegeben. Damit dürfte der Niederländer das Amt ab Oktober von Jens Stoltenberg übernehmen. Wer ist der wohl kommende NATO-Chef? Von Andreas Meyer-Feist.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Abstimmung abgesagt: Kampf um die „Chatkontrolle“ geht in die nächste Runde Deutschland wollte das Gesetzesvorhaben in Brüssel ablehnen, aber zu einer Abstimmung kam es erst gar nicht. Das könnte sich bald ändern. (www.faz.net, 20.6.24)

Abstimmung abgesagt: Kampf um die „Chatkontrolle“ geht in die nächste Runde Deutschland wollte das Gesetzesvorhaben in Brüssel ablehnen, aber zu einer Abstimmung kam es erst gar nicht. Das könnte sich bald ändern. (www.faz.net, 20.6.24)

Deutschland nach der EU-Wahl: In einem bunt blockierten Land Nach Deutschland kommt kaum noch ein Investor von Rang wegen der Standortvorteile. Deutsche gelten in der Welt als staatshörig und träge. Das Ergebnis der EU-Wahl könnte eine Zäsur sein. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 20.6.24)

Deutschland nach der EU-Wahl: In einem bunt blockierten Land Nach Deutschland kommt kaum noch ein Investor von Rang wegen der Standortvorteile. Deutsche gelten in der Welt als staatshörig und träge. Das Ergebnis der EU-Wahl könnte eine Zäsur sein. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 20.6.24)

Sommersonnenwende: Da draußen Der längste Tag des Jahres wirkt auf Natur und Mensch. Warum ausgerechnet er melancholisch machen kann und was der Neigungswinkel der Erdachse damit zu tun hat. (www.zeit.de, 20.6.24)

Vierter über 100 m Delfin: Simon Bucher schrammt bei Schwimm-EM an weiterer Medaille vorbei Österreichs Schwimm-Ass Simon Bucher landete bei der EM in Belgrad über 100 m Delfi auf Rang vier. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Koalitionskrach in Österreich über EU-Naturschutzgesetz Ein "Ja" bei der EU in Luxemburg führte zu heftigen Ausschlägen bei der Regierungskoalition in Wien. Doch die österreichische Regierung macht weiter. Was "Wahlzuckerl" damit zu tun haben und wem es nutzen könnte. (www.dw.com, 20.6.24)

Gepanschten Schnaps getrunken – 37 Menschen sterben in Indien (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Zürcher Obergericht: Mann erwürgt Untermieterin und schändet ihre Leiche – 13 Jahre Haft 2016 starb eine 28-Jährige im Zürcher Seefeld im Würgegriff des damals 32-Jährigen. Vor der Urteilseröffnung des Obergerichts kam es zu einem lautstarken Ausbruch des Beschuldigten. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Exploit an der Fecht-EM: Der Jüngste gewinnt Bronze, der Älteste sagt Adieu Der 22-jährige Genfer Ian Hauri überrascht in Basel mit Platz 3, nachdem Max Heinzer mit seinen 36 Jahren auf hohem Niveau abtritt. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

«Jetzt, da wir alle in der Nato sind»: Nordische Länder richten Militärkorridor ein (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Ein weltenbummelnder Signature-Sound: Pop-Anthologie über „Nantes“ von Beirut Russische Polka und mexikanische Volksmusik, passt das zusammen? Bei Zach Condon und seiner Band Beirut kommt noch einiges dazu und fügt sich zum weltenbummelnden Signature-Sound, besonders in dem Stück „Nantes“. (www.faz.net, 20.6.24)

Südkorea kritisiert Partnerschaftsabkommen Russlands mit Nordkorea (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Staatliche Rettung der Meyer Werft im Gespräch Auf Landes- und Bundesebene sorgt man sich um das Schicksal der Traditionswerft Meyer. Von dem in Not geratenen Unternehmen hängen viele Arbeitsplätze in der Emsregion ab. (www.faz.net, 20.6.24)

ARD-Reform: Neuer Rundfunk? Haken dran Die „ARD 2.0“ wird Realität. Da ist sich der Vorsitzende Kai Gniffke nach einer Tagung der Intendanten sicher. Unter anderem, weil für junge Hörer ein Podcast-Kracher in Planung ist. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Informationsflut: Können wir Daten bald in Glas und Hologrammen speichern? - Aufgrund der immer größer werdenden Menge an Daten suchen Unternehmen nach neuen Lösungen, um Informationen zu speichern. Glas und Hologramme scheinen ein vielversprechender Datenträger zu sein.  - - Die digitalen Spuren der Menschheit reichen bereits fast ein Jahrhundert zurück. Neben digitalisierten Video- und Bildaufnahmen befinden sich in vielen Museumsarchiven auch wertvolle Dokumente und Artefakte auf verschiedensten Datenträgern. Doch standardmäßig eingesetzte Systeme wie SSD- oder HDD-Festplatten stellen ein Problem dar. Denn ihre Lebensdauer auf rund zehn Jahre beschränkt. - Vor dieser Herausforderung steht auch das Imperial War Muse ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Windräder und Sonnenparks finanzieren Klinik Gols Über den Ausbau Erneuerbarer Energie will das Land die Kosten für das geplante Krankenhaus in Gols finanzieren. Internationale Player sind dabei mit an Bord. (www.krone.at, 20.6.24)

„Man stelle sich vor, die Nationalmannschaft würde nur aus Grünen bestehen“ Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt hat mit einem Tweet auf der Plattform X zur Hautfarbe der Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft für Aufregung gesorgt. Darüber und über die Debatte zu Afghanistan-Abschiebungen spricht BSW-Chefin Sahra Wagenknecht bei WELT TV. (www.welt.de, 20.6.24)

«Ich gehe nicht davon aus, dass viel an Feuerwerk gebastelt wird» Die Explosion in Nussbaumen wurde durch Feuerwerk-Basteleien ausgelöst. Ein Experte erklärt, wie man es richtig macht. (www.srf.ch, 20.6.24)

Wettskandal schüttelt britische Torys durch Die britische Politik hat schon viele Skandale gesehen, der aktuelle mutet allerdings besonders skurril an. Er dreht sich um mutmaßlich betrügerische Wetten auf den Zeitpunkt der Parlamentswahl. Den Urnengang hatte Premier Rishi Sunak von den konservativen Torys äußerst überraschend für Anfang Juli angesetzt. Inzwischen gab es in seinem Umfeld bereits eine Verhaftung und Ermittlungen. (orf.at, 20.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland TV-Reporter ausgeschlossen +++ UEFA ermittelt gegen Fans +++ Polizei warnt vor Pyrotechnik +++ Ungarn-Anhänger ausgeraubt +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 20.6.24)

Gesellschaft: Menschenketten in Grevesmühlen und Schwerin gegen Rassismus None (www.zeit.de, 20.6.24)

Neue Kampagne der Hauseigentümer: Vermieter schliessen sich zusammen, um die Linke wirksamer zu bekämpfen Die bürgerlichen Organisationen aus der Immobilienwirtschaft fühlen sich zu wenig gehört. Das wollen sie jetzt ändern. Noch dieses Jahr kommen wohl zwei wichtige Vorlagen an die Urne. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Ein Schwerverletzter bei Brand in Wien Mariahilf Bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus an der Linken Wienzeile in Mariahilf sind ein Mann schwer und mehrere Personen leicht verletzt worden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Fußball-Bundesliga: Bericht: Heidenheimer Kleindienst vor Wechsel nach Gladbach None (www.zeit.de, 20.6.24)

Israel-Krieg im Liveticker: US-Regierung: Netanjahus Äußerungen „enttäuschend“ Nach Netanjahus Kritik an zurückgehaltener Waffenlieferung der USA +++ Laut USA „Zerstörung“ zweier Huthi-Stellungen im Jemen +++ Gaza-Pier am Donnerstag wieder einsatzbereit +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 20.6.24)

Nach Eklat doch noch ein Nahost-Treffen im Weißen Haus Außenminister Blinken und Sicherheitsberater Sullivan berieten sich in Washington mit Benjamin Netanjahus Top-Beratern. (www.diepresse.com, 20.6.24)

So einen bizarren Mobbing-Fall kann es nur in der US-Politik geben Erwachsene Menschen mobben nicht mehr, sollte man meinen. Eine bizarre Story aus der US-Politik beweist aber das Gegenteil. Erwachsene Menschen mobben nicht mehr, sollte man meinen. Eine bizarre Story aus der US-Politik beweist aber das Gegenteil. Die US-Politik fördert immer mal wieder Kurioses zutage. Kein Wunder, Politikerinnen und Politiker wie George Santos oder Marjorie Taylor Greene sorgen mit ihren Auftritten und ihrem Verhalten für genug Stoff, um ein ganzes Buch (eine ganze Reihe!) zu schreiben. Nun erreicht uns eine weitere bizarre Geschichte aus der Welt der US-Politik. Und zwar aus dem Bundesstaat Vermont. - - Das Repräsentantenhaus von Vermont. ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Wiens Bürgermeister zum Tod von Peppino Teuschler „Er gehörte zu Wien wie der Opernball“, reagiert Wiens Bürgermeister Michael Ludwig auf den Tod des Promi-Schneiders Peppino Teuschler. „Ohne ihn ist unsere Stadt ein Stück ärmer.“ „Josef ,Peppino‘ T... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Wirtschaftsbund fordert großzügigere Steuer-Pauschalierung [premium] Steuern. Unternehmen mit bis zu 220.000 Euro Jahresumsatz können ihre Ausgaben für die Steuererklärung pauschal ansetzen lassen. Doch viele nützen die Pauschalierung nicht, weil die Grenzen zu niedrig seien, sagt der Wirtschaftsbund – und fordert Verbesserungen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Neuer VIP-Club als Investition in die Zukunft Der SCR Altach hofft, dass sich die Erweiterung des VIP-Klubs nicht nur finanziell, sondern letztlich auch sportlich positiv auswirken wird. Für den Ausbau nimmt der Bundesligist zum ersten Mal einen größeren Kredit auf.  (www.krone.at, 20.6.24)

Fußball-EM im Liveticker: Dänemark gegen England Der Däne Hjulmand zieht aus der zweiten Reihe ab und trifft zum 1:1. Zuvor spielte Englands Kapitän und Torschütze Kane einen Fehlpass. Er sollte eben vorne bleiben. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker. (www.faz.net, 20.6.24)

Putin in Hanoi: Russland und Vietnam vertiefen Zusammenarbeit Von der Verteidigung über die Wirtschaft bis zur Bildung - Russland und Vietnam vertiefen in zahlreichen Bereichen ihre Beziehungen. Das Land war nach Nordkorea der zweite Stopp des russischen Präsidenten auf seiner Asien-Reise.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

DDR: Landesbeauftragte fordern bessere Hilfen für SED-Opfer None (www.zeit.de, 20.6.24)

Unwetter: Bahnstrecke am Deutschen Eck gesperrt Am Donnerstag erreichte das schwere Gewitter von Bayern her kommend auch Salzburg. Bei den Nachbarn hat dieses schon zu Problemen geführt. (www.krone.at, 20.6.24)

Obergericht Zürich verurteilt 40-Jährigen zu 13 Jahren (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

US-Regierung über Netanjahu-Video verärgert (orf.at, 20.6.24)

Metalle: Aurubis stellt Vorstand neu auf: Toralf Haag wird CEO (www.zeit.de, 20.6.24)

DFB-Kapitän bei EM: Die bemerkenswerte Entwicklung um Ilkay Gündogan Ilkay Gündogan spielt nach über einem Jahrzehnt in der Nationalmannschaft die Führungsrolle, die ihm schon lange zukommt. Mit Toni Kroos als Partner bringt der Kapitän seine Mitspieler in die richtige Balance. (www.faz.net, 20.6.24)

Norwegen, Schweden und Finnland richten Transportkorridor für Militär ein Norwegen, Schweden und Finnland forcieren im hohen Norden einen Militär-Korridor. Dies sei eine Reaktion auf die Notwendigkeit, Streitkräfte über Landgrenzen hinweg verlegen zu können. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Biegsam wie ein Bambus, der nie bricht: Vietnam umgarnt Wladimir Putin, Joe Biden und Xi Jinping Innert neun Monaten haben die Präsidenten Amerikas, Chinas und Russlands Vietnam besucht. Die Machthaber in Hanoi wissen die grossen Mächte gegeneinander auszuspielen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

„Der Olympic Day macht richtig Lust auf den Sport“ Was für ein Feiertag des Sports auf der Linzer Gugl! Der Olympic Day mit vielen Top-Stars begeisterte 1500 Kinder und Jugendliche und dazu zahlreiche erwachsene Besucher. Viel Spaß hatten auch die Sport-Helden selbst, von denen einer ausgerechnet am Olympic Day das Ticket für Paris ergatterte. (www.krone.at, 20.6.24)

Explosion nahe Naschmarkt – mehrere Verletzte Feuerwehr-Großeinsatz in Wien-Mariahilf: In jenem Gebäude, in dem sich das seit der Corona-Pandemie geschlossene einstige Kult-Lokal Gräfin vom Naschmarkt befindet, ist es am Donnerstag zu einer folgenschweren Explosion gekommen. In dem Haus brach daraufhin ein Brand aus, ersten Informationen zufolge gibt es mehrere Verletzte.  (www.krone.at, 20.6.24)

OECD zum Geburtenrückgang: Jobs und Kitas machen Lust auf Familie Gute Arbeitsmarktbedingungen für Frauen, Betreuung und eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie können die Geburtenrate steigen lassen. Doch werden inzwischen auch andere Faktoren wichtig. (www.faz.net, 20.6.24)

Auslieferung bis 2030 – Pistorius will 105 Leopard-Kampfpanzer bestellen Die Bundeswehr verfügt über etwa 300 Panzer – bald sollen 105 Kampfpanzer vom Typ Leopard dazukommen. Verteidigungsminister Pistorius plant, knapp drei Milliarden dafür auszugeben. Und das, obwohl das Sondervermögen der Bundeswehr schon verplant ist. (www.welt.de, 20.6.24)

Krankenhäuser: Grünes Licht für Milliarden-Neubau am Uniklinikum Magdeburg (www.zeit.de, 20.6.24)

2. Bundesliga: SV Elversberg leiht Frankfurts Talent Baum aus None (www.zeit.de, 20.6.24)

Ermittlung: Tote Frau auf Rückbank entdeckt None (www.zeit.de, 20.6.24)

Bronski Beats „Smalltown Boy“ begeistert TikTok-Generation (orf.at, 20.6.24)

Netanjahu wächst der Krieg über den Kopf [premium] Israel bringt nicht nur den Verbündeten USA gegen sich auf, sondern inzwischen auch die Armee. Der Premier sollte eine Regierung der nationalen Einheit bilden – oder den Weg zu Neuwahlen freigeben. Gefragt ist ein staatsmännischer Akt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

„Oma, glaub mir, ich hab’ sie nicht umgebracht“ Ein Linzer (43) verscharrte die Leiche einer Vermissten in einem Feld nahe seiner Wohnung. Er log die Angehörigen und seine eigenen Verwandten dreist an, ließ sie acht Monate suchen. Die „Krone“ besuchte am Tag nach dem Leichenfund den Tatort und sprach mit den Familien des Opfers und auch des Verdächtigen. (www.krone.at, 20.6.24)

DER ANDERE BLICK - Der Schulden-Populismus schadet der deutschen Demokratie. Die Bundesregierung muss endlich Prioritäten setzen Regelmässig reden deutsche Politiker von einem vermeintlichen «Spardiktat». Doch das gibt es so nicht. Die Regierungskoalition sollte aufhören, allen alles zu versprechen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Nach Auflösung der Nationalversammlung: Frankreichs Verfassungsrat billigt Parlamentswahl None (www.zeit.de, 20.6.24)

Putin in Vietnam: Seiltanz mit Bambusstange Putin mag sich durch seinen Empfang in Vietnam neue Chancen ausrechnen. Aber das südostasiatische Land verfolgt eine ganz eigene Diplomatie. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Migration begrenzen: Ministerpräsidenten wollen Asylverfahren in Drittstaaten Vor dem Spitzentreffen mit dem Kanzler erhöhen die Länderchefs den Druck auf ihn, ausgelagerten Asylverfahren zuzustimen. Und sie beschließen, dass Flüchtlinge über die Bezahlkarte künftig maximal 50 Euro Bargeld abheben können. (www.faz.net, 20.6.24)

Migration begrenzen: Ministerpräsidenten wollen Asylverfahren in Drittstaaten Vor dem Spitzentreffen mit dem Kanzler erhöhen die Länderchefs den Druck auf ihn, ausgelagerten Asylverfahren zuzustimen. Und sie beschließen, dass Flüchtlinge über die Bezahlkarte künftig maximal 50 Euro Bargeld abheben können. (www.faz.net, 20.6.24)

Asylverfahren: Wüst begrüßt Länder-Positionierung in Drittstaaten (www.zeit.de, 20.6.24)

Wird die Ex-Hypo Addiko zum Trojanischen Pferd zur Eurozone? [premium] Die in Osteuropa reüssierende Bank weckt als Tür zur Eurozone und dem kroatischen Markt Begehrlichkeiten. Nicht alle Interessenten sind durchschaubar. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Italienischer Mittelstürmer: Gianluca Scamacca hat ausgezockt Von der Konsole zurück auf den Platz: Fußballprofi Gianluca Scamacca zockte früher die Nächte durch. Dann holte er sich Hilfe. Nun soll er die Italiener zum Titel bei der EM in Deutschland führen. (www.faz.net, 20.6.24)

Kommentar: "Chatkontrolle" und auch Kinderschutz - vertagt Sexuelle Gewalt gegen Kinder ist eines der abscheulichsten Verbrechen. Dennoch blockiert Deutschland in der EU ein Verfahren, um dagegen vorzugehen. Privatsphäre ist offenbar wichtiger als Kinderschutz, meint Kathrin Schmid.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

«Unleashed»: Boris Johnson kündigt Veröffentlichung von Memoiren an (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Debatte über Sozialleistungen für geflüchtete Ukrainer Das Bürgergeld für ukrainische Flüchtlinge in Deutschland ist umstritten. Nicht nur die oppositionelle CDU, sondern auch die FDP in der Koalitionsregierung fordert eine Kürzung der Sozialleistung. (www.dw.com, 20.6.24)

Greenpeace-Studie: Geplante Atommeiler in der EU bergen hohe wirtschaftliche Risiken Die Finanzierung neuer Atomkraftprojekte in der EU ist mit hohen volkswirtschaftlichen Risiken verbunden. Das zeigt eine […] (www.sonnenseite.com, 20.6.24)

Wie es zur Hitzekatastrophe mit 1000 Toten in Mekka kam [premium] Unangemeldete Pilger dürfen sich nicht in den klimatisierten Zelten abkühlen. Das kostete vielen Menschen das Leben. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Studie zu Zertifikaten: Handeln statt Schachern Deutschland und Italien sind Schlusslichter bei ihren Klimaschutzmaßnahmen. Sich mit CO2-Zertifikaten freizukaufen, ist kein Ausweg. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Junger Geiger spielte auf der Sternwarte vor Der junge Musiker Benjamin Herzl träumte von einem eigenen Kulturfestival in Salzburg und hatte dafür einen ganz bestimmten Veranstaltungsort im Sinne. Dafür, dass die Sterne für sein Vorhaben günstig stehen, sorgte er kurzerhand selber. (www.krone.at, 20.6.24)

Wirte des Jahres verraten ihr Erfolgsgeheimnis Wie kann ein Lokal an einem abgelegenen Kärntner See zum Wirtshaus des Jahres werden, bei dem ohne Reservierung fast kein Platz zu bekommen ist? Beim „Krone“-Besuch plaudert der Juniorchef „aus dem Kochtopf“ – in dem übrigens immer nur das landet, was gerade frisch und regional verfügbar ist. (www.krone.at, 20.6.24)

Russische Cybererpresser: Oleg, wir kennen dich Russische Hacker erpressen deutsche Firmen und Kommunen, aber das BKA kommt nicht an sie ran. Bei der Operation Endgame probiert man nun eine neue Taktik: Psychokrieg. (www.zeit.de, 20.6.24)

Alzheimer, Demenz: Die geheimen Krankheiten der US-Präsidenten Sie erlitten Schlaganfälle, Herzinfarkte und waren offenbar medikamentenabhängig. Zahlreiche US-Präsidenten hatten mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen - während ihrer Amtszeit. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Israels Militärsprecher äussert sich: «Wer glaubt, wir könnten die Hamas ausschalten, irrt sich» Daniel Hagari wiederspricht Benjamin Netanyahu, wonach nur «ein Schritt» fehle für den Sieg – der reagiert trotzig. Die Kluft zwischen Armee und Premier wird grösser. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Elektroautos: "Beim Auto ist Schluss mit lustig" Die EU plant Strafzölle auf chinesische E-Autos. Was die deutsche Autoindustrie entsetzt, verteidigt der Ökonom Jens Südekum: Die Zölle seien genau der richtige Schritt. (www.zeit.de, 20.6.24)

Digital Services Act: Sie wollen das Internet retten Die Bundesnetzagentur hat eine neue Aufgabe. Sie sammelt Beschwerden gegen Internetkonzerne, und das auch von Bürgern. Der Start verlief allerdings anders als erhofft. (www.zeit.de, 20.6.24)

Sicherheit in Deutschland: Und wer schützt die Polizei? Der Tod des Mannheimer Polizisten Rouven Laur war für seine Kolleginnen und Kollegen ein Schock. Die Gewalt gegen Beamte nimmt zu, und jetzt ist auch noch Fussball-EM. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Rennvelofahrer stirbt bei Selbstunfall in Glattbrugg (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Landtag: Landtag setzt Corona-Untersuchungsausschuss ein None (www.zeit.de, 20.6.24)

Vatikan klagt Erzbischof Vigano wegen Kirchenspaltung Erzbischof Carlo Maria Vigano wird vom Vatikan des Schismas, also der Kirchenspaltung, angeklagt. Konkret wirft ihm die Glaubensbehörde vor, die Legitimität von Papst Franziskus zu leugnen. Damit breche er die Gemeinschaft mit dem Papst. (www.diepresse.com, 20.6.24)

EM 2024: England – Dänemark: Hjulmand aus 30 Metern – die Dänen gleichen aus Kann das Team um Superstar Jude Bellingham sich gegen Dänemark steigern? Die Partie im Liveticker. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Signa: Ex-Finanzchef sieht Gruppe stabilisiert (orf.at, 20.6.24)

Der neue Klinikatlas hat nach Kritik ein Update erhalten Der vor einem Monat gestartete staatliche Klinikatlas ist in einer neuen Version online. Nach viel Kritik wurde das Bundesportal abgespeckt. Durch das Update soll es für Patienten einfacher sein, das für sie beste Krankenhaus zu finden.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Disco-Nacht endete vor dem Landesgericht Zuerst beschimpften drei Geschwister wüst den Türsteher, anschließend gingen sie gegen Beamte vor. Nun muss sich die „schrecklich nette Familie“ am Landesgericht Feldkirch verantworten. (www.krone.at, 20.6.24)

Freitag wird turbulent, zweithöchste Warnung Achtung bei allen Aktivitäten am Freitag: Die GeoSphere Austria gibt eine Gewitterwarnung (Warnstufe „Orange“, Stufe 3 von 4) aus. Laut Prognosen sind die hauptbetroffene Gebiete der Zentralraum Innsbruck und das Tiroler Unterland.  (www.krone.at, 20.6.24)

40-Jähriger verletzt Frau in Winterthur (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Jugendliche wegen Drohungen gegen Zürcher Pride verhaftet Über die genau Art der Drohungen ist nichts bekannt. Die beiden Jugendlichen befinden sich weiterhin in Gewahrsam. (www.srf.ch, 20.6.24)

Die Männermode entdeckt die Tradition wieder Die Stoffe werden leichter, die Silhouetten fließender: Die Mailänder Männermode gibt sich traditionell – und stellt sich gegen den Trend zu Sneakern und Jogginghosen. Über ein Skandälchen wird jedoch noch mehr geredet als über die neuen Looks. (www.faz.net, 20.6.24)

«An der Signa-Insolvenz ist vieles ungewöhnlich»: Manuel Pirolt war die rechte Hand von René Benko. Jetzt redet er erstmals Manuel Pirolt galt als der «Herr des Geldes» in Benkos Reich. Im Interview nimmt er erstmals Stellung zu Vorwürfen rund um die Signa-Insolvenz. (www.nzz.ch, 20.6.24)

8./9. Juli: SCDH-Symposium ‹Designing for remote care› Das ‹Swiss Center for Design and Health› in Nidau lädt am 8. und 9. Juli 2024 zum Symposium unter dem Titel ‹Building trust: designing for remote care›. (www.hochparterre.ch, 20.6.24)

DFB-Abwehr: Das neue Blockbuster-Traumpaar Sie grätschen, versperren Wege – und am Ende steht die Null. Antonio Rüdiger und Jonathan Tah bewachen die Abwehrmitte rigoros. Die Konsequenz: Erstmals seit 2016 kassiert das Team des DFB bei einem Turnierspiel kein Gegentor. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Slowenien gegen Serbien: Zum Fürchten? Wohl kaum Serbien erlebt mit einigen illustren Namen gegen Slowenien das Unglück des Fußballs – bis beim 1:1 ein früherer Bundesligaprofi die Rettung bringt. Dabei tun sich auch Fingerzeige für die DFB-Elf auf. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Warten aufs erste Nati-Tor – platzt bei Ndoye gegen Deutschland der Knoten? (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Unfaire Lehrkräfte und Schwarz-Weiß-Denken Populistische Haltungen von Teenagern können im Klassenzimmer gefördert werden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Indien: Dutzende Tote durch gepanschten Schnaps Nach dem Konsum von gepanschtem Schnaps sind in Indien mindestens 37 Menschen gestorben. Angaben des Ministerpräsidenten des Bundesstaates Tamil Nadu zufolge war der illegal gebrannte Alkohol mit Methanol versetzt. (www.krone.at, 20.6.24)

Migration: Ministerpräsidenten einigen sich auf Bargeldobergrenze für Geflüchtete Geflüchtete in Deutschland sollen sich über die neue Bezahlkarte pro Monat nur 50 Euro in bar auszahlen lassen können. Das beschlossen die Regierungschefs der Länder. (www.zeit.de, 20.6.24)

Großstromspeicher gegen die Dunkelflaute Eine Kombination aus Superkondensator und Batterie kann die Stromnetze stabilisieren, wenn erneuerbare Energiequellen zu wenig oder zu viel Strom liefern. (www.faz.net, 20.6.24)

Großstromspeicher gegen die Dunkelflaute Eine Kombination aus Superkondensator und Batterie kann die Stromnetze stabilisieren, wenn erneuerbare Energiequellen zu wenig oder zu viel Strom liefern. (www.faz.net, 20.6.24)

Familienplanung: Geburtenrate in OECD-Ländern halbiert sich binnen 60 Jahren In Deutschland und vielen anderen Ländern werden immer weniger Kinder geboren. Mütter werden im Schnitt älter, viele Menschen bleiben kinderlos. Das könnte Folgen haben. (www.zeit.de, 20.6.24)

In westlichen Ländern kommen nur noch halb so viele Kinder zur Welt wie vor 60 Jahren In den Staaten der OECD bekommt eine Frau im Schnitt nur noch 1,5 Kinder. Experten warnen, dass dies erhebliche wirtschaftliche und soziale Folgen haben wird. Dabei ist nicht einmal Deutschland, sondern ein anderer Staat Schlusslicht in der Geburtenstatistik. (www.welt.de, 20.6.24)

Der Schweizer Verteidiger Fabian Schär kann trotz Nasenbeinbruch ohne Maske spielen – im Gegensatz zu Kylian Mbappé Die rustikal geführte EM-Begegnung zwischen der Schweiz und Schottland (1:1) hat Spuren hinterlassen. Der Verteidiger Fabian Schär litt am meisten – er absolvierte fast das gesamte Spiel mit einer gebrochenen Nase. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Stimmproduktion: Unser Pfeifregister ist ein Irrglaube Die Popstars Mariah Carey und Ariana Grande sollen es beherrschen, wie auch die Jazzmusikerin Rachelle Ferrell und Opernsängerin Diana Damrau. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Rutte nun einziger Kandidat für Amt des Nato-Generalsekretärs Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis hat sich aus dem Rennen um das Amt des nächsten Nato-Generalsekretärs zurückgezogen und damit den Weg für den scheidenden niederländischen Regierungschef Mark Rutte freigemacht. Dieser dürfte das Amt nun ab Oktober übernehmen. (www.welt.de, 20.6.24)

Fußball-EM, Gruppe C: Serbien rettet in letzter Sekunde Unentschieden gegen Slowenien Slowenien schien das Spiel schon für sich entschieden zu haben, da schoss Serbien in der Nachspielzeit noch ein Tor. Die Serben konnte so ihre zweite Niederlage abwenden. (www.zeit.de, 20.6.24)

Psychogramm | Mosab Hassan Yousef: Der grüne Prinz, Israels Geheimdienst und die Macht der Schande Sein Vater war Mitgründer der Hamas: Mosab Hassan Yousef heuerte beim israelischen Inlandsgeheimdienst Shin Bet an, heute ist er oft im US-Fernsehen zu sehen. Hinter seinem Verrat steht eine Selbstbefreiung vom Trauma sexueller Gewalt Seit Israels Bodenoffensive im Gazastreifen läuft, ist Mosab Hassan Yousef in den größten US-amerikanischen Nachrichtensendungen zu sehen – ungewöhnlich für einen Mann, der seit Jahren undercover lebt, stets in Gefahr umgebracht zu werden, wie ein Moderator auf Fox News mehrfach betonte, um den Attraktionswert noch zu erhöhen. Yousef „hat das Böse des Terrors aus nä ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Rassismusforscher über Tweet-Debatte: „Deutschland hat Migrationshintergrund“ Nach einem Tweet über die Nationalspieler steht Katrin Göring-Eckardt in der Kritik. Der Rassismusforscher Karim Fereidooni sagt, Politiker müssten anders übers Deutschsein sprechen. (www.faz.net, 20.6.24)

Putin in Vietnam: Schon der Besuch ist ein Gefallen Von Kim Jong-un bekam Putin ein Militärabkommen, in Hanoi vor allem warme Worte. Aus westlicher Sicht ist die Reise dorthin für Putin trotzdem ein Erfolg. (www.faz.net, 20.6.24)

Jean-Michel Germanier neuer VSS-Präsident Die Hauptversammlung des Schweizerischen Verbands der Strassen- und Verkehrsfachleute (VSS) hat Jean-Michel Germanier zum neuen Präsidenten gewählt. (www.hochparterre.ch, 20.6.24)

Messerdrohung zwischen China und Philippinen (orf.at, 20.6.24)

Bald greift die Reform: Preisschilder für die Grundsteuer Die Zusage lautet: Wir bereichern uns nicht an der Reform. In Nordrhein-Westfalen und Hessen können Bürger demnächst überprüfen, ob sich ihre Stadt daran hält. (www.faz.net, 20.6.24)

Bald greift die Reform: Preisschilder für die Grundsteuer Die Zusage lautet: Wir bereichern uns nicht an der Reform. In Nordrhein-Westfalen und Hessen können Bürger demnächst überprüfen, ob sich ihre Stadt daran hält. (www.faz.net, 20.6.24)

Konferenz in Potsdam: Waffen und Gewaltschutz - Innenminister loten Einigung aus None (www.zeit.de, 20.6.24)

Der konsequente Herr Jordan Den heutigen Schritt haben viele erwartet. Jordan handelt konsequent, und die Inflationszahlen geben ihm recht. (www.srf.ch, 20.6.24)

Podcast zur Euro 2024: «Breel Embolo wird gegen Deutschland von Anfang an spielen» Ist Manuel Akanji der kommende Chef dieser Nationalmannschaft? Wie soll der Schweizer Angriff gegen Deutschland aussehen? Und welchen Gegner wünschen wir uns im Achtelfinal? Hören Sie die «Dritte Halbzeit». (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Wanshou-Dialog | China: Was der Besuch einer Sicherheitskonferenz über den Globalen Süden verrät Unser Autor hat in Beijing in China Vertretern zahlreicher Länder des globalen Südens zugehört, wie sie die Welt sehen – er spürte den Geist der Bewegung der Blockfreien Für das wirtschaftlich mit den USA wie mit China eng verflochtene Europa sind Begegnung auf Augenhöhe, Vertrauensbildung und internationale Kooperation eigentlich alternativlos. Dies gilt eng gefasst für dringliche Fragen der Abrüstung, Rüstungskontrolle und Friedenssicherung. Es gilt zudem für Handel, Technologietransfer und Klimaschutzziele. Ohne China, das heute die Weltmärkte für Fotovoltaik, Windkraftanlagen, Elektrofahrzeuge, ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Wird der Deutsche Eike Schmidt Bürgermeister von Florenz? Er holte die weltberühmten Uffizien aus dem Dornröschenschlaf. Wird der Deutsche Eike Schmidt nun auch noch Bürgermeister seiner Wahlheimat Florenz? (www.dw.com, 20.6.24)

Kindermangel: Geburtenrate in OECD-Ländern hat sich in 60 Jahren halbiert (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Debatte über integrative Schule: «Rote Linie überschritten» – FDP-Präsident löst Kritik aus Thierry Burkart will die integrative Schule abschaffen und sorgt mit seinen Aussagen für Aufsehen. Jetzt reagieren Schulen, Eltern und andere Parteien. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Einige Bundesländer fordern eine Softdrink-Steuer - Der Mehrheit der Bundesländer fordert eine Zuckersteuer auf Softdrinks, wie sie auch von der Weltgesundheitsorganisation befürwortet wird. Bei der Verbraucherschutzministerkonferenz wurde aber beispielsweise auch über die Einführung einer Altersgrenze für Energydrinks diskutiert. In Großbritannien und über 50 anderen Ländern gibt es sie bereits: eine Art Zuckersteuer auf ungesunde Softdrinks. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist ein Fan der süßen Taxe: Bereits seit Jahren ruft die Organisation dazu auf, vergleichbare Abgaben weltweit einzuführen. - Steuern auf mit Zucker gesüßte Getränke könnten K ||>>|| (www.oekotest.de, 20.6.24)

Zu viele Schwermetalle: Petromax-Feuerpfanne schneidet "mangelhaft" ab - Pfannen aus Gusseisen überzeugen durch ihre Langlebigkeit. In unserem Test setzen einige solcher Pfannen jedoch gleich mehrere Schwermetalle beim Kochen frei. So auch die Feuerpfanne von Petromax. Sie erhält von uns die Note "mangelhaft"."Schmoren, anbraten oder rösten – in der Feuerpfanne wird jedes Gericht zum Genuss", schreibt Anbieter Petromax auf seiner Produktwebsite. Doch nach unserem Test von gusseisernen Pfannen ist uns der Appetit ein wenig vergangen. Denn einige der überprüften Pfannen haben ein Problem mit Schwermetallen, die sich beim Kochen aus dem Material lösen und ins Essen übergehen können. Dazu gehör ||>>|| (www.oekotest.de, 20.6.24)

EU-Sanktionen gegen Russland: Neues Paket soll Umgehung verhindern Die 27 EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland. Fokus: die Umgehung der Strafen zu bekämpfen. Vor allem Deutschland hatte gebremst. mehr... (taz.de, 20.6.24)

„Mouhamed, das Messer legst du aber weg!“ Der vor zwei Jahren bei einem Polizeieinsatz erschossene Senegalese Mouhamed Dramé habe schon kurz zuvor mit einem Messer hantiert, berichtet eine Jugendamt-Mitarbeiterin vor Gericht. Eine Ärztin stellte am Vortag des Vorfalls aber keine „akute Eigen- oder Fremdgefährdung“ fest. (www.welt.de, 20.6.24)

Schon wieder musste eine Boeing 737 notlanden! Eine Boeing 737 der Malaysia Airlines hat am Donnerstagfrüh Ortszeit eine Notlandung auf dem Flughafen im Hyderabad hinlegen müssen. Eines der beiden Triebwerk der Maschine hatte nach dem Steigflug Feuer gefangen (siehe Video oben). (www.krone.at, 20.6.24)

Tödlicher Unfall in Glattbrugg: Rennvelofahrer prallt in Zaun und stirbt Am Mittwochabend verstarb ein 56-jähriger Velofahrer nach einem Selbstunfall an der Birchstrasse in Glattbrugg. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Ausgleich in letzter Sekunde: Serbien erkämpft sich Remis gegen Slowenien Mit der letzten Aktion des Spiels verhindern die Serben eine Niederlage im Balkan-Duell. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bilanztricksereien: Verkommt gerade die Wahrheit? Österreich wirkt wie ein Tummelplatz für Bilanzfälschungen. Ein bisschen lügen ist nicht so schlimm, oder? (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bildungspolitik: Ein Silberstreif am Horizont Es bedarf des Drucks von außen, um im resilienten Kosmos unseres Bildungssystems Veränderungen herbeizuführen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Warum soll man eigentlich nur Schwerstverbrecher nach Kabul schicken? [premium] Der Streit um die Migrationspolitik nähert sich rasant dem Kipppunkt. Ist der einmal überschritten, wird vieles bisher Undenkbare möglich sein. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Umstrittene Schau in Kunsthalle: Morddrohungen in Osnabrück Jeder Harry-Potter-Film ist gruseliger: Im Umfeld der Vorwürfe der Osnabrücker CDU gegen eine Ausstellung in der dortigen Kunsthalle hat die Künstlerin Sophia Süßmilch nun Todesdrohungen erhalten. (www.faz.net, 20.6.24)

Ungarische Fans und „L’amour toujours“: Von wegen Liebe Eine als homophob und rassistisch verschriene Fangruppe aus Ungarn singt die von Ausländerhassern missbrauchte Melodie von „L’amour toujours“. Warum? mehr... (taz.de, 20.6.24)

Ausgleich in letzter Sekunde: Jovic rettet Punkt für Serbien gegen Slowenien Slowenien sieht im Balkan-Duell wie der Sieger aus. Dann nutzt der frühere Frankfurter Luka Jovic die letzte Chance für die Serben, die zuvor mit ihrem EM-Rückzug drohten. (www.faz.net, 20.6.24)

Kurpfuscher (75) kastrierte Nutzer von Onlineforen Ein 75-Jähriger muss sich seit Donnerstag wegen der Kastration von Männern in Deutschland ohne jede medizinische Ausbildung vor Gericht verantworten. Der Angeklagte schwieg zum Auftakt des Verfahrens am Landgericht in Erfurt, der Hauptstadt des Bundeslands Thüringen.  (www.krone.at, 20.6.24)

Nach erneuter Leitzinssenkung: Diese Entwicklung können wir jetzt bei den Mieten erwarten Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am Donnerstag zum zweiten Mal in Folge den sogenannten Leitzins gesenkt. Viele fragen sich jetzt, was dieser Schritt für ihre Miete bedeutet. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am Donnerstag zum zweiten Mal in Folge den sogenannten Leitzins gesenkt. Viele fragen sich jetzt, was dieser Schritt für ihre Miete bedeutet. - - Mieten in der Schweiz wird seit Jahren immer teurer. Ein tieferer Leitzins könnte den Druck etwas nehmen. Bild: KEYSTONEDie SNB hat am Donnerstagmorgen verkündet, dass sie den Leitzins, an dem sich praktisch alle anderen Zinssätze orientieren, um 0,25 Prozentpunkte auf 1,25 Prozen ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Cyberangriffe auf Sicherheitsdispositiv der Ukraine-Konferenz (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

EURO 2024: Jovic rettet Serbiens EM-Hoffnungen - Auch Sesko hofft weiter None (www.zeit.de, 20.6.24)

ChatGPT schrieb Drehbuch: Londoner Kino wirft Schweizer Film raus Ein Film über einen Filmemacher, der merkt, dass Künstliche Intelligenz besser ist als er – damit wollte der Schweizer Drehbuchautor Peter Luisi eine Debatte anstossen. Die Kontroverse kommt schneller als gedacht. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Länder fordern konkrete Modelle zu Asylverfahren in Drittstaaten Die Bundesländer wollen vom Bund konkrete Vorschläge sehen, wie Asylverfahren in Drittstaaten möglich sein könnten. Darauf einigten sie sich bei ihrer Konferenz. Beim Thema Bezahlkarte für Flüchtlinge gab es eine Einigung.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Wiener Mozartstil – das gab’s einmal... …und so lange ist es auch wieder nicht her. Aus Anlass der problematischen Neuproduktion von „Così fan tutte“, deren musikalischer Teil am Samstag via Ö1 nachgehört werden kann: Eine kleine akustische Bestandsaufnahme in Sachen Mozart-Gesang, gespeist aus der Aufführungstradition der Wiener Staatsoper und der Salzburger Festspiele. (www.diepresse.com, 20.6.24)

20. Juni 2024: Das Wichtigste des Tages SNB senkt Leitzins | Knall bei Krankenkassen | FDP-Chef will Sonderklassen | Frauen links, Männer rechts | Drohungen gegen Pride | Illegales Feuerwerk tötete Männer (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

KOMMENTAR - Neuer Krankenkassenverband soll die Blockade beenden: Dieser Neustart ist überfällig Dreizehn Versicherer düpieren die bisherigen zwei Branchenorganisationen und schliessen sich zusammen. Der Schritt ist richtig – aber die Feuerprobe kommt erst noch. (www.nzz.ch, 20.6.24)

How Cohousing Neighborhoods Can Combat the Rise of Loneliness These cohousing communities are fighting an epidemic of loneliness with radical neighborliness. (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

Fussball in Winterthur: Mehr als 1000 Arbeitstage war die Stadtpolizei für den FC Winterthur im Einsatz Der Aufstieg des FCW in die Super League war lange ersehnt. Er hatte jedoch Auswirkungen auf die Sicherheitskräfte. Ihr Aufwand ist erheblich gestiegen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Militärexperte Lange: „Russlands Offensive ist gescheitert“ Wie ist die aktuelle Lage im Ukraine-Krieg? Und ist das Abkommen von Russlands Präsident Putin mit Nordkorea eher ein Signal der Stärke oder ein Zeichen von Putins Verzweiflung? (www.faz.net, 20.6.24)

„Ich war duschen und dachte: Was ist das denn?“ Mit 40 Jahren macht Katharina S. eine Entdeckung, die ihr Leben tiefgreifend verändern wird. Sie hat sich mit Humanen Papillomviren angesteckt. S. gehört damit zu einer steigenden Zahl von Patienten mit einer sexuell übertragbaren Krankheit. Die Folgen der Erkrankung spürt sie noch heute. (www.welt.de, 20.6.24)

„Gericht mit Gewicht“: Richter paddelten im Drachenboot um die Wette Die „Handelsflotte“ gegen das „STEUERBoot“ oder das Team „ÜberholmanNÖver“. Heimische Richterinnen und Richter traten am Mittwoch im Drachenbootrennen gegeneinander an. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Maximilian Dasch löst Markus Mair als VÖZ-Präsident ab Nach sechs Jahren hat Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria-Media-Group, die Amtszeit voll ausgeschöpft. Er wird nun Vizepräsident. (www.diepresse.com, 20.6.24)

ÖVP zeigt österreichische Klimaschutzministerin an Die österreichische Kanzlerpartei ÖVP geht strafrechtlich gegen die grüne Klimaschutzministerin Leonore Gewessler vor. Die Politikerin soll dem EU-Renaturierungsgesetz „gesetzes- und verfassungswidrig“ zugestimmt haben. Gewessler reagierte gelassen. (www.welt.de, 20.6.24)

So funktioniert Rassismus von links Eine deutsche Spitzenpolitikerin der Grünen hat Fußballer nach ihrer Hautfarbe bewertet – und damit ein Eigentor geschossen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bikerin kracht in Auto: Arzt zufällig am Unfallort Tragischer Zusammenstoß in einem Kreisverkehr in Moosburg: Aus unbekannter Ursache krachte eine 39-Jährige mit ihrem Bike (sie hatte dafür keine Lenkberechtigung) in einen Wagen. Ein Notarzt eilte zu Hilfe. (www.krone.at, 20.6.24)

Fußball-EM: Uefa schließt Reporter aus dem Kosovo von der EM aus Ein kosovarischer Reporter darf nicht mehr vor Ort über die Fußball-EM berichten. Grund ist ein Handzeichen: die Doppeladler-Geste beim vergangenen Spiel gegen Serbien. (www.zeit.de, 20.6.24)

Superkondensator: Modifizierter Beton verwandelt Häuser in Energiespeicher - Wissenschaftler haben einen modifizierten Beton entwickelt, der Gebäude künftig in riesige Energiespeicher verwandeln könnte. Davon würde vor allem die Umwelt profitieren. - - In zahlreichen Branchen findet derzeit ein Umdenken statt. Grund ist der Klimawandel, der für viele Regionen weltweit inzwischen eine große Bedrohung darstellt. Ein Sektor, der jedes Jahr besonders viel CO2 emittiert, ist die Baubranche. Denn Beton ist weiterhin eines der am häufigsten verwendeten Baumaterialien weltweit. - Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben nun entdeckt, dass Beton, mit einigen Modifikationen, auch als Energiespeicher dienen ka ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Wohnserie: Angeklopft in Erlenbach: Ein Haus an der Goldküste, das aus dem Rahmen fällt Für Tony Nüscheler ist gemeinschaftliches Wohnen eine Herzensangelegenheit. Deshalb liess er ein Haus bauen, in dem die Wohnungen keine fixe Zimmerzahl haben. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Warum werden Minderjährige kriminell? Die Urteile gegen Jugendliche in der Schweiz sind in den letzten Jahren wieder angestiegen. Ein Experte ordnet ein. (www.srf.ch, 20.6.24)

Der Propagandakrieg im Netz läuft heiss – und Amerika fragt sich: Wie altersschwach ist Biden? Bizarre Videos des Präsidenten gehen viral und lassen Zweifel an Joe Bidens Regierungsfähigkeit wachsen. Manche sind allerdings manipuliert. Das kommende Fernsehduell wird mehr Klarheit bringen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Drei Teenager vergewaltigen in Paris eine Zwölfjährige – angeblich, weil sie Jüdin ist Das junge Alter, das offenbar politische Motiv – die Kombination ist extremer als alles, was man bisher kannte in Frankreich. Der brutale Fall von Jugendgewalt wird umgehend zum Wahlkampfthema. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Hochwasserschutz: Bayerns Umweltminister Glauber will Bauern enteignen Der Freie-Wähler-Politiker greift beim Hochwasserschutz härter durch als bislang. Im schwäbischen Dinkelscherben sollen Landwirte ihren Boden für ein Rückhaltebecken räumen – die Betroffenen fühlen sich ungerecht behandelt. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Wirbel um die Zehn Gebote Ein US-Bundesstaat verfügt den Aushang der Zehn Gebote an Schulen. Empörte Kritiker sagen, das verletze das Recht auf „eigene religiöse Überzeugung“ und „weltanschauliche Vielfalt“. Wow! (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bundeswehr bestellt Munition: Milliardenauftrag für Rheinmetall Der Rüstungskonzern hat nun Gewissheit, dass sein neues Munitionswerk in Niedersachsen ausgelastet wird. Denn die Bundeswehr bestellt Artilleriegeschosse, um ihre Lager zu füllen. (www.faz.net, 20.6.24)

Landgericht Frankfurt: Mit Hockeyschlägern fast tot geprügelt Vier Männer, die einen Mann mit einem Hockeyschläger brutal zusammengeschlagen haben sollen, stehen in Frankfurt vor Gericht. Sie sollen die Tat aufgezeichnet und live gestreamt haben. (www.faz.net, 20.6.24)

Wie der Stadtbalkon klimafit wird Neue Initiativen unterstützen die Verwandlung von Balkonen in der Stadt. Sie werden zu Oasen für Pflanzen, Tiere – und Montagefläche für Solarkraftwerke. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Medienbericht: Wohl nur noch 50 Geiseln in Gaza am Leben In Israel gehen wieder Tausende auf die Straße, um für ein neues Abkommen mit der Hamas zu demonstrieren. Die Zahl der lebendigen Geiseln in Gaza könnte allerdings weitaus niedriger sein als bislang angenommen. (www.faz.net, 20.6.24)

Antisemitismus in Frankreich: Le Pen hat Mühe, präsentable Leute zu finden Der französische Wahlkampf wird gehässiger: Nach der Gruppenvergewaltigung eines jüdischen Mädchens bricht eine Debatte über Antisemitismus an den politischen Rändern aus. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

"Schule des Südens": Die Welt als Widerspruch Foucault kam zum Sonnenbaden nach Tunis, Bourdieu diente als Soldat im Algerienkrieg. Der Historiker Onur Erdur erkundet die kolonialen Wurzeln der französischen Theorie. (www.zeit.de, 20.6.24)

Dieser Inder wurde sterbend liegen gelassen – jetzt diskutiert Italien über Erntehelfer (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Nach Einstufung durch Verfassungsschutz: Zuspruch für Ende Gelände Die Kli­ma­ak­ti­vis­t*in­nen wurden vom Verfassungsschutz als „linksextremer Verdachtsfall“ eingestuft. Nun solidarisieren sich andere Gruppen. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Fußballnationalspieler: Musiala und Wirtz sind Idole meines Sohns, und mir gefallen sie auch Dieses Turnier lebt von der Leidenschaft der Fans aus ganz Europa und von herausragenden Fußballern. Zwei deutsche Talente machen besonders Lust auf mehr. (www.zeit.de, 20.6.24)

Preis für kinder(un)freundliches Verhalten verliehen An der Sommersession des Kinderparlaments der Stadt Bern wurden dem BSC Young Boys der Olé-Preis 2024 für kinderfreundliches und der Gewerbeausstellung BEA der Plämu-Preis 2024 für kinderunfreundliches Verhalten verliehen. Zudem haben die jungen Parlamentarier*innen ein Postulat überwiesen, mit dem sie den Gemeinderat auffordern, mehr für eine abfallfreie Stadt zu unternehmen. (www.bern.ch, 20.6.24)

Weltweiter Wettbewerb „Känguru der Mathematik“: 12 Gewinner/innen der Stockerlplätze kommen aus Wien "Ich gratuliere allen Schülerinnen und Schülern zu ihren Leistungen und bin sehr beeindruckt von ihrem Engagement und Talent“, sagt Bildungsdirektor Heinrich Himmer. „Es ist großartig, dass so viele ... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Weltweiter Wettbewerb „Känguru der Mathematik“: 12 Gewinner/innen der Stockerlplätze kommen aus Wien Weltweiter Wettbewerb „Känguru der Mathematik“: 12 Gewinner/innen der Stockerlplätze kommen aus Wien (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland TV-Reporter aus Kosovo von EM ausgeschlossen +++ Ungarn-Fans getreten und ausgeraubt +++ Heil im Anti-Doping-Einsatz +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 20.6.24)

Krisengespräch zum BMBF: Stark-Watzinger will mit Hochschullehrern reden Vorschläge für einen Weg aus der Defensive: Auf Initiative des Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft hat ein Krisengespräch mit der Bildungsministerin stattgefunden. Die FDP-Politikerin spricht von einer „Kulturkampfdebatte im Netz“. (www.faz.net, 20.6.24)

Großbritannien: Boris Johnson kündigt Veröffentlichung von Memoiren an None (www.zeit.de, 20.6.24)

+++ Nachrichten im Ukraine-Krieg +++: Großauftrag für Rheinmetall Die Bundeswehr bestellt Artilleriemunition für bis zu 8,5 Milliarden Euro – für Deutschland und die Ukraine. Der Weg für Rutte als Nato-Generalsekretär ist frei. mehr... (taz.de, 20.6.24)

All Fired Up for Carlos Bei uns im Hostel funktioniert das Internet wieder. Nun bin ich Snob genug, das als Erfolg zu verbuchen. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

«Ohn(e)macht» verliert die Auszeichnung Der Stiftungsrat der Stiftung Radio Basel aberkennt den Podcastern den Audioförderpreis. Der Grund liegt in der Finanzierung. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Ein Sitz im Nationalrat kostet 51'600 Franken Wer ins Parlament will und sich Chancen ausrechnet, muss einiges investieren. (www.srf.ch, 20.6.24)

Liebestolles Pärchen löste Polizeieinsatz aus Weil sie auch im Flugzeug die Finger nicht voneinander lassen konnten, löste ein liebestolles Paar am Flughafen München einen Polizeieinsatz aus. Denn aus der Aufforderung, die „Handlungen“ zu beenden, wurde ein Streit mit dem Bordpersonal ... (www.krone.at, 20.6.24)

ATP-Turnier: Topfavorit Sinner beim Tennis-Turnier in Halle weiter None (www.zeit.de, 20.6.24)

Vater wegen Tötung von zweijähriger Tochter mit Albinismus in Tansania verhaftet (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Meisterteam rückte mit Alm-Ausflügen zusammen Das einzige Frauenteam, das im Salzburger Unterhaus den Meistertitel holte, sind die Damen des FC Pinzgau 1b. Trotz zahlreicher schwerer Verletzungen ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Gemütliches Zusammensitzen auf der Alm sorgte für die nötige Geschlossenheit. (www.krone.at, 20.6.24)

Netflix-Doku: Was die „Black Barbie“ (nicht) geschafft hat [premium] Eine Netflix-Doku erzählt die Geschichte der Schwarzen Barbie. Sie feiert deren Existenz, tastet aber auch die Grenzen der Puppe ab. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Ein Tag im Leben einer Museumsdirektorin/Hexe: «Wir lachen, feiern – und prägen den Zeitgeist» Koyo Kouoh (57) aus Neuenhof im Kanton Aargau ist eine der wichtigsten Kuratorinnen der Kunstwelt. Und beginnt den Tag mit Tempelstunden. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Die Musik von Queen dürfte um 1,18 Mrd. Euro über den Tisch gehen Es wäre der wohl teuerste Deal in diesem Genre: Der Katalog von Queen wird verkauft, Sony Music soll den Zuschlag erhalten haben. Ausgenommen die Rechte für Nordamerika. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Desavouierung von drei Kantonsräten durch den Regierungsrat – Antwort der Justizdirektion auf Anfrage kommt einem „Tritt in den Hintern“ gleich Die Kantonsräte Prof. Dr. Donato Flavio Sconamiglio (EVP, Freienstein-Teufen), Mario Senn (FDP, Adliswil) und Romaine Rogenmoser (SVP, Bülach) haben unter dem Titel „Externe Experten der Zürcher Staatsanwaltschaften* am 25.3.2024 eine Anfrage an den Regierungsrat gestellt. Die Antwort liegt vor. - Text der Anfrage (leicht gekürzt): - In der NZZ vom 11.3.24 steht: Fall Vinzenz: Eine neue Peinlichkeit bringt die Ankläger in Bedrängnis (…). Nach dem Verdikt des Obergerichts hatte ein Sprecher der Behörde erklärt, man werde die Rückweisung beim Bundesgericht aanfechten. Als Argument führte er gegenüber der Handelszeitung ||>>|| (www.die-tribuene.ch, 20.6.24)

Walter Homolka: Rechtsstreit zwischen Axel Springer und Rabbiner Homolka beigelegt Der Springer-Verlag hatte gegen den Potsdamer Rabbiner Walter Homolka schwere Vorwürfe erhoben. Jetzt endete der jahrelange juristische Konflikt mit einem Vergleich. (www.zeit.de, 20.6.24)

Blutegel springen Menschen an Lange wurde darüber gestritten, jetzt ist klar: Blutsaugende Landegel können springen. Zwei Forscher filmten die Flugeinlagen der Tiere, die über ein erstaunliches Koordinationsvermögen verfügen. Auch Menschen können Beute sein – zumindest in bestimmten Gegenden. (www.welt.de, 20.6.24)

Kerosin aus Luft und Licht: Schweizer Firma startet Solartreibstoff-Produktion in Deutschland Flugzeuge und Schiffe könnten bald klimaneutral unterwegs sein. Synhelion eröffnet in Nordrhein-Westfalen die erste industrielle Anlage; weitere und grössere sind bereits in Planung. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Flaschensammler bei der EM: Los jetzt, her mit der Pulle! Am Rande der EM tummeln sich Menschen, die von Flaschenpfand leben. Gerade bei Fußballspielen fällt viel an. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Gesundheit: Klinik-Atlas in neuer Version abrufbar None (www.zeit.de, 20.6.24)

Komplettverkauf von Tennet Deutschland ist gescheitert Die Niederlande erklären Gespräche über das deutsche Stromnetz von Tennet für beendet. Es ging um mehr als 20 Milliarden Euro. Kann es noch einen Plan B mit einer Minderheit geben? (www.faz.net, 20.6.24)

Donau-Auen-Besetzung 1984: In der grünen Keimzelle 1984 verhinderten Aktivisten den Bau eines Wasserkraftwerks. Einer war Manfred Rosenberger. Ein Streifzug über alte Schlachtfelder. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Pkw machte „Hechtler“ gegen Brückenpfeiler Am Dienstag landete ein Auto in Gloggnitz im Bezirk Neunkirchen (NÖ) beinahe in der Schwarza. Der Pkw prallte gegen den Unterbau einer Brücke, beide Insassen kamen mit dem Schrecken davon.  (www.krone.at, 20.6.24)

Houthi versenkten Frachter mit Sprengstoffbooten Vergangene Woche hat die Houthi-Miliz den griechischen Frachter MV Tutor mit Raketen und ferngesteuerten Sprengstoffbooten angegriffen. Wenige Tage später sank das leckgeschlagene Schiff im Roten Meer. Nun haben die Houthi ein Video der Attacke (siehe oben) veröffentlicht. (www.krone.at, 20.6.24)

Provokation auf See: Messer-Drohung zwischen China und Philippinen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Industrie: BMW storniert Milliardenauftrag bei Northvolt None (www.zeit.de, 20.6.24)

Asylstreit: Die bewegte Koalition Was sich bei den Ampelparteien in der Asyl- und Migrationspolitik so alles verschiebt – besonders bei den Sozialdemokraten. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Fossile Energien: Die Menschheit verbrennt so viel Kohle, Öl und Gas wie nie Trotz massiven Ausbaus hinken die erneuerbaren Energien hinterher. Was bedeutet das für die Klimaschutzziele? (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Papst an Studis: Beziehungen zueinander, ohne Diskriminierung - - Papst Franziskus hat sich am Donnerstagnachmittag bei einer langen Videoschalte gut eine Stunde mit Studierenden aus dem asistiasch-pazifischen Raum ausgetauscht. Sie berichteten dem katholischen Kirchenoberhaupt und stellten fragen zu Themen wie Einsamkeit, psychischer Gesundheit, Diskriminierung von Frauen und LGBTQ-Gruppen, aufgrund von Religionszugehörigkeit oder Herkunft. Ebenso ging es um Klimawandel, die vielen Kriege weltweit, um Hoffnung und Möglichkeiten für Frieden. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Rheinmetall bekommt grössten Auftrag der Firmengeschichte (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Bundesregierung gibt Plan auf: Stromnetzkauf scheitert am Geld Deutschland wollte das Strom-Übertragungsnetz des niederländischen Betreibers Tennet übernehmen. Das ist gescheitert. Minister Habeck zeigt sich enttäuscht. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Globale Hitzewellen: In diesen Regionen ist die Hitze unerträglich In Mekka sterben Pilger in der Hitze, Griechenland schließt Schulen, über den USA liegt ein Heat Dome: Wo es gerade sehr heiß ist und warum Deutschland verschont bleibt. (www.zeit.de, 20.6.24)

Festwochen, Schulden und Karl Mahrers Rundumschlag [premium] Der Wiener VP-Chef kritisiert Wiens Schulden, die städtischen Sozialhilfe-Ausgaben und besonders herb die Wiener Festwochen. Es ist Wahlkampf. (www.diepresse.com, 20.6.24)

CO2 und Quittungen - Die Sitzung des Zürcher Gemeinderats vom Mittwochabend startete mit der Verabschiedung des zurücktretenden Andreas Kirstein (AL, siehe auch P.S. vom 14. Juni). Zur Volksinitiative «Bezahlbare Wohnungen für Zürich» beziehungsweise zum Gegenvorschlag dazu (siehe P.S. vom 31. Mai) standen noch Redaktionslesung und Schlussabstimmung an, wobei sich keine Überraschungen mehr ergaben: Der Rat lehnte die Volksinitiative mit 73 gegen 34 Stimmen (der SP) ab und hiess den direkten Gegenvorschlag mit 58 gegen 49 Stimmen (von SVP, FDP, GLP und Mitte-/EVP) gut. - - - - Negativemissionen generieren - - - - Benedikt Gerth (Die Mitte) stellte als Kommissionssprecher die Vo ||>>|| (www.pszeitung.ch, 20.6.24)

Bundeswehr: Rheinmetall erhält Auftrag über 8,5 Milliarden Euro Die Bundeswehr bestellt bei Rheinmetall Artilleriemunition für mehrere Milliarden Euro. Der Konzern spricht vom "größten Auftrag der jüngeren Firmengeschichte". (www.zeit.de, 20.6.24)

„Offen gefragt“: Sobotka froh über Fortbestehen der Koalition (orf.at, 20.6.24)

Asyl für Afghaninnen: Das Geschlecht allein genügt nicht Das Staatssekretariat für Migration ist daran, seine umstrittene Asylpraxis anzupassen: Afghaninnen erhalten nun doch nicht allein wegen ihres Geschlechts Asyl in der Schweiz, sondern sie müssen zusätzlich individuell verfolgt sein. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Russische Angriffe: Ukrainische Energieversorgung unter Beschuss Moskau greift nach Angaben der Ukraine mit Marschflugkörpern, Raketen und Drohnen die kritische Infrastruktur des Landes an. Kiew kann nicht alle Attacken abwehren. (www.faz.net, 20.6.24)

Russische Angriffe: Ukrainische Energieversorgung unter Beschuss Moskau greift nach Angaben der Ukraine mit Marschflugkörpern, Raketen und Drohnen die kritische Infrastruktur des Landes an. Kiew kann nicht alle Attacken abwehren. (www.faz.net, 20.6.24)

Grenzenlos reisen: Mit dem D-Ticket an die Seine None (www.zeit.de, 20.6.24)

Österreich: ÖVP zeigt Umweltministerin wegen Zustimmung zu EU-Gesetz an Österreichs grüne Umweltministerin stimmte für das EU-Renaturierungsgesetz – gegen den Willen der ÖVP. Nun erstattet der Koalitionspartner Anzeige wegen Amtsmissbrauch. (www.zeit.de, 20.6.24)

Stellenausschreibung: Bezirksrichter:in (50 %) (zuerich.spkantonzh.ch, 20.6.24)

Kinder: OECD: Geburtenrate hat sich innerhalb von 60 Jahren halbiert None (www.zeit.de, 20.6.24)

Fliegen ist Hauptgrund für gestiegenen Schweizer Energieverbrauch Auch wurde 2023 mehr geheizt als im Vorjahr, aber immer mehr aus erneuerbaren Energien. (www.srf.ch, 20.6.24)

Bauzinsen steigen trotz sinkender Leitzinsen Trotz sinkender Leitzinsen bleibt die "Zinswende" bei den Immobilienkrediten aus. Kurz nach der Senkung durch die EZB sind die Bauzinsen sogar wieder gestiegen. Gründe dafür gibt es viele. Von Stefan Wolff.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Pianist Nduduzo Makhathi: Drei Sätze, eine Göttin und das All „uNomkhubulwane“, ist das neue Album des südafrikanischen Pianisten Nduduzo Makhathini. Er setzt sich mit dem Erbe der Apartheid spirituell auseinander. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Weltflüchtlingstag: 120 Millionen Menschen auf der Flucht An den EU-Außengrenzen hat sich die Situation für Geflüchtete in den letzten Jahren verschärft. Und: Bund und Länder beraten über Drittstaatenlösung und Abschiebungen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Zlatko Junuzovic über das Rezept gegen Polen: „Wir brauchen diese tiefen Läufe“ [premium] Ex-Teamspieler Zlatko Junuzovic spricht über den taktischen Schlüssel zum Erfolg gegen Polen, in der Luft hängende Stürmer und „Duracell-Hase“ Konrad Laimer: „Das Zentrum ist seine Position.“ (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bundeswehr kauft Panzer und Munition für Milliarden Die Bundeswehr hat bei Rheinmetall Artilleriemunition im Wert von rund 8,5 Milliarden Euro bestellt. Es ist der größte Auftrag in der Geschichte des Unternehmens. Laut "Spiegel" will das Verteidigungsministerium zudem 105 Leopard-Panzer kaufen.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Marmeladenhersteller Darbo meldet Umsatzplus Neben einem Umsatzplus von gut zwölf Prozent auf 189,5 Millionen Euro wurde die Exportquote auf fast 60 Prozent erhöht. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Demokratiebewegung: Oppositionelle Stimmen in Hongkong fast verstummt In diesem Sommer jähren sich die Proteste der zerschlagenenDemokratiebewegung in Hongkong zum fünften Mal. Öffentlich Kritik zu üben, traut sich inzwischen kaum noch jemand. Von Eva Lamby-Schmitt.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Zensur in Russland: Ein Schlag, aber keine Überraschung Der Kreml hat das „Deutsche Historische Institut Moskau“ zur „unerwünschten ausländischen Organisation“ erklärt. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Feuerwehren kämpfen gegen Dachstuhl-Brand an Gleich mehrere Feuerwehren wurden am Donnerstag zu einem Dachstuhlbrand in die Gemeinde Feld am See gerufen.  (www.krone.at, 20.6.24)

Pyhrnautobahn A9 nach schweren Unwettern nahe Graz nun wieder befahrbar Nach Murenabgängen und schweren Überschwemmungen bei Deutschfeistritz in der Nähe von Graz ist die A9 ab Freitag wieder geöffnet. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Osttirol: Megaprojekt soll Stromversorgung sichern Um 220 Mio. € erneuert die Austrian Power Grid (APG) bis 2031 die Strecke von Lienz nach Italien. Aufatmen heißt es hingegen bei Anrainern. Nach einem tonnenschweren Transformator ist es der nächste große Umbau rund um das Umspannwerk Lienz. (www.krone.at, 20.6.24)

Melnyk kritisiert Rufe nach Bürgergeld-Streichung für Ukrainer als „Hetzkampagne“ Die Innenminister der Länder beraten darüber, Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine kein Bürgergeld mehr zu zahlen. „Das ist falsch, das ist Populismus pur“, sagt der Andrij Melnyk, der frühere Botschafter der Ukraine in Deutschland und aktueller Botschafter in Brasilien. (www.welt.de, 20.6.24)

Gewaltdelikt in Winterthur: Mann verletzt junge Afghanin mit gefährlichem Gegenstand Eine 27-jährige Frau ist am Mittwochabend in Winterthur angegriffen worden. Kurz darauf verhaftete die Polizei den mutmasslichen Täter. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Deutsche Finanzaufsicht verhängt Rekordstrafe gegen Citigroup Nach einer milliardenschweren Panne der US-Investmentbank Citigroup im Mai 2022 verhängt die Finanzaufsicht Bafin eine Geldstrafe von knapp 13 Millionen Euro. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Wer darf deutsche Fußballspieler nach Hautfarbe bewerten? Eine Grüne Spitzenpolitikerin zeigte vor, was Rassismus von Links ist. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Pussy Riots: Kampf gegen Unterdrücker geht weiter Der Kampf gegen Putins Regime wird nie enden: Nadya Tolokonnikova (34), Gründerin der Punk-Band Pussy Riot, stellt im Linzer OK aus. Sie selbst gilt in Russland als Verbrecherin, ihre Kunst aber ist kompromisslos, beklemmend, radikal, großartig.  (www.krone.at, 20.6.24)

Medizin: Misteln helfen nicht gegen Krebs Viele Patienten schwören auf die pflanzliche Behandlung, doch gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs zeigt sie keinen Effekt. Auch für andere Tumoren ist die Evidenz dünn. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Lästiger Sommergast: «Eine Tigermücke von blossem Auge zu erkennen, ist nicht einfach» Die Asiatische Tigermücke breitet sich in der Schweiz aus und könnte zum Gesundheitsrisiko werden. Was unterscheidet sie von der Hausmücke und wie kann sie bekämpft werden? (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Tonhalle: als Mozart beinahe den Kopf verlor Herbert Blomstedt dirigiert beim Tonhalle-Orchester Zürich zwei der berühmtesten Mozart-Sinfonien. Das traut sich heute fast niemand mehr. Und so gelassen, frisch und souverän gelingt es erst recht keinem anderen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Staatsvisite | Javier Milei besucht Deutschland: Argentiniens Ausverkauf läuft auf vollen Touren Ehrung bei der Hayek-Gesellschaft in Hamburg, Unstimmigkeiten vor dem Termin mit Olaf Scholz in Berlin: Argentiniens libertärer Präsident Javier Milei kommt nach Deutschland. Zuhause regiert der Kahlschlag und Mileis Erben lauern schon Am 12. Juni ziehen beißende Pfeffergasschwaden über den Platz des argentinischen Kongresses. Mehrere Hundertschaften martialisch ausgerüsteter Polizisten haben ihn abgeriegelt. Zwei Fahrzeuge stehen in Flammen. Von einer zunächst friedlichen Demonstration sind nur noch die verwaisten Transparente zu sehen. Die Bilder, die stundenlang über sämtliche Bildschirme der umliegenden Lokale flimmern und z ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Große Trauer um bekannten Promi-Schneider Er hat Stars wie Arnold Schwarzenegger, Plácido Domingo, Luciano Pavarotti oder Franz Beckenbauer eingekleidet. Auch „Wetten, dass..?“-Anchor Thomas Gottschalk trug seine Outfits: Der Promi-Schneider Josef „Peppino“ Teuschler ist im 91. Lebensjahr verstorben. (www.krone.at, 20.6.24)

Ein europäisches Bollwerk gegen Putin Der Weg für Mark Rutte als nächster Nato-Generalsekretär ist frei. Estlands Premierministerin Kaja Kallas könnte neue EU-Außenbeauftragte werden. Damit würden zwei Top-Jobs des Westens an vehemente Russlandkritiker gehen. Für beide Organisationen ist das mehr als nur eine Signalwirkung. (www.welt.de, 20.6.24)

Frankreichs zaudernder Rechtspopulist [premium] Jordan Bardella, der Chef der Rechtsaußen-Partei RN, stellt Bedingungen: Er will nur dann Premier werden, wenn er bei der Wahl eine absolute Mehrheit erhält. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Boeing: Hinterbliebene von Absturzopfern fordern Milliardenstrafe Angehörige der Absturzopfer zweier Boeing-Maschinen fordern eine Strafe in Höhe von 24,8 Milliarden Dollar gegen das Unternehmen. Bei den Abstürzen starben 346 Menschen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Jetzt will Dänemark Putins lukrativste Geldquelle abdrehen Trotz umfassender westlicher Sanktionen gelingt es Russland, weiterhin Milliardeneinnahmen durch den Export von Rohöl zu erzielen. Täglich fahren Tanker einer ganzen Schattenflotte durch die Dänischen Meerengen nach China, Indien oder die Türkei. Dem will Kopenhagen einen Riegel vorschieben. (www.welt.de, 20.6.24)

Größter PV-Park geht jetzt in Vollbetrieb Die Anlage in Nickelsdorf mit rund 118 Megawatt Leistung wurde vor Kurzem fertiggestellt. Der Strom soll den Bürgern über Erneuerbare Energiegemeinschaften angeboten werden. (www.krone.at, 20.6.24)

Fachkräftemangel: Griechenland führt die Sechs-Tage-Woche ein Der Fachkräftemangel stellt Griechenland vor Probleme. Von der Baubranche bis zum Tourismus, überall fehlen Arbeitnehmer. Die Lösung: Die Arbeitszeit wird verlängert. Am 1. Juli 2024 tritt die Sechs-Tage-Woche in Kraft. (www.dw.com, 20.6.24)

„New York Times“-Podcast „The Interview“: Geplänkel mit Tiefgang Die „New York Times“ überzeugt mit ihrem neuen Gesprächspodcast auch ohne Innovationen – mit Gästinnen wie Anne Hathawy oder Serena Williams. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Maximal 50 Euro Bargeld? – „Ich denke, das ist die richtige Menge“ Ein Vorschlag Hessens und Niedersachsens zur Bezahlkarte für Flüchtlinge bei dem Bund-Länder-Treffen sieht vor, Bargeld-Auszahlungen über die Karte auf 50 Euro zu begrenzen. „Bei einer großen Menge bräuchte man die Karte nicht einführen“, sagt CDU-Politiker Thomas Karmasin. (www.welt.de, 20.6.24)

Umfrage vor Landtagswahl: BSW legt auch in Sachsen zu, AfD verliert Die AfD verliert in einer Umfrage aus Sachsen zweieinhalb Monate vor der Wahl deutlich. Das BSW profitiert. (www.faz.net, 20.6.24)

Wie Argentiniens liberaler Präsident zum Liebling der Rechtspopulisten wurde Argentiniens Präsident Javier Milei steht als überzeugter Liberaler für vieles, das Rechtspopulisten ablehnen. Trotzdem ist er bei den neuen Rechten in Europa beliebt. Sie haben einen gemeinsamen Feind. (www.faz.net, 20.6.24)

Luftverkehr: Zügelloses Paar löst Polizeieinsatz in Flugzeug aus None (www.zeit.de, 20.6.24)

Bundeswehr bestellt Artilleriemunition für bis zu 8,5 Milliarden Euro Um die Lagerbestände bei der Bundeswehr aufzustocken und die Ukraine weiterhin zu versorgen, hat die Bundeswehr eine Bestellung bei Rheinmetall aufgegeben: Artilleriemunition für bis zu 8,5 Milliarden Euro. (www.welt.de, 20.6.24)

Neuer Wirkstoff in klinischer Phase Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats (ADCs) durch das Unternehmen Tubulis, das nun im Rahmen einer Phase-I/IIa-Studie bei Tumor-Erkrankten eingesetzt wird. Durch eine neue Linkerchemie, die so genannte P5-Technologie, wird der Wirkstoff sicher an sein Ziel gebracht und kann seine Wirkung zudem über lange Zeit entfalten. Die klinische Erprobung nur wenige Jahre nach der Entdeckung der P5-Technologie stellt einen bedeutenden Erfolg dar, der das Potenzial für angewandte Forschung in einem Grundlagenforschungsinstitut aufzeig ||>>|| (www.leibniz-gemeinschaft.de, 20.6.24)

Gespräch über Baustellen: «Ich bin fasziniert von den grossen Löchern in der Badenerstrasse» Dass Zürich im Sommer eine riesige Baustelle ist – nichts Neues. Sehr wohl aber, dass unsere Kolumnistinnen sich darüber freuen. Fragt sich nur, warum? (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Crime-Podcast «Unter Verdacht» (3/3): Ein verhängnisvoller Polizeieinsatz Wie es im Frühling 2022 zu einer folgenschweren Entführung des Impfchefs Christoph Berger kam. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Schweizer Spieler Xherdan Shaqiri bei EM: Warum er immer noch trifft Beim Auftaktspiel saß er auf der Bank. Gegen Schottland rettete Xherdan Shaqiri dann mit einem Traumtor einen Punkt für die Schweiz. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Nach Pilotprojekt: Eine „School Nurse“ für jede Schule? An sechs Wiener Schulen sind in einem Pilotprojekt diplomierte Krankenpfleger als sogenannte „School Nurses“ tätig. Experten und Direktoren fordern nun den flächendeckenden Einsatz. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Thomas Jordan: «Sage nicht, dass das die letzte Zinssenkung war» Der Nationalbankpräsident über die Beweggründe der erneuten Zinssenkung. (www.srf.ch, 20.6.24)

Hypotheken, Mieten, Sparkonten: Was die Zinssenkung der SNB für Sparer, Wohneigentümer und Mieter bedeutet Die Schweizerische Nationalbank (SNB) senkt den Leitzins auf 1,25 Prozent. Das sind die Folgen am Immobilienmarkt und bei Geldanlagen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Science-Fiction-Film „Lola“ auf DVD: Der hohe Preis des Zeitreisens Im SciFi-Film „Lola“ entdecken zwei britische Schwestern, wie Fernsehen die Zukunft verändern kann. Nicht alle Folgen sind dabei erwünscht. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Synodenberaterin: Frauenweihe wird Thema, aber nicht abgestimmt - - Die als theologische Beraterin des Synodalen Prozesses fungierende Linzer Pastoraltheologin Klara-Antonia Csiszar erwartet bei der zweiten Versammlung im Oktober in Rom keine Entscheidungen in Bezug auf ein katholisches Weiheamt für Frauen. Dass Papst Franziskus dieses Thema wie auch andere “heiße Eisen“ den bis 2025 tätigen Arbeitsgruppen überantwortete, bedeute aber nicht, dass die Frauenfrage bei der Session im Herbst nicht zur Sprache kommen wird, sagte Csiszar am Mittwoch. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Rüstungsindustrie: Rheinmetall bekommt größten Auftrag seiner Firmengeschichte None (www.zeit.de, 20.6.24)

Sabitzer und die Kraft der Weitschüsse gegen Polen Der ÖFB-Kapitän versenkte im Berliner Olympiastadion 2021 bereits einen Ball aus über - 30 Metern. Die EM und das Spiel gegen Polen wären „ein guter Zeitpunkt, das zu wiederholen.“ Defensivere Rolle im Mittelfeld-Zentrum ist möglich für ihn. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Startschuss für 4. Ehrenamtswoche mit 100 Projekten von 68 Organisationen Startschuss für 4. Ehrenamtswoche mit 100 Projekten von 68 Organisationen (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Startschuss für 4. Ehrenamtswoche mit 100 Projekten von 68 Organisationen Startschuss für 4. Ehrenamtswoche mit 100 Projekten von 68 Organisationen (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Startschuss für 4. Ehrenamtswoche mit 100 Projekten von 68 Organisationen Rund 4.000 Schüler*innen nehmen an der 4. Wiener Ehrenamtswoche teil. Diese findet von 19. bis 26. Juni statt. 170 Schulklassen haben sich dafür bei 100 Projekten von 68 Organisationen angemeldet. Gl... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Richard Russo macht seine Romanfigur zum beliebten Geist [premium] In North Bath sind die Heilquellen längst versiegt. Die Sitten sind rau, die Menschen eigenwillig. In „Von guten Eltern“ erzählt Richard Russo vom Sterben einer amerikanischen Kleinstadt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Daniela Kleck wird Co-CEO Die frühere COO führt die Basler Agentur künftig gemeinsam mit Michel Gysin. Mit Faktor K kommt kommt eine neue Unternehmenssparte hinzu. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

USA wollen Antiviren-Software Kaspersky verbieten (orf.at, 20.6.24)

Droht ein Sparpaket? „Es wird auf jeden Fall teuer werden“ Der Fiskalrat schlägt Alarm. Der Grund dafür ist, dass die EU-Kommission ein Strafverfahren gegen sieben Mitgliedsländer eingeleitet hat, weil in diesen Ländern die Neuverschuldung zu hoch ist. Schon im nächsten Jahr könnte Österreich ein solches Verfahren drohen. Im Studio der „Presse“ ist dazu Norbert Rief. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Forschen und Gründen: Wie Unis der Wirtschaft helfen könnten Wo sind die deutschen Stanfords? An den Universitäten wird überlegt, wie man leichter Start-ups ausgründen kann. Unterstützung kommt von der derzeit umstrittensten Ministerin aus Berlin. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Siemens räumt Qualitätsmängel ein: Der ICE 3 Neo kommt mit Verspätung 21 von 90 Zügen sind schon ausgeliefert. Doch jetzt sind während einer Qualitätsprüfung der neuen Produktion Probleme mit Schweißnähten aufgefallen. Das dürfte die Auslieferung der restlichen ICE 3 Neo ins Stocken bringen. (www.faz.net, 20.6.24)

Schweizer-Firma Synhelion eröffnet 1. industrielle Solartreibstoffanlage der Welt (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Einwöchiges Protestcamp vor FU Berlin geplant – „Uni könne nicht durchgreifen“ Vor der Freien Universität Berlin findet erneut eine propalästinensische Kundgebung statt. Vor dem Gelände des Campus ist ein einwöchiges Zeltlager geplant, berichtet Max Hermes: „Die Universität hat klargestellt, wenn es Rechtsverstöße geben sollte, werde man Strafanzeige stellen.“ (www.welt.de, 20.6.24)

Vor Küste Israels: 3300 Jahre altes Schiff auf dem Grund des Mittelmeers gefunden Die Sensations-Entdeckung, die bei Erdgasbohrungen gemacht wurde, deute darauf hin, dass Seefahrer in der Antike bessere Navigationsfähigkeiten gehabt hätten als zuvor angenommen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Welttag: Papst macht auf Schicksal von Flüchtlingen aufmerksam - - Mit einem Social-Media-Post hat Papst Franziskus an diesem Donnerstag erneut auf das Schicksal von Flüchtlingen aufmerksam gemacht und um Solidarität gebeten. Am 20. Juni begeht die Internationale Gemeinschaft den Weltflüchtlingstag. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Vielen Kunden droht jetzt höhere Stromrechnung Ab 1. Juli halbiert sich die Strompreisbremse. Statt bisher mit 30 Cent stützt der Staat die Kilowattstunde künftig nur mehr mit maximal 15 Cent. Das wird bei zahlreichen Kunden die Stromrechnung verteuern – ein guter Anlass, seine Kosten daher unter die Lupe zu nehmen und Tarife zu vergleichen. (www.krone.at, 20.6.24)

Sicherheit: Und wer schützt die Polizei? Der Tod des Mannheimer Polizisten Rouven Laur war für seine Kolleginnen und Kollegen ein Schock. Die Gewalt gegen Beamte nimmt zu, die Sicherheitslage ist kritisch wie selten, auch wegen der EM. Gewerkschafter schlagen Alarm. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Xherdan Shaqiris Zaubertor überdeckt, dass der Trainer Murat Yakin keine überzeugende Spielidee hat Das Schweizer Nationalteam hinterlässt nach einer guten Halbzeit gegen Ungarn im zweiten EM-Match gegen Schottland einen zwiespältigen Eindruck. Fehlt dem Trainer Murat Yakin die Spielidee? (www.nzz.ch, 20.6.24)

Hadsch: Ägypten will in Mekka nach vermissten Pilgern suchen Wegen extremer Hitze sind Hunderte muslimische Pilger am heiligsten Ort des Islam gestorben. Weitere werden vermisst. Ägypten hat Aufklärungsteams entsandt. (www.zeit.de, 20.6.24)

FREE LEONARD PELTIER - FREE THEM ALL - Leonard Peltier ist ein indigener Aktivist des American Indian Movement. 1977 wurde er trotz umstrittener Beweislage zu zweifach lebenslanger Haft verurteilt, nachdem in einer Schiesserei zwei FBI-Agenten umgekommen sind. Seither sitzt er in verschiedenen Hochsicherheitsgefängnissen die Haftstrafe ab und eben so lange, wehrt sich Peltier und seine Mitstreitenden gegen die ungerechtfertige Verurteilung und rassistische Justiz. - Am 10. Juni fand nun eine letzte Bewährungsanhörung statt, die erste seit 15 Jahren. Diese Anhörung stellt die letzte Chance für Peltier dar, da er mittlerweile 79 Jahre alt ist und mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen zu kä ||>>|| (barrikade.info, 20.6.24)

Islamischer Dachverband: Abdassamad El Yazidi übernimmt Leitung beim Zentralrat der Muslime Nach dem Rücktritt von Aiman Mazyek suchte der ZMD nach einem neuen Vorsitzenden. Diese leitende Funktion soll nun der Generalsekretär des Islamverbandes übernehmen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Zusammenstoß auf See: Chinesische Soldaten drohen Filipinos mit Messern China und die Philippinen streiten um ein Gebiet im Südchinesischen Meer. Immer wieder spielen sich dort gefährliche Manöver ab. Dieses Mal kam es auch zu recht martialisch wirkenden Szenen. (www.dw.com, 20.6.24)

Live-Ticker zur EM: Slowenien gegen Serbien Verfolgen Sie das Spiel im Live-Ticker oder im Audio-Stream.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Sexfilm: Kann man Kinder nicht Kinder sein lassen? Ein Vorfall an einer Volksschule im nördlichen Oberösterreich sorgt für Aufsehen: Eine Pädagogin hat ihrer Klasse im Rahmen des Aufklärungsunterrichts einen Sexfilm gezeigt. Mehrere Kinder im Alter von neun und zehn Jahren wurden laut Aussagen der Eltern traumatisiert, das Disziplinarverfahren wurde jedoch eingestellt. Auch die „Krone“-Community reagierte dementsprechend empört. (www.krone.at, 20.6.24)

Filmförderung: Deutsche Filmindustrie wird abgehängt Vier große deutsche Studiobetreiber fordern in einem Brandbrief die Regierung auf, den Standort Deutschland endlich zu stärken. Ansonsten droht der Abstieg in die Bedeutungslosigkeit. (www.faz.net, 20.6.24)

Ukraine-Liveticker: Rumänien überlässt Ukraine sein Patriot-System Rumänisches Präsidentenamt: Angriffe auf Energiesektor ausschlaggebend +++ EU verschärft Sanktionen gegen Russland +++ Putin in Vietnam eingetroffen +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 20.6.24)

Ukraine-Liveticker: Rumänien überlässt Ukraine ein Patriot-System Rumänisches Präsidentenamt: Angriffe auf Energiesektor ausschlaggebend +++ EU verschärft Sanktionen gegen Russland +++ Putin in Vietnam eingetroffen +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 20.6.24)

BMW-Motorenchef Moltke fordert stärkere Lieferketten in Europa Moltke präsentierte beim Austrian World Summit die Strategie „Steyr 2030“, die sich mit der Milliardeninvestition im oberösterreichischen Werk befasst. Tosenden Applaus gab es beim Auftritt von Umweltministerin Leonore Gewessler. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Das ist Wien neuester Badeplatz Auf der Donauinsel hat Donnerstag das neue Freizeitareal „Pier 22“ mit Wasserzugang eröffnet. (www.krone.at, 20.6.24)

Hallo Gigantenduell: Spanien trifft in der EM-Gruppenphase auf Italien - - - - - - ...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

D: Weg frei für Missbrauchsstudie mit Tiefgang - - Zur Aufarbeitung von kirchlichem Missbrauch ist in den (Erz-)Bistümern Berlin, Dresden-Meißen, Görlitz und der Katholischen Militärseelsorge eine sozialwissenschaftliche Studie in Planung, die geschehenen Missbrauch im kirchlichen Raum aufarbeiten soll. Dabei soll das „Restorative Justice- Konzept“ zur Anwendung kommen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Prozesse: Bewährung für Palästina-Unterstützerin nach Gewaltaufruf None (www.zeit.de, 20.6.24)

Robert Lewandowski und der bitterböse Hollywood-Vergleich Gruppe D. Das große Rätselraten um die Stürmerstars beschäftigt die Österreich-Gruppe: Können Kylian Mbappé und Robert Lewandowski nach ihren Verletzungen heute spielen? Vor dem alternden polnischen Torjäger müsste sich das ÖFB-Team jedenfalls nicht mehr allzu sehr fürchten. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Spielt England auch gegen Dänemark Minimalisten-Fussball? - - - - - - ...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Thüringens Innenminister äußert sich bei WELT zu Gewaltvideo Ein verstörendes Video aus Gera kursiert in den sozialen Netzwerken. Darin ist zu sehen, wie mehrere Angreifer heftig auf den Kopf eines 14-Jährigen einschlagen. Nun äußert sich Thüringens Innenminister Georg Maier bei WELT TV zu dem Fall. (www.welt.de, 20.6.24)

Deutscher Alltag: Über das Kunststück des gelungenen Rücktritts Wie ein Salto auf einem eingeseiften Hochseil: Der SPD-Politikerin Malu Dreyer gelingt, was nicht vielen gelingt. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Schweizer Olympia-Delegation wächst – diese Sportlerinnen und Sportler fahren nach Paris (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Gemeinschaftsküchen setzen auf Regionalität In Vorarlbergs Großküchen wird mehr und mehr Regionales aufgetischt. Das Landes-Projekt „Vorarlberg am Teller“ wächst kontinuierlich weiter.  (www.krone.at, 20.6.24)

Abstimmung zu flächendeckendem Scannen privater Chats im EU Rat vorerst abgewendet - - Zur verschobenen Abstimmung im Rat der EU zur CSA-Verordnung erklären Tobias B. Bacherle, Obmann im Ausschuss für Digitales, und Denise Loop, Obfrau im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Es ist gut, dass die Befürworter*innen einer anlasslosen Chatkontrolle heute keinen Schritt voran gekommen sind. Wir konnten das „Worst-Case“-Szenario vorerst verhindern. Denn eine flächendeckende Chatkontrolle hätte weder den Schutz von Kindern noch den Schutz der digitalen Privatsphäre bedeutet. Nun hat auch die belgische Ratspräsidentschaft erkannt, dass sie für eine flächendeckende Chat ||>>|| (www.gruene-bundestag.de, 20.6.24)

Medien: ARD-Regionalradios teilen sich Abendprogramm None (www.zeit.de, 20.6.24)

Komplexe Szene bei DFB-Spiel: Das steckt hinter Rüdigers kurioser Gelber Karte Antonio Rüdiger wird verwarnt und versteht die Fußballwelt nicht. Dabei hätte er es besser wissen müssen. Allerdings macht auch der Schiedsrichter Fehler in dieser komplexen Situation fürs Regelbuch. (www.faz.net, 20.6.24)

Komplexe Szene bei DFB-Spiel: Das steckt hinter Rüdigers kurioser Gelber Karte Antonio Rüdiger wird verwarnt und versteht die Fußballwelt nicht. Dabei hätte er es besser wissen müssen. Allerdings macht auch der Schiedsrichter Fehler in dieser komplexen Situation fürs Regelbuch. (www.faz.net, 20.6.24)

Komplexe Szene bei DFB-Spiel: Das steckt hinter Rüdigers kurioser Gelber Karte Antonio Rüdiger wird verwarnt und versteht die Fußballwelt nicht. Dabei hätte er es besser wissen müssen. Allerdings macht auch der Schiedsrichter Fehler in dieser komplexen Situation fürs Regelbuch. (www.faz.net, 20.6.24)

Kirche St. Josef: Schöne Kirche – was nun? - - - Im Kreis 5 wird am 29. Juni die Kirche St. Josef nach der 2-jährigen Renovation feierlich wiedereröffnet. Wie jede Kirchenrenovation ist auch diese ein Beitrag an ein lebendiges und reiches Quartierleben. Gerade in einem bunten Quartier demjenigen von St. Josef. - - - - «Wir haben uns vor, während und auch jetzt, nach der Renovation der Kirche immer wieder Gedanken gemacht, wofür dieser grosse und hohe Raum eigentlich steht, wie er benutzt werden soll, welches die Ansprüche an diesen Ort im Jahr 2024 sind.», sagt Urs Fäh, Präsident der Kirchenpflege. - - - - Doch, doch: Die Kirche lässt sich renovieren. - - - - Es war immer klar, d ||>>|| (katholisch-zuerich.ch, 20.6.24)

Betriebsräte sollen mehr Macht bekommen (orf.at, 20.6.24)

Börse: Finanzaufsicht verhängt Rekordstrafe gegen Citigroup wegen Aktienpanne Ein Eingabefehler am Computer eines Händlers löst kurzzeitig Chaos an mehreren Börsen aus. Nun muss die verantwortliche Bank dafür eine hohe Strafe zahlen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Kunstmuseum Basel: Sensationsfund kommt für sieben Millionen nach Basel Ernst Ludwig Kirchners «Tanz im Varieté» war 100 Jahre verschollen. Jetzt hat es die Basler Im-Obersteg-Stiftung für das Kunstmuseum Basel gekauft. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Rutte kann NATO-Generalsekretär werden Der Weg für die Ernennung von Mark Rutte zum nächsten Generalsekretär der NATO ist frei. Als letzter Bündnisstaat kündigte Rumänien an, seinen Widerstand gegen die Personalie aufzugeben. Bernd Riegert aus Brüssel. (www.dw.com, 20.6.24)

Rassistischen Vorfall: Hitlergruss am Public Viewing in Arbon – Polizei ermittelt Am Public Viewing in Arbon ist es am Mittwochabend zu einem rassistischen Zwischenfall gekommen. Ein Video der Tat hat auch die Polizei auf den Plan gerufen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

300 Kilo verdorbene Lebensmittel in Lkw entdeckt Einen grauslichen Fund machte die Polizei und die MA 46 am Dienstag bei einer Verkehrskontrolle in Wien. Ein völlig überladener Lkw hatte 300 Kilogramm Lebensmittel wie Garnelen, Frühlingsrollen, Ente und Hühnerfleisch geladen, die außerdem nicht ausreichend gekühlt waren. (www.krone.at, 20.6.24)

Krieg im Gazastreifen: „Zumindest haben wir noch Mehl“ Wenn sie irgendwann an den Krieg zurückdenkt, werde sie auch ans Backen denken, schreibt die 18-jährige Malak. Die Not habe sie zur Bäckerin gemacht. mehr... (taz.de, 20.6.24)

„Wombat-Walker“: Tasmanien will Touristen locken (orf.at, 20.6.24)

Fahrbericht McLaren Artura Spider Der McLaren Artura Spider ist der erste Hybrid-Roadster der Marke. Eine erste Probefahrt zwischen den Welten mit 700 PS. (www.faz.net, 20.6.24)

Warum wir ein Stromabkommen mit der EU brauchen - Diese Woche jährt sich der Abschluss der bilateralen Abkommen mit der EU zum 25. Mal. Während für viele Sektoren separate Verträge ausgehandelt und unterzeichnet wurden, besteht im Strombereich noch kein Abkommen. Die Verhandlungen über ein Stromabkommen starteten im Jahr 2007. Ausgelöst wurden die Gespräche durch einen grossflächigen Blackout in Italien und der Erkenntnis, dass mangelhafte Koordination und das Abseitsstehen der Schweiz ein grosses Risiko für das europäische Stromsystem darstellen. In den siebzehn Jahren seit der ersten Verhandlungsrunde hat sich der europäische Strombinnenmarkt laufend weiterentwickelt und mit jedem ||>>|| (www.swisscleantech.ch, 20.6.24)

Sofie Royer: "Wein nie aus Pappbechern – wenn, dann direkt aus der Flasche." Die Musikerin Sofie Royer singt alleine zuhause Karaoke, trinkt Wein wenn nur aus der Flasche und gesteht: "Ich bin ein Cleanfreak." (www.zeit.de, 20.6.24)

Kathleen Hanna über Sexismus im Punk: „Immer ein Register weiblicher Helden“ Kathleen Hanna, Ex-Sängerin der Punkband Bikini Kill und Mitgründerin der Gruppe Le Tigre, hat ihre Autobiografie veröffentlicht. Ein Interview. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Nach 2:2 gegen Albanien: Die Kroaten sind in die Jahre gekommen Die Kroaten treten gegen Albanien lange bedenklich schwach auf. In der Nachspielzeit geben sie den Sieg aus der Hand. Das Team um Luka Modric droht früh zu scheitern – und muss sich dringend verjüngen. (www.faz.net, 20.6.24)

Livestream Slowenien - Serbien: Slowenien ist besser im Spiel Nach dem Dämpfer gegen England zum Auftakt muss Serbien anfangen zu punkten. Wir zeigen das Duell mit Slowenien im Livestream. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Ein Palast für die Kunst: Das Museum Reinhard Ernst wird eröffnet Seit mehr als vier Jahrzehnten sammelt der Unternehmer Reinhard Ernst abstrakte Kunst. Ihr hat er ein spektakuläres Museum in Wiesbaden gebaut. Am 23. Juni wird es eröffnet. (www.faz.net, 20.6.24)

Umstrittene „Chatkontrolle“ – EU-Verhandlungen vorerst gescheitert Die EU wollte Konzerne wie Google und Facebook verpflichten, mittels Software nach Missbrauchsdarstellungen von Kindern zu suchen. „Chatkontrolle“ nannten Kritiker das. Nun ist der Vorstoß gescheitert – das liegt auch an der Bundesregierung. (www.welt.de, 20.6.24)

Brände: Feuerwehrmann rettet Bewohner aus brennendem Haus None (www.zeit.de, 20.6.24)

Wahlen in Grossbritannien: Stürzt Sunaks Partei ab? – Dutzende Abgeordnete geben vorab auf, manche desertieren Rishi Sunak will noch immer an einen Wahlsieg der Konservativen Tories glauben. Damit ist er in der Partei ziemlich allein. Minister fürchten eine «Supermehrheit» der Labour-Opposition. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Deutsche Bahn: Siemens stoppt Auslieferung neuer ICE Warten auf den Zug: Bei der Produktion der neuen ICE gibt es Probleme. Vorerst werden keine ICE 3neo mehr geliefert. Der Fahrplan der Bahn soll aber nicht betroffen sein. (www.zeit.de, 20.6.24)

Schweiz soll Opfer von Menschenhandel besser schützen Eine Gruppe des Europarates fordert die Schweiz auf, bei Fällen von Menschenhandel das Dublin-Abkommen auszusetzen. (www.srf.ch, 20.6.24)

Istanbuler Bürgermeister bemängelt Flüchtlingsvertrag mit EU Der Istanbuler Bürgermeister und Oppositionspolitiker Ekrem Imamoglu ist bekannt als Kritiker der Regierung in Ankara. In Düsseldorf erhob er erhebliche Einwände gegen das Flüchtlingsabkommen zwischen EU und der Türkei. (www.dw.com, 20.6.24)

Darum kritisiert China die EU-Untersuchung bei importierten E-Autos (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Klimawandel macht Menschen weltweit größere Sorgen Viele Menschen machen sich Gedanken über den Klimawandel. Das zeigt eine internationale Umfrage der Vereinten Nationen. (www.faz.net, 20.6.24)

An Sylter Rassismus-Vorfall beteiligte Studentin bleibt an Hochschule Vor fast einen Monat sorgte ein Video von jungen Leuten, die auf Sylt rassistische Parolen grölen, für bundesweite Kritik. Eine Hamburger Hochschule hat sich trotzdem dagegen entschieden, eine der Beteiligten zu exmatrikulieren.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Help yong ukranians to survive! - Hi, guys. My name is Bogdan and my letter is my chanse to survive. Just read how this war looks like from the side of pupils, who wants to be students, but will soon be sent to death instead. - Your voices can save my life. - My name is Bogdan Stupka, i'm Ukranian. I've recently graduated from school in Lviv. My father is missing in action at 2023, my brother become a disabled that winter. And I have to go to war this fall. There is no chanse for us to escape - all thee state borders are closed and military police hunts on the streets - you may find lots of videos at YouTube. I'm still too yong for a few months. - During the last 2 years almoust all the men from our buil ||>>|| (barrikade.info, 20.6.24)

Charli XCX singt nun von ihren Selbstzweifeln. Ein It-Girl ist eben auch nur ein Mensch Der britische Pop-Star hat sich in verspielten Posen und berauschenden Dance-Songs profiliert. Auf ihrem neuen Album «Brat» überrascht sie mit persönlicher Befindlichkeit. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Schwesig zu Migrationsdebatte: Brauchen keine Symbolpolitik, sondern Ergebnisse Innenminister und Ministerpräsidenten beraten über die Migrationspolitik. Manuela Schwesig zeigt sich gegenüber Asylverfahren in Drittstaaten skeptisch – will die Option aber nicht aus ideologischen Gründen ausschließen. (www.faz.net, 20.6.24)

Rumänien macht Rückzieher: Niederländer Mark Rutte wird endgültig neuer Nato-Chef Ungarn und die Slowakei hatten ihren Widerstand kürzlich aufgegeben. Zuletzt war Rumäniens Präsident, Klaus Iohannis, noch Kandidat für den Job gewesen. Das hat sich jetzt erledigt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

ÖVP brachte Anzeige gegen Gewessler ein Die ÖVP hat am Donnerstag die von ihr angekündigte Anzeige wegen Amtsmissbrauchs gegen Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) eingebracht. In der Anzeige, die ORF.at vorliegt, wirft die ÖVP ihr vor, mit ihrer Zustimmung zur EU-Renaturierungsverordnung „wissentlich ihre Befugnis (…) missbräuchlich ausgeübt“ zu haben, weil sie kein Einvernehmen mit den Bundesländern und dem ÖVP-geführten Landwirtschaftsministerium hergestellt hatte. Die Ministerin zeigte sich unbeeindruckt: Sie sehe „den Schritten sehr gelassen entgegen“. (orf.at, 20.6.24)

Fußball-EM im Liveticker: Slowenien gegen Serbien Nach der Niederlage gegen England müssen die Serben dringend punkten. Doch die besseren Möglichkeiten haben die Slowenen. Wer geht in Führung? Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker. (www.faz.net, 20.6.24)

„Tatsachenwidrige Behauptungen“: Lena Schilling steht am Freitag vor Gericht Das Ehepaar Bohrn Mena wirft der grünen EU-Spitzenkandidatin vor, „gegenüber einer Vielzahl an dritten Personen“ Unwahrheiten verbreitet zu haben. Schilling weist die Vorwürfe zurück. Am Freitag wird verhandelt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

China und die Philippinen: Noch aggressiver als bisher China geht immer aggressiver gegen die Philippinen vor. Beobachter warnen vor einer Eskalation, bei der möglicherweise auch die USA mit einbezogen würden. Denn die haben sich zur Verteidigung der Philippinen verpflichtet. Von B. Eyssel.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Visualisierung Pier 22 (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Visualisierung Pier 22 (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Visualisierung Pier 22 (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Grafik: Aus Sunken City wird Pier 22 (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Planungsstadträtin Ulli Sima hat das umgestaltete Areal, das nach einer Online-Abstimmung nun „Pier 22“ heißen wird, heute eröffnet (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Donaustädter Gemeinderat Josef Taucher, NEOS Wien Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic, Planungsstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Eröffnung Sunken City, Teil 1 Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy, NEOS Wien Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic, Planungsstadträtin Ulli Sima und Donaustädter Gemeinderat Josef Taucher (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy, Planungsstadträtin Ulli Sima, Donaustädter Gemeinderat Josef Taucher und NEOS Wien Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Donaustädter Gemeinderat Josef Taucher, Planungsstadträtin Ulli Sima, NEOS Wien Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic und Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

„Pier 22“: Sima, Arapovic und Nevrivy eröffnen ersten Abschnitt der neugestalteten „Sunken City“ Die umfassende Neugestaltung der ehemaligen „Sunken City“ zur modernen Waterfront schreitet voran, der erste große Meilenstein ist gesetzt! Pünktlich zum Start der Sommersaison ist der erste Abschnit... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

34.000 mehr Einsätze wegen Unwettern 2023 in Österreich Extremwetter-Einsätze fordern die Einsatzkräfte zunehmend, so Feuerwehr und Rotes Kreuz. Die beiden Organisation sehen sich daher dem Klimaschutz verpflichtet. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bessere Aussichten für die deutsche Wirtschaft Die deutsche Wirtschaft dümpelt immer noch vor sich hin, aber es gibt neue Hoffnungszeichen. Die Bundesbank geht davon aus, dass sich der Erholungskurs fortsetzt - auch wenn es noch Gegenwind gebe.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Bundesrat spricht Klartext über Desinformation und prangert Russland und China an In dem vom Parlament bestellten Bericht über «Beeinflussungsaktivitäten und Desinformation» spricht der Bundesrat aussergewöhnlichen Klartext über die vorab russischen Manipulationsversuche. - - Putin und Nils Fiechter: Der russische Despot und gesuchte Kriegsverbrecher erhält willkommene Schützenhilfe aus der Schweizer Politik. Bild: watson / imago-images.deIn dem vom Parlament bestellten Bericht über «Beeinflussungsaktivitäten und Desinformation» spricht der Bundesrat aussergewöhnlichen Klartext über die vorab russischen Manipulationsversuche.Henry Habegger / ch mediaBei Kanälen wie «Russia Today» und «Sputni ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Pardelluchse sind vor dem Aussterben bewahrt Die Population des bedrohten Pardelluchses ist gewachsen. Nun gibt es weltweit über 600 ausgewachsene Tiere. (www.srf.ch, 20.6.24)

Vor der Wahl in Großbritannien: Wie Labour das Königreich verändern will 14 Jahre waren die Tories an der Macht. Jetzt sehnen sich die meisten Briten nach einem Machtwechsel. Aber was will Labour-Chef Keir Starmer tun? Und vor allem: mit welchem Geld? (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Rutte kann NATO-Generalsekretär werden - Rumänien gibt Widerstand auf Der Weg für die Ernennung von Mark Rutte zum nächsten Generalsekretär der NATO ist frei. Als letzter Bündnisstaat kündigte Rumänien an, seinen Widerstand gegen die Personalie aufzugeben. Der Niederländer soll Nachfolger von Stoltenberg werden.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

ARD: Meiste Produktion sportlicher Großereignisse in Köln None (www.zeit.de, 20.6.24)

Hightech-Standort: Deutschland braucht mehr Kraftzentren Das Forschungszentrum von SAP und der TU München sollte ein Vorbild für das ganze Land sein. Denn nur da, wo die Besten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammenkommen, kann Wegweisendes entstehen. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Vor Swift-Konzert: Privatjets in London besprüht (orf.at, 20.6.24)

3 Jahre nach der Ahrtal-Flut: Wo die Pflichtversicherung an ihre Grenzen stößt In der aktuellen Debatte um die Pflichtversicherung gegen Elementarschäden geht es um Geld. Ein Besuch im Ahrtal, das vor drei Jahren von einer Flut zerstört wurde, weitet den Blick. (www.faz.net, 20.6.24)

Langes Soldatenhaar wird Fall für Höchstrichter [premium] Ein Soldat wurde bestraft, weil er Pferdeschwanz trug. Nun geht er zum VfGH, damit dieser Männern dieselbe Frisur wie Frauen erlaubt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Vor den Parlamentswahlen: Was in Frankreich auf dem Spiel steht Nach der Auflösung der Nationalversammlung steht Frankreich vor einer ungewissen Zukunft. Zwei sehr heterogene Blöcke ziehen in den Kampf. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Supreme Court: Wie mächtig darf ein US-Präsident sein? Bald entscheidet der Supreme Court über Donald Trumps Immunität. Dabei geht es um viel mehr als um die Strafverfahren gegen den ehemaligen US-Präsidenten. (www.zeit.de, 20.6.24)

EuGH untersagt Begriff "hautfreundlich" bei Desinfektionsmitteln Der Begriff "hautfreundlich" ist auf Desinfektionsmitteln künftig tabu. Der Europäische Gerichtshof sieht die Bezeichnung als irreführend an, da sie von möglichen Risiken ablenke. Von Michael Nordhardt.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Robert Habeck auf Asienreise: Ein Hoch auf Atomkraft und Schuldenbremse In Südkorea trifft Wirtschaftsminister Robert Habeck auf ein Land, das vor ähnlichen Herausforderungen steht wie Deutschland. Und er erfährt, dass es darauf auch andere Antworten gibt. (www.faz.net, 20.6.24)

Serenaden 2024 – Entdeckungen und Neues Die städtische Konzertreihe Serenaden findet diesen Sommer vom 10. Juli bis 7. August 2024 statt. Die beliebte Open-Air-Reihe setzt in diesem Jahr einen Fokus auf junge Schweizer Ensembles. Neu zu erleben sind ein Picknick-Konzert am Sonntagvormittag und ein Musikfilm-Abend. (www.stadt-zuerich.ch, 20.6.24)

Rumänien gibt auf: Niederländer Rutte kann Nato-Generalsekretär werden (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Serbien droht mit Rückzug der Nationalteams Serbiens Verband hat nach anti-serbischen Gesängen von kroatischen und albanischen - Fans die UEFA eingeschaltet. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Serbien droht mit Rückzug des Nationalteams Serbiens Verband hat nach anti-serbischen Gesängen von kroatischen und albanischen Fans die UEFA eingeschaltet. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Fußball-EM: Berti Vogts sieht DFB-Elf als "Topfavorit auf Titel" Der gute Start in die Europameisterschaft im eigenen Land hat auch Ex-Bundestrainer Berti Vogts begeistert. Der Zusammenhalt erinnert ihn an den EM-Triumph 1996. (www.zeit.de, 20.6.24)

Schumacher-Familie erpresst? Festnahmen durch Wuppertaler Ermittler Die Staatsanwaltschaft Wuppertal ermittelt aktuell in einem Erpressungsfall zum Nachteil einer prominenten Familie. Nach WDR-Informationen soll es sich dabei um die Familie von Michael Schumacher handeln.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

EU: "Chatkontrolle"-Verhandlungen vorerst gescheitert Die EU-Bemühungen zur sogenannten "Chatkontrolle" im Kampf gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder sind vorerst gescheitert - eine für heute geplante Abstimmung wurde abgesagt. Grund ist offenbar auch der Widerstand Deutschlands.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Illegale Ferienwohnungen: Auf Sylt brodelt es Seit ein paar Monaten geht die Bauaufsicht auf Sylt gegen illegale Ferienwohnungen vor. Wo lange ein Auge zugedrückt wurde, pocht sie nun auf geltendes Recht. Das bringt Unruhe auf die sonst so beschauliche Insel. (www.faz.net, 20.6.24)

Vor neuem Kapitel holte Ruderer Reim erstes Podest Nach verpasste Olympia-Quali im Leichtgewichts-Doppelzweier stand Lukas Reim im Einer in Polen am Start und holte dort seine erste Weltcup-Medaille. Was seine Zukunft danach angeht, sind noch viele Fragen zu klären. (www.krone.at, 20.6.24)

Einfach und on-brand: Mit KI im Handumdrehen Videos erstellen – dein On-Demand-Webinar - Was hindert eigentlich Marketer daran, mehr Videos in ihre Strategie einzubinden, obwohl es bewiesenermaßen das aussagekräftigste Medium in der Kommunikation ist? Viele Unternehmen und Teams haben schlichtweg nicht die Zeit, Ressourcen oder das erforderliche Know-how, um Videos eigenständig zu erstellen. Dank der Insights von Gina Neumann und Jonas Gellhaus von movingimage kannst du im On-Demand-Webinar zu ihrem Beitrag vom Digital Bash umfangreiche Tipps mitnehmen, um deine Videokreation und -distribution zu verfeinern. - - - - Die Aufzeichnung der Insights kannst du dir jederzeit anschauen, melde dich einfach an und sichere dir die Tipps. - - - - Direkt zum kosten ||>>|| (onlinemarketing.de, 20.6.24)

„Jeden Tag ’ne neue Idee. Und dann rumdiskutieren, aber nix verändern“ Schwere Straftäter sollen schneller abgeschoben werden. Dafür machen sich die Innenminister in Potsdam stark. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) sagt bei WELT TV, er halte weniger die Abschiebungen für das zentrale Problem, vielmehr müsse ein zu hoher Zugang von Migranten stärker begrenzt werden. (www.welt.de, 20.6.24)

CSS, Helsana, KPT und Co. gründen eigenen Branchenverband (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Henri Cartier-Bresson in Hamburg: Farbfotografie nur als berufliche Notwendigkeit Er fing fast alle Facetten des dramatischen 20. Jahrhunderts ein: Das Bucerius Kunst Forum in Hamburg zeigt Henri Cartier-Bresson als Meister des Momentums. (www.faz.net, 20.6.24)

Henri Cartier-Bresson in Hamburg: Farbfotografie nur als berufliche Notwendigkeit Er fing fast alle Facetten des dramatischen 20. Jahrhunderts ein: Das Bucerius Kunst Forum in Hamburg zeigt Henri Cartier-Bresson als Meister des Momentums. (www.faz.net, 20.6.24)

Nato: Mark Rutte kann Nato-Generalsekretär werden Als letzter Mitgliedstaat gibt Rumänien den Weg für Mark Ruttes Kandidatur als Nato-Generalsekretär frei. So kann der Niederländer Nachfolger von Jens Stoltenberg werden. (www.zeit.de, 20.6.24)

Das Geheimnis des gesunden langen Lebens Das Creative Studio befasst sich im Auftrag von Sanitas mit den brisantesten Fragen rund die stetig wachsende Lebenserwartung. Bereits zum fünften Mal blickt der Sanitas Health Forecast auf die Gesundheit der Zukunft und ergründet, wie und warum man künftig nicht nur älter wird, sondern auch länger gesund bleibt. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

2024-06-20 12:20:00 Eine Reihe von EU-Ländern sowie die Europäische Investitionsbank setzen auf den Neubau von Atomreaktoren, um die Klimaziele zu erreichen. Eine Greenpeace-Analyse warnt vor Risiken für die öffentlichen Kassen. - - https://www.klimareporter.de/strom/milliardengrab-atomkraft (bsky.app, 20.6.24)

"Ivo" von Eva Trobisch: Weil es um uns alle geht In "Ivo" leben und lieben drei Menschen in einer extremen Situation. Der Film von Eva Trobisch erzählt von Formen des Sterbens – und von der Kostbarkeit des Lebens. (www.zeit.de, 20.6.24)

Weniger Raser: Zahl der Verkehrstoten auf Rekordtief Im ersten Halbjahr 2024 sind 115 Personen auf der Straße tödlich verunglückt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Burdas Zukunftswette: 120 Themenkanäle bei WhatsApp Spannendes neues Spielfeld: Angesichts von 100 Milliarden Nachrichten, die täglich weltweit über den Messenger-Dienst WhatsApp aus dem Hause der Facebook- und Instagram-Mutter Meta verschickt werden, eröffnet sich Publishern mehr und mehr ein vielversprechender neuer Verbreitungskanal. Wie Simone Wagner, Director Publishing Network bei BurdaForward, auf dem European Publishing Congress 2024 in Wien aktuell bestätigt, nutzen 85 Prozent aller deutschen Internet-User mindestens einmal täglich WhatsApp. Rund eine… - Der Beitrag Burdas Zukunftswette: 120 Themenkanäle bei WhatsApp erschien zuerst auf oberauer. - (www.oberauer.com, 20.6.24)

2024-06-20 12:17:00 Mit dem Gewalthilfegesetz will Familienministerin Lisa Paus einen Rechtsanspruch auf Schutz und Beratung für Betroffene geschlechtsspezifischer Gewalt schaffen. Erstmals würde es einheitliche Vorgaben für die Finanzierung von Frauenhäusern und Beratungsstellen geben – auch für digitale Gewalt. - https://netzpolitik.org/2024/gewalthilfegesetz-das-plant-die-ampel-zum-schutz-vor-geschlechtsspezifischer-gewalt/ (bsky.app, 20.6.24)

ADAC warnt vor Stau: Sommerferienbeginn im Südosten None (www.zeit.de, 20.6.24)

Pferd trat mit Hinterhufen aus: Frau (50) verletzt Im Spital endete die Pflege ihres Pferdes für eine 50-jährige Frau aus Matrei in Osttirol am Mittwochabend! Das Pferd trat die Besitzerin mit den Hinterhufen und verletzte sie dabei erheblich. (www.krone.at, 20.6.24)

Dinosaurier: Dürfen wir vorstellen: der coole Cousin des Triceratops In den USA ist eine neue Dino-Art entdeckt worden, benannt nach dem Gott Loki, nur mit mehr Hörnern. Und er zeigt: Es gab bei den Sauriern eine Nische für Exzentriker. (www.zeit.de, 20.6.24)

Europarat kritisiert „feindselige“ Rhetorik Anlässlich des Weltflüchtlingstages am Donnerstag hat der Europarat „feindselige“ politische Rhetorik gegen Geflüchtete kritisiert. Auch sei ein Anstieg antisemitischer und islamfeindlicher Taten zu bemerken. Dabei würden Menschen auf der Flucht vor allem „Solidarität und Unterstützung“ brauchen, so auch die UNO. (orf.at, 20.6.24)

Fußballeuropameisterschaft: Serbien droht mit Ausstieg aus der EM Kroatische und albanische Fußballfans sollen feindselige Parolen über Serbien gesungen haben. Serbien fordert Konsequenzen – und droht mit dem Ausstieg aus dem Turnier. (www.zeit.de, 20.6.24)

Innsbrucker Uni präsentiert 1.500 Jahre alten Reliquienschrein - - Ein mindestens 1.500 Jahre alter christlicher Reliquienschrein aus dem Kärntner Ort Irschen (Bezirk Spittal an der Drau) wird am kommenden Dienstag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

„Spiegel“-KI-Chef Ole Reißmann: „Wir nutzen Künstliche Intelligenz, um unsere eigenen Vorurteile zu entdecken“ Die Frage, wie Medienhäuser generative KI strategisch sinnvoll in ihre Redaktions-, Verlags- und Vermarktungsabläufe integrieren, wie sie Geschäftsmodelle entwickeln und sich weitere Zielgruppen erschließen, steht im Zentrum des aktuell in Wien eröffneten European Publishing Congress 2024, der die führenden Köpfe der europäischen Medienlandschaft – mit Teilnehmern aus rund 30 Nationen – zusammenbringt. Die anfänglich schier ungebrochene Euphorie über neue technische Möglichkeiten und Arbeitserleichterungen für Journalistinnen… - Der Beitrag „Spiegel“-KI-Chef Ole Reißmann: & ||>>|| (www.oberauer.com, 20.6.24)

Nationale Windenergietagung Nationale Windenergietagung vom 26.8.2024: Wind, unser Garant für Winterenergie – melden Sie sich schon heute an! - Rund die Hälfte des heutigen Stromverbrauchs könnte mit Windstrom aus der Schweiz gedeckt werden. Das ergibt eine Studie des Bundesamts für Energie von 2022. Höchste Zeit also, dass auch Sie Ihr Wissen über den Winterpfeiler der erneuerbaren Energieversorgung auffrischen. Die Nationale Windenergietagung am 26. August 2024 in Bern ist dafür die ideale Plattform. Melden Sie sich schon heute an! - Am Montag, den 26. August, findet ab 11.45 Uhr im Rathaus von Bern die Schweizer Windenergietagung statt. Hier werden Sie das Neuste erfahren üb ||>>|| (www.sses.ch, 20.6.24)

Verteidigungsbündnis: Rumänien gibt Widerstand auf: Rutte kann Nato-Chef werden Der Weg für die Ernennung des Niederländers zum nächsten Generalsekretär der Nato ist nach monatelanger Blockade frei. Schon nächste Woche könnte es so weit sein. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Amnesty: Politik schürt Ängste gegen Geflüchtete Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Anlässlich dazu haben mehrere NGOs gemeinsam Verbesserungen im Asylsystem gefordert, darunter einen freien Zugang zum Arbeitsmarkt und Obsorge für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ab dem ersten Tag. (www.krone.at, 20.6.24)

In Horgen verhaftet: Paketdiebe flüchten vor der Polizei und krachen in Mauer Die Kantonspolizei Zürich hat Paketdiebe auf frischer Tat ertappt. Nach kurzer Flucht konnte sie die beiden in Horgen festnehmen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Die häufigsten Fragen und Antworten zur Säule 3a Hast du schon eine oder denkst noch darüber nach? Auf dem Sparkonto oder in Wertschriften? Die Säule 3a ist ein essenzieller Baustein unserer privaten Vorsorge. Hier einige der meistgestellten Fragen und Antworten. - - Bild: ShutterstockHast du schon eine oder denkst noch darüber nach? Auf dem Sparkonto oder in Wertschriften? Die Säule 3a ist ein essenzieller Baustein unserer privaten Vorsorge. Hier einige der meistgestellten Fragen und Antworten.Die private Vorsorge mit der Säule 3a wird immer beliebter. Gemäss Statistik des Verbandes Vorsorge Schweiz haben ca. 2,5 Mio. Menschen in der Schweiz eine Säule 3a (+4,4% Zuwachs). Insgesamt l ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Festnahme: Schießerei in Hamburg: Verdächtiger in Frankfurt verhaftet None (www.zeit.de, 20.6.24)

US-Wahlkampf: Joe Biden ist 81 Jahre alt. Und ja: Das merkt man ihm an Der US-Präsident wird die Altersdebatte nicht los. Das liegt an rechten Kampagnen und Fake-Videos. Aber auch daran, dass sich Wähler zu Recht fragen: Schafft er es noch? (www.zeit.de, 20.6.24)

100 Boote vor Berliner Dom erinnern an Flüchtlinge Dazu wurden im Lustgarten neben dem Dom rund 100 fünf Meter lange Boote aus Milchkarton aufgestellt. Parallel wurden in der Kirche die Namen von auf der Flucht gestorbenen Menschen verlesen. Dabei wurden auch Todesumstände und -orte vorgetragen. (www.ekd.de, 20.6.24)

2024-06-20 12:04:00 Ein Interview mit Nadja Tolokonnikowa vom Kollektiv Pussy Riot – über ihren Zorn auf Putins Patriarchat und ihre Zeit in der Strafkolonie. - https://www.republik.ch/2024/06/20/nadja-tolokonnikowa-pussy-riot-ich-habe-die-vorstellung-vom-schoenen-russland-der-zukunft-noch-nicht-aufgegeben?utm_medium=social&utm_source=bluesky&utm_campaign=cm&utm_content=pussy-riot-interview (bsky.app, 20.6.24)

Irland: Mutige Politik, um Gaza-Krieg zu beenden - - Mit einem eindringlichen Appell haben die irischen Bischöfe zu Gebeten für alle Menschen aufgerufen, die vom Krieg zwischen Israel und der Hamas betroffen sind. Ebenso solle für die Freilassung von Geiseln, für humanitäre Helfer und für Ersthelfer gebetet werden. Die Bischöfe erhoffen sich auch mutige Entscheidungen der Politik. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Rumänien gibt Blockade auf: Rutte kann NATO-Generalsekretär werden Nach monatelangen Verhandlungen hat Rumäniens Präsident Klaus Iohannis seine Bewerbung für den Posten des NATO-Generalsekretärs zurückgezogen. Damit ist der Weg frei für den scheidenden niederländischen Regierungschef. (www.faz.net, 20.6.24)

NATO-Chefposten: Rumänien macht Weg für Rutte frei Der Weg für die Ernennung von Mark Rutte zum nächsten Generalsekretär der NATO ist nach monatelanger Blockade frei. Als letzter Bündnisstaat kündigte am Donnerstag Rumänien an, seinen Widerstand gegen die Vergabe des Spitzenpostens an den scheidenden niederländischen Regierungschef aufzugeben.  (www.krone.at, 20.6.24)

New fabric cools people in sweltering cities As record-high temperatures rack the globe, rethinking how we stay cool is increasingly important. Energy-hungry air-conditioning is already contributing to global warming, and its use will only go up as the world warms. - Cooling individuals instead of entire living spaces consumes less energy. So researchers have designed a new wearable fabric to help people beat the heat in urban settings. The material, reported in the journal Science, could find use in clothing, cooling facades for buildings and cars, and for food storage and transport. - In sweltering temperatures, cities become heat islands because pavements, roads and densely packed buildings absorb and retain heat. - Existing cooling ||>>|| (www.anthropocenemagazine.org, 20.6.24)

Grosse Versicherer gründen neuen Verband: Knall bei Krankenkassen Jahrelang haben sich die Krankenversicherer zwei Verbände geleistet, die sich bekämpften. Nun werden diese gesprengt. Ein neuer Verband soll mit einer Stimme sprechen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Neustart nach Pleite: Plötzlich wieder Angestellte Zuerst hatte sie ihren Arbeitgeber übernommen, weil das Geschäft zugesperrt werden sollte. Danach kamen weitere Läden dazu. Vor zwei Monaten dann aber das jähe Aus: Melanie Hofinger schlitterte mit ihrem Buch- und Spielwarenhandel in die Pleite. Seither war die Linzerin von der Bildfläche verschwunden, nun bricht sie ihr Schweigen. (www.krone.at, 20.6.24)

Grösste Krankenversicherer gründen eigenen Branchenverband Die Mitgliedschaft bei Curafutura und Santésuisse wird beendet. (www.srf.ch, 20.6.24)

Knall in der Gesundheitspolitik: Die grossen Krankenkassen haben genug vom Streit – und gründen einen neuen Verband Curafutura und Santésuisse sind klinisch tot: Alle wichtigen Mitglieder laufen ihnen davon. Das ist die Quittung dafür, dass sich die beiden Verbände permanent bekämpft und viele Politiker verärgert haben. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Eklat bei den Krankenkassen: «Das permanente Hickhack war manchmal fast schon peinlich» Eine der treibenden Kräfte hinter dem Coup gegen die bisherigen Krankenkassenverbände ist der Chef der KPT, Thomas Harnischberg. Unter den «internen Fehden» habe das Ansehen der Branche gelitten, sagt er. Und trotz SVP-Hintergrund ist er des Lobes voll für die Gesundheitsministerin. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Tierwohl | Das Tierschutzgesetz wird überarbeitet: Eine „Kreuzfahrt“ in die Hölle Lebendige Tiere tagelang durch die Welt zu transportieren, ist immer noch legal. Jetzt wird das deutsche Tierschutzgesetz überarbeitet: Experten fordern strengere Regeln. Doch wie kann man vorgehen gegen eine mafiöse Fleischexport-Lobby? Es war eine Odyssee, wie man sie keinem anderen Lebewesen wünscht: Im Februar dieses Jahres wurden knapp 19.000 Rinder in Brasilien verfrachtet, um sie in den Irak zu verschiffen. Nachdem sie sich wochenlang an Bord befanden – ohne Tierarzt und Ausmistung –, musste der Frachter einen Nothalt in Kapstadt einlegen. Die Bewohner der südafrikanischen Metropole fragten sich tatsächlich, ob ein Problem in ih ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Easy-to-Use CRISPR Tests Could Change How We Diagnose COVID and Other Illnesses Gene-cutting diagnostic tests could be as easy as a rapid COVID test and as accurate as PCR (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

Ilkay Gündogan: Sein zweites Debüt im Nationaltrikot Kapitän, Vorbereiter, Torschütze, Spieler des Spiels: Im Alter von 33 Jahren wird Ilkay Gündogan bei dieser EM nach langer Irrfahrt der Spieler, der er im Verein schon lange ist – und im DFB-Team nie sein konnte oder durfte. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Übergriffe: Mann verletzt Frau schwer und stellt sich der Polizei None (www.zeit.de, 20.6.24)

EURO 2024: Eklat zwischen Serbien, Kroatien und Albanien Serbien denkt darüber nach, sich von der Fußball-Europameisterschaft zurückzuziehen, sollte die UEFA keine Sanktionen gegen Kroatien und Albanien verhängen. Beide Fan-Lager hatten im Stadion gesungen: "Tötet die Serben!" (www.dw.com, 20.6.24)

Nachfolge von Jens Stoltenberg: Rumänien gibt auf: Mark Rutte kann Nato-Generalsekretär werden Als letzter Bündnisstaat kündigte am Donnerstag Rumänien an, seinen Widerstand gegen die Vergabe des Spitzenpostens an den scheidenden niederländischen Regierungschef aufzugeben. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Fossile Brennstoffe: Britisches Gericht: Keine Ölprojekte ohne Klimaprüfung None (www.zeit.de, 20.6.24)

Afghanistan-Abschiebungen: Faeser sieht zeitnah Verhandlungserfolge None (www.zeit.de, 20.6.24)

Brandenburg: AfD verlässt bei Vereidigung des Antisemitismusbeauftragten Plenarsaal Andreas Büttner ist der erste Antisemitismusbeauftragte in der Geschichte Brandenburgs. Seine Vereidigung im Landtag wurde vom Protest der AfD-Abgeordneten begleitet. (www.zeit.de, 20.6.24)

Rumäniens Präsident Iohannis zieht NATO-Kandidatur zurück (orf.at, 20.6.24)

Personalengpass entschärft: Ab Dezember fährt die Tramlinie 15 wieder öfter Die VBZ können die personalbedingte Angebotsreduktion von Ende 2023 wieder rückgängig machen: Trams und Busse verkehren ab Dezember abends wieder öfter und auch die Tramlinie 15 wieder im Normalbetrieb. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Unfall: Transporter fährt in Stauende auf der A14 None (www.zeit.de, 20.6.24)

Bilanzskandal: Ex-Manager bestreitet Vorwürfe Die voestalpine kommt nicht zur Ruhe. Am 5. Juni war durch die Veröffentlichung des Geschäftsberichts für 2023/24 bekannt geworden, dass der Stahlkonzern festgestellt hatte, dass über Jahre die Bilanzen einer deutschen Gesellschaft geschönt worden waren. Nun wehrt sich der Ex-Manager, der beschuldigt wird, der Drahtzieher gewesen zu seine, um seine Karriere zu forcieren. (www.krone.at, 20.6.24)

Interkulturelle Beziehungen: Verstoßen wegen der Liebe Als die assyrische Christin Juliana sich für eine Beziehung mit dem Aleviten Burak entscheidet, fordert ihr Bruder: „Pack deine Sachen, verpiss dich!“ mehr... (taz.de, 20.6.24)

Immofinanz verkaufte Bürokomplex in Warschau Bei dem Käufer handelt es sich um einen polnischen Immobilieninvestor. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Rumänien gibt Blockade auf – Niederländer Rutte kann Nato-Generalsekretär werden Mark Rutte hätte bereits vor Monaten zum nächsten Nato-Generalsekretär gekürt werden sollen. Vor allem ein Alliierter leistete allerdings hartnäckig Widerstand. Jetzt zog Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis seine eigene Kandidatur zurück. (www.welt.de, 20.6.24)

Kalifornischer Rekord: Oakley-Gründer verkauft Anwesen für 210 Millionen Dollar Jim Jannard hatte das Grundstück ganz in der Nähe von Beyoncés Villa vor zwölf Jahren erworben – für ein Bruchteil des heutigen Preises. Der 75-Jährige gilt als ungewöhnlich kreativ und geschäftstüchtig. (www.faz.net, 20.6.24)

Massaker in spanischer Enklave: Gewalt einen Riegel vorschieben Zwei Jahre nach dem Tod von 27 Migranten in Melilla bleiben die Verantwortlichen noch immer unbehelligt. Die Straflosigkeit muss ein Ende haben. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Zahl der Verkehrstoten in Österreich auf Rekordtief (orf.at, 20.6.24)

Miliz im Libanon: Hisbollah droht Zypern Die Hisbollah hat damit gedroht, im Falle eines offenen Kriegs „ohne Regeln“ gegen Israel zu kämpfen. Erstmals erwähnte sie auch das EU-Land Zypern. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Mobile Energie: Die Rolle von Stromerzeugern auf modernen Baustellen Der Bau von Infrastrukturprojekten, Wohngebäuden und kommerziellen Immobilien erfordert heute eine beachtliche Menge an Energie. Besonders in abgelegenen Gebieten oder auf grossen Baustellen, wo die Stromversorgung oft nicht ausreichend oder stabil ist, spielen mobile Stromerzeuger eine entscheidende Rolle. Dieser Artikel beleuchtet die Bedeutung, Anwendungen und Vorteile von Stromerzeugern auf... - Quelle (www.baurundschau.ch, 20.6.24)

Prognose 2024: Drehbuch eines Höllensommers Hitzewellen mit Temperaturen, wie es sie in Deutschland noch nie gab, werden immer wahrscheinlicher. Vorbereitet ist das Land darauf nicht. Klimaforscher haben ein extremes, aber realistisches Szenario simuliert. (www.faz.net, 20.6.24)

IS-Täter wären in Afghanistan besonders bedroht Wären islamistische Straftäter nach einer Abschiebung bei den islamistischen Taliban sicher? Das hängt auch mit einer regionalen Feindschaft zusammen. (www.faz.net, 20.6.24)

Schon mehr als 1000 Tote: Hadsch wird zum Massensterben Temperaturen von teils mehr als 50 Grad hatten bei der heurigen muslimischen Pilgerfahrt nach Mekka Folgen, deren Ausmaß erst richtig sichtbar wird. In kommenden Jahrzehnten könnte das wegen der Erderwärmung noch schlimmer werden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

D: Spenden für „Kirche in Not" rückläufig - - Das katholische Hilfswerk „Kirche in Not" hat 2023 weltweit Spenden in Höhe von 143,7 Millionen Euro gesammelt. Im Vorjahr waren es rund 146 Millionen Euro, wie die Organisation am Donnerstag in München mitteilte. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Sitzverteilung für die neuen Bezirksbeiräte Auf der Grundlage des amtlichen Endergebnisses der Gemeinderatswahl am 9. Juni in den Stadtbezirken hat das Statistische Amt die Sitzverteilung in den 23 Stuttgarter Bezirksbeiräten ermittelt. Im Vergleich zu 2019 haben sich die Sitzzahlen nicht verändert: Kein Bezirksbeirat hat sich vergrößert oder verkleinert. (www.stuttgart.de, 20.6.24)

Termine am 21. Juni in der Rathauskorrespondenz 11.00 Uhr, Pressekonferenz ÖVP Wien zu „Hitzeschock für Obdachlose - VP Wien fordert dringend Maßnahmen“ mit nicht amtsführendem Stadtrat Karl Mahrer (1., Lichtenfelsgasse 7) (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Auch Games und VR sollen gefördert werden Über die Filmstiftung vom Kanton sollen während drei Jahren 4,5 Millionen Franken dafür zur Verfügung stehen. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Games und VR sollen gefördert werden Über die Filmstiftung vom Kanton sollen während drei Jahren 4,5 Millionen Franken für audiovisuelle Erzählformen zur Verfügung stehen. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Heute vor 100 Jahren: Verwalter der Faschistenpartei in Haft [premium] Der Mann muss sich wegen Anstiftung zur Freiheitsberaubung verantworten. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Entscheid über umstrittene EU-Chatkontrolle verschoben (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Nach Kaltfront unbeständiges Wetter am Wochenende Nach einer kräftigen Kaltfront mit Gewittern am Freitag bleibt das Wochenende unbeständig. Es ist mit Schauern zu rechnen, die Höchsttemperaturen betragen 29 Grad. Der Wochenstart wird sonnig! (www.krone.at, 20.6.24)

Schweizer Kunstschütze Shaqiri: Spezialist für Spektakuläres Xherdan Shaqiri gelingt ein Kunststück, das in keinem EM-Rückblick fehlen wird, mit dem er Superstar Ronaldo überflügelt – und den Schweizern beste Perspektiven beschert. (www.faz.net, 20.6.24)

Datenschutz: EU-Abstimmung zu Chatkontrolle vertagt Soll die EU Anbieter verpflichten, Chats auf Kindesmissbrauchsinhalte zu prüfen? Darüber sollte in Brüssel abgestimmt werden. Doch eine Einigung ist nicht in Sicht. (www.zeit.de, 20.6.24)

Gastbeitrag zur Migration: Der Preis der Albtraumtänzerei der Progressiven Überall befürworten fortschrittliche Kräfte staatliche Eingriffe. Nur bei der Migrationspolitik nicht. Das führt ins politische Abseits. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 20.6.24)

Analyse von 8.000 YouTube Ads zeigt Werbetrends auf - Im Vorfeld des Cannes Lions International Festival of Creativity hat Google eine umfassende Analyse von 8.000 internationalen YouTube-Werbekampagnen durchgeführt. Mithilfe von Google Gemini wurden Trends und bewährte Verfahren in der Videowerbung identifiziert. Diese Analyse beleuchtet, wie Marken weltweit ihre Werbestrategien weiterentwickeln, um effektivere und ansprechendere Inhalte zu schaffen. - - - - Die Macht der Repräsentation und Inklusion - - - - Ein zentraler Trend, den die Analyse enthüllte, ist der verstärkte Fokus auf die Repräsentation unterrepräsentierter Gruppen. Marken wie Apple und Maybelline setzen bewusst auf inklusivere Werbei ||>>|| (onlinemarketing.de, 20.6.24)

Schweizer Startup nimmt Grossanlage für umweltfreundliches Flugbenzin in Betrieb In der Flugindustrie ist der Ersatz von fossilen Treibstoffen besonders schwierig. Das ETH-Startup Synhelion setzt dafür nun auf eine völlig neue Technologie. Diese setzt solare Wärme ein, um einen klimafreundlichen Ersatz für Kerosin und Benzin herzustellen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Deutscher Bischof: Nationalistische Tendenzen in Politik beunruhigend - - Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer findet völkisch-nationalistische Tendenzen in der aktuellen Politik beunruhigend. „Ich stehe auch zu jedem Wort, das wir deutschen Bischöfe dazu bei der jüngsten Frühjahrsvollversammlung in Augsburg geschrieben haben“, sagte Voderholzer in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Video aus Sylter Nobelbar: Studentin wird nicht exmatrikuliert Nach dem Mitsingen von ausländerfeindlichen Texten in einer Sylter Nobelbar drohte einer Hamburger Studentin die Exmatrikulation. Nun hat der zuständige Ausschuss eine Entscheidung getroffen. (www.faz.net, 20.6.24)

Video aus Sylter Nobelbar: Studentin wird nicht exmatrikuliert Nach dem Mitsingen von ausländerfeindlichen Texten in einer Sylter Nobelbar drohte einer Hamburger Studentin die Exmatrikulation. Nun hat der zuständige Ausschuss eine Entscheidung getroffen. (www.faz.net, 20.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland Schweizer wollen Deutschland ärgern +++ Nagelsmann: „Fans dürfen träumen“ +++ Kontroverse um Statement von Göring-Eckhardt +++ Heil im Anti-Doping-Einsatz +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 20.6.24)

Das heisse Duell zwischen Serbien und Slowenien im Liveticker - - Der siebte Spieltag der Europameisterschaft in Deutschland startet mit der Partie Serbien gegen Slowenien. Emotionen sind im Balkan-Duell vorprogrammiert, denn insbesondere Serbien, das im ersten Spiel gegen England eine Niederlage einstecken musste, steht unter Zugzwang. Serbien geht als Favorit ins Duell der beiden Aussenseiter der Gruppe C. Trotz der Niederlage machten die Serben gegen den Titelkandidaten England über weite Strecken eine gute Figur und so sprach Trainer Dragan Stojkovic nach der Partie dann auch von einer «unverdienten Niederlage».Slowenien konnte im ersten Spiel gegen Dänemark Selbstvertrauen tanken. Ein später Treffer sicherte dem Team v ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Extremwetter: Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Unwetter im Süden und Osten Hagel, Starkregen und Sturmböen: Der DWD erwartet in Bayern, Sachsen, Brandenburg und Berlin Unwetter. Auch einzelne Tornados seien nicht ausgeschlossen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Wohnen: Immobilienpreise sinken in Rheinland-Pfalz None (www.zeit.de, 20.6.24)

Neue Partnerschaft mit Arosa Bärenland Auftakt der Zusammenarbeit ist die aktuelle Kampagne «Run for Bears» für einen Spendenlauf am nächsten Sonntag. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Baden-Württemberg: Bundesanwaltschaft lässt mutmaßliches IS-Mitglied festnehmen In Esslingen haben die Behörden einen Iraker festgenommen, der sich für Anschläge des "Islamischen Staates" bereitgehalten haben soll. Er sitzt in Untersuchungshaft. (www.zeit.de, 20.6.24)

Fördergeld-Affäre: Unionsfraktion will Stark-Watzinger im Bildungsausschuss befragen CDU und CSU sehen in der Fördergeld-Affäre noch viele offene Fragen. Die Bundesbildungsministerin soll sich deshalb kommende Woche vor dem Bildungsausschuss äußern. (www.zeit.de, 20.6.24)

Deutsche Nationalelf: Mut im richtigen Moment Lange war Deutschland der kranke Riese des Weltfußballs, nun wird das Team wieder zum seriösen Titelanwärter. Das liegt auch an der neuen sportlichen Führung des DFB, die auf den Trainer Nagelsmann setzte, als das EM-Achtelfinale noch weit weg erschien. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Obdachlose getötet: 17-Jähriger zurechnungsfähig Zu den Morden im Sommer 2023 in Wien, bei der ein damals erst 16-jähriger zwei Obdachlose brutal erstochen haben soll, wurde nun ein psychiatrisches Gutachten veröffentlicht. Demnach war der mittlerweile 17-Jährige zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig. Dem Jugendlichen droht damit eine Anklage wegen zweifachen Mordes und Mordversuchs. (www.krone.at, 20.6.24)

Bezahlkarte für Geflüchtete: Kommunen gehen nach eigenem Plan voran Die Bezahlkarte für Asylsuchende soll spätestens im Herbst bundesweit eingeführt werden. Doch viele Städte und Kommunen haben das System schon eingeführt. Was man aus den Erfahrungen lernen kann, zeigt unter anderem Pirmasens. Von Johanna Wahl.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Manuel Neuer gegen Ungarn: Der Tentakel des Kalmars Hinter Manuel Neuers kleineren und größeren Patzern lässt sich mittlerweile ein Muster erkennen – aber wen kümmert das, wenn der DFB-Torwart doch zuvor mit seinen Paraden den Tag gerettet hat? (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Blackout in Ecuador: Millionen Menschen ohne Strom Eine Störung im Stromnetz hat in ganz Ecuador zu massiven Ausfällen geführt. Besonders in der Hauptstadt Quito waren wichtige Teile der Infrastruktur wie U-Bahn, Straßenverkehr und Mobilfunknetze lahmgelegt. (www.dw.com, 20.6.24)

China soll Hunderte uigurische Dörfer umbenannt haben Chinas Führung soll Hunderte uigurische Dörfer umbenannt und damit ihre kulturelle, religiöse oder historische Bedeutungen zerstört haben. Das berichten Human Rights Watch und die norwegische nichtstaatliche Organisation Uyghur Hjelp. Von Benjamin Eyssel.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

«Alle die Du bist» im Kino: Der schönste Liebesfilm zurzeit «Alle die Du bist» spielt in der deutschen Kohleindustrie und erzählt von einer Frau, die ihren Mann am liebsten schlagen würde. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Gratis Lieferung bei Prime-Abo: Lieferando kooperiert mit Amazon Nach der Verknüpfung mit einem Amazon-Prime-Zugang fallen bei Bestellungen ab 15 Euro künftig keine Liefergebühren an. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Kreise: Weiter keine Einigung auf „Chatkontrolle“ (orf.at, 20.6.24)

EM-Spiel Serbien gegen Slowenien: Welche Rolle Hooligans in Serbien spielen Schon in den 1980 begann der serbische Geheimdienst, gewaltbereite Fußballanhänger für seine Zwecke einzuspannen. Sie beteiligten sich in Kriegen, zündeten einst die US-Botschaft an – und sind bis heute „ein Instrument der Politik“. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Die neue, breite Brust der EVP [premium] Die Europäische Volks­partei geht gestärkt in den Kampf um die EU-­Vormacht. Das Manöver bedroht aber den inneren Frieden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

KI-Wertschöpfung: Digitale Chancen für die europäische Industrie Digitale Technologien und Künstliche Intelligenz sind für Unternehmen zentrale Innovationstreiber und Erfolgsfaktoren für Wettbewerbsfähigkeit, auch und insbesondere für die klassische Industrie. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 20.6.24)

Ältester Wein der Welt in Glasurne entdeckt Eine überraschende Entdeckung haben Archäologen in einem unberührten römischen Mausoleum in der Nähe der spanischen Stadt Sevilla gemacht. In einer Urne eines wohlhabenden Mannes fanden sie den ältesten jemals in flüssiger Form entdeckten Wein. (www.krone.at, 20.6.24)

Mekka: Über 1000 Hitzetote bei Pilgerfahrt Hadsch Gluthitze herrscht derzeit in Mekka in Saudi-Arabien, wo die muslimische Pilgerfahrt Hadsch stattfindet. Die Zahl der Toten ist nun auf über 1000 gestiegen. Allein aus Ägypten starben bisher mindestens 600 Menschen an der extremen Hitze. (www.krone.at, 20.6.24)

98 Prozent bestanden schriftliche Matura Wer zur schriftlichen Matura antreten darf, besteht sie auch fast immer. In diesem Jahr gab es je nach Fach für mindestens 98 Prozent eine positive Note. Das zeigen vorläufige Zahlen des Bildungsministeriums, denen nach am ehesten Mathematik negativ beurteilt wurde. (www.krone.at, 20.6.24)

Landesregierung blickt in Zukunft und nicht zurück Salzburgs Landesregierung rief heute am späten Vormittag auf den Salzburger Mönchsberg zur Regierungsbilanz-Pressekonferenz. Schwarz-Blau wollte dabei vor allem eines: Nach vorne schaun. (www.krone.at, 20.6.24)

Wen zaubert Yakin gegen Deutschland aus dem Hut? Bislang gingen seine Pläne auf Der Achtelfinal-Einzug an der EM 2024 ist so gut wie fix. Nun wartet zum Abschluss der Vorrunde der grosse Leckerbissen: Das Duell mit Gastgeber Deutschland. Breel Embolo dürfte erstmals von Beginn an stürmen. - - Murat Yakin erteilt im Schottland-Spiel Anweisungen. Bild: keystoneDer Achtelfinal-Einzug an der EM 2024 ist so gut wie fix. Nun wartet zum Abschluss der Vorrunde der grosse Leckerbissen: Das Duell mit Gastgeber Deutschland. Breel Embolo dürfte erstmals von Beginn an stürmen.Die «Pflicht» ist abgehakt, nun geht es für die Schweizer Nati zur «Kür». Nach dem 3:1-Sieg gegen Ungarn und dem 1:1 gegen Schottland muss viel passieren, d ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Mobile Messgeräte im Einsatz auf Spitzbergen Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Ursachen des Klimawandels in der Arktis. Ein Team von deutschen Forscher:innen hat in den vergangenen Wochen über Spitzbergen zwei dieser Methoden kombiniert: Es wurden zeitgleich Messungen von meteorologischen Parametern und kleinsten Aerosolpartikeln mit einem Fesselballonsystem und einem unbemannten Flugzeug durchgeführt. - Dabei wurden bereits einige Fälle beobachtet, ||>>|| (www.leibniz-gemeinschaft.de, 20.6.24)

KTM-Boss und Mateschitz steigen bei Rosenbauer ein Das ging jetzt aber ganz schnell! Anfang Juni war bekannt geworden, dass KTM-Eigentümer Stefan Pierer und Red-Bull-Erbe Mark Mateschitz gemeinsam mit zwei Gesellschaften der Raiffeisenlandesbank OÖ eine Firma gegründet haben, um bei Rosenbauer einzusteigen. Donnerstagmittag gab der Feuerwehrausstatter bekannt: Man ist im Geschäft. (www.krone.at, 20.6.24)

Polizei nimmt mutmaßlichen IS-Terroristen fest – Offenbar Anschläge vorbereitet Am Mittwoch hat die Polizei einen mutmaßlichen IS-Terroristen in Esslingen am Neckar (Baden-Württemberg) festgenommen. Der Iraker steht unter Verdacht, Mitglied der Terror-Miliz Islamischer Staat zu sein und Anschläge vorbereitet zu haben. (www.welt.de, 20.6.24)

Deutsches Filmmuseum: Pappraketen und ein Hase ohne Ohren Nicht wenige denken bei deutschem Kino an langatmige Filmabende und Til Schweiger. Das Deutsche Filmmuseum tritt jetzt mit einer Ausstellung zur Ehrenrettung des nationalen Filmschaffens an. (www.faz.net, 20.6.24)

Obdachlose in Wien getötet: 17-Jähriger war zurechnungsfähig Ein Gutachten einer Jugendpsychiaterin besagt, dass der 17-Jährige zu den Tatzeitpunkten zurechnungsfähig war. Ihm droht nun eine Anklage wegen zweifachen Mordes. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Prozess: Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht None (www.zeit.de, 20.6.24)

Wahl in Großbritannien : Britische Opposition fordert Untersuchung zu mutmaßlichen Wahlwetten Ein Personenschützer des britischen Premiers Rishi Sunak wurde wegen mutmaßlicher Wetten auf den Wahltermin festgenommen. Die Opposition spricht von einem Skandal. (www.zeit.de, 20.6.24)

Jonas Vingegaard startet bei der Tour de France Der dänische Titelverteidiger pausiert seit seinem schwerem Sturz Anfang April. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Social Media: Eine selten dämliche Frage und ihr Ergebnis Katrin Göring-Eckardt haut einen Tweet zur Hautfarbe der Nationalspieler raus, der den erwartbaren Shitstorm nach sich zieht. Offenbar herrscht auch 2024 eine Unbedarftheit im Umgang mit sozialen Medien, gepaart mit einem ausgeprägten Mangel an Impulskontrolle. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Papst an Astronomen: Kein Konflikt zwischen Wissenschaft und Glauben - - Die Aufmerksamkeit und Förderung der Kirche für die wissenschaftliche Forschung hat Papst Franziskus an diesem Donnerstag vor Wissenschaftlern einmal mehr bekräftigt. Er empfing rund 40 Teilnehmer einer Konferenz zu Schwarzen Löchern und Gravitationswellen. Die Konferenz findet vom 16. bis zum 21. Juni zu Ehren des belgischen Priesters und Astronomen George Lemaître in der Vatikanischen Sternwarte in Castel Gandolfo statt. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Verhütung und Sozialismus: Kuba in der Kondom-Krise Früher gab es so viele Präservative auf der Insel, dass Kinder sie als Luftballons nutzten und Frauen als Haargummis. Doch heute herrscht Mangel, die Preise auf dem Schwarzmarkt explodieren – mit unerwünschten Folgen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

„Die Menschen sind nicht geflohen, weil sie Bürgergeld wollten, sondern weil sie Angst hatten“ Die Innenminister der Länder beraten in Potsdam auch darüber, Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine kein Bürgergeld mehr zu zahlen. „Das ist falsch, das ist Populismus pur“, sagt der Andrij Melnyk, der Botschafter der Ukraine in Brasilien. (www.welt.de, 20.6.24)

Keine bleibenden Schäden in Stonehenge sichtbar (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Carsten Spohr: "Einwanderung führt zu Wirtschaftswachstum" Lufthansa-Chef Carsten Spohr erklärt, warum Pünktlichkeit und Service nicht nur bei der Bahn schlecht sind. Und warum er ohne schlechtes Gewissen Kurzstrecken fliegt. (www.zeit.de, 20.6.24)

US-Staat schreibt Zehn Gebote im Klassenzimmer vor Ein Gesetz in Louisiana sorgt für Aufsehen: In den Klassenzimmern und Hörsälen staatlicher Schulen und Unis in dem südlichen US-Bundesstaat sollen bis zum Beginn des kommenden Jahres die Zehn Gebote angebracht werden. Am Mittwoch trat ein entsprechendes Gesetz in Kraft. (www.krone.at, 20.6.24)

Sylt: Studentin darf nach Rassismus-Eklat weiter studieren Einer Hamburger Studentin drohte nach ihrer Beteiligung an rassistischem Gegröle auf Sylt die Exmatrikulation. Die Hochschule entschied sich jedoch gegen ein Verfahren. (www.zeit.de, 20.6.24)

Künstliche Intelligenz: KI schreibt Drehbuch - Kino zeigt Film nicht None (www.zeit.de, 20.6.24)

Bund für Wohnraum will weniger Bürokratie im Bauwesen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Was junge Menschen heute bei der Bundeswehr lernen Als Zeitsoldat war Niklas Voß für die Bundeswehr in Auslandseinsätzen. Er ist überzeugt, dass der Militärdienst jungen Menschen viele wertvolle Erfahrungen biete – und zwar auch für das Zivilistenleben später. Und er erklärt, warum Pistorius‘ Rekrutierungsplan via Fragebogen-Pflicht sinnvoll sei. (www.welt.de, 20.6.24)

Sind Versicherungen im Klimawandel noch möglich? Immer häufiger entstehen große Schäden durch Hochwasser oder Brände, die wohl durch den Klimawandel verstärkt werden. Versicherungen erhöhen deshalb ihre Prämien. Werden bald ganze Regionen nicht mehr versicherbar sein? (www.dw.com, 20.6.24)

Personalmangel bei Stadtzürcher Trams und Bussen ist entschärft (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Vierjährige Doppelgängerin überrascht Adele Die kleine Valentina hatte auf einem Konzert der Sängerin eine Kopie von einem Outfit Adeles getragen. Die 36-Jährige unterbrach ihre Performance, als sie Valentina sah. (www.faz.net, 20.6.24)

Vierjährige Doppelgängerin überrascht Adele Die kleine Valentina hatte auf einem Konzert der Sängerin eine Kopie von einem Outfit Adeles getragen. Die 36-Jährige unterbrach ihre Performance, als sie Valentina sah. (www.faz.net, 20.6.24)

Fußball: Bobzien verlängert bei Mainz 05 und wird erneut verliehen None (www.zeit.de, 20.6.24)

Ex-Soldaten in Peru wegen Vergewaltigungen verurteilt Die mutmaßlichen Sexualstraftaten in Peru liegen rund 40 Jahre zurück. Nun hat das Oberste Gericht zehn Soldaten im Ruhestand wegen sexueller Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. (www.dw.com, 20.6.24)

Windows Sperrbildschirm abschalten – so funktioniert’s - Microsoft führt aktuell eine neue Funktion für Windows ein. Bist auch du von dem neuen Sperrbildschirm bei Windows genervt, kannst du ihn in nur wenigen Schritten abschalten. - - Microsoft ist gerade mitten in der Umstellung von Windows 10 auf die neuere Variante Windows 11. Die ältere Version des Betriebssystems soll deshalb eigentlich keine neuen Funktionen mehr erhalten. - Das gilt allerdings nicht für den neuen Sperrbildschirm. Denn wie Windows Latest berichtet, kommt dieser per automatischem Update sowohl auf Rechnern mit Windows 11 als auch mit Windows 10. - Neuer Windows Sperrbildschirm lässt sich abschalten - Die neue Variante des Sperrbildschirms enth ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

2 Schwerverletzte bei Frontalcrash im Innviertel Zwei Wagen in Trümmern, zwei Menschen schwer verletzt. Ein grauenhafter Unfall hat am Mittwochabend ein größeres Aufgebot an Einsatzkräften auf Trab gehalten. Auf einem geraden Straßenstück war ein Innviertler Lenker (59) plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten und ins Auto einer 37-Jährigen gekracht. Warum, ist unklar... (www.krone.at, 20.6.24)

Unwetter und Klima belasten Einsatzkräfte (orf.at, 20.6.24)

Mountaintop coal mine in Kentucky to become a solar farm - The solar farm will produce enough electricity to power over half a million homes each year. - The post Mountaintop coal mine in Kentucky to become a solar farm appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 20.6.24)

Is U.S. offshore wind dead in the water — or just poised for the next big gust? - The Biden Administration wants to boost offshore wind. But other forces, including cost, political opposition and disinformation, have slowed adoption.  - The post Is U.S. offshore wind dead in the water — or just poised for the next big gust? appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 20.6.24)

How George Floyd’s Death Exposed a Fake Syndrome: ‘Excited Delirium’ A completely fabricated condition, crafted from racist medical biases, still corrupts the criminal justice system today (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

Ländle soll das ganze Jahr über Saison haben Vorarlbergs Tourismus macht sich mit neuer Strategie für die Zukunft fit. Ins Zentrum rücken die Weiterentwicklung des Ganzjahrestourismus und die laufende Verbesserung der Freizeitqualität für die Bevölkerung. (www.krone.at, 20.6.24)

Gymiquote liegt in Zug über den Vorstellungen der Regierung (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Keuchhusten: Zahl der Fälle in Österreich steigt rasant an Heuer gab es bereits rund 6050 Keuchhustenfälle in Österreich. Im Vergleich zum gesamten Jahr 2023 haben sich die Infektionen bereits jetzt verdreifacht. Warum? (www.diepresse.com, 20.6.24)

Experten fordern „School Nurses“ an jeder Schule Seit zwei Jahren kümmern sich an sechs Wiener Schulen sogenannte School Nurses um jedes Wehwehchen der Kinder und Jugendlichen. Sie sollen einerseits Schulärzte und Lehrpersonal entlasten und andererseits zu einer besseren Gesundheitsversorgung beitragen. Der Testbetrieb ist offenbar ein voller Erfolg. Denn Pädagogen und Mediziner fordern, dass schnellstmöglich jede Schule Österreichs eine „School Nurse“ bekommt. (www.krone.at, 20.6.24)

Eine schnellere Genehmigung von Windkraftanlagen bringt Fledermäuse in Not In Zukunft sollen Windkraftanlagen schneller genehmigt werden. Die neuen Regelungen bringen noch mehr Fledermausarten in Gefahr. Dabei gäbe es Wege, Energiewende und Artenschutz verträglich zu gestalten. (www.faz.net, 20.6.24)

Zusammenstoss auf See: Chinesische Küstenwache fuchtelt mit Messern und Macheten China und die Philippinen streiten um ein Gebiet im Südchinesischen Meer. Immer wieder kommt es dort zu gefährlichen Manövern. Dieses Mal waren auch Stichwaffen involviert. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Messe Intersolar: Solarbranche im Zwiespalt Die Solarbranche ist in der Krise, diese Schlagzeile hört man seit Jahren. Und doch kommen die Veranstalter der Fachmesse Intersolar aus dem Jubel kaum heraus. Wie passt das zusammen? Von Lukas Graw.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Statement Faeser äußert sich zu Abschiebung und Migration Gestern im Station, heute bei der Innenministerkonferenz: Nancy Faeser gibt ein Statement zu den Themen Migration und Abschiebung. (www.welt.de, 20.6.24)

Berichte: Israelische Luftangriffe im Zentrum Gazas (orf.at, 20.6.24)

Indien: Dutzende Tote bei Hitzewelle in Neu-Delhi Indiens Hauptstadt Neu-Delhi erlebt derzeit einen verlängerten Sommer mit extremer Hitze. Darunter leiden vor allem ärmere Menschen. Medienberichten zufolge kam es bereits zu Dutzenden Todesopfern. [mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Geplanter Ausbau der A5: Anachronistischer Größenwahn Geht es nach der Autobahn GmbH, soll die A5 bei Frankfurt künftig zehnspurig sein. Von der Verkehrswende scheint man dort nichts zu halten. mehr... (taz.de, 20.6.24)

US-Saxofonist James Chance gestorben: Zigarettenstummel des Jazz Begnadeter Tänzer, wütender Sänger, hupender Saxofonist: Der New Yorker No-Wave-Musiker James Chance ist gestorben. Ein Nachruf. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Kriminalität: Festnahme wegen Erpressung eines Prominenten None (www.zeit.de, 20.6.24)

Im Tiroler Oberland bebte am Donnerstag die Erde Am Donnerstagvormittag wackelten im Raum Landeck (Tirol) die Wände. Dort wurde ein leichtes Erdbeben mit einer Stärke von 2,6 gemessen. Personen dürften keine verletzt worden sein, auch Schäden an Gebäuden sind bei dieser Stärke eher selten. (www.krone.at, 20.6.24)

Der Klimawandel schreitet voran – und macht tödliche Hitzewellen 35 Mal wahrscheinlicher (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Donauraumstrategie als „Testlabor für Mitgliedschaft“ (orf.at, 20.6.24)

Konjunktur: Deutsche Wirtschaft: Es geht endlich aufwärts Nach einer langen Durststrecke winken den Bürgern mehr Wachstum und Einkommen. Dabei helfen auch Touristen, die zur Fußball-EM anreisen. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Vermisste und zugelaufene Vierbeiner Der Schreck ist groß, wenn das geliebte Haustier plötzlich verschwunden ist. Wir unterstützen Sie bei der Suche und können Ihren Aufruf hier veröffentlichen. Bitte senden Sie uns ein gutes Foto, Beschreibung des Tiers und Angaben, wo der Vierbeiner zum letzten Mal gesehen wurde an tierecke@kronenzeitung.at.  (www.krone.at, 20.6.24)

Maasai in Tansania: Das Geschäft mit der Vertreibung Tansania weitet seine Nationalparks aus – und vertreibt dafür die Maasai von ihrem Land. Es verdient vor allem die Tourismusindustrie. mehr... (taz.de, 20.6.24)

FPÖ und NEOS sehen „tiefen Staat“ und „Blackbox“ FPÖ und NEOS haben am Donnerstag ihre Fraktionsberichte zu den beiden Untersuchungsausschüssen vorgelegt. Die Freiheitlichen sehen erneut den „tiefen Staat“ am Werk. Die Pinken sprechen von einer „intransparenten Blackbox“ – da enden aber die Gemeinsamkeiten. (www.krone.at, 20.6.24)

Qualitätsmängel: Siemens stoppt ICE-Auslieferung Die Deutsche Bahn muss wohl länger auf ihre neuen ICE-Züge von Siemens warten. Die Zugsparte des Münchner Technologiekonzerns hat die Auslieferung wegen Mängeln an Schweißnähten vorerst gestoppt.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Brigittenau: Leseabend „Kindergedichte für Erwachsene“ Die vielfach ausgezeichnete Autorin Christine Nöstlinger (1936 - 2018) lebte lange Zeit im 20. Bezirk. Rund 150 Bücher hat die auf Kinder- und Jugendliteratur spezialisierte Schriftstellerin veröffen... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Edtstadler kontert Gewessler: „Widersprüchlicher kann man nicht argumentieren“ Die grüne Umweltministerin hatte erklärt, sie habe bei der Renaturierungsabstimmung genauso gehandelt wie zwei ÖVP-Minister in der Vergangenheit. Dem widerspricht die Verfassungsministerin. Die genannten Fälle seien anders gelagert. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Stonehenge ist nach Farbattacke wieder sauber Dass das Steinmonument Stonehenge von Klimaaktivisten mit einer orangefarbenen Substanz besprüht wurde, hat international für Empörung gesorgt. Nun wurde Entwarnung gegeben: Das Wahrzeichen habe keine Schäden davongetragen, wie die dafür zuständige Organisation nun mitteilte. (www.krone.at, 20.6.24)

Europäische Union: Der Hände Werk, des Hinterns Beitrag Das neue EU-Sanktionspaket erschwert Russland endlich den Export von Flüssigerdgas, lässt aber eine bequeme Umgehung offen. Und wem ist das wohl wieder zu verdanken? (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Erfolgsquoten bei Zentralmatura weiter hoch (orf.at, 20.6.24)

14. Sanktionspaket der EU gegen Russland steht Die neuen Strafmaßnahmen sollen nicht zuletzt die russischen Flüssiggas-Ausfuhren treffen. Die Verabschiedung hatte etwas gedauert, weil die Bundesregierung zu große Nachteile für die deutsche Wirtschaft fürchtete. (www.dw.com, 20.6.24)

Regierungsdefizite stärkten den rechten Rand 82 Prozent der AfD-Wähler finden es "egal", dass die AfD in Teilen als rechtsextrem gilt, solange sie die "richtigen Themen" anspricht. Man sollte AfD-Wähler nicht von ihrer Verantwortung befreien und das Wahlverhalten als reinen Protestakt werten. Denn Vorsicht vor Doppelmoral: Ausschließlich sozioökonomische Erklärungen sind nicht bloß beim Islamismus zu einseitig. (hpd.de, 20.6.24)

Schweizer Armee-Ikone: Was Testpilotin Fanny Chollet den Mädchen sagt, die ihr nacheifern Fanny Chollet ist die einzige Kampfflugzeugpilotin der Schweiz und hat gerade als erste Vertreterin ihres Landes die Testpilotenausbildung der United States Air Force abgeschlossen. Wie sieht sie ihre Rolle als Frau in einem von Männern dominierten Bereich? Fanny Chollet verbrachte 50 Wochen an der USAF (United States Air Force) Test Pilot School in Kalifornien. Ihr Abschluss vom 8. Juni qualifiziert sie, verschiedene Flugzeugtypen für das Bundesamt für Rüstung (Armasuisse) zu testen. Sehen Sie sich unsere Auswahl an Newslettern an und abonnieren Sie sie hier! Die 33-jährige Chollet ist eine von insgesamt sieben Schweizer Militärpilotinnen, aber seit 2019 die ei ||>>|| (www.swissinfo.ch, 20.6.24)

These Are the Most Beautiful Equations in Mathematics Mathematicians picked the most dazzling, thought-provoking and compelling equations they know (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

Bund-Länder-Treffen: Markus Söder fordert Abschiebung von Gefährdern auch ohne Straftat Bayerns Ministerpräsident forderte bereits Sofortarrest für ausländische Gefährder. Nun will er sie auch abschieben lassen. (www.zeit.de, 20.6.24)

„Es geht um einige Tausend, die ihr Gastrecht fundamental missbrauchen“ Abschiebungen nach Syrien seien durchaus möglich, denn dort sei der Bürgerkrieg weitestgehend beendet, sagt der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Michael Stübgen. Der CDU-Politiker möchte, dass schwere Straftäter nach Syrien und Afghanistan abgeschoben werden. (www.welt.de, 20.6.24)

Kaltfront beendet vorerst Hitze in Österreich Das Wochenende wird nach der Kaltfront am Freitag unbeständig. Großteils scheint zwar die Sonne, aber auch Regenschauer und Gewitter können auftreten. Die Temperaturen bleiben knapp unter 30 Grad. (www.diepresse.com, 20.6.24)

U-Ausschüsse: FPÖ sieht „tiefen Staat“ am Werk (orf.at, 20.6.24)

Landesbischöfin nach Papstaudienz: Gemeinsamen den Weg Jesu gehen - - Bei der Papst-Audienz für die Delegation des Lutherischen Weltbundes diesen Donnerstag war auch die deutsche Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, dabei. Wir sprachen im Anschluss mit ihr über den ökumenischen Dialog sowie das jüngste Vatikan-Ökumene-Dokument mit dem Titel „Der Bischof von Rom“. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Große Diskussionen in England: Trainer Southgate und das Foden-Problem Phil Foden gilt auf der Insel als bester Straßenkicker seit Paul Gascoigne. Nur: Im Trikot von Manchester City spielt ein anderer Foden als im englischen. Das hängt auch mit Jude Bellingham zusammen. (www.faz.net, 20.6.24)

Er spielt gegen Österreich: Robert Lewandowskis letzte Chance Polens wichtigster Oberschenkel scheint wieder gesund genug zu sein: Robert Lewandowski ist zurück im Mannschaftstraining und wird am Freitag gegen Österreich spielen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Er spielt gegen Österreich: Die letzte Chance von Robert Lewandowski Polens wichtigster Oberschenkel scheint wieder gesund genug zu sein: Robert Lewandowski ist zurück im Mannschaftstraining und wird am Freitag gegen Österreich spielen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Hisbollah-Chef Nasrallah droht mit Aktionen gegen EU-Mitglied Zypern Der Chef der libanesischen Schiitenmiliz warnt, Zypern werde „Teil des Krieges“, wenn es Israel bei Militäraktionen im Libanon helfe. Die zypriotische Regierung dementierte jede Beteiligung, eine gewisse militärische Kooperation besteht allerdings seit Jahren. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Wenn Tims Apfel verschwindet Die beiden Agenturen haben gemeinsam mit der Naturschutzorganisation Pro Natura eine - Kampagne zur Biodiversitätsinitiative lanciert. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Xherdan Shaqiri für die Schweiz: Alle Jahre wieder ein Traumtor Xherdan Shaqiri hat seit der WM 2014 bei allen großen Turnieren getroffen. Sein herrlicher Ausgleich zum 1:1 gegen Schottland bringt die Schweiz nahezu sicher ins Achtelfinale – und zeigt: Wenige Fußballer sind für so schöne Momente gut wie er. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Mittelfranken: Sprengstoffverdacht in Nürnberg: Westen als Kostüm gedacht None (www.zeit.de, 20.6.24)

Arbeitsmarkt: 2023 war ein außergewöhnliches Streikjahr Arbeitsmarktforscher registrieren für 2023 mehr als 300 Streiks. Die Zahl der Arbeitskämpfe sowie die Dauer der Streiks erhöht sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich. (www.zeit.de, 20.6.24)

Polizei verhaftet zwei Jugendliche wegen «ernsthaften Drohungen» gegen Zürcher Pride (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Wirtschaft: Das dicke Ende kommt erst noch für Argentinien Dem Land geht’s schlecht, sehr schlecht. Kein Problem, sagt Präsident Milei, ich habe ein Rezept dagegen: minimaler Staat, maximaler Markt. Dumm nur, dass diese Formel bereits weidlich erprobt ist – und stets versagt hat. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Eine Grünen-Politikerin twittert zur Hautfarbe deutscher Nationalspieler. Nun wird ihr Rassismus vorgeworfen Der Tweet von Katrin Göring-Eckardt zeigt: Die Hemmungen sind gering, den Fussball politisch auszuschlachten. (www.nzz.ch, 20.6.24)

KI-generierter Artikel enthält Fehler Die CH-Media-Titel haben mithilfe von künstlicher Intelligenz einen Artikel basierend auf einer Recherche vom Tages-Anzeiger veröffentlicht. Dabei kam es zu Fehlern, die der Verlag transparent korrigiert hat. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Ilkay Gündogan - vom Wackelkandidaten zum Star der EURO 2024 Pünktlich zur Fußball-EM scheint Ilkay Gündogan in Bestform. Zuvor war über den Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft viel diskutiert worden. Nun möchte er endlich seinen ersten Titel mit dem DFB-Team holen. (www.dw.com, 20.6.24)

Asylverfahren in Drittstaaten: Union sieht keine Hindernisse Bund und Länder diskutieren darüber, Asylverfahren auch außerhalb der EU zu ermöglichen. Es gebe keine rechtlichen Hindernisse, meint CDU-Politiker Spahn. SPD-Politiker wie Bremens Regierungschef Bovenschulte sehen das anders - Experten auch.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Unschlüssige Abiturienten: Studieren auf Probe Welches Fach ist das richtige für mich? Ein Orientierungsstudium kann unschlüssigen Abiturienten bei der Entscheidung helfen – und die fällt manchmal anders aus als gedacht. (www.faz.net, 20.6.24)

Geflüchtete aus Syrien: Rückkehr in Assads Bürgerkriegsland Die Zeit, da Geflüchtete aus Syrien verständnisvoll empfangen werden, ist längst vorbei. Das gilt für das Nachbarland Libanon wie für die EU. Der Libanon setzt auf die Rückkehr der Flüchtlinge in ihre Heimat. Was blüht ihnen dort? Von K. Feltes.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Psychologie: Kraftquellen Woraus wir Menschen unsere Kräfte ziehen, ist so unterschiedlich wie das, wofür wir sie nutzen. Wer die eigenen Quellen kennt, kann Großes daraus schöpfen. (www.zeit.de, 20.6.24)

FPÖ ortet „ein Kind des tiefen Staates der ÖVP“ FPÖ-Generalsekretär Hafenecker sieht durch die U-Ausschüsse belegt, dass eine bewusste Unterstützung ÖVP-naher Milliardäre in Österreich stattgefunden hat. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Schweizerischer Aussenhandel leicht rückläufig – Uhrenexporte haben etwas abgenommen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Kriminalität: 33-Jähriger mit stark blutender Wunde am Hals in Wuppertal None (www.zeit.de, 20.6.24)

Flughafen Zürich: Flug Mumbai–Zürich kam nur bis Wien, weil das Kerosin ausging Statt nach Zürich zu fliegen, musste ein Airbus A330 der Swiss frühzeitig landen. Der Grund: zu wenig getankt. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Lenker (48) flüchtet nach schwerem Unfall in Wien Am Donnerstag ist es in Wien gleich zu zwei schweren Verkehrsunfällen gekommen, bei denen zwei Fußgänger schwer verletzt wurden. In Liesing war der Lenker (48) schwer alkoholisiert und beging Fahrerflucht. (www.krone.at, 20.6.24)

Milliardengrab Atomkraft Eine Reihe von EU-Ländern sowie die Europäische Investitionsbank setzen auf den Neubau von Atomreaktoren, um die Klimaziele zu erreichen. Eine Greenpeace-Analyse warnt vor Risiken für die öffentlichen Kassen. - (www.klimareporter.de, 20.6.24)

Prozessbeginn in Nürnberg geplatzt: Corona-Impfarzt in Ägypten statt vor Gericht: Haftbefehl beantragt Kurz vor Prozessbeginn ruft der Angeklagte an und teilt mit, dass er gar nicht im Lande weilt. Der 38-Jährige soll während der Pandemie nicht erbrachte Leistungen und Fahrtkosten in Höhe von 640 000 Euro abgerechnet haben. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Mehrere Energieanlagen in der Ukraine beschädigt Ein schwerer russischer Luftangriff hat mehrere Anlagen der Energieversorgung in der Ukraine getroffen. Das genaue Ausmaß müsse noch festgestellt werden, teilten die staatlichen Betreiber Donnerstagfrüh mit. Betroffen sind unter anderem Anlagen in den Gebieten Donezk und Kiew. (www.krone.at, 20.6.24)

Materialheft für Bittgottesdienst für den Frieden 2024 „Erzähl mir vom Frieden“ erschienen Unter dem Motto „Erzähl mir vom Frieden“ findet vom 10. bis 20. November die diesjährige Ökumenische FriedensDekade statt. Im Rahmen dieser Tage sind die Kirchengemeinden eingeladen, einen Bittgottesdienst für den Frieden zu feiern. Dazu ist ein als pdf erhältliches Materialheft erschienen. (www.ekd.de, 20.6.24)

Stromnetz: Verkauf von Tennet-Stromnetz an den Bund ist gescheitert Der niederländische Netzbetreiber Tennet will sein deutsches Stromnetz loswerden. Doch aus der Übernahme durch den Bund wird nichts. Der Haushalt gibt das nicht her. (www.zeit.de, 20.6.24)

Ein spanischer „Fino“ überdauerte 2000 Jahre – in einer Graburne Womöglich war es ein den Männern vorbehaltenes Totenritual: Archäologen haben in Südspanien eine mit Wein gefüllte Urne entdeckt – inklusive der menschlichen Überreste. Analysen belegen: Es handelte sich wohl um einen trockenen Sherry. Sie zeigen sogar, wie der Wein geschmeckt haben könnte. (www.welt.de, 20.6.24)

Hitzewelle auf der Haddsch: Hunderte Tote in Mekka - - Sie wird wohl als Hitze-Katastrophe in die Geschichte eingehen: die diesjährige Wallfahrt nach Mekka. Berichten zufolge sind in den vergangenen Tagen über 900 Menschen den glühenden Temperaturen zum Opfer gefallen. Die mangelnden Vorkehrungen der saudischen Regierung stehen dabei im Mittelpunkt der Kritik, so Experten. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Unbeliebte Sozialdemokraten: Das Land darf nicht unter den Leiden der SPD leiden Die SPD findet keinen Zugang zu den drängenden Themen der Zeit. Das war im Jahr 1982 schon einmal so. Damals ging sie in die Opposition, heute droht ihr der Niedergang. (www.faz.net, 20.6.24)

Einige Bundesländer wollen Softdrink-Steuer und Altersgrenze für Energydrinks - Der Mehrheit der Bundesländer fordert eine Zuckersteuer auf Softdrinks, wie sie auch von der Weltgesundheitsorganisation befürwortet wird. Außerdem haben sich führende Verbraucherschützer darauf verständigt, dass es eine Altersgrenze für Energydrinks und strengere Richtlinien für Influencer geben sollte.In Großbritannien und über 50 anderen Ländern gibt es sie bereits: eine Art Zuckersteuer auf ungesunde Softdrinks. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist ein Fan der süßen Taxe: Bereits seit Jahren ruft die Organisation dazu auf, vergleichbare Abgaben weltweit einzuführen. - Steuern auf mit Zucker ges ||>>|| (www.oekotest.de, 20.6.24)

«Wir werden schon ab jetzt im Angebot Prioritäten setzen müssen» Laut SRF-Generaldirektor Marchand stehen dem Service public schwierige Jahre bevor, auch ohne Halbierungs-Initiative. (www.srf.ch, 20.6.24)

Innsbrucker Forscher erneuerten Herzmuskelzellen Einen medizinischen Durchbruch gelang Forschern an der Univ.-Klinik für Herzchirurgie an der Medizinischen Universität Innsbruck. Mit einer Stoßwellentherapie bei gleichzeitiger Bypass-Operation belebte man inaktive Herzmuskelzellen wieder. Anfang 2025 soll ein neues Gerät auf den Markt kommen. (www.krone.at, 20.6.24)

Volkstheater-Stück über René Benko ist nach Berlin eingeladen „Aufstieg und Fall des Herrn René Benko“, eine Produktion des Volkstheaters und der Rechercheplattform „Dossier“, gastiert am Berliner Ensemble. Die Vorstellungen sind bereits ausverkauft. (www.diepresse.com, 20.6.24)

„Wir stehen bei der Drittstaatenregelung im Bremserhäuschen“ Über die Bekämpfung illegaler Migration beraten die Länderregierungschefs mit Bundeskanzler Scholz. „Die Bundesregierung tut alles, damit die Voraussetzungen für eine Drittstaatenlösung nicht geschaffen werden“, sagt CDU-Politiker Hendrik Hoppenstedt bei WELT TV. (www.welt.de, 20.6.24)

Internes Protokoll zeigt: Bischöfe gingen mit Sexismus gegen unliebsame Journalistin vor Eine kath.ch-Journalistin kritisiert Schweizer Bischöfe nach der Studie über Missbrauch in der katholischen Kirche scharf. Und ist bestens für die frei werdende Chefinnenposition des katholischen Newsportals geeignet. Um sie zu verhindern, müssen die Bischöfe deshalb unlauter vorgehen, wie watson aufdeckt. - - Auch Felix Gmür, Bischof von Basel und Präsident der Bischofskonferenz, hatte seine Finger im Spiel. Bild: KEYSTONEEine kath.ch-Journalistin kritisiert Schweizer Bischöfe nach der Studie über Missbrauch in der katholischen Kirche scharf. Und ist bestens für die frei werdende Chefinnenposition des katholischen Newspor ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Anna Serarda Campell wird Kulturchefin Die 40-Jährige folgt per 1. August auf Guadench Dazzi, der Radiotelevisiun Svizra Rumantscha verlässt. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Neuzulassungen von E-Autos in EU rückläufig (orf.at, 20.6.24)

3600 Kilo Kokain zwischen Bananen aus Ecuador importiert – Drogenfund in der Niederlande (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Lokalkritik: Dem C.O.P. steht das Improvisieren gut „Low-intervention cooking“ mit Blütenmelanzani und Lammbratwurst im Ausweichquartier: Über den Sommer ist das C.O.P. (wegen Bauarbeiten im Stammlokal) am Wiener Vorgartenmarkt zu finden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Landtag: Schleswig-Holstein gegen gemeinsame Krankenhausfinanzierung None (www.zeit.de, 20.6.24)

EU einigt sich auf Verschärfung der Russland-Sanktionen Die EU-Staaten haben sich auf ein 14. Paket mit Russland-Sanktionen verständigt. Damit sollen Schlupflöcher geschlossen werden, durch die Russland bislang an Rüstungsgüter gelangen konnte. Auf Drängen Deutschlands wurden die Pläne abgeschwächt.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

„Ich erwarte, dass in Berlin Abiturfeiern selbstverständlich stattfinden können“ Die Absage einer Abiturfeier an einem Berliner Gymnasium aus Angst vor propalästinensischen Ausschreitungen sorgt für Kritik. Berlins Regierender Bürgermeister Kai Wegner sagt bei WELT TV: „Ich erwarte von der Schule Antworten, wie Abiturfeiern ganz normal stattfinden können.“ (www.welt.de, 20.6.24)

Medikamente: Neuer Hebel gegen Engpässe im Winter Die Pharmaindustrie muss künftig bestimmte Arzneimittel für mehrere Monate vorrätig halten. Ein Tropfen auf dem heißen Stein. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Ein Sommer-Alphabet: Alkfreies Helles, Pistazie und Co: Die Sommertrends 2024? None (www.zeit.de, 20.6.24)

Pläne am Katschberg: „Schwache Zeit beleben!“ Der Katschberg hat einen neuen Tourismusdirektor. Der 35-Jährige will das Potenzial des Tourismusbergs noch mehr ausschöpfen und die Angebote erweitern.  (www.krone.at, 20.6.24)

Pierer und Mateschitz steigen bei Feuerwehrkonzern Rosenbauer ein [premium] Der Feuerwehrausrüster Rosenbauer hat einen neuen Kernaktionär. Die Familie stimmte dem Einstieg der Investorengruppe um den Industriellen Stefan Pierer und Red-Bull-Erben Mark Mateschitz zu. Bis zuletzt war es ein zähes Ringen um Macht, Geld und Einfluss. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bürgergeld für Ukraine-Flüchtlinge? Jetzt zerbricht die Einigkeit der Kommunen Nach Ausbruch des Ukraine-Kriegs waren sich die drei großen kommunalen Spitzenverbände Deutschlands weitestgehend einig: Die Flüchtlinge sollen sofort Bürgergeld beziehen. Jetzt stellt sich nur noch ein Verband explizit hinter die bisherige Praxis – weil die Leistung Integration begünstige. (www.welt.de, 20.6.24)

Neos: ÖVP und Grüne versorgten „ihre Männer“ mit Topjobs Die Neos ziehen Bilanz über die beiden U-Ausschüsse und fordern einen weiteren, der sich mit der „russischen Unterwanderung“ Österreichs befasst. An der Konstruktion der Cofag üben sie im Abschlussbericht scharfe Kritik. (www.diepresse.com, 20.6.24)

„Harry Potter“-Auktion: Tippfehler, die sich bezahlt machen Eine Erstausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ hat auf einer Auktion in Schottland mehr als 45.000 Pfund eingespielt. So wertvoll für Sammler machen das Exemplar zwei Druckfehler. (www.faz.net, 20.6.24)

Aufbau läuft auf Hochtouren – Stars in Vorfreude In drei Wochen ist das A1 Beach Pro Vienna schon voll im Gange – längst laufen die Vorbereitungen für den Beachvolleyball-Hit auf dem Wiener Heumarkt auf Hochtouren. Am Mittwoch wurde der erste Sand angeliefert, auf dem ab 9. Juli wieder die große Show steigt. Es gibt noch Karten. (www.krone.at, 20.6.24)

Appell an Bundes- und Landespolitik: Kinder vor rechter Gewalt schützen Die Länder beraten mit Olaf Scholz über Asylpolitik. Migrantische Organisationen fordern, lieber den Kampf gegen Rechts zu stärken. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Wieder kritisiert ein Gericht die strenge Einzelhaft im Zürcher Justizvollzug – dabei hätte nach dem Fall Brian alles besser werden sollen Ein brutaler Gewalttäter bewirft einen Aufseher mit Kot und landet ein Jahr in Einzelhaft. Das war nicht rechtens. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Ilya Sutskever verliess Open AI aus Sicherheitsbedenken. Nun gründet er seine eigene KI-Firma Er hat die Firma hinter Chat-GPT mitgegründet und leitete die Forschung für langfristige Sicherheit. Doch seine Ziele und die von Sam Altman gingen immer weiter auseinander. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Doctor Who’s Time Lords Have Two Hearts. Here’s How Their Dual Cardiac System Could Work A Doctor Who superfan explains how the unusual cardiovascular system of the alien Time Lords could evolve and function (www.scientificamerican.com, 20.6.24)

BMWK zeichnet innovative öffentliche Beschaffung aus (www.bmwk.de, 20.6.24)

Abgeordnetenhaus: Grüne fordern Maßnahmenpaket für mehr Verkehrssicherheit None (www.zeit.de, 20.6.24)

Wetterextreme in Nordamerika: Hitzeglocke über dem Nordosten der USA, Tropensturm in Mexiko 80 Millionen Menschen zwischen Boston und Chicago ächzen derzeit unter einer Hitzewelle, während in Texas und Mexiko Tropensturm «Alberto» für Hochwasser sorgt. Das Wetter in Nordamerika ist derzeit extrem. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Berichte: Mittlerweile über tausend Hitzetote bei Hadsch (orf.at, 20.6.24)

2024-06-20 09:59:00 Die EU-Staaten einigen sich heute nicht auf eine Position zur #Chatkontrolle. Die Ratspräsidentschaft hat die Abstimmung von der Tagesordnung genommen, weil sie keine ausreichende Mehrheit hat. Damit ist Belgien gescheitert, jetzt geht die Präsidentschaft an Ungarn. - - https://netzpolitik.org/2024/etappensieg-belgien-scheitert-mit-abstimmung-zur-chatkontrolle/ (bsky.app, 20.6.24)

EM-Fußballer verzichten auf Gehaltszuwachs: Dänen, die es verdienen Dänemarks männliche EM-Fußballer verzichten auf Gehaltszuwachs. Sie wollen, dass ihre Kolleginnen im weiblichen Nationalteam gerecht bezahlt werden. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Prozess: Corona-Impfarzt erscheint nicht zum Prozessauftakt None (www.zeit.de, 20.6.24)

Tödliche Kollision beim Goldbrunnenplatz: Person stirbt bei Zusammenstoss von Velo mit Lastwagen Kurz vor zehn Uhr kam es in der Nähe des Goldbrunnenplatzes in Zürich zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Velo. Die Person auf dem Velo erlitt dabei tödliche Verletzungen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

NEOS will mehr zu „russischer Unterwanderung“ wissen (orf.at, 20.6.24)

Denkmäler: Stiftung: Schlössersanierung in Thüringen kommt gut voran (www.zeit.de, 20.6.24)

Deutschland verhindert noch schärfere Sanktionen gegen Russland Die EU-Staaten haben sich auf neue Sanktionen gegen Russland geeinigt. Diese betreffen unter anderem russisches Flüssiggas. Noch strengere Regelungen, auch gegen Belarus, scheitern an Deutschland. (www.faz.net, 20.6.24)

Junge Wähler: Was junge AfD-Wähler bewegt Junge Menschen sind nach rechts gerückt, auch bei der Europawahl. Diese Daten erklären, wie es dazu kommt. (www.zeit.de, 20.6.24)

Siebenjähriger nach Badeunfall reanimiert Ein Siebenjähriger ist am Mittwoch nach einem Badeunfall im Freibad Großpetersdorf im Burgenland wiederbelebt worden. Ein Badegast entdeckte den reglos im Wasser treibenden Buben. (www.krone.at, 20.6.24)

Live-Chat zur Fussball-EM: Was wollen Sie vor dem Deutschland-Spiel von Marco Streller wissen? Am Sonntag geht es für die Schweiz gegen Deutschland um den Gruppensieg. Im Live-Chat diskutieren wir am Freitag um 12 Uhr mit dem ehemaligen Nationalspieler Marco Streller Ihre Fragen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Judenfeindliche Umtriebe am Berliner Elite-Gymnasium Die John-F.-Kennedy-Schule ist ein begehrtes Gymnasium in Berlin. Ausgerechnet hier soll Antisemitismus Alltag sein. So werde ein jüdischer Junge seit Herbst gemobbt, wird WELT berichtet – Mitschüler meldeten sich mit Hitlergruß und sängen SS-Lieder. Die Reaktion der Schule enttäuscht Eltern. (www.welt.de, 20.6.24)

Extreme Hitze: Hunderte Tote bei muslimischer Pilgerfahrt Hadsch Während der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch erreichten die Temperaturen in diesem Jahr mehr als 50 Grad. Ein Diplomat berichtet von mehr als 600 Todesopfern allein aus Ägypten. (www.faz.net, 20.6.24)

2024-06-20 09:48:00 Science Fiction aus Südkorea ist immer noch eine Seltenheit auf dem deutschen Buchmarkt. Aber es gibt sie. Sylvana Freyberg gibt einen Überblick. #ScienceFiction ##Korea - https://www.tor-online.de/magazin/science-fiction/science-fiction-literatur-aus-suedkorea (bsky.app, 20.6.24)

Tierpark: Erstmals seit acht Jahren: Luchse im Hellabrunn geboren (www.zeit.de, 20.6.24)

Parolin über Ukraine-Konferenz: Frieden wird gemeinsam gemacht - - „Ich habe von vielen gehört: Wir sind nicht im Krieg mit Russland, sondern wir sind hier, um einen Weg zum Frieden zwischen Russland und der Ukraine zu suchen. Das hat mir sehr gut gefallen“, sagte der vatikanische Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin über die Ukraine-Friedenskonferenz, die vergangenes Wochenende im Bürgenstock stattfand. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Gemeindebund verlangt: Ministerium soll zahlen! Zahlreiche bereits jetzt knapp bei Kasse befindlichen Städte und Gemeinden Österreichs sehen die nächste Kostenlawine auf sich zurollen – in Form der umstrittenen Renaturierungs-Verordnung. Daher pochen sie bereits vorsorglich auf vollen Kostenersatz durch das Klimaschutzministerium. (www.krone.at, 20.6.24)

Mehr Angriffe auf Bildungseinrichtungen in bewaffneten Konflikten Immer mehr Bildungseinrichtungen werden weltweit durch bewaffnete Konflikte zerstört, berichtet die Globale Koalition zum Schutz von Bildung vor Angriffen (GCPEA) in einem Gutachten. [mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Zürcher Kantonalmusikfest: Blasmusik hat ein Imageproblem Monika Schütz gehört zu den wenigen Dirigentinnen im Kanton. Sie sagt: «Wenn wir stehen bleiben, werden wir ein Ballenberg.» (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Verschärftes Straflager für Putin-Oppositionellen Kara-Mursa Der russische Oppositionelle Wladimir Kara-Mursa, zu 25 Jahren Lagerhaft verurteilt, ist in eine sibirische Strafkolonie verbracht worden. Es ist zu befürchten: Hier soll ein weiterer Regimegegner vernichtet werden. (hpd.de, 20.6.24)

Israel: Netanjahu hat seine Optionen erschöpft Der Premier hat das Land mit seiner Kriegspolitik in eine Existenzkrise geführt, das Militär sendet nun düstere Warnungen aus. Nur Neuwahlen können das Chaos abwenden. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Staples Jr. Singers: Gott als Geheimwaffe Knackige 50 Jahre nach ihrem Debüt veröffentlichen die Staples Jr. Singers ein zweites Album. Es stemmt sich gegen Gospelkommerz und Trump-freundliche Fundamentalisten. (www.zeit.de, 20.6.24)

Gemeinderat erklärt seine Solidarität mit geflüchteten Menschen Der Gemeinderat der Stadt Bern drückt anlässlich des heutigen Weltflüchtlingstags seine Solidarität mit geflüchteten Menschen aus allen Herkunftsländern aus. Er äussert sich besorgt über die zunehmende Verunglimpfung von Geflüchteten im öffentlichen Diskurs und fordert von Bund und Kanton mehr Engagement für eine menschliche Asyl- und Flüchtlingspolitik. (www.bern.ch, 20.6.24)

Hanke und Wiederkehr gratulieren ersten Absolvent*innen mit Jobs PLUS Ausbildung in der Elementarpädagogik Hanke/Wiederkehr - erste Absolvent*innen des Programms Jobs PLUS Ausbildung Elementarpädagogik (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Hanke und Wiederkehr gratulieren ersten Absolvent*innen mit Jobs PLUS Ausbildung in der Elementarpädagogik Hanke/Wiederkehr - erste Absolvent*innen des Programms Jobs PLUS Ausbildung Elementarpädagogik (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modernisierungsoffensive der Wiener Linien schreitet voran Während die Bauarbeiten der Wiener Linien in der Wiedner Hauptstraße und der Universitätsstraße planmäßig Fortschritte machen, stehen in den Sommermonaten weitere, notwendige Modernisierungen an: Die... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Badner Bahn: Schienenersatzverkehr wegen Gleismodernisierung im Sommer Passanten auf einem Bahnsteig und einfahrender Zug (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Badner Bahn: Schienenersatzverkehr wegen Gleismodernisierung im Sommer Sanierungsarbeiten an der Badner Bahn nahe Traiskirchen (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Hanke und Wiederkehr gratulieren ersten Absolvent*innen mit Jobs PLUS Ausbildung in der Elementarpädagogik Das erfolgreiche Programm "Jobs PLUS Ausbildung" für arbeitssuchende Wiener*innen feiert heute einen bedeutenden Meilenstein: Die ersten 39 Absolvent*innen haben ihre Ausbildung in der Elementarpädag... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Der Sommer in den Wien Holding-Museen Palkat der Super Summer Aktion (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Der Sommer in den Wien Holding-Museen Die Pianistin und Mozart-Interpretin SoRyang an einem Klavier (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Der Sommer in den Wien Holding-Museen Kinder in einem Zuschauerraum (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Aviso: Konferenz der Landesintegrationsreferent*nnen in Wien Die Konferenz der Landesintegrationsreferent*innen aller Bundesländer tagt am Freitag, den 21. Juni 2024, im Wiener Rathaus. Nach dem Treffen werden Statements der Landesintegrationsreferent*innen pr... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Badner Bahn: Schienenersatzverkehr wegen Gleismodernisierung im Sommer Die Wiener Lokalbahnen nutzen die Ferienzeit im Sommer für umfangreiche Modernisierungsarbeiten auf der Strecke der Badner Bahn. Von 1. Juli bis inkl.1. September wird im Bereich zwischen den Haltest... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Gaál: Offensive für Wohnbeihilfe NEU - jetzt digital oder vor Ort beantragen für rasche Hilfe und ein leistbares Wohnen in Wien Eröffnung des Grätzl-Zentrum Reumannhof, durch VBgmIn Kathrin Gaal. (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Der Sommer in den Wien Holding-Museen Waldexkursionen mit dem KunstHausWien Das KunstHausWien veranstaltet am 13. Juli um 20.00 Uhr eine Waldexkursion nachts im Wald des Lainzer Tiergartens. Nachtfalter, Glühwürmchen, Eulen und Fledermäu... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Das schreibt die Presse zur Gebührenreduktion Der Bundesrat lehnt die SRG-Initiative ab und schlägt dafür eine Abgabesendung auf 300 Franken vor. So kommentieren Aargauer-Zeitung, NZZ, Tages-Anzeiger und Watson den neusten Entscheid der Landesregierung. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Konjunktur: Ifo Institut verdoppelt seine Wachstumsprognose für Deutschland Mehr Kaufkraft, Exporte und Investitionen: Die deutsche Wirtschaft arbeitet sich laut ifo Institut langsam aus der Krise. Auch der globale Handel erholt sich. (www.zeit.de, 20.6.24)

Saisonarbeit: Erntehelfer verblutet nach Unfall auf italienischem Feld None (www.zeit.de, 20.6.24)

US-Wahl: Trumps Vizepräsidenten-Casting Wer wird Donald Trumps "Running Mate"? Im US-Podcast sprechen wir über Kandidaten. Außerdem: das Urteil gegen Hunter Biden und Joe Bidens außenpolitische Glaubwürdigkeit (www.zeit.de, 20.6.24)

Steigende Gewalt an Bahnhöfen und in Zügen Die Gewaltdelikte an Bahnhöfen und in Zügen nehmen zu. Die Gewerkschaft des Verkehrspersonals fordert mehr Sicherheit. (www.srf.ch, 20.6.24)

Stromverbrauch von KI: Der Energiebedarf steigt massiv - - - - - - KI und Energie: Wie viel Strom braucht künstliche Intelligenz? - - - - Der Stromverbrauch von KI ist enorm. Was ist dazu bereits bekannt?KI soll helfen, Prozesse energieeffizienter zum machen und Ressourcen zu sparen. Auch sie selbst soll dereinst mit wesentlich weniger Energie arbeiten. - - - - - Energieeffizienz von Sabina Galbiati, 18.6.2024 - - - - - - Mit der rasanten Entwicklung in jüngster Zeit gesellt sich nun ein weiteres gewichtiges Thema zur hitzigen Debatte dazu: der immense Energieverbrauch. Und weil Strom schliesslich kostet, wird zur Energieeffizienz intensiv geforscht. - - - - - «Eine Suchanfrage bei ChatGPT braucht knapp zehnmal m ||>>|| (www.powernewz.ch, 20.6.24)

Deutschland: Sorge vor Terror durch Islamisten Das Risiko religiös motivierter Attentate ist laut Verfassungsschutz durch den Israel-Hamas-Krieg massiv gestiegen. Erneut wurde ein Mann festgenommen. (www.dw.com, 20.6.24)

Britney Spears landet wegen Justin Timberlakes Verhaftung in den Charts Fans von Britney Spears haben ihren Song „Criminal“ in die Spotify-Charts gehievt. Im Lied soll es um ihren Ex-Freund Justin Timberlake gehen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Schweizer Notenbank senkt Leitzins erneut Die Notenbank senkt den Leitzins zum zweiten Mal in Folge auf nun 1,25 Prozent. Zudem hat die SNB hat ihre Inflationsprognose nochmals gesenkt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

«Apropos» – der tägliche Podcast: Genfer Milliardärsfamilie wegen Menschenhandel vor Gericht Während Jahrzehnten soll eine indischstämmige Milliardärsfamilie Hausangestellte wie Sklaven behandelt haben – mitten in Genf. Wie konnte das passieren? (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Fragen an Hans Ulrich Obrist: Kann Kunst die Welt verändern? Ja, lautet die Antwort unseres Kolumnisten. Den Beleg liefert Paul B. Preciado mit seinem Film «Orlando». (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Kochmythen: Soll ich's wirklich essen oder lass ich's besser sein? Nudelwasser muss blubbern, Erdbeeren gehören in Salzwasser gespült und Käserinde darf nicht mitgegessen werden? Wir haben neun Kochweisheiten auf Richtigkeit geprüft. (www.zeit.de, 20.6.24)

Ex-Kanzler resigniert: Die FPÖ hat schon gewonnen Ist die Nationalratswahl im September angesichts des großen FPÖ-Vorsprungs in den Umfragen schon gelaufen? Aktive Spitzenpolitiker der Konkurrenz stellen das in Abrede, ein ehemaliger Bundeskanzler hat dagegen bereits drei Monate vor dem Wahltermin resigniert. (www.krone.at, 20.6.24)

Ärger über Regulierung: Europa ohne Windeln aus Amerika Die USA wollen die EU-Entwaldungsverordnung stoppen. Washington warnt, dass es sonst in Europa zu Engpässen bei Hygieneprodukten kommen könnte. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Ärger über Regulierung: Droht Europa ein Engpass bei Windeln? Die USA wollen die EU-Entwaldungsverordnung stoppen. Washington warnt, dass es sonst in Europa zu Engpässen bei Hygieneprodukten kommen könnte. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Amazon: Generative KI-Listing-Tools jetzt auch in Deutschland - Für den E-Commerce-Kosmos von Amazon spielt Gen AI eine zunehmend wichtige Rolle. Der Konzern verkündete im Herbst vergangenen Jahres eine milliardenschwere Kooperation mit dem AI Startup Anthropic und stellte erst vor wenigen Monaten die eigene KI-Assistenz Amazon Q für den Bereich AWS vor. Darüber hinaus bietet die Amazon Ads Gen AI für Advertiser die Option, die Produktdarstellung visuell nachhaltig zu optimieren. - - - - - […] ML und generative KI verändern aktuell jede Branche, auch den Einzelhandel […], - - - - - schreibt das Amazon Team auf dem eigenen Blog. So unterstützt der Konzern, der nach eigenen Angaben seit m ||>>|| (onlinemarketing.de, 20.6.24)

Indien: Rajasthan plant Gesetz gegen erzwungene Religionswechsel - - Ein weiterer indischer Bundesstaat hat angekündigt, ein strenges Gesetz zu erlassen, das gegen erzwungene religiöse Konversionen vorgehen soll. Christen im Land kritisieren das Vorhaben. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Gastkommentar von Selenski-Berater: Ein ukrainisches Lob für die Schweiz Die Schweizer Diplomatie hat mit dem Bürgenstock-Treffen Russlands Störmanövern erfolgreich getrotzt, schreibt Sergii Leschtschenko vom Stab des ukrainischen Präsidenten. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Justin Timberlake wird verhaftet – und das Internet lacht sich schlapp: die besten Memes Dahin ist das Saubermann-Image von Justin Timberlake: Der Sänger wurde kürzlich wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet.Die gute Nachricht zur dummen Tat? Seit das Internet Wind vom Vorfall bekommen hat, werden tonnenweise Memes geteilt – und wir haben heute etwas zu lachen. Geili.Hier kommen ein paar der besten Memes zur Verhaftung und zum (jetzt schon) legendären Mugshot von Justin Timberlake. - - Bild: xFalls du grad Bock auf «Cry me a River» bekommen hast: - - Video: YouTube/justintimberlakeVEVO - - Bild: instagram - - Bild: Memedroid#JustinTimberlake pic.twitter.com/oUAYIqBmTC - ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Zwischen einer Ladung Bananen mit dem Ziel Deutschland: Drogenfahnder finden 3,6 Tonnen Kokain in niederländischem Hafen Der Verkaufswert beträgt mehr als eine Viertelmilliarde Euro. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Tram stösst in Zürich mit Velofahrer zusammen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

KOMMENTAR - Drei Gerichtsverfahren und ein konservatives Establishment lähmen Thailand Über drei brisante Fälle wird Thailands Verfassungsgericht in den kommenden Wochen entscheiden. Der einstige Tigerstaat steht in Südostasien für eine Welt von gestern. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Die englischen Fans haben einen neuen Sündenbock: Phil «Frauden» Phil Foden: Der Engländer brillierte in der vergangenen Premier-League-Saison. In der Nationalmannschaft hingegen prasselte nach dem Spiel gegen Serbien viel Kritik auf ihn ein. Taktische Entscheidungen und der lange Schatten von Jude Bellingham stehen ihm im Weg. Gegen Dänemark hat er heute Abend (18 Uhr) die Chance, seinen Kritikern das Maul zu stopfen. - - Die englischen Fans haben es auf Phil Foden abgesehen. Image: watsonPhil Foden: Der Engländer brillierte in der vergangenen Premier-League-Saison. In der Nationalmannschaft hingegen prasselte nach dem Spiel gegen Serbien viel Kritik auf ihn ein. Taktische Entscheidungen und der lange Schatten von Jud ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Swiss Cyber Security Days mit neuem Motto und wissenschaftlichem Beirat - SCSD - Swiss Cyber Security Days mit neuem Motto und wissenschaftlichem Beirat - - Die Swiss Cyber Security Days haben ihr neues Motto verkündet und einen wissenschaftlichen Beirat ernannt. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Nur wenige sichere Orte für queere Fans beim EM-Spiel Deutschland-Ungarn Die queere Community blickte mit Besorgnis auf das gestrige Spiel gegen Ungarn bei der Fußball-Europameisterschaft. Denn die ungarischen Ultras sind für ihre homophoben Angriffe bekannt. Von Jenni Rieger und Maxim Flößer.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

US-Bundesstaat macht Aushang der Zehn Gebote in Klassenräumen zur Pflicht Die Zehn Gebote aus der Bibel sollen ab 2025 im US-Bundesstaat Louisiana in jeder staatlichen Bildungseinrichtung an der Wand hängen - per Gesetz. Kritiker sehen darin einen Verstoß gegen die Verfassung und wollen vor Gericht ziehen.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Extremismus: Mutmaßliches IS-Mitglied in Esslingen festgenommen None (www.zeit.de, 20.6.24)

Heute ist der längste Tag des Jahre – danach geht es wieder langsam bergab Heute, am 20. Juni 2024, ist der Tag der Sommersonnenwende. Der längste Tag des Jahres. Ab morgen dunkelt es jeden Tag wieder ein kleines bisschen schneller ein.Heute, am 20. Juni 2024, ist der Tag der Sommersonnenwende. Der längste Tag des Jahres. Ab morgen dunkelt es jeden Tag wieder ein kleines bisschen schneller ein.Wann beginnt eigentlich der Sommer? Das hängt davon ab, wen man fragt: Für Meteorologen startet die wärmste Jahreszeit des Jahres nämlich etwas früher wie für Astronomen. Warum sich die beiden Deutungen unterscheiden und was du sonst noch zum Thema wissen musst, erfährst du hier:Meteorologisch beginnt der Sommer immer etwas frü ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

0,4 statt 0,2 Prozent: Ifo-Institut verdoppelt Wachstumsprognose für Deutschland Die deutsche Wirtschaft arbeitet sich laut den Wirtschaftswissenschaftlern des Ifo-Instituts „langsam aus der Krise“: Das zweite Halbjahr 2024 dürfte deutlich besser ausfallen als das erste. (www.faz.net, 20.6.24)

„Wie Piraten“ mit Macheten – Philippinen prangern Vorgehen von Chinas Küstenwache an Im Kampf um Seegebiete im Südchinesischen Meer greift die chinesische Küstenwache zu rabiaten Mitteln. Jetzt gab es ein Scharmützel um ein rostiges Marineschiff. Das philippinische Militär spricht von Piraterie. (www.welt.de, 20.6.24)

Mehr als jeder Zweite leidet unter Hitze Mehr als jede zweite befragte Person in Österreich fühlt sich durch Temperaturen über 30 Grad Celsius beeinträchtigt. Besonders betroffen sind Frauen und unter 30-Jährige, wie jetzt eine Allianz-Umfrage unter 1000 Personen zeigt. (www.krone.at, 20.6.24)

Putins Reise nach Vietnam ist kein Zufall Dass Wladimir Putin jetzt Vietnam besucht, liegt nicht nur an guten und alten Beziehungen. Es geht auch um Einfluss in einer wichtigen Region. - - Wladimir Putin mit dem vietnamesischen Premierminister Pham Minh Chinh. Bild: keystoneDass Wladimir Putin jetzt Vietnam besucht, liegt nicht nur an guten und alten Beziehungen. Es geht auch um Einfluss in einer wichtigen Region.Thomas Wanhoff / t-onlineEin Artikel vonMit militärischen Ehren, wenn auch nicht so pompös wie zuvor in Nordkorea, ist Russlands Präsident Wladimir Putin am Mittwochabend in Vietnam empfangen worden. Nach russischen Angaben soll sich Putin am Donnerstag sowohl mit dem Generalsekretär ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Zuwanderung und Abebben der Grünen Welle prägten laut Studie die Wahlen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Was tun im globalen Subventionswettlauf? Die internationale Wettbewerbsfähigkeit deutscher Traditionssektoren ist bedroht. Eine Studie des Verbandes forschender Pharmaunternehmen warnt davor und macht Empfehlungen. (www.faz.net, 20.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland Nagelsmann: „Fans dürfen träumen“ +++ Manuel Neuer wird zum Internet-Hit +++ Kontroverse um Statement von Göring-Eckhardt +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 20.6.24)

Fränkische Rohrwerke: Einfacher Übergang auf unterschiedliche Rohre - -   - Der Anschluss des „alpex“-Rohrs ist mit den Presskonturen F, U, TH, H und VP möglich. „Die Fittings schaffen den Übergang aller gängigen Rohrgrößen von Verbund- auf Metallrohr“, betont Fränkische. Sie sind für Kupfer-, Edelstahl- und C-Stahlrohre mit 15, 18, 22 und 28 mm Durchmesser erhältlich. Ein besonderer Vorteil sei die Pressbackenvielfalt, sagt Fränkische. Die neue Kupplung ist mit vier großen Sichtfenstern im Fixierring ausgestattet, sodass sich die korrekte Einstecktiefe kontrollieren lässt. Durch die Leckagefunktion erk ||>>|| (www.ikz.de, 20.6.24)

"Ungenügend": Deoroller ohne Aluminium von Vichy fällt durch Test - Wer einen Deoroller ohne Aluminium kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Aber unser Test zeigt: Nicht alle Produkte sind empfehlenswert. Das gilt auch für einen aluminiumfreien Deoroller von Vichy: Er rasselt mit "ungenügend" durch.Wir haben 39 Deoroller ohne Aluminium eingekauft und ins Labor geschickt. Das Ergebnis ist insgesamt erfreulich: Viele Produkte sind "sehr gut".  - Von manchen Deos raten wir jedoch ab. Das betrifft auch einen aluminiumfreien Deoroller von Vichy: Das Vichy Desodorante Mineral, 48h schneidet in unserem Test nur mit "ungenügend" ab. Damit zählt es zu den insgesamt fünf Testverlierern. Was sind ||>>|| (www.oekotest.de, 20.6.24)

Putin betont Bedeutung Vietnams für Moskau In Nordkorea hat der russische Staatschef Wladimir Putin ein Beistandsabkommen geschlossen. Nun ist er nach Vietnam gereist. Dort will er die strategische Partnerschaft ausbauen. (www.dw.com, 20.6.24)

Mutmaßliches IS-Mitglied festgenommen Ein Iraker soll sich seit seiner Einreise nach Deutschland im Oktober 2022 für die Begehung von Anschlägen im Auftrag des IS bereitgehalten haben. Nun wurde er in Esslingen am Neckar festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. (www.welt.de, 20.6.24)

Auto ging mitten in Wien in Flammen auf Donnerstagvormittag staunten Anrainer in Wien-Währing nicht schlecht, als sie nach einem lauten Knall plötzlich auflodernde Flammen aus einem parkenden Auto sahen. Ein Hausbewohner hat den Löscheinsatz der Feuerwehr mit Videos und Fotos festgehalten. (www.krone.at, 20.6.24)

Wahlumfragen: CDU und AfD vor Landtagswahl in Sachsen fast gleichauf Die AfD hat vor der Landtagswahl in Sachsen an Zustimmung verloren. Mit 30 Prozent der Stimmen liegt sie laut einer Umfrage nur noch knapp vor der CDU. Dritter wird BSW. (www.zeit.de, 20.6.24)

«Elif × Tagi» – Rezept Folge 4: Der ultimative Aubergineneintopf In der Videoserie «Elif x Tagi» verrät uns Gül-Chefin Elif Oskan dieses Mal, wie man den ultimativen Aubergineneintopf macht. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Feuerwehreinsatz: Brand in Lagerhalle in Stuttgart sorgt für Rauchsäule None (www.zeit.de, 20.6.24)

Gut investiert? Erbin lässt Bürgerrat 25 Millionen Euro verteilen BASF-Erbin Marlene Engelhorn lässt ihr Vermögen von einem Bürgerrat an 77 verschiedene Organisationen verteilen. (www.srf.ch, 20.6.24)

Rheinland-Pfalz: Auf in den Hunsrück, aber schnell Alexander Schweitzer trat einst auch wegen eines berühmten CDU-Politikers in die SPD ein. Nun soll er der Nachfolger von Ministerpräsidentin Malu Dreyer werden. In Mainz kennen ihn alle, auf dem Land noch nicht so viele. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Erste Demonstrationsanlage zur Herstellung solarer Treibstoffe Die Schweizer Firma Synhelion, ein Spin-off der ETH Zürich, hat am 20. Juni 2024 ihre DAWN-Anlage in Jülich in Deutschland eingeweiht. Es ist die erste Demonstrationsanlage zur Produktion von solaren Treibstoffen im industriellen Massstab. - Die Anlage nutzt konzentrierte Sonnenenergie, um Prozesswärme von 1500 Grad Celsius zu erzeugen. Diese Hochtemperatur-Prozesswärme wird über ein Wärmeträgermedium in einen thermochemischen Reaktor und in einen thermischen Speicher geleitet. Im Reaktor werden die Ausgangsstoffe Kohlendioxid CO2, Wasserdampf H2O und Methan CH4 (Rohbiogas) zu Synthesegas, einem Gemisch aus Wasserstoff H2 und Kohlenmonoxid CO, umgesetzt. - ||>>|| (energeiaplus.com, 20.6.24)

Hier trainieren Sie Ihr Hirn: Finden Sie das Palindrom Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in unserer Reihe für kluge Köpfe. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Museen: Familie von emigriertem Unternehmer schenkt Dresden Sammlung (www.zeit.de, 20.6.24)

Wie Benzin-Multis Autofahrer in der Schweiz schröpfen - - Das Auto wird betankt. Bild: keystoneDie Benzin-Preise in der Schweiz sind derzeit hoch. Doch sie sind nicht überall gleich hoch. An manchen Orten kostet ein Liter «Bleifrei 95» 1.90 Franken pro Liter und andernorts nur 1.65 Franken.Warum das so ist, zeigt eine aktuelle «Blick»-Recherche: Die Zeitung besuchte Michael Knobel in Winterthur ZH, wo dieser Filialen seines kleinen Tankstellennetzes Etzelpark betreibt. Bei ihm kostet ein Liter «Bleifrei 95» nur 1.65. Gegenüber Blick sagt er: - - Mit den «anderen» meint Knobel die grossen Benzin-Multis wie Migrol oder Coop. Und um zu belegen, mit welch hohen Margen diese grossen Ketten ihr Be ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Konjunktur: Ifo-Institut erhöht Wachstumsprognose auf 0,4 Prozent None (www.zeit.de, 20.6.24)

Ein Sommer voll Kulturgenuss beim Theaterfest NÖ Beim Theaterfest Niederösterreich warten die Sommernachtskomödie auf der Rosenburg, die Bühne Baden und der Theatersommer Haag mit den nächsten Premieren auf. (www.krone.at, 20.6.24)

Wie europäisch ist Péter Magyar? [premium] Der Herausforderer Viktor Orbáns spricht sich zwar für ein Europa der starken Nationalstaaten und gegen den angeblichen „Regelwahn“ der EU aus, andererseits scheint er aber durch und durch ein Demokrat zu sein. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Siebenjähriger nach Badeunfall im Burgenland wiederbelebt Ein Mann sah den Bub reglos im Wasser treiben und zog ihn aus dem Becken. Sofortige Reanimationsmaßnahmen waren erfolgreich. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Heiße Tipps für heiße Sommertage in der Stadt Wenn die Stadt zum Hitzekessel wird, sehnen wir uns nach Abkühlung. Sandstrand, Lacken und Freibäder: Wir zeigen die besten Fluchtmöglichkeiten für Menschen und Vierbeiner. (www.krone.at, 20.6.24)

Junges Ehepaar revolutioniert den Immobilienmarkt Jeder, der in Österreich Häuser oder Wohnungen erwirbt oder verkauft, muss eine Provision an den beauftragten Makler bezahlen. Eine Burgenländerin und ihr Mann gehen in Zeiten der Teuerung einen anderen Weg. Sie haben für Verkäufer ein Modell entwickelt, mit dem sich diese viel Geld sparen können.  (www.krone.at, 20.6.24)

Ärzte für Pflichtschulen gesucht: 36 Stellen offen An Salzburgs Pflichtschulen fehlen Mediziner: Die schulärztliche Untersuchung ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr. Die SPÖ fordert Verbesserungen.  (www.krone.at, 20.6.24)

Nach Farbattacken: Neuer Anstrich für Tiroler ÖVP Nach Farbanschlägen auf die ÖVP-Zentrale kommt nun – nach Jahren – der Malereibetrieb. Eine Videoüberwachung vor der Haustür könnte Thema werden. LH Mattle reist nach Brüssel und deponiert dort die Positionen Tirols zu Renaturierung und Transit in Brüssel.  (www.krone.at, 20.6.24)

Wie kleine Wohnungen das große Geld bringen können Weshalb derzeit ein guter Zeitpunkt ist, um Immobilien zu kaufen, erklärt der als „Investment Punk“ bekannt gewordene Finanzexperte Gerald Hörhan. Er ist überzeugt: Gerade jetzt kann es sich lohnen, in Einzimmerwohnungen zu investieren. Wie man dabei vorgeht und in welchen Regionen Österreichs das gerade am meisten Sinn macht. (www.krone.at, 20.6.24)

Auszeichnung für Vorzeigeprojekt des Bibers in Seedorf In Seedorf BE haben Biber und Mensch gemeinsam mehr Raum für die Natur geschaffen. Die Bautätigkeit des eifrigen Nagers hat am Lobsigensee zur Schaffung eines neuen, 12 Hektaren grossen Naturschutzgebiets geführt, für das Landwirtschaft und Naturschutz erfolgreich zusammengearbeitet haben. Dafür erhält das Projekt der Gemeinde Seedorf den mit 50‘000 Franken dotierten Elisabeth und Oscar Beugger-Preis 2024 zum Thema «Mehr Fläche für Naturvielfalt». (naturschutz.ch, 20.6.24)

Braucht die Schweiz eine kontrollierte Kokain-Abgabe? Die Suchtkommission des Bundes fordert ein Hilfsangebot für Crack-Süchtige und denkt an die kontrollierte Kokain-Abgabe. Doch kann auch bei Kokain gelingen, was bei Heroin funktioniert? Warnende Stimmen gab es hie und da in den letzten zwei Jahren, seit in Genf der Crack-Konsum deutlich zugenommen hat: Die Schweiz müsse ihre Drogenpolitik überdenken und anpassen. Nun hat die Eidgenössische Kommission für Fragen zu Sucht und Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (EKSN) nachgelegt. "Personen, die mehrmals täglich Crack konsumieren, kommen in einen Teufelskreis aus Beschaffung und Konsum", schildert Vizepräsident Christian Schneider ||>>|| (www.swissinfo.ch, 20.6.24)

Was, wenn Donald Trump gewinnt? Ein Krieg auf dem Balkan wäre so wahrscheinlich wie lange nicht mehr Donald Trump wird keine Kehrtwendung in Bezug auf die amerikanische Politik in Südosteuropa machen. Die Region könnte er dennoch indirekt destabilisieren. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Bremen verbietet Betteln in Außengastro: Cappucino ohne Elend Bremens rot-grün-rote Koalition verbietet Bettlern das Ansprechen von Gästen in der Außengastronomie. Nur passives Betteln bleibt erlaubt. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Bund für Geistesfreiheit München auf der CSD-Politparade 2024 Der Bund für Geistesfreiheit (bfg) München beteiligt sich an der CSD-Politparade, die dieses Jahr unter dem Motto "Vereint in Vielfalt – gemeinsam gegen Rechts" steht und am Samstag durch die Münchner Innenstadt zieht. Wie bereits im Jahr 2018 wird er unmotorisiert mit Handwagen unterwegs sein, und zwar mit dem "Söder-Kreuz" von Jacques Tilly. (hpd.de, 20.6.24)

Zürcher Parlament bleibt im Exil: Denkmalschutz hat Einwände: Der Umbau im Rathaus verzögert sich Die zuständigen Denkmalpflegekommissionen lehnen die Umbaupläne im historischen Rathaus am Limmatquai ab. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Bundesweite Aktionswoche: Was wir gegen Einsamkeit tun können Immer mehr Menschen in Deutschland fühlen sich einsam, auch junge Leute. Einsamkeitsforscher erklären, warum das eine Gefahr ist - und was die Gesellschaft tun kann. Von J. von Sperber und S. von Liebe. [mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Klage gegen Gewessler: ÖVP macht Drohung wahr Auf den Alleingang von Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) beim EU-Renaturierungsgesetz hat die ÖVP äußerst verärgert reagiert und eine Klage angekündigt. Am Donnerstag wird die Drohung wahrgemacht und Strafanzeige wegen Amtsmissbrauchs bei der StA Wien eingebracht. (www.krone.at, 20.6.24)

Die neue deutsche Fußball-Euphorie DFB-Teamchef Julian Nagelsmann spricht nach dem 2:0 gegen Ungarn von einem Reifeprozess, für Starspieler Ilkay Gündogan wird es „gefühlt immer besser“. Deutschland steht im Achtelfinale der Heim-EM und begint sein Sommermärchen 2.0 zu genießen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

«Wir werden das verhindern»: Die Grüne Jugend will den Parteitag der AfD abwenden Ein Bündnis plant zivilen Ungehorsam, damit die Alternative für Deutschland ihren Bundesparteitag in Essen nicht veranstalten kann. Auch die Nachwuchsorganisation der Grünen ruft zum Widerstand auf. Damit stellt sie sich gegen das Parteiengesetz. (www.nzz.ch, 20.6.24)

2024-06-20 08:54:00 Unterstützung durch den Swisslos-Sportfonds https://www.bs.ch/nm/2024-unterstuetzung-durch-den-swisslos-sportfonds-ed-2.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 20.6.24)

Jahresmedienkonferenz Bio Suisse 2024 Bio Suisse blickte an der Jahresmedienkonferenz zufrieden auf 2023 zurück. Der Umsatz mit Bioprodukten wuchs trotz Inflation um 6,9 Prozent auf leicht über 4 Milliarden Franken. Die Schweiz liegt mit einem Biokonsum von 454 Franken pro Kopf international auf dem ersten Platz. (www.bioaktuell.ch, 20.6.24)

Berliner Universität will propalästinensisches „Protestcamp“ tolerieren Wieder will eine kleine Studenten-Gruppe auf einem Berliner Uni-Gelände gegen den israelischen Militäreinsatz in Gaza demonstrieren und ein Zeltlager aufbauen. Die Hochschule erlaubt dies, betont aber, dass Antisemitismus, Rassismus, Muslimfeindlichkeit sowie jede Form von Gewalt tabu seien. (www.welt.de, 20.6.24)

Wien: So starb der bewaffnete Mann bei Großeinsatz Einen Tag nach dem nächtlichen Großeinsatz in Wien-Brigittenau, bei dem ein Verdächtiger mit einer Langwaffe auf Polizisten gezielt hatte und kurz darauf erschossen wurde, hat die Polizei nun erste Details zum Tathergang veröffentlicht. (www.krone.at, 20.6.24)

Wandern mit Endzeitmoränen und Kaninchen am Horsens Fjord [premium] Snaptun, der Hafen am Horsens Fjord im dänischen Jütland, ist Startpunkt für Wanderungen vor Ort und auf den drei Inseln Alrø, Hjarnø und Endelave. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Pro-Hindu Einfluss in indischen Schulbüchern: Christen besorgt - - Christliche und muslimische Gruppen in Indien warnen vor Versuchen, Schulgeschichtsbücher im Sinne der regierenden pro-Hindu-Partei BJP zu verändern und wichtige historische Ereignisse zu verschweigen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Shaqiri tüpft wie ein Gott – und die Kommentatoren so (emoticon) - - Video: watson/lucas zollingerGestern traf die Schweiz in der Gruppenspiel-Phase der Fussball-Europameisterschaft auf Schottland. Die Begegnung endete mit einem 1:1-Unentschieden. Getroffen für die Schweiz hat der 32-jährige Xherdan Shaqiri, der in der Nati mittlerweile zum Urgestein gehört. Und wie er getroffen hat! Die Fussballkommentatorinnen und -Kommentatorenaus den verschiedenen Sprachregionen der Schweiz und in ganz Europa flippten (zu Recht) aus: - - Video: watson/lucas zollingerShaqiri, dessen Absenz im ersten Spiel der Schweiz noch bei manchen Fans für Stirnrunzeln und bei manchen Experten gar für Bauchschmerzen ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Sicherheitskonzepte bei der Fußball-EM: Kontrollen mit Gelassenheit Trotz Terrorwarnungen ist bei den bisherigen Kontrollen während der EM eine gewisse Lässigkeit festzustellen. Und unterschiedliche Standards. mehr... (taz.de, 20.6.24)

EU nimmt nun russisches Flüssiggas ins Visier Während Staatschef Wladimir Putin derzeit seine Allianzen mit asiatischen Partnern stärkt, dreht die EU weiter an der Sanktionsschraube. Vor Kurzem haben sich die Mitgliedsstaaten auf ein neues Maßnahmenpaket gegen Russland geeinigt. Dieses nimmt vor allem die russischen Flüssiggas-Geschäfte ins Visier. (www.krone.at, 20.6.24)

Sieben Euro für einen 18-Stunden-Tag? Milliardärsfamilie Hinduja wegen Ausbeutung vor Gericht Die britische Milliardärsfamilie Hinduja muss sich wegen schwerer Vorwürfe vor Gericht verantworten. Wegen angeblichen Menschenhandels und Ausbeutung indischer Angestellter stehen Gefängnisstrafen von bis zu fünfeinhalb Jahren im Raum. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Mutmaßliches IS-Mitglied in Esslingen festgenommen Die Bundesanwaltschaft wirft dem Mann vor, im Irak für den IS gekämpft zu haben. In Deutschland soll er sich für Anschläge im Auftrag der Terrormiliz bereitgehalten haben. (www.faz.net, 20.6.24)

US-Bundesstaat Louisiana und Religion: „Du sollst nicht töten“ in Schulen Bildungseinrichtungen müssen in Louisiana ab 2025 die Zehn Gebote in allen Klassenzimmern aufhängen. Der US-Bundesstaat liegt im „Bibelgürtel“ der USA. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Putin mit militärischen Ehren in Vietnam empfangen Nach seinem Besuch in Nordkorea ist Russlands Präsident Putin weiter nach Vietnam gereist. Dort wurde der Kremlchef von einer Militärgarde empfangen. Zum russischen Angriff auf die Ukraine hatte Hanoi eine neutrale Haltung eingenommen.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Globale Transparenzinitiative EITI bestätigt Deutschland vorbildliche Arbeit im Rohstoffsektor (www.bmwk.de, 20.6.24)

Drei Dinge, die wir besser machen als Deutschland Während der Regierung in Österreich „Arbeitsverweigerung“ (SPÖ-Chef Andreas Babler) vorgeworfen wird, kommen aus unserm Nachbarland anerkennende Worte. Sie schlage sich im Vergleich zur Ampel-Regierung nämlich in drei Bereichen besser, heißt es in einem „Bild“-Bericht. (www.krone.at, 20.6.24)

Phänomena 2026 – Bildung mit allen Sinnen erleben – THE PHILANTHROPIST Die Phänomena ist zurück! Wer die spektakuläre Wissenschaftsausstellung 1984 am Ufer des Zürichsees besucht hat, erinnert sich noch heute lebhaft an das Fahrrad auf dem Drahtseil, das Uferklavier oder die ikonischen Bambusbauten. 2026 setzt sich die neue Phänomena aktiv und konstruktiv mit den aktuellen Herausforderungen unserer Zeit auseinander und trägt dazu bei, die Chancengerechtigkeit im Bildungsbereich zu fördern. (thephilanthropist.ch, 20.6.24)

Neue Lichtsignalanlage auf der Tiefenaustrasse Die Stadt Bern installiert auf der Tiefenaustrasse stadteinwärts kurz nach dem Neufeldtunnel eine neue Lichtsignalanlage. Damit soll während den Hauptverkehrszeiten ein Rückstau in den Neufeldtunnel verhindert werden. Die Arbeiten finden vom 24. Juni bis Mitte August 2024 statt. (www.bern.ch, 20.6.24)

Foto-Analyse: Zu viel Stress lässt Manager vorzeitig altern Steigt der Druck im Beruf, werden Führungskräfte vor der Zeit alt. Das zeigt die Analyse von Porträts mithilfe Künstlicher Intelligenz. In gewissen Branchen zu arbeiten, erhöht das Risiko. (www.faz.net, 20.6.24)

Fotograf Victor van der Saar: Das besondere Ritual des Torjägers Victor van der Saar ist ein Torjäger ganz eigener Art: Mit seiner alten Hasselblad zieht er los und fotografiert Tore, die im richtigen Leben stehen und meist improvisiert sind. (www.faz.net, 20.6.24)

Gaál: Offensive für Wohnbeihilfe NEU - jetzt digital oder vor Ort beantragen für rasche Hilfe und ein leistbares Wohnen in Wien Trotz Teuerung sollen sich alle Wiener*innen ihre Wohnung leisten können. Deshalb wurde die Wohnbeihilfe NEU der MA 50 deutlich aufgestockt. Die digitale Antragsstellung ermöglicht eine rasche Auszah... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Frauenchor tritt am Samstag im Bezirksmuseum 21 auf Der Kultur-Verein „Freunde der Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf“ organisiert am Samstag, 22. Juni, ein stimmungsvolles Chor-Konzert im Festsaal im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 3... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Vzbgm. Wiederkehr - Presse und VIP-Show Hetzendorf, Modeschule Hetzendorf Hetzendorfer Straße 79, 1120 Wien, 19.06.2024 © Stadt Wien/Markus Wache (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Die New UBS hat in Genf einen Hypo-Marktanteil von 46 Prozent Die Aufsichtsbehörde Finma schaut weg: Dabei hat die Grossbank bei Fonds und im Firmengeschäft eine Monopolmacht. (www.infosperber.ch, 20.6.24)

Ermotti macht Stimmung gegen die verstärkte Regulierung Wer sich wundert, warum die Schweiz immer wieder einknickt, braucht bloss dem Konzernchef der Grossbank UBS zuzuhören. (www.infosperber.ch, 20.6.24)

Toter Erntehelfer in Italien: Staatsanwaltschaft ermittelt (orf.at, 20.6.24)

Künstliche Intelligenz: OpenAI-Mitgründer will ungefährliche Superintelligenz entwickeln Nach seinem Abgang bei OpenAI hat Ilya Sutskever sein neues Projekt Safe Superintelligence vorgestellt. Ziel sei die Entwicklung einer hoch entwickelten und sicheren KI. (www.zeit.de, 20.6.24)

Flüssigbatterie: Forscher speichern Energie in flüssigen Brennstoffen Die Stanford University arbeitet an einer Flüssigbatterie, die Energie für das Stromnetz speichern soll. Dafür entwickelt das Team neue katalytische Systeme, um Isopropanol zu produzieren. Sie wollen Speichermethoden für flüssige Brennstoffe optimieren. | Robert Waymouth leitet ein Team in Stanford, das an flüssigen organischen Wasserstoffträgern (Liquid Organic Hydrogen Carriers, LOHCs) arbeitet, um erneuerbare Energien zu speichern. An sich ist Wasserstoff als Treibstoff oder zur Stromerzeugung nicht neu. Die Herausforderung besteht darin, ihn zu erhalten und zu transportieren. | Um Strom für das Stromnetz zu speichern, nutzen aktuelle Batterien soge ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

TV-Experten bei EM: Niemand erklärt Fußball so schön wie Kramer Jürgen Klopp hat große Fußstapfen als Fußball-Erklärer der Nation hinterlassen. Doch einer hebt sich nun weit heraus aus der Schar der Experten: Christoph Kramer. Wie wäre es mit einem Duo? (www.faz.net, 20.6.24)

Illegal gebrauter Alkohol: Mindestens 34 Menschen erliegen in Indien gepanschtem Alkohol Im Unionsstaat Tamil Nadu wurden am Donnerstag mehr als 100 Menschen in Krankenhäusern behandelt. Der konsumierte Alkohol war wahrscheinlich mit Methanol verunreinigt. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Genspark: Die KI-Suchmaschine, die Google herausfordert - Genspark, ein Startup im Bereich Künstliche Intelligenz, ist der neueste Player im Suchmaschinen-Business und zielt darauf ab, die Dominanz von Google anzugreifen. Gegründet von ehemaligen Führungskräften des chinesischen Konzerns Baidu, der sich für eine der wichtigsten Suchmaschinen der Welt verantwortlich zeichnet, hat das Unternehmen kürzlich eine Anschubfinanzierung von 60 Millionen US-Dollar erhalten. Diese Finanzierung, angeführt von Lanchi Ventures aus Singapur, bewertet das junge Unternehmen, das bisher noch keine Einnahmen erzielt, mit 260 Millionen US-Dollar. - - - - - Today, we're excited to introduce Genspark: The AI Agent Engine ||>>|| (onlinemarketing.de, 20.6.24)

Vor Landtagswahl in Sachsen: AfD verliert Unterstützer, BSW beliebter Wenn am Sonntag in Sachsen Landtagswahl wäre, läge die AfD knapp vor der CDU - insgesamt hat sie in Umfragen aber an Popularität verloren. Zugleich erlebt das "Bündnis Sahra Wagenknecht" merklichen Zulauf.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Wenn aus Frauenhass Terror wird Attentäter tötete gezielt Frauen. Für die Behörden die Wahnsinnstat eines Einzelnen. Das trübt den Blick auf radikale Frauenhasser. (www.infosperber.ch, 20.6.24)

EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland Deutschland gibt seinen Widerstand auf. Mit den geplanten Strafmaßnahmen soll insbesondere gegen die Umgehung von bereits bestehenden Sanktionen vorgegangen werden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Zypern weist Hisbollah-Drohungen zurück (orf.at, 20.6.24)

Amtsmissbrauch? ÖVP bringt heute Anzeige gegen Gewessler ein Die ÖVP macht ihre Ankündigung wahr und bringt eine Anzeige gegen die Umweltministerin ein - weitere könnten folgen. Kanzler Nehammer vergleicht das Verhalten von Gewessler mit jenem von FPÖ-Chef Kickl. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Amtsmissbrauch: ÖVP-Anzeige gegen Gewessler ist eingebracht Die ÖVP macht ihre Ankündigung wahr und bringt eine Anzeige gegen die Umweltministerin ein - weitere könnten folgen. Kanzler Nehammer vergleicht das Verhalten von Gewessler mit jenem von FPÖ-Chef Kickl. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Millionen Schweizer trinken täglich verseuchtes Wasser Die EU reguliert Pestizide immer strenger. Doch die Schweiz reagiert zögerlich. Und wälzt Risiken und Kosten auf die Haushalte ab. (www.infosperber.ch, 20.6.24)

Neue Wahlstudie: Frauen links, Männer rechts – Schweizer Junge driften politisch auseinander Der Geschlechtergraben hat sich verfestigt. SP und Grüne punkten bei gebildeten Jungwählerinnen, die SVP bei Wählern mit Lehrabschluss. Wir erklären den Trend. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Deshalb konnten die SP und die SVP bei den Wahlen zulegen Selects-Studie zeigt, welche Themen die Wählerschaft zu den jeweiligen Parteien trieben. (www.srf.ch, 20.6.24)

Bundesverdienstkreuz für Holocaust-Überlebende Irene Butter Lange sprach Irene Butter nicht über den Holocaust - bis sie zu einem Gespräch über Anne Frank eingeladen wurde. Sie erkannte: Als Überlebende habe sie "eine Verantwortung zu reden". Heute erhält sie das Bundesverdienstkreuz. Von I. Karras und C. Schmidt.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Sanktionen an EM: Uefa bestraft Serbien und Albanien Die Ermittler der Uefa sind in den ersten EM-Tagen gefordert: Bestraft werden zwei Verbände mit Geldstrafen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Analyse zeigt: Die SVP profitierte bei den Wahlen nicht nur von der Asyldebatte Die SP konnte im Herbst 2023 den Grünen Wähler abjagen. Dies zeigt die Wahlstudie Selects, die am Donnerstag präsentiert wurde. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Wohnungsknappheit in der Schweiz: Hürden für Aufstockungen, Verdichtungen und Umnutzungen sollen gesenkt werden Ein neu gegründeter Bund für Wohnraum aus Hauseigentümern und Immobilienverbänden will der Wohnungsknappheit mit weniger Bürokratie begegnen. Die Schweiz benötigt 50’000 neue Wohnungen im Jahr. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Nach Verzögerung durch Deutschland – EU verschärft Sanktionen gegen Russland In der Vergangenheit hatte Viktor Orbán immer wieder Entscheidungen für Russland-Sanktionen behindert. Nun war es aber die deutsche Bundesregierung, die für Verzögerung sorgte. Dennoch gibt es eine Einigung. (www.welt.de, 20.6.24)

Statistisches Bundesamt: Hochschulabschluss deutlich vom Bildungsgrad der Eltern abhängig Der eigene Bildungserfolg hängt stark von dem der Eltern ab. Menschen aus akademischen Haushalten verfügten 2021 laut Statistikern häufiger über einen Hochschulabschluss. (www.zeit.de, 20.6.24)

2024-06-20 08:26:00 Was sind Ursachen für #Energiearmut und #Mobilitätsarmut und welche Maßnahmen können sie verhindern? Das erklärt Viktoria Noka in der neuen Folge #Wendenbitte. Jetzt hören: #Spotify https://open.spotify.com/episode/72EGCxDy3OKvge29SznRqG #ApplePodcasts https://podcasts.apple.com/de/podcast/k%C3%B6nnen-wir-uns-energie-und-mobilit%C3%A4t-noch-leisten/id1559020985?i=1000659569013 & überall sonst! (bsky.app, 20.6.24)

Die Cofag wird abgewickelt – und was kommt jetzt? [premium] Auf die Auflösung der Cofag folgt ein juristisches Novum: Über vertraglich begründete Ansprüche sollen einmal Gerichte, dann wieder Finanzbehörden entscheiden. Das wirft neuerlich verfassungsrechtliche Fragen auf. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Lobalu muss tanzen – SRF findet das gut An der EM musste der Leichtathlet Dominic Lobalu fürs Fernsehen SRF tanzen. Es war peinlich. Selbstkritik bei SRF? Fehlanzeige. (www.infosperber.ch, 20.6.24)

Wenn ein Schnäppchen gar keines ist Ob Flugtickets, Mietautos oder Fitnesscenter: Viele Produkte scheinen auf den ersten Blick billiger, als sie sind. Diese Fallen sollten Sie kennen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Wie die Kunden mit Schnäppchen hereingelegt werden [premium] Ob Flugtickets, Mietautos oder Fitnesscenter: Viele Produkte scheinen auf den ersten Blick billiger, als sie sind. Diese Fallen sollten Sie kennen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

EU-Sanktionen: EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland Die EU-Staaten haben sich für ein neues Sanktionspaket gegen Russland verständigt. Diese sollen es unter anderem schwieriger machen, bisheriger Sanktionen zu umgehen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Fußball-EM: Harry Kane im Heizungskeller England sorgt sich um seinen Kapitän, der nicht so recht mitspielen darf. Und heute steigt das vorgezogene Finale. Alles Wichtige zum EM-Tag (www.zeit.de, 20.6.24)

ÖVP verfasste Amtsmissbrauchsanzeige gegen Gewessler (orf.at, 20.6.24)

Mama war spazieren, als Dominik (5) in Tod stürzte Das Drama um den fünfjährigen Dominik aus Linz hatte Anfang März für große Bestürzung gesorgt. Der kleine Bub war aus dem vierten Stock der elterlichen Wohnung in den Tod gestürzt. Wie die „Krone“ schon damals wusste, war die Mutter zum Unglückszeitpunkt nicht in der Wohnung. Eine offizielle Bestätigung dazu gab es vorerst nicht. Die Staatsanwaltschaft hat nun aber einen Strafantrag gegen die Frau und ihren Freund eingeleitet. (www.krone.at, 20.6.24)

Urlaub in Ostdeutschland: "Da vergisst man all das Schöne" Hendrik Wüst will, dass Westdeutsche öfter in den Osten statt nach Mallorca reisen. Und was sagen die Leute vor dem Abflug nach Palma? Drei Notizen (www.zeit.de, 20.6.24)

Alarmierendes Niveau bei Antibiotikaresistenzen in Subsahara-Afrika (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Höchstens 50 Euro monatlich in bar für Migranten Wie viel Bargeld Asylbewerber in bar mit der Bezahlkarte bekommen, ist in jedem Bundesland unterschiedlich. Für die Ministerpräsidentenkonferenz gibt es den Vorschlag, dies zu vereinheitlichen und einen Höchstbetrag von 50 Euro festzulegen. (www.welt.de, 20.6.24)

Ukraine-Liveticker: EU verschärft Sanktionen gegen Russland Belgischer EU-Ratsvorsitz: Schlupflöcher werden geschlossen +++ Putin in Vietnam eingetroffen +++ Thüringens CDU-Chef Voigt gegen Zahlung von Bürgergeld an Ukraine-Flüchtlinge +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 20.6.24)

Der Mann für besondere Momente: Solche Tore wie Shaqiri schiesst kein anderer – das sind seine schönsten Der Ballkünstler trifft seit 2014 immer an grossen Turnieren. Allein das ist schon einmalig. Noch unfassbarer ist, wie er das tut. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Nach Hooligan-Ausschreitungen in Gelsenkirchen: EM-Spiel Serbien gegen Slowenien: Münchner Polizei erwartet „mittleres Risiko“ Am Sonntag hatten Hooligans in der Gelsenkirchener Innenstadt randaliert. Für die Partie in München sind nun 2000 Beamte im Einsatz. Serbische Fans sprechen vom „showdown of the century“. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Pharmaindustrie muss 700 kritische Medikamente einlagern (orf.at, 20.6.24)

Energie: Verkauf von Tennet-Stromnetz an Bund gescheitert None (www.zeit.de, 20.6.24)

Premium Abo über VPN: YouTube setzt beliebtem Trick ein Ende - YouTube hat ein beliebtes Schlupfloch für sein Premium Abo geschlossen. Künftig wird es wohl nicht mehr möglich sein, das Abo über VPN günstiger im Ausland abzuschließen. - - Während Netflix und Disney Plus derweil aktiv gegen Account-Sharing vorgehen, beschäftigt YouTube ein anderes Problem mit seinem Premium Abo. - Denn zahlreiche Nutzer:innen haben dies über VPN im Ausland abgeschlossen, da die Abos hier teilweise viel günstiger sind. Doch mit diesem beliebten Trick ist nun Schluss, da YouTube das Schlupfloch nun geschlossen hat. - YouTube setzt Trick für Premium Abo über VPN ein Ende - Findige Nutzer:innen von YouTube haben ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Bevölkerung soll Hitze-Hotspots aufzeigen Hitze belastet den Organismus vieler Menschen außerordentlich. Gerade im urbanen Raum kann es tagsüber zur Bildung von Hitze-Hotspots kommen, die für empfindlichere Personen zur Herausforderung werden. Eine Hitze-Karte soll nun Abhilfe schaffen.  (www.krone.at, 20.6.24)

Das Wie und Wo der iPhone-Rettung Alles Wichtige ist heutzutage im Smartphone gespeichert. Geht es verloren oder wird gar gestohlen, ist besonnenes Handeln angesagt. Denn es gibt etliche Tricks zum Wiederfinden. (www.faz.net, 20.6.24)

Das Wie und Wo der iPhone-Rettung Alles Wichtige ist heutzutage im Smartphone gespeichert. Geht es verloren oder wird gar gestohlen, ist besonnenes Handeln angesagt. Denn es gibt etliche Tricks zum Wiederfinden. (www.faz.net, 20.6.24)

Unfall: Passagierschiff steckt in Schleuse fest (www.zeit.de, 20.6.24)

News kompakt: Hisbollah droht mit Angriffen auf ganz Israel Die Schiitenmiliz, die als verlängerter Arm des Irans angesehen wird, gibt sich kampfbereit und stößt Drohungen in Richtung eines EU-Landes aus. Das Wichtigste in Kürze. (www.dw.com, 20.6.24)

Energieverbrauch 2023 leicht gestiegen Der Endenergieverbrauch der - Schweiz ist 2023 gegenüber dem Vorjahr um 0,3% auf 767’450 Terajoule - (TJ) gestiegen. Hauptgrund dafür ist die anhaltende Erholung des - Flugverkehres nach der COVID-19-Pandemie. Der Anteil der erneuerbaren Energieträger am - gesamten Endenergieverbrauch steigt kontinuierlich und betrug 2023 - 11,8% (Energieholz: 5,6%, Umgebungswärme: 3,0%, Fernwärme: 2,9%, - Solarwärme: 0,3%). - - - - - Die Erholung des Flugverkehres nach der - COVID-19-Pandemie liess den Absatz der Flugtreibstoffe im Jahr 2023 - wiederum markant ansteigen. Die Anzahl Heizgradtage, ein wichtiger - ||>>|| (solarmedia.blogspot.com, 20.6.24)

5 Panoramawanderungen, die dein Wanderherz höherschlagen lassen Bist du bereit, die Wanderschuhe zu schnüren und tolle Aussichten zu geniessen? Mit unseren Wandertipps erlebst du die Natur der Deutschschweiz in ihrer vollen Pracht. - - Blick auf den zauberhaften Klöntalersee. bild: visit glarnerland_tenz mediaBist du bereit, die Wanderschuhe zu schnüren und tolle Aussichten zu geniessen? Mit unseren Wandertipps erlebst du die Natur der Deutschschweiz in ihrer vollen Pracht.michael GrubeWir haben fünf aussergewöhnliche Wanderungen zusammengestellt, die dich durch einige malerische Landschaften der Schweiz führen und die du bestens mit dem ÖV erreichst. Jede Route bietet tolle Attraktionen – von hist ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Europäischer Vergleich: E-Auto-Nachfrage sinkt in Deutschland besonders stark In Deutschland sind die Neuzulassungen reiner Batteriefahrzeuge im Mai vergleichsweise deutlich zurückgegangen. Andere Länder verzeichnen dagegen ein Wachstum. (www.faz.net, 20.6.24)

Europäischer Vergleich: E-Auto-Nachfrage sinkt in Deutschland besonders stark In Deutschland sind die Neuzulassungen reiner Batteriefahrzeuge im Mai vergleichsweise deutlich zurückgegangen. Andere Länder verzeichnen dagegen ein Wachstum. (www.faz.net, 20.6.24)

EU einig bei neuen Sanktionen gegen Russland (orf.at, 20.6.24)

SNB will nach CS-Krise Schwachstellen bei Regulierung beheben (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Konflikte: EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland None (www.zeit.de, 20.6.24)

EM-Spiel Deutschland – Ungarn: Mehr als 23 Millionen Menschen sehen Deutschland gegen Ungarn im TV In Deutschland entwickelt sich eine EM-Euphorie. Das Spiel gegen Ungarn erzielte eine sehr gute Einschaltquote. 23,89 Millionen Menschen sahen das Spiel im Fernsehen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Baumängel: Siemens stoppt Auslieferung von ICE-Zügen Grund seien Probleme bei den Bodenplatten und Seitenteilen der Züge. Die Auslieferung an die Deutsche Bahn könnte sich monatelang verzögern. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Humanoide Roboter: „Wir können das Rennen gegen die USA gewinnen“ Menschenähnliche Maschinen gelten als gigantischer Zukunftsmarkt. Ein deutsches Start-up will im Rennen mit Apple und Co. mitmischen. Neura-Chef David Reger hat große Ziele. (www.faz.net, 20.6.24)

Humanoide Roboter: „Wir können das Rennen gegen die USA gewinnen“ Menschenähnliche Maschinen gelten als gigantischer Zukunftsmarkt. Ein deutsches Start-up will im Rennen mit Apple und Co. mitmischen. Neura-Chef David Reger hat große Ziele. (www.faz.net, 20.6.24)

2024-06-20 08:06:00 Und nach der neuen #KlimaZeitung ist auch die neue Ausgabe des #ClimateUpdate (25-2024) online. - Hitze | Klimagerechtigkeit in der Schweiz und global | What We Are Up Against | u.v.m. - - https://klima-info.ch/climate-update/ (bsky.app, 20.6.24)

2024-06-20 08:06:00 Die neue Ausgabe der #KlimaZeitung vom Juni 2024 ist da! - https://klima-info.ch/posts/klima-zeitung-august-2024/ - gratis abonnierbar, deutsch und französisch (bsky.app, 20.6.24)

USA-Podcast «Alles klar, Amerika?»: Kann Biden die Schwarzen nochmals von sich überzeugen? Will der US-Präsident wiedergewählt werden will, braucht er die Afroamerikaner. Doch viele haben sich abgewendet. Gibt es ein Gegenmittel? Antworten in unserem Podcast. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Erstaunliche Resultate: Im Wallis der Jungsteinzeit herrschte Gleichberechtigung Eine neue Studie der Universität Genf zeigt: Männer und Frauen hatten vor 6000 Jahren im Wallis den gleichen Zugang zu Ressourcen und Ernährung. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Papst: Augsburger Ökumene-Erklärung „Zeichen der Hoffnung“ - - Wir sind alle „Pilger der Hoffnung“, die beim gemeinsamen Weg den Blick stets auf Christus als Herzstück der Ökumene richten müssen. Das unterstrich Papst Franziskus an diesem Donnerstag bei einem Treffen mit der Führungsspitze des Lutherischen Weltbundes. Dabei ging er auch auf den anstehenden Jahrestag des Konzils von Nicäa ein und erinnerte an den 2023 verstorbenen orthodoxen Theologen Ioannis Zizioulas. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Naturfreund – Wertvolles Dunkel schaffen - - - Lichtverschmutzung ist ein gravierendes Problem, das Pflanzen, Tieren und den Menschen schadet. Die Lösung dafür ist jedoch – wenig überraschend – ganz schlicht und einfach. Man muss nur wollen. - Artikelbeitrag von DarkSky Switzerland in der Zeitschrift Naturfreund der Naturfreunde Schweiz: - » Wertvolles Dunkel schaffen (online) - » Wertvolles Dunkel schaffen (pdf) - - - (www.darksky.ch, 20.6.24)

Ein Kennedy als Spielverderber? Robert F. Kennedy Jr. Kandidiert als Unabhängiger für die US-Präsidentschaft 2024. Chancen hat er keine. Bleibt aber die Frage, ob der Spross einer berühmten Dynastie als «Spoiler» eher Joe Biden oder Donald Trump Stimmen wegnehmen wird. - (www.journal21.ch, 20.6.24)

Jedes fünfte Kind kann nicht wirklich schwimmen Die meisten lernen das Schwimmen von ihren Eltern. Das soziale Umfeld spielt laut einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit Österreich eine starke Rolle. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Handel, Waffen, Ukraine: Putin jetzt in Vietnam Im Anschluss an seinen Besuch in Nordkorea ist der russische Präsident Wladimir Putin nach Vietnam weitergereist. Er traf Donnerstagfrüh (Ortszeit) zu einem Staatsbesuch in dem südostasiatischen Land ein, das seit Sowjetzeiten ein Verbündeter Russlands ist. (www.krone.at, 20.6.24)

Georgien: Wie die deutschen Doktoren von Tiflis die Demokratie zerstören Georgiens Ministerpräsident und andere Regierungspolitiker sind in Deutschland als Juristen ausgebildet worden. Damit parieren sie den Vorwurf, sie zerstörten die Demokratie. Sollten ihre deutschen Doktorväter dagegen Stellung beziehen? (www.faz.net, 20.6.24)

Effektive Photovoltaik-Reinigung: So hält man Solaranlagen sauber - Gastbeitrag von Erneuerbare-Energien-Aktuell - - - - Photovoltaikanlagen sind unverzichtbar für die nachhaltige Energieerzeugung und stehen im Fokus der Energiewende. Um ihre maximale Effizienz zu erreichen, ist eine regelmäßige Reinigung der Anlagen essenziell. Verschmutzungen wie Staub, Vogelkot und Blätter können die Leistung der Solarmodule erheblich beeinträchtigen. Bereits eine dünne Schmutzschicht reduziert die Lichtdurchlässigkeit und mindert die Energieproduktion, was die Amortisationszeit verlängert und die Effizienz verringert. Daher ist eine regelmäßige Pflege unerl&auml ||>>|| (www.energynet.de, 20.6.24)

Richtig investieren: Von der ersten Anlage bis zur Altersvorsorge In der zweiten Auflage von „F+ – Geld verstehen, Chancen nutzen“ stand das Thema Finanzplanung über das ganze Leben im Mittelpunkt. In drei Impulsvorträgen, anschließender Diskussion und noch einer individuellen Frage-Antwort-Runde gaben die Experten der Wiener Finanzdienstleister Auskunft für die richtige Vorsorge. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Spielball der Emotionen mit Platz für Interpretationen: Was ist eine Symphonie? Von Werken Gustav Mahlers über Anton Bruckner bis hin zu Arnold Schönberg: berühmte Dirigenten und ihre Festspiel-Programme. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Alles schnell, günstig und vor allem grün geliefert Logistik. Der Güterverkehr nimmt in ganz Europa zu. Doch trotz aller Bemühungen verlagert er sich nicht im gewünschten Ausmaß auf die Schiene. Sondern die Transportmenge auf der Straße wächst. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Firma sammelt Spenden fürs Tierheim: Haben Sie mal einen Euro? Der Tierschutz soll auf 96 Prozent seines Etats verzichten. Deshalb bittet eine Firma um Spenden. Das ist schön. Doch wer sammelt Geld für Menschen? mehr... (taz.de, 20.6.24)

Storytelling in der Lehrpraxis mit Bob Blume Wie kann Storytelling in der Lehrpraxis genutzt werden? Welche Rolle spielen Emotionen und Authentizität? Lehrer Bob Blume zeigt mit konkreten Beispielen, wo Storytelling seinen Unterricht bereichert. (www.bpb.de, 20.6.24)

Regenwasser-Urnen: Bronzekugel als Grabstätte Ab Herbst sollen am Friedhof Annabichl in Klagenfurt Grabstätten mit bronzenen Regenwasser-Urnen entstehen. (www.krone.at, 20.6.24)

Word, Excel und Powerpoint: Es geht auch ohne KI und Cloud – die Alternativen zu Microsoft Office Der Arbeitsstandard vieler Menschen ist Office, doch Microsoft denkt nur noch an künstliche Intelligenz. Das ist die Chance für kleine, feine und kostenlose Software. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Meistens fehlt eine Kennzeichnung Mehrere Deutschschweizer Medien wie Blick, Watson oder Tamedia haben eine Redaktion in der Westschweiz. Sie steigern die Reichweite von Artikeln, in dem sie diese auf Französisch, oder in die andere Richtung, auf Deutsch übersetzen und adaptieren. Macht das KI? Oder trägt ein Mensch die Verantwortung? Klar ist: für die Lesenden wird das nicht immer ersichtlich. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Nummer eins an der Börse: Für Nvidia zu spät, was kommt jetzt? Die hohe Bewertung von Nvidia ist eine gewagte Wette auf noch mehr KI-Wachstum. Doch gibt es auch andere vielversprechende Titel, die am Boom teilhaben. (www.faz.net, 20.6.24)

Was es für den endgültigen Achtelfinal-Einzug der Nati noch braucht SRF-Reporter Sascha Ruefer gratulierte der Nati nach dem 1:1 der Schweiz gegen Schottland schon zum Einzug in die EM-Achtelfinals. Fakt ist: Es sieht sehr gut aus, doch ganz durch ist die Schweiz noch nicht. - - Ob Fabian Schär gegen Deutschland dabei sein kann, ist offen. Der Verteidiger brach sich gegen Schottland die Nase. Bild: keystoneSRF-Reporter Sascha Ruefer gratulierte der Nati nach dem 1:1 der Schweiz gegen Schottland schon zum Einzug in die EM-Achtelfinals. Fakt ist: Es sieht sehr gut aus, doch ganz durch ist die Schweiz noch nicht.Am Sonntag kommt es zur letzten Runde der Gruppe A der EM 2024 in Deutschland. Um 21 Uhr fordert die Schweiz in Frankfurt den ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Energiekostenpauschale für Kleinunternehmen beantragbar (orf.at, 20.6.24)

„Bundesregierung scheint entschlossen, das Thema Abschiebung endlich anzugehen“ In Berlin kommen die Ministerpräsidenten der Länder mit Kanzler Scholz (SPD) für turnusmäßige Beratungen zusammen. In deren Mittelpunkt wird die Migrationspolitik stehen. Der Jurist Prof. Daniel Thym beschreibt die rechtlichen Hürden der Verhandlungen. (www.welt.de, 20.6.24)

Drehstart für neues „Game of Thrones“-Spinoff „A Knight of the Seven Kingdoms” wird der zweite Ableger der Fantasyserie heißen. Erzählt werden die Abenteuer des listigen Dunk und seines jungen Kompagnons Egg. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Spot motiviert zum Mitmachen Der neue Film von Primeo Energie zeigt die Bedeutung der Energiewende im unmittelbaren Umfeld der Menschen. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Wann geht’s der Natur gut genug? [premium] 80 Prozent der Flächen in der EU sind in keinem ökologisch guten Zustand. Aber was heißt das? Wie misst man das? Und wer entscheidet, was in Österreich nun passieren muss? Sieben Fragen und sieben Antworten rund um Renaturierung. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Konzept der „aktiven Verteidigung“ – Wie die Ukraine Russland zurückdrängen konnte Die ukrainische Armee hat die Gefahr eines russischen Durchbruchs bei Charkiw vorerst gebannt. Es ist ihr sogar gelungen, Putins Truppen bei Wowtschansk einzukesseln. Die Strategie, mit der Kiew dieser Erfolg gelungen ist, könnte weitere für die Zukunft versprechen – unter einer Bedingung. (www.welt.de, 20.6.24)

So funktioniert nachhaltiger Online-Handel in Würzburg - - - - © adelphi - - - Das Zukunftshaus Würzburg bietet ab Juli einen nachhaltigen Lieferservice für Produktvermietung und Reparaturgeräte an. Mit Fokus auf den Verkauf und die Vermietung nachhaltiger Produkte sowie einem Reparaturservice und Tauschbörse will es eine nachhaltige, gemeinschaftsorientierte Lebensweise (adelphi.de, 20.6.24)

Anwalt nach Timberlakes Verhaftung: Freue mich auf Verteidigung (orf.at, 20.6.24)

Skeptical Science New Research for Week #25 2024 Open access notables - Climate Change Is Leading to a Convergence of Global Climate Distribution, Li et al., Geophysical Research Letters: - - The impact of changes in global temperatures and precipitation on climate distribution remains unclear. Taking the annual global average temperatures and precipitation as the origin, this study determined the climate distribution with the distances of temperature and precipitation from their global averages as the X and Y axes. The results showed that during 1980–2019, the global temperature distribution converged toward the mean (convergence), while the precipitation d ||>>|| (skepticalscience.com, 20.6.24)

Wien: 1,7 Mio. Nächtigungen im Mai, April-Umsatz bei 108 Mio. Euro Der heurige Mai erreichte mit rund 1,7 Millionen Übernachtungen ein Plus von 15% im Vergleich zum Vorjahr. Von Jänner bis Mai wurden 6,6 Millionen Gästenächtigungen gezählt. Der Netto-Nächtigungsumsa... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Autorin Margret Kreidl erhält H.C.-Artmann-Preis der Stadt Wien Der renommierte Lyrikpreis der Stadt Wien ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 10. September 2024 statt. Empfohlen wurde Margret Kreidl von einer unabhängigen Fachjury, die ihre... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Frankfurtam Main: Versuchter Totschlag: Verdächtiger bei Einreise festgenommen None (www.zeit.de, 20.6.24)

Hisbollah-Chef droht EU-Land Zypern Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah verschärft die Rhetorik: Die Schiitenmiliz will im Fall einer israelischen Offensive großflächig zurückschlagen. Sollte Zypern zudem seine Flughäfen Israel zur Verfügung stellen, sehe man dies als Kriegseintritt an. (www.welt.de, 20.6.24)

SHK ChampionsCamp am See - -   - Die 20 Auszubildenden beschäftigten sich mit Inhalten, die über die Berufsausbildung hinausgehen, wie die Arbeit mit Geberit FlowFit nach Zeichnung, PE-Schweißen, fachgerechte Hygienespülung und Wärmepumpentechnik. Der sächsische Teilnehmer der WorldSkills 2024, Julius Dohr, kam zu Besuch, auch als Motivation für gute Ausbildungsleistungen. Aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz, mit einem Grillabend, Baden und Ausflügen zur Sommerrodelbahn sowie in den Kletterwald. - - Unterstützt wurde das SHK ChampionsCamp 2024 von Geberit, Vaillant&nbs ||>>|| (www.ikz.de, 20.6.24)

Neu bei 1,25 Prozent: Die SNB senkt den Leitzins zum zweiten Mal in Folge Die Schweizerische Nationalbank (SNB) senkt den Leitzins erneut. Er liegt nun bei 1,25 nach zuvor 1,50 Prozent.Die Schweizerische Nationalbank (SNB) senkt den Leitzins erneut. Er liegt nun bei 1,25 nach zuvor 1,50 Prozent.Der zugrundeliegende Inflationsdruck sei gegenüber dem Vorquartal nochmals gesunken, erklärte die SNB am Donnerstag in einem Communiqué. Mit der Senkung des SNB-Leitzinses könne sie die monetären Bedingungen angemessen halten.Schon im März hatte die SNB als eine der ersten grossen Notenbanken weltweit den Leitzins gesenkt und damit überrascht. Zuvor hatte die SNB ab Juni 2022 den Leitzins von damals -0,75 Prozent in nur fünf Schritten auf ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Immer mehr Menschen lassen sich auf diese gefährlichen Fluchtrouten ein Millionen von Menschen sind in Folge von Flucht und Migration entwurzelt. Viele von ihnen sind auf gefährlichen Fluchtrouten unterwegs. Wohin bewegen sie sich? - - Noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht wie heute. bild: unicefMillionen von Menschen sind in Folge von Flucht und Migration entwurzelt. Viele von ihnen sind auf gefährlichen Fluchtrouten unterwegs. Wohin bewegen sie sich?Jeder 69. Mensch war im Jahr 2023 auf der Flucht. Das sind mehr als je zuvor, wie das UN-Flüchtlingswerk UNHCR berichtet.Weltweit befinden sich 120 Millionen Menschen auf der Flucht. Die Gründe sind vielfältig: Krieg, Gewalt, Dürre, Hunger und Unterdrü ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Neuer Sales Director SMG Advertising ernannt Marc Oestreich war zuletzt Director Client Sales und Geschäftsleitungsmitglied bei Goldbach Audience. (www.persoenlich.com, 20.6.24)

Verfahren gegen 7 EU-Staaten: Grenzenlose Verschuldung? Jetzt macht Brüssel Ernst In den letzten Jahren konnten die EU-Länder fast nach Belieben Schulden aufnehmen. Das soll sich nun ändern. Brüssel leitet in sieben Fällen Defizitverfahren ein. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

SNB senkt den Leitzins auf 1.25 Prozent Die Schweizer Nationalbank senktden SNB-Leitzins um 0.25 Prozentpunkte auf 1.25 Prozent. (www.srf.ch, 20.6.24)

Schweizerische Zinswende zum Zweiten: Die SNB senkt ihren Leitzins auf 1,25 Prozent Die Nationalbank setzt die Zinswende fort und lockert ihre Geldpolitik mit Blick auf den zuletzt wieder erstarkten Franken, die tiefe Teuerung und die gedämpften Wachstumsaussichten weiter. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Atomwaffenfähiges Uran in Bayern: Bayerischer Sonderweg Das Bayerische Verwaltungsgericht erlaubt weiterhin atomwaffenfähiges Uran aus Russland in einem Reaktor. Das ist eine hochriskante Entscheidung. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Löhne: 2023 gab es einen Streikrekord – und es drohen weitere Streiks Wegen der Inflation sehen die Deutschen mehr Arbeitskämpfe als jemals in den vergangenen 20 Jahren. Und es zeichnen sich neue Ausstände ab. Wird das Land zur Streikrepublik? (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Gesichtscreme sorgte für positiven Sprengstofftest Ihre Pflegeroutine hätte eine junge Schweizerin fast daran gehindert, in ihren Traumurlaub in die USA anzutreten. Der Sprengstofftest am Flughafen fiel – zum Schock für die 28-Jährige – positiv aus. Schuld war die Gesichtscreme, die sie wie gewohnt am Morgen aufgetragen hatte ... (www.krone.at, 20.6.24)

Zinsentscheid der Nationalbank: Warum Thomas Jordan schon wieder die Zinsen senkt Die Schweizer Währungshüter senken den Leitzins zum zweiten Mal in Folge – von 1,5 auf 1,25 Prozent. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

2024-06-20 07:31:00 Kundenbefragung 2023: Zufriedene öV-Fahrgäste in der Nordwestschweiz https://www.bs.ch/nm/2024-kundenbefragung-2023-zufriedene-oev-fahrgaeste-in-der-nordwestschweiz-bd.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 20.6.24)

Smaller, Diverse, United: Greens after the European Elections - In the new European Parliament, Greens will be a more diverse yet ideologically coherent group. Though their ranks are smaller, they can be a reliable partner to build a solid pro-European majority. But they should use their strategic weight wisely, retaining their role as a progressive force pushing for change. - - - - If we forgot everything that has happened in European politics over the past five years and just looked at the results of the European elections, we would conclude that not much has changed. The grand coalition of the centre-right European People’s Party, Socialists, and Liberals went from 59 to 56 per cent of the seats in the European Parliament – an overall loss o ||>>|| (www.greeneuropeanjournal.eu, 20.6.24)

Grünen-Politikerin Göring-Eckardt empört mit Post zur Nationalelf Ihr Beitrag war nur kurz online, doch mit einem Post bei X handelte sich die Grünen-Politikerin Göring-Eckardt massive Kritik ein. Sie hatte sich auf die Hautfarbe der Spieler in der Nationalelf bezogen. Inzwischen entschuldigte sie sich.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Drei Verletzte bei Schüssen an Tankstelle in Sachsen-Anhalt Am Mittwochabend fallen an einer Tankstelle in Sachsen-Anhalt mehrere Schüsse. Drei Menschen werden verletzt, einer von ihnen schwer. Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest. (www.faz.net, 20.6.24)

Ex-Soldaten in Peru: Urteil wegen Vergewaltigung - nach Jahrzehnten Im peruanischen Bürgerkrieg vergewaltigten Soldaten junge Frauen - und kamen jahrzehntelang damit davon. Nun hat ein Gericht zehn Ex-Militärs zu Haftstrafen verurteilt: ein Prozess mit einer Botschaft, betont auch der Richter.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

zwei studentische Hilfskräfte (w/m/div) - Die am DIW Berlin angesiedelte forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches - Panel (SOEP) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - - zwei studentische Hilfskräfte (w/m/div) - (für je 10 Wochenstunden) (www.diw.de, 20.6.24)

Kommission will ETH-Studiengebühren für Ausländer weniger erhöhen - Bildung und Forschung - - Kommission will ETH-Studiengebühren für Ausländer weniger erhöhen - - - Die Studiengebühren für Ausländerinnen und Ausländer an den ETH in Zürich und Lausanne sollen steigen. Dieser Ansicht ist nach dem Nationalrat auch die zuständige Ständeratskommission. Sie beantragt ihrem Rat aber eine weniger starke Erhöhung. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

In diesen exklusiven Klub hat sich Shaqiri mit seinem Tor geschossen Und dann gibt es immer noch Leute, die ihm sein Können absprechen … Gegen Schottland glückte Xherdan Shaqiri beim 1:1 der Schweiz einmal mehr ein Geniestreich. Der Treffer war auch einer fürs Geschichtsbuch. - - Xherdan Shaqiri nach seinem wohl berühmtesten Tor, dem Seitfallzieher gegen Polen an der EM 2016. Bild: APUnd dann gibt es immer noch Leute, die ihm sein Können absprechen … Gegen Schottland glückte Xherdan Shaqiri beim 1:1 der Schweiz einmal mehr ein Geniestreich. Der Treffer war auch einer fürs Geschichtsbuch.Die Teilnahme an Weltmeisterschaften und Europameisterschaften sind für jeden europäischen Fussballer das ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Erzdiözese Salzburg trauert um verstorbene Äbtissin in Nazareth - - Erzbischof Franz Lackner und die Erzdiözese Salzburg trauern um die Äbtissin des Klosters der Verkündigung in Nazareth, Sr. Bushra (Maria Zehentmayr). Die aus Salzburg stammende Ordensfrau, die seit Anfang der 1970er Jahre in Israel lebte, ist am 6. Juni in Nazareth gestorben. Dies gab Erzbischof Lackner jetzt bekannt. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

China benannte viele uigurische Orte um Seit Jahren geht die chinesische Regierung in der Provinz Xinjiang brutal gegen die muslimische Minderheit der Uiguren vor – Menschenrechtsgruppen werfen Peking unter anderem Misshandlungen und Folter vor, etwa im Zuge von Zwangsarbeit in Lagern. Ein neuer Bericht zweier NGOs zeigt das Bestreben Pekings auf, „religiöse oder kulturelle Bezüge auszulöschen“, wie es heißt – mittels Umbenennung Hunderter Dörfer und Städte. (orf.at, 20.6.24)

Lauterbachs großer Plan für die Notfallversorgung – und die Einwände dagegen Die Notaufnahmen sind in der Krise. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) plant deshalb eine weitreichende Reform. Doch Ärztevertreter kritisieren, das Vorhaben sei kaum umsetzbar – man habe schließlich keine „Reserveärzteschaft im Kühlschrank“. (www.welt.de, 20.6.24)

Gott dienen mit Zahnbohrer und Smartphone - - Zahnärztin, Social Media Producerin und Ordensschwester: All das könnte in der Berufsbeschreibung von Sr. M. Paula Blum ISSM, Schönstätter Marienschwester aus Ecuador, enthalten sein. Die 34-Jährige absolviert das letzte Jahr ihrer Ausbildung zur Zahnärztin und engagiert sich mit Leidenschaft für die Verbreitung der „Frohen Botschaft" über Instagram. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Bundeshaushalt 2025: Christian Lindner fordert Einsparungen bei Sozialausgaben "Wir wenden Milliarden Euro auf, um Menschen zu unterstützen, die nicht arbeiten", sagt Bundesfinanzminister Lindner. Er fordert ein Ende der "Verteilungspolitik". (www.zeit.de, 20.6.24)

Soziologe Rosa kritisiert die Kommunikation der "Zeitenwende" Die Bundesregierung dürfe in der Zeitenwende nicht die Vision für eine "friedlichere Welt" vernachlässigen, sagt der Soziologe Hartmut Rosa. Die derzeitige Kommunikation habe schon jetzt fatale Folgen.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Islamische Theologie: Anleitung zur rationalen Durchdringung des Glaubens Die Islamische Theologie der Humboldt-Universität will Studenten zum Nachdenken über ihren Glauben und fundamentalistische Vorstellungen bringen. Wie erfolgreich ist sie dabei? (www.faz.net, 20.6.24)

56 Prozent denken jede Woche an Klimawandel Immer mehr Menschen sorgen sich über die globale Erderwärmung. 56 Prozent der Befragten geben an, mindestens einmal pro Woche über den Klimawandel nachzudenken, wie aus einer UNO-Umfrage hervorgeht. Befragt wurden 75.000 Menschen in 77 Ländern. (www.krone.at, 20.6.24)

Oldtimer geriet in Vollbrand Der 75-jährige Wagenbesitzer wollte das Auto in seinem Stadel einparken, als er Rauch bemerkte. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Explosion in Nussbaumen: Die Opfer wollten selbst Feuerwerk herstellen Zwei Todesopfer, elf Verletzte, zwölf beschädigte Häuser und ein Schaden in Millionenhöhe: das ist die vorläufige Bilanz der verheerenden Explosionen und Brände in Nussbaumen. Eine Woche nach dem tragischen Ereignis hat die Staatsanwaltschaft «aufgrund der besonderen Lage» die vorläufigen Ermittlungs-Ergebnisse veröffentlicht. - - Eine Woche nach der verheerenden Explosion wird noch immer aufgeräumt: Das Drohnenbild zeigt den Blick auf die Einfahrt der Unglücksgarage. Bild: Dlovan ShaheriZwei Todesopfer, elf Verletzte, zwölf beschädigte Häuser und ein Schaden in Millionenhöhe: das ist die vorläuf ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

+++ Nachrichten im Nahost-Krieg +++: Säbelrasseln an Israels Nordgrenze Die Hisbollah reagiert mit Drohungen auf Pläne Israels für die Libanon-Offensive. Israels Armeesprecher räumt Probleme im Kampf gegen die Hamas ein. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Indien: Interreligiöse Solidarität nach Zugunglück - - Das tragische Zugunglück Anfang der Woche, das mindestens neun Todesopfer gefordert hat, ist ein Schock für die Menschen in Indien – doch in der Katastrophe hat sich auch echte Solidarität zwischen Menschen verschiedener Glaubensrichtungen gezeigt. Das sagt der katholische Erzbischof Thomas D'Souza aus der ostindischen Stadt Kolkata (ehemals Kalkutta) im Interview mit Radio Vatikan. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 20.6.24)

Von Pkw erfasst und durch die Luft geschleudert Zu einem fürchterlichen Unfall war es Mittwochnacht in Kematen (Bezirk Innsbruck-Land) gekommen! Ein 42-jähriger Einheimischer wollte die Straße überqueren, als er von einem Pkw erfasst wurde und gegen die Windschutzscheibe prallte. Er wurde durch die Luft geschleudert und schwer verletzt. (www.krone.at, 20.6.24)

Israel und Hisbollah: Im Libanon wachsen die Kriegssorgen Durch den faktischen Krieg auf beiden Seiten der israelisch-libanesischen Grenze wurden bereits 150.000 Menschen vertrieben. Nun herrscht zunehmend die Sorge, dass die Gewalt weiter eskaliert. (www.dw.com, 20.6.24)

Umfrage: Bedarf an höherer Berufsbildung in Biolandwirtschaft und -gärtnerei In der höheren Berufsbildung gibt es aktuell – ausser einer Berufsprüfung für bio-dynamische Landwirtschaft - keine höheren Berufsabschlüsse mit ganzheitlichem Fokus auf die biologische Landwirtschaft oder Biogärtnerei. - Um den tatsächlichen Bedarf für eine höhere Bioberufsbildung festzustellen, führen Bioforum Schweiz, Schweizer Bergheimat, Bioterra, Bio Suisse und Demeter eine Online-Befragung durch. Die Rückmeldungen sind ausschlaggebend dafür, ob ein entsprechendes Bildungsangebot aufgebaut werden kann. Der Link zur Umfrage darf weiterverbreitet werden.Link zur Umfrage (survey.webcenter.ch)Hintergrund Nach E ||>>|| (www.bioaktuell.ch, 20.6.24)

Kranke Füchse verbreiten lebensbedrohlichen Wurm Immer mehr Füchse sind in Kärnten mit dem Parasit Fuchsbandwurm infiziert. Dieser kann besonders leicht an den Menschen übertragen und in Folge lebensgefährlich werden. Denn Symptome machen sich schleichend und erst Jahre später bemerkbar.  (www.krone.at, 20.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland Manuel Neuer wird zum Internet-Hit +++ Kontroverse um Statement von Göring-Eckhardt +++ Olaf Scholz gratuliert DFB-Team +++ „Berlin, Berlin“-Rufe in Stuttgarter Arena +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 20.6.24)

Rekordtemperaturen in den USA: Bundesstaaten ächzen unter Hitzewelle Todeswarnungen von der Wetterbehörde, tausende Evakuierungen wegen Waldbränden: In den Vereinigten Staaten ist es vielerorts extrem heiß und trocken. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Wasserqualität in London, Paris – und der Schweiz Politiker in Paris und London träumen von der Schweizer Wasserqualität, schreibt die NZZ. Ausserdem in der Presse: eine mobile Wohneinheit für Krisengebiete und eine Grünzone beim Klee-Zentrum. (www.hochparterre.ch, 20.6.24)

Türkei erhebt Extrazölle auf chinesische Autos Importautos aus China werden auch in der Türkei drastisch teurer. Die chinesischen Hersteller sollen damit bewogen werden, Fabriken in der Türkei zu bauen. Doch erstmal werden Neuwagen für immer mehr Kunden unerreichbar. (www.dw.com, 20.6.24)

Zuschuss fürs Elektroauto: Neues Förderprogramm für Pflege- und Sozialdienste Pflege- und Sozialdienste erhalten bis zu 7.000 Euro vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg für die Neuanschaffung eines Elektroautos. - Der Beitrag Zuschuss fürs Elektroauto: Neues Förderprogramm für Pflege- und Sozialdienste erschien zuerst auf KEK Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur. - (www.kek-karlsruhe.de, 20.6.24)

Pressestimmen zum DFB-Team: „Musiala und Gündogan strecken Ungarn nieder“ Der deutschen Elf gelingt im zweiten EM-Spiel der zweite Sieg: Die spanische Presse bejubelt Ilkay Gündogan, die Engländer ärgern sich, dass Jamal Musiala für Deutschland spielt. Die Pressestimmen. (www.faz.net, 20.6.24)

Die Stadt, in die jeder will Unfertig, ungestüm, unangepasst: Das alles ist Marseille, die französische Stadt mit dem notorischsten Widerstandsgeist. Und genau diese anarchische Wildheit zieht immer mehr Besucher in ihren Bann. (www.faz.net, 20.6.24)

2024-06-20 07:04:00 Want to work with us? We are looking for *Postdocs in Climate Modeling and Data Science at ETH Zurich* to work on global climate models, analysis of model results, the intersection of climate scenarios and impacts, or machine learning/data science. - - https://www.jobs.ethz.ch/job/view/JOPG_ethz_0aEkFxmuQmUphAQ347 (bsky.app, 20.6.24)

Buchempfehlungen: Diese Bücher sollten Kinder lesen (und ihre Eltern auch) Lesestoff für die Sommerferien: Hier sind zehn neue Bücher für Kinder von null bis 14 Jahren, die jede Langeweile vertreiben. (www.zeit.de, 20.6.24)

„Das Bürgergeld für Ukrainer war ein schwerer Fehler“ Dass ukrainische Flüchtlinge in Deutschland Bürgergeld bekommen, hält Thüringens CDU-Chef Mario Voigt „für einen vollkommen falschen Anreiz“. Er glaubt, dass „die Zeit des grünen Lifestyles vorbei“ ist. Das Bündnis Sahra Wagenknecht hält er für eine große Blackbox. (www.welt.de, 20.6.24)

Fußballeuropameisterschaft: Stuttgarter Polizei meldet mehr als 30 Strafanzeigen nach EM-Spiel Rund um das Spiel von Deutschland und Ungarn gab es Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz und Körperverletzungen. Ungarische Fans sollen den Hitlergruß gezeigt haben. (www.zeit.de, 20.6.24)

Stimmenfang bei Minderheiten: «Joe Biden hat nichts für euch getan»: Trump will bei den Afroamerikanern punkten Die Minderheiten wählen traditionell demokratisch. Dennoch kann sich Trump Hoffnungen auf mehr Stimmen von ihnen machen – und vergleicht sich schon mit Abraham Lincoln. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Mammografie-Screening: Was dafür spricht – und dagegen Brust­krebs früh­zeitig erkennen: Das soll die Mammografie leisten. Künftig haben mehr Frauen darauf Anspruch als bisher. Jede sollte Vor- und Nachteile für sich abwägen. (www.test.de, 20.6.24)

Jeder Vierte schaut kein klassisches TV mehr Nur mehr 73 Prozent der Deutschen schauen mindestens ein Mal im Monat fern, ergibt eine Studie. Das ist deutlich weniger als noch vor einem Jahr. Hauptquelle für Information sind weiterhin öffentlich-rechtliche Sender. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Wie ein Provokateur die spanische Rechte aufmischt Die Bewegung SALF war die Überraschung bei der Europawahl in Spanien. Vor der Wahl kaum beachtet, punktete sie bei den Wählern mit populistischen Parolen. Kann sie Spaniens politische Landschaft verändern? Von K. Böker. [mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Geeinigt: Busterminal wird nächstes Jahr saniert Eigentlich war der rund 6,8 Millionen Euro teure Umbau im Landtag bereits im Juni 2023 einstimmig beschlossen worden. Doch aus der für heuer bereits fix eingeplanten Generalsanierung wurde – wie berichtet – nichts, weil sich Stadt und Land auf keine Finanzierungsvereinbarung einigen konnten. Bis jetzt! (www.krone.at, 20.6.24)

Illegal importiertes Feuerwerk führte zur grossen Explosion Die beiden Todesopfer wollten im Keller selbst Feuerwerk herstellen. Dabei gab es einen Brand und danach eine Explosion. (www.srf.ch, 20.6.24)

Untersuchung zeigt: In Nussbaumen AG getötete Männer hantierten mit illegalem Feuerwerk Die Staatsanwaltschaft Aargau hat die Untersuchungsergebnisse zur Explosion in Nussbaumen veröffentlicht. Es handelt sich nicht um einen Terror-Anschlag. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Großes Herz! Trainer spendet Einnahmen an Caritas Van-Nam Pham, der in der Ante Gale Soccerschool in Wien als Individual- und Mentaltrainer tätig ist, verwirklichte sich nun seinen langersehnten Traum. Mit dem Projekt „Vienna Calling“ startete er nun eine Spendenaktion, die gesamten Einnahmen gehen an die Caritas. (www.krone.at, 20.6.24)

AC/DC: Rock‘n‘Roll-Express kommt nach Wien Gleich zweimal werden die australischen Kultrocker AC/DC dieser Tage das Wiener Ernst-Happel-Stadion füllen. Am 23. und 26. Juni ziehen Angus Young und Co. alle Register aus 51 Jahren Bandkarriere – möglicherweise zum allerletzten Mal in unseren Gefilden. (www.krone.at, 20.6.24)

Zwei Areale machen Schule Mit dem termingerechten Bauabschluss der Schulanlagen auf den Arealen Thurgauerstrasse und Guggach im Juni 2024 ist ein wichtiger Schritt erreicht. Die beiden Areale werden in den nächsten Jahren zu lebendigen Quartierteilen entwickelt. (www.stadt-zuerich.ch, 20.6.24)

Diversity and evolution of nitric oxide reduction in bacteria and archaea Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Ultrafast generation of hidden phases via energy-tuned electronic photoexcitation in magnetite Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Physical modeling of nucleosome clustering in euchromatin resulting from interactions between epigenetic reader proteins Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

The TOX–RAGE axis mediates inflammatory activation and lung injury in severe pulmonary infectious diseases Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Ultrafast terahertz Stark spectroscopy reveals the excited-state dipole moments of retinal in bacteriorhodopsin Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

A druggable cascade links methionine metabolism to epigenomic reprogramming in squamous cell carcinoma Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Membrane nanotubes transform into double-membrane sheets at condensate droplets Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

MDGAs perform activity-dependent synapse type-specific suppression via distinct extracellular mechanisms Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Dynamics of multicellular swirling on micropatterned substrates Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Predicted hot superconductivity in LaSc2H24 under pressure Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Democratizing protein language models with parameter-efficient fine-tuning Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 26, June 2024. (www.pnas.org, 20.6.24)

Mit oder ohne Tablet lernen?! Skandinavien galt bisher als Region, die den digitalen Wandel umarmt hat. Nun mehren sich Berichte über eine Rolle rückwärts an den Schulen Dänemarks und Schwedens. Grund genug, genauer hinzuschauen. (www.bpb.de, 20.6.24)

Mahnmale aus Tönen: Die Musik und der Zweite Weltkrieg [premium] Vier Komponisten, Schönberg, Strauss, Britten, Schostakowitsch, und vier Werke. „Das Echo der Zeit“ von Jeremy Eichler ist eine gedankenvolle Analyse, wie die Erfahrungen der totalitären Epoche sich in Werken der Musik widerspiegelten. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Tote von Nussbaumen AG hantierten mit illegalem Feuerwerk (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Ermittlungen: Durchsuchungen in mehreren Bezirken wegen Waffenhandels None (www.zeit.de, 20.6.24)

Wohnungsnot: Immobilienverband wegen sinkender Baugenehmigungen alarmiert None (www.zeit.de, 20.6.24)

Reisebüros kämpfen sich aus der Krise Die Corona-Pandemie, Kriegswirren und die hohe Inflation haben auch der Tourismusbranche zugesetzt. Bei den Reisebüros entspannt sich die Lage heuer merklich. (www.krone.at, 20.6.24)

Mainz-Talent wohl bald bei Austria Klagenfurt Der WAC freut sich! Erstmals in der Vereinshistorie hat man einen Spieler bei einer EM dabei. Die Trainerfrage bei den Wolfsberger Amateuren ist indes geklärt. Austria Klagenfurt steht vor Leih-Transfer – und die Kooperation mit dem ASK wird konkreter. Regionalligist Treibach holt einen Bomber. (www.krone.at, 20.6.24)

Stundenlanger Einsatz für Ziegen in Bergnot Vier tierische „Meckerer“ steckten in steilstem Gelände über dem Schlegeisstausee in Tirol fest und erwiesen sich als artgerecht störrisch. Auch die Feuerwehr Seefeld hatte einen tierischen Einsatz – eine Mieze kam nicht mehr allein von einem Baum herunter. (www.krone.at, 20.6.24)

2024-06-20 06:51:00 2023 kann als bisher bestes Jahr für die deutsche Solarwirtschaft gelten, zumindest beim Ausbau und der Stromerzeugung. Viel Wachstum bringt aber auch neue Probleme mit sich, zeigt die Jahresbilanz des Branchenverbandes BSW Solar. https://www.klimareporter.de/strom/kleine-revolution-auf-eigenheimen-und-balkonen (bsky.app, 20.6.24)

Eine Antwort auf die Ankündigung des Nazi-Jägers, in Frankreich rechts zu wählen Serge Klarsfeld ist als Nazi-Jäger berühmt geworden. Nun hat er angekündigt, bei den Parlamentswahlen rechts zu wählen. Ein Gastbeitrag als Antwort an ihn von zwei französischen und einem deutschen Intellektuellen. (www.faz.net, 20.6.24)

Eine Antwort auf die Ankündigung des Nazi-Jägers, in Frankreich rechts zu wählen Serge Klarsfeld ist als Nazi-Jäger berühmt geworden. Nun hat er angekündigt, bei den Parlamentswahlen rechts zu wählen. Ein Gastbeitrag als Antwort an ihn von zwei französischen und einem deutschen Intellektuellen. (www.faz.net, 20.6.24)

Nach 737-Max-Abstürzen: Hinterbliebene fordern Milliardenstrafe für Boeing Angehörige der Opfer der 737-Max-Abstürze pochen auf massive Strafen für den US-Konzern Boeing. Sie fordern ein Bußgeld von knapp 25 Milliarden Dollar und ein strafrechtliches Vorgehen gegen den Flugzeugbauer.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Bürgergeld: Kein Bürgergeld mehr für Ukrainer? Ja, sagt der CDU-Politiker Thorsten Frei: Die Leistungen hielten Geflüchtete von der Arbeit ab – und vom Kriegsdienst. Stephanie Aeffner von den Grünen widerspricht. (www.zeit.de, 20.6.24)

Dutzende Tote bei Hitzewelle in Delhi (orf.at, 20.6.24)

Lehren aus CS-Untergang: SNB will nach CS-Krise Schwachstellen bei Regulierung beheben Das Kernkapital systemrelevanter Banken soll vorsichtiger berechnet und das Eigenkapital für Stammhäuser gestärkt werden, fordert die SNB in ihrem Bericht zur Finanzstabilität. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

«Gibt es den Yeti? Unplausibel. Gibt es Gott? Noch viel unplausibler»: Der Präsident der Freidenker tritt ab. Ein Porträt Andreas Kyriacou hat die Freidenker-Bewegung geprägt, nun tritt er als Präsident ab. Die Gesellschaft säkularisiert sich rasend schnell, doch am Ziel sieht sich der Religionskritiker noch lange nicht. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Australische Studie: Mehr Spaziergänge - weniger Kreuzschmerzen Öfter spazieren gehen - das klingt nicht nach einem Wundermittel, ist aber laut australischen Wissenschaftlern ausgesprochen effektiv bei Rückenleiden. Der zeitliche Aufwand ist der Studienlage zufolge überschaubar.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Stromausfall in Ecuador: Keine Ampel, keine U-Bahn, Chaos Eine Störung im Netz führte zu landesweitem Stromausfall in Ecuador. Ursache war laut dem zuständigen Minister mangelnde Investitionen ins Stromnetz. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Marlene Engelhorn: Was machen wir mit 25 Millionen? 50 Menschen haben festgelegt, was mit dem Vermögen von Marlene Engelhorn geschieht. Waren sie in ihrer Entscheidung wirklich frei? Unsere Reporterin war dabei. (www.zeit.de, 20.6.24)

Modeschau Hetzendorf 2024: „Elemente“ verzaubern Wien Am 19. und 20. Juni 2024 präsentieren die Hetzendorfer Modeschüler*innen wieder ihre besten Kreationen auf dem Laufsteg. Das Jahresthema der diesjährigen Show lautet „Elemente“. Die Show ist jedes Ja... (presse.wien.gv.at, 20.6.24)

Unfall zwischen Wiedikon und Triemli: Tram stösst mit Velo zusammen: Person verletzt Am Donnerstagmorgen ist es zwischen dem Bahnhof Wiedikon und dem Zürcher Triemli zu einem Zusammenstoss zwischen einem Tram und einem Velo gekommen. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Trump vor Gericht – Warum Amerikaner ihren eigenen Richtern nicht vertrauen Selten hatten Gerichte in den USA eine so entscheidende Rolle bei einer Wahl. Aber mehr als die Hälfte der Amerikaner hat ihr Vertrauen in den Rechtsstaat verloren. Im US-Podcast geht es um die Folgen daraus und die Frage, wie das nächste Urteil die Wahl bestimmen könnte. (www.welt.de, 20.6.24)

Bürgergeld und Schwarzarbeit – Grüne wollen Missbrauch bekämpfen Die Grünen wollen stärker gegen Schwarzarbeit von Bürgergeldempfängern vorgehen. Damit unterstützen sie die Pläne der SPD, die plant, das Bürgergeld in diesen Fällen für zwei Monate zu streichen. Auch die FDP ist einverstanden. (www.welt.de, 20.6.24)

OpenAI-Mitgründer will ungefährliche Superintelligenz entwickeln - Ilya Sutskever - OpenAI-Mitgründer will ungefährliche Superintelligenz entwickeln - - Einer der Gründer der ChatGPT-Erfinders OpenAI macht sich mit eigenem KI-Start-up selbstständig. Das Ziel der neuen Firma mit dem Namen Safe Superintelligence sei eine ungefährliche hochentwickelte Künstliche Intelligenz, kündigte Ilya Sutskever am Mittwoch an. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Klima-Aktivisten sprühen orangefarbene Substanz auf Stonehenge Der tausende Jahre alte Steinkreis gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen Englands. Einen Tag vor der Sonnenwendfeier protestieren dort Aktivisten der Gruppe Just Stop Oil. Die Polizei nimmt zwei Verdächtige fest. (www.faz.net, 20.6.24)

Klima-Aktivisten sprühen orangefarbene Substanz auf Stonehenge Der tausende Jahre alte Steinkreis gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen Englands. Einen Tag vor der Sonnenwendfeier protestieren dort Aktivisten der Gruppe Just Stop Oil. Die Polizei nimmt zwei Verdächtige fest. (www.faz.net, 20.6.24)

Svazek will zusätzlichen Pflichtkurs für Asylwerber Salzburgs FPÖ-Chefin Marlene Svazek möchte den Kurs „Sicherheit und Polizei“ als Pflichtlehrgang etablieren. Daten, die Asylwerber betreffen, sollen besser zwischen Bund und der Ländern verknüpft werden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Sechs Tote in elf Tagen: warum auf den griechischen Inseln so viele Touristen sterben Auf den griechischen Inseln sind in kurzer Zeit mehrere ausländische Touristen ums Leben gekommen. Sie waren zwischen 55 und 80 Jahren alt. Die extremen Temperaturen wurden ihnen wohl zum Verhängnis. Und es gibt einen weiteren Faktor. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Empfehlung von Google-KI hätte beinahe User vergiftet (orf.at, 20.6.24)

Wahl in Großbritannien: Britischer Premierminister Rishi Sunak könnte Parlamentssitz verlieren Eine Umfrage prognostiziert dem britischen Premierminister eine Niederlage bei der Parlamentswahl in Großbritannien. Sollte er seinen Sitz verlieren, wäre das historisch. (www.zeit.de, 20.6.24)

Pharmaindustrie muss 700 Medikamente lagern Die Pharmaindustrie ist künftig dazu verpflichtet, etwa 700 wichtige Medikamente für vier Monate einzulagern. Darunter fallen zum Beispiel Schmerzmittel und Antibiotika, wie Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) am Donnerstag mitteilte. (www.krone.at, 20.6.24)

Hisbollah-Chef betont Kampfbereitschaft Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah hat erneut die Kampfbereitschaft seiner Miliz betont. Wenn Israels Heer dem Libanon einen Krieg aufzwinge, werde der „Widerstand ohne Grenzen zurückschlagen.“ „Israel muss an Land, im Wasser und in der Luft mit uns rechnen.“ (www.krone.at, 20.6.24)

Alarmierendes Niveau bei Antibiotikaresistenzen in Subsahara-Afrika Studien haben gezeigt, dass etwa ein Drittel aller Kinder in Subsahara-Afrika Enterobakterien in sich trägt, die gegen jene Antibiotika resistent sind. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Zentralmatura bringt weniger „Sehr gut“ an den Gymnasien Die Ergebnisse der schriftlichen Matura liegen vor. Einige leichte Verbesserungen gab es, allerdings auch eine Verringerung bei den „Sehr gut“-Quoten. Bildungsminister Polaschek gratuliert. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Israelischer Armeesprecher: "Wer glaubt, wir könnten die Hamas ausschalten, irrt" Israels Regierung will im Gazastreifen Krieg führen, bis die Hamas vollständig zerstört ist. Armeesprecher Hagari bezweifelte nun in einem Interview, dass dieses Versprechen erfüllt werden kann.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Enzkreis: Bus kommt von Straße ab: Mehrere Verletzte None (www.zeit.de, 20.6.24)

Golden Goose: Warum die Luxus-Sneaker für 500 Euro so beliebt sind Golden Goose verkauft Turnschuhe im Vintage-Look für 500 Euro. Nun sagt das Unternehmen den Börsengang wegen politischer Unsicherheit ab. Wie viel Zukunft haben teure Turnschuhe? (www.faz.net, 20.6.24)

Bio Suisse: «Bisher haben wir alles über den Markt erreicht» «2023 war ein anspruchsvolles Jahr», begann Präsident Urs Brändli seinen Rückblick an der Jahresmedienkonferenz von Bio Suisse. Die anfängliche Nässe, gefolgt vom trockenen Sommer hätten den Landwirtinnen und Landwirten zu schaffen gemacht. Gleichzeitig hätten aufseiten der Konsumierenden an erster Stelle die Preise im Fokus gestanden. Umso mehr freute es den Bio Suisse Präsident, dass die Knospe weiter wachsen konnte. - Trotz Inflation erreichte der Biomarkt ein Volumen von knapp über 4 Milliarden Franken. Damit ist das Rekordniveau von während der Corona-Pandemie 2020 beinahe erreicht. Und auch die Basis von Bio Suisse legte weiter zu. Pe ||>>|| (www.bioaktuell.ch, 20.6.24)

Meeressäuger gerettet: Belugawale Plombir and Miranda aus umkämpftem Charkiw nach Spanien gebracht In einem «sehr risikoreichen und komplexen» Transport wurden zwei Belugawale aus der Ukraine nach Spanien gebracht. Die Tierschützer jubeln. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Störung am Zürich HB ist aufgehoben Der Bahnverkehr war zwischen Zürich Hardbrücke und dem Hauptbahnhof wegen einer technischen Störung eingeschränkt. (www.srf.ch, 20.6.24)

Daten zur Cabriodichte: Wo Frischluftfahren besonders beliebt ist Aktuelle Daten des Kraftfahrt-Bundesamts zeigen, wie viele Cabrios in deutschen Zulassungsbezirken angemeldet sind. Ganz vorn liegt ein Landkreis in Bayern, es folgen Regionen in Hessen und Rheinland-Pfalz. (www.faz.net, 20.6.24)

Ausfälle und Verspätungen: ÖV-Einschränkungen zwischen Zürich HB und Hardbrücke Wegen einer technischen Störung kommt es zwischen dem Zürcher Hauptbahnhof und der Hardbrücke am Donnerstagmorgen zu Einschränkungen. - - Auf diversen Linien kommt es in Zürich am Donnerstagmorgen zu Einschränkungen. Wegen einer technischen Störung kommt es zwischen dem Zürcher Hauptbahnhof und der Hardbrücke am Donnerstagmorgen zu Einschränkungen. Es ist laut den SBB mit Verspätungen, Ausfällen und Umleitungen zu rechnen. Die Störung dauert bis mindestens um 8 Uhr. Betroffen sind die Linien S3, S5, S6, S7, S9, S12, S15, S16 und S20.+++ Update folgt +++(con)...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Die Schweizer Noten: Der Geniale, der Überflieger und der siamesische Zwilling Auch wenn es gegen Schottland nur ein 1:1 gibt: Zu den Schweizern gibt es einiges zu sagen – angefangen beim Torschützen, bei Manuel Akanji und Granit Xhaka. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Desaströse Zustände auf Hof: Zürcher Oberländer Bauer wegen Tierquälerei vor Gericht (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Torwart rettet DFB-Team: War das etwa Manuel Neuer? Als wäre er wieder ganz der Alte: Manuel Neuer bewahrt die deutsche Elf gegen Ungarn mehrmals vor einem Gegentor. Danach verzichtet er auf Statements in eigener Sache – und denkt an das Große und Ganze. (www.faz.net, 20.6.24)

Löschschaum-Sanierung wird Jahrzehnte dauern Salzburger Flughafen zieht positive Bilanz 2023. Die Nachfrage nach Urlaub ist so groß, dass die Airlines sie kaum bewältigen. Großes Problem bleiben versickerte Chemikalien. (www.krone.at, 20.6.24)

Einsamkeit in Berlin: Großstadtgeister ohne Freunde In Berlin fühlt sich je­de*r Zehnte einsam. Die Pandemie hat die Vereinsamung verstärkt, vor allem bei Jugendlichen. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Wo steht Europa nach der Wahl? Europa hat gewählt – und die europäische Presse fragt: Was bedeutet der Rechtsruck? Welche Folgen hat der Wahlausgang für die Klima- und Außenpolitik? Und was passiert jetzt in einzelnen Ländern? (www.bpb.de, 20.6.24)

KI soll beim America's Cup zum Sieg verhelfen - Segeln - KI soll beim America's Cup zum Sieg verhelfen - - American Magic Team des New York Yacht Club will dank KI endlich wieder die Nase vorn haben. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

ÖBB-Lokführer nach tragischem Unfall vor Gericht Am 8. September 2022 wurde auf dem Güterbahnhof Wolfurt (Vorarlberg) ein ÖBB-Mitarbeiter bei einem tragischen Unfall schwer verletzt – der Mann verlor dabei ein Bein komplett, das zweite musste teil amputiert werden. Der Lokführer bestreitet, damals grob fahrlässig gehandelt zu haben.  (www.krone.at, 20.6.24)

Sparplan für Autobahnen: Verbände warnen vor Verkehrskollaps Die Bundesregierung will Medienberichten zufolge die Mittel für die bundeseigene Autobahn GmbH deutlich kürzen. Mehrere Verbände schlagen deshalb Alarm: Sie befürchten einen Verkehrskollaps.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Pressestimmen: „Auch ohne die Walze ist es Deutschland“ Die europäischen Zeitungen loben die deutsche Mannschaft und die „große Party“ in Stuttgart – ein englisches Blatt trauert Jamal Musiala hinterher. Die Pressestimmen. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Phänomena 2026 – Bildung mit allen Sinnen erleben - In einer Welt, die von rasanter technologischer Entwicklung und zunehmender Komplexität geprägt ist, ist es von entscheidender Bedeutung, dass alle Menschen Zugang zu naturwissenschaftlichem Basiswissen haben – unabhängig von Bildungsstand oder Herkunft. Die Phänomena setzt genau hier an, indem sie dieses Wissen in einer verständlichen und erlebnisorientierten Art zugänglich macht und Besucher:innen aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland begeistert. - - - - Nachhaltiges Wissen für die Generation von morgen - - - - Als Bildungsinitiative zeigt die Phänomena auf, wie jede:r Einzelne von uns verantwortungsvoll mit den Ressourcen unseres P ||>>|| (thephilanthropist.ch, 20.6.24)

Putin zu Staatsbesuch in Vietnam eingetroffen Im Anschluss an seinen Aufenthalt in Nordkorea reiste Putin nach Vietnam weiter, einem weiteren Verbündeten Moskaus. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Extremismus: Innenministerium: 35 "Gefährder" seit 2021 abgeschoben None (www.zeit.de, 20.6.24)

Der kleine Mann und die grosse Bühne: Alle 10 WM- und EM-Tore von Xherdan Shaqiri Spielt er oder spielt er wieder nicht? Das war eine der grossen Fragen vor Schweiz – Schottland. Xherdan Shaqiri spielte – und er schoss beim 1:1 der Nati ein grandioses Tor. - - Sali zämme! Xherdan Shaqiri schmust nach seinem 1:0 gegen Honduras an der WM 2014 mit der Kamera. Bild: imago sportfotodienstSpielt er oder spielt er wieder nicht? Das war eine der grossen Fragen vor Schweiz – Schottland. Xherdan Shaqiri spielte – und er schoss beim 1:1 der Nati ein grandioses Tor.«Das ist einfach Shaq.» Goalie Yann Sommer fasst in wenigen Worten zusammen, was die versammelte Fussballschweiz im Kölner Stadion und vor den Fernsehern denkt, als Xherdan Shaqiri i ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

„Tax the Rich“: Könnten Reiche die Welt retten? Multimillionäre und Milliardäre belasten das Klima viel stärker als Arme. Dafür sollen sie zahlen, fordert Till Kellerhoff vom Club of Rome in seinem Buch „Tax the Rich“. (www.faz.net, 20.6.24)

„Tax the Rich“: Könnten Reiche die Welt retten? Multimillionäre und Milliardäre belasten das Klima viel stärker als Arme. Dafür sollen sie zahlen, fordert Till Kellerhoff vom Club of Rome in seinem Buch „Tax the Rich“. (www.faz.net, 20.6.24)

Dreh und Trink: Magnet hält Flasche Das deutsche Label „Fidlock“ hat den Fahrrad-Flaschenhalter neu erfunden: Statt eines Körbchens halten Magneten die Flasche fest. Das funktioniert, ist praktisch und hält bombenfest-hervorragend, muss sich aber erst durchsetzen. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Marktbericht: Immerhin leichte DAX-Gewinne erwartet Ohne US-Vorgaben dürfte der DAX zum Handelsstart etwas fester notieren. Für die Anleger bleibt die Lage riskant, die Frankreich-Wahl und der Zollstreit mit China grenzen die Chancen ein. [mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Premier Sunak könnte bei Wahl aus dem Parlament fliegen Es wäre die ultimative Demütigung: Rishi Sunak könnte als erster amtierender Premierminister der Geschichte von den Wählern so abgestraft werden, dass er nicht mal mehr im kommenden Parlament vertreten wäre. Parteimitglieder sprechen im Hinblick auf die Wahl am 4. Juli bereits von einem „Albtraum“. (www.welt.de, 20.6.24)

Fußball-EM: Göring-Eckardt empört mit Post zu Hautfarbe der Nationalspieler "Stellt euch kurz vor, da wären nur weiße deutsche Spieler", schrieb Bundestagsvizepräsidentin Göring-Eckardt nach dem Spiel gegen Ungarn. Später löschte sie den Tweet. (www.zeit.de, 20.6.24)

Stilvoll und praktisch Duschbereiche gestalten - -   - Mit der steigenden Vielfalt an Designs und Materialien für das Badezimmer ist es für den Badplaner oder Installateur heutzutage wichtiger denn je, auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer einzugehen. Das gilt insbesondere auch für den Duschbereich. - Artikel weiterlesen auf IKZ-select -   - - (www.ikz.de, 20.6.24)

Cyberangriff trifft tausende US-Autohändler - Automobilindustrie - Cyberangriff trifft tausende US-Autohändler - - Tausende Autohändler in den USA sind am Mittwoch für Stunden durch eine Cyberattacke auf einen Software-Anbieter weitgehend lahmgelegt worden. Von der betroffenen Firma CDK Global kommen unter anderem Programme für den Verkaufsprozess. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Infratest: Umfrage: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und AfD in Sachsen None (www.zeit.de, 20.6.24)

Schwarzeneggers Klimakonferenz startet Neu ist beim AWS die „Austrian World Summit Solutions Expo“, eine Umweltmesse für Unternehmen, NGOs und Start-ups, die im Erdgeschoss der Wiener Hofburg kostenlos offensteht. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Archäologie in der Wetterau: Spektakuläre Funde aus der Jungsteinzeit Wer in der Wetterau gräbt, stößt an vielen Orten auf Überbleibsel aus der Zeit der Römer. Fachleute finden auch vermehrt Spuren aus der Jungsteinzeit – und sprechen von einer für ganz Deutschland beispielhaften Region. (www.faz.net, 20.6.24)

Zwei Belugawale aus umkämpftem Charkiw gerettet Russischen Angriffe auf die ukrainische Stadt Charkiw haben eine aufwändige Evakuierungsaktion notwendig gemacht. Zu ihrem Schutz wurden zwei Belugawale aus einem Aquarium in der umkämpften Metropole auf eine „zermürbende Reise“ in die spanische Stadt Valencia geschickt. (www.krone.at, 20.6.24)

Temu, Shein und andere: NRW fordert härtere Kontrollen für Versandhändler Chinesische Onlinehändler wie Shein oder Temu sind derzeit unter Kunden sehr beliebt. Nordrhein-Westfalens Finanzminister will sie nun stärker kontrollieren lassen, weil er Steuerhinterziehung befürchtet. (www.faz.net, 20.6.24)

Trümmer und Öl gesichert – Frachtschiff nach Huthi-Angriff „vermutlich gesunken“ Die britische Seefahrtbehörde UKMTO hat mitgeteilt, dass ein durch einen Angriff der Huthi stark beschädigter Frachter „vermutlich gesunken“ sei. Bei dem Angriff auf die „MV Tutor“ in der vergangenen Woche war ein philippinischer Matrose ums Leben gekommen. (www.welt.de, 20.6.24)

Rassismusbericht: Europarat besorgt über mehr Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit Seit dem Terrorangriff auf Israel haben rassistische Übergriffe der Europaratskommission zufolge zugenommen. Sie kritisiert, dass Geflüchtete ungleich behandelt werden. (www.zeit.de, 20.6.24)

Solarausbau läuft ohne europäische Modulhersteller Der globale Ausbau der Sonnenenergie schreitet rasant voran – doch europäische Solarmodulhersteller spielen dabei kaum noch eine Rolle. Viele Hersteller gaben angesichts der chinesischen Konkurrenz schon im vergangenen Jahrzehnt auf. (www.krone.at, 20.6.24)

Die Wahrheit: Rechtsseitiger Achselschweiß Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit – heute darf sich die Leserschaft an einem Poem über ein sommerliches Unbehagen erfreuen. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Alpiner Luxus aus einer längst vergangenen Zeit Florian und Meike sind erst 28 und 25 und bewirtschafteten eine der ältesten alpinen Schutzhütten in Österreichs Bergen. Der „Bergkrone“ verrieten die beiden, wie sie die großen Herausforderungen stemmen.  (www.krone.at, 20.6.24)

Appell für einen European Green and Social Deal Die nächsten fünf Jahre werden entscheidend für die Zukunft der EU, die Einhaltung der 1,5-Grad- Grenze und den Stopp des Biodiversitätsverlustes. 35 Organisationen haben daher einen Appell für die entschlossene Umsetzung des Green Deal gestartet. (www.energiezukunft.eu, 20.6.24)

Migration: Streitthema Einwanderung vor dem Bund-Länder-Gipfel None (www.zeit.de, 20.6.24)

Neue Open-Source-Tools für die Datenserialisierung - Datenzugriff - - - Neue Open-Source-Tools für die Datenserialisierung - - - Effiziente und flexible Serialisierung leicht gemacht. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Die Krux mit der Geldmenge Die Entwicklung der Geldmenge spräche nach der reinen Lehre für eine Senkung der Leitzinsen. Leider taugt das Argument im Moment nicht viel. (www.faz.net, 20.6.24)

DFB-Elf besiegt Ungarn: Jetzt auch wind- und wetterfest Die deutsche Nationalelf wird bei diesem Turnier ausnahmsweise nicht in der Vorrunde ausscheiden – sondern macht beim 2:0 gegen Ungarn vorzeitig das Achtelfinale klar. Trainer Nagelsmann sieht: Die Mannschaft kann es auch einen Schwierigkeitsgrad höher. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

BSW im Saarland: Kleine saarländische Brandmauer Die Landesvorsitzende Astrid Schramm sorgt für bundesweiten Krach in der Wagenknecht-Truppe. Grund sind Äußerungen zur AfD. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Salt präsentiert neue Android-basierte Salt TV Box - Fernsehen - Salt präsentiert neue Android-basierte Salt TV Box - - Das Salt TV Erlebnis ist nun mit der Android-basierten Salt TV Box sowohl für Apple- als auch für Android-Fans verfügbar, so dass Abonnenten ihr bevorzugtes Ökosystem (Apple/Android) frei wählen können. - - - - (www.computerworld.ch, 20.6.24)

Photovoltaikausbau in Deutschland: Sonnige Zukunft für Solarbranche Die Stromerzeugung auf privaten Dächern hat sich in fünf Jahren verzehnfacht. Der Boom hält an, die Branche ist weiter auf Wachstumskurs. mehr... (taz.de, 20.6.24)

2024-06-20 05:10:00 Die #Klimakrise verursacht immer heftigere Hitzewellen. Menschen sterben reihenweise auf offener Straße den Hitzetod wie in Mekka oder Griechenland. Die meisten Länder einschließlich (emoticon)(emoticon) verfehlen ihre Klimaschutzziele. Wie schlimm wollen wir es noch werden lassen? - https://www.spiegel.de/panorama/saudi-arabien-zahl-der-hitzetoten-bei-muslimischer-wallfahrt-in-mekka-steigt-a-1c008f4f-9291-40c8-a633-a00583b8c509 (bsky.app, 20.6.24)

Grüne wollen wieder in die Regierung Die Grünen wollen Teil der nächsten Regierung sein. „Wir arbeiten dafür, dass wir so stark werden, dass wir in den nächsten Regierungsverhandlungen eine Rolle spielen“, sagte Vizekanzler Werner Kogler. Der Spitzenkandidat für die Nationalratswahl möchte überhaupt die gesamte Legislaturperiode in der Politik bleiben. (www.krone.at, 20.6.24)

Lüneburg: Lkw kippt um - Fahrer schwer verletzt None (www.zeit.de, 20.6.24)

Jetzt geht Putin in Vietnam auf Partnersuche – Wirtschaft und „humanitärer Bereich“ im Fokus Russlands Präsident Wladimir Putin ist nach seinem Nordkorea-Besuch in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi eingetroffen. Der Empfang war allerdings nicht ganz so pompös wie zuvor in Pjöngjang. (www.welt.de, 20.6.24)

Abschiebungen nach Afghanistan: Fahrlässige Symbolpolitik Geht es nach der Union, sollen Straftäter nach Afghanistan abgeschoben werden. Statt den Straftätern werden so Kriegsverbrecher resozialisiert. mehr... (taz.de, 20.6.24)

84 Euro für ein paar Sekunden Arbeit verlangt Man mag ja meinen, wer einen BMW fährt, bei dem sitzt das Geld locker. Das ist natürlich nicht so und das zeigt auch diese Geschichte von Andreas Huemer. Der 60-Jährige aus Pinsdorf ist Notfallsanitäter und deshalb auch einiges gewöhnt, doch was er in einer Autowerkstatt erlebte, verursachte bei ihm akute Schnappatmung. (www.krone.at, 20.6.24)

50.000 Kunden fahren auf Anrufsammeltaxi ab Positive Bilanz ziehen die Verkehrsbetriebe Burgenland. Das vielseitige BAST-Angebot wird gut angenommen. Ab Juli wird der landesweit geplante Service noch mehr ausgebaut. „Der Umstieg auf Öffis soll erleichtert werden“, wird betont. (www.krone.at, 20.6.24)

Weniger Tempo und Ampeln als Lösung für A10-Chaos Ein renommierter Verkehrsexperte kritisiert die Verkehrsführung auf der Tauernautobahn. Das Stauchaos und um die Tunnelsanierung sei teils selbst gemacht, Probleme zumindest teilweise auch leicht korrigierbar. (www.krone.at, 20.6.24)

Batterieparks als Alternative zu Mega-Kraftwerk Das geplante, zwei Milliarden Euro teure Kraftwerk Kaunertal dient auch als gigantischer Stromspeicher für Wind- und Solarenergie. Doch es gibt Alternativen in Form dezentraler Batterieparks. Die Tiroler Politik liefert ein paar interessante Zahlen dazu. (www.krone.at, 20.6.24)

Die scheinheilige Suche der EU nach Fachkräften [premium] Der EU Talent Pool, welcher europäische Arbeitgeber und Fachkräfte aus Übersee zusammenbringen soll, ist ein Rohrkrepierer mit Ankündigung. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Berliner HipHop-Crew: Es geht wieder um die Spitze Das HipHop-„Team Recycled“ gehört zu den größten in Berlin. Am kommenden Wochenende wollen sie ihren Titel ein weiteres Mal verteidigen. mehr... (taz.de, 20.6.24)

Die rechtsrechte Supergroup scheitert erneut Nationalisten aller Länder, vereinigt Euch: das spielt es auch im neuen Europaparlament nicht. Dennoch werden die Parteien am rechten Rand einen stärkeren Einfluss auf neue EU-Gesetze ausüben, als sie das bisher konnten. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Green Claims müssen bald belegt werden Die Umweltminister der EU einigten sich darauf, dass Nachhaltigkeitsbehauptungen zukünftig wissenschaftlich belegt werden müssen. Das Gesetz ist Teil eines Maßnahmenpakets, das das Geschäft mit der Klimaneutralität transparent regeln soll. (www.energiezukunft.eu, 20.6.24)

US-Militär meldet Tötung von führendem IS-Mitglied Laut dem Regionalkommando des US-Militärs soll es sich bei dem Getöteten um Usamah Jamal Muhammad Ibrahim al-Janabi handeln. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Software: OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel None (www.zeit.de, 20.6.24)

Sängerin: Nina Chuba kaufte vom ersten eigenen Geld Teddy und Klavier None (www.zeit.de, 20.6.24)

Union drängt auf Asylverfahren in Drittstaaten Beim Treffen von Olaf Scholz und den Regierungschefs der Länder soll es um die Begrenzung irregulärer Migration gehen. Die Union erhöht vorab den Druck auf den Kanzler. (www.welt.de, 20.6.24)

Nahost-Liveblog: ++ USA melden Angriffe auf Huthi-Stellungen ++ Die US-Armee hat eigenen Angaben zufolge zwei Huthi-Stellungen im Jemen attackiert. Über die provisorische Anlegestelle im Gazastreifen sollen heute offenbar wieder Hilfsgüter entladen werden können. Alle Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Auto: Starnberg hat Deutschlands höchste Cabrio-Dichte None (www.zeit.de, 20.6.24)

Religiöse Nötigung? Gesetz in Louisiana sorgt für Empörung In den Klassenzimmern und Hörsälen staatlicher Schulen und Universitäten sollen bis zum Beginn des kommenden Jahres die Zehn Gebote in „großer, leicht lesbarer Schrift“ angebracht werden. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Thüringen: Ramelow schließt Dreierkoalition mit CDU und BSW nicht aus None (www.zeit.de, 20.6.24)

Studie: Spazieren gehen hilft offenbar gegen Rückenschmerzen Einer Studie aus Australien zufolge beugt tägliches Gehen Rückenschmerzen vor. Spaziergänger lebten länger ohne Schmerzen als eine Kontrollgruppe. (www.zeit.de, 20.6.24)

EM-Prognose: England schafft es früh ins Achtelfinale Die Elf um Jude Bellingham glänzte nicht im ersten Spiel, zieht aber laut EM-Prognose im zweiten schon in die K.-o.-Runde ein. Richtig spannend wird es danach bei einem Höhepunkt der Vorrunde. (www.faz.net, 20.6.24)

Tourismus: Von Feuershow bis Wattwanderung: Inseln feiern Mittsommer None (www.zeit.de, 20.6.24)

Fußball: Göring-Eckardt empört mit Tweet zur Hautfarbe der EM-Spieler None (www.zeit.de, 20.6.24)

„Stellt euch vor, da wären nur weiße deutsche Spieler“ – Göring-Eckardt löscht umstrittenen Post „Diese Mannschaft ist wirklich großartig. Stellt euch kurz vor, da wären nur weiße deutsche Spieler“, schrieb Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Grüne) auf X – und versah ihren Beitrag zusätzlich mit Regenbogen-Emojis. (www.welt.de, 20.6.24)

Debatte über Rechtsruck: Wer jung ist, steht eher links der Mitte 17 Prozent der Deutschen unter 30 finden die AfD am sympathischsten. Insgesamt aber ist die Jugend aber eher links als rechts, wie der Allensbacher Monatsbericht zeigt. (www.faz.net, 20.6.24)

«Ein Schritt zurück, aber Shaqiris Perle riecht nach Achtelfinal» – die Presseschau Nach dem furiosen EM-Auftakt gegen Ungarn zeigt die Schweizer Nati gegen Schottland ein zaghafteres Gesicht. So ganz sind sich auch die Medien nicht einig, was von dem Auftritt zu halten ist. Lob gibt es vor allem für Xherdan Shaqiri. Eine Übersicht. - - Xherdan Shaqiri wird für seinen Geniestreich über den grünen Klee gelobt. Bild: keystoneNach dem furiosen EM-Auftakt gegen Ungarn zeigt die Schweizer Nati gegen Schottland ein zaghafteres Gesicht. So ganz sind sich auch die Medien nicht einig, was von dem Auftritt zu halten ist. Lob gibt es vor allem für Xherdan Shaqiri. Eine Übersicht.Im Fokus der Medienberichterstattung stehen auf Schw ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

Zu schnell: Zwei Biker schafften Linkskurven nicht Mittwochabend musste im Großraum Klagenfurt das Team des Rettungshelikopters C11 binnen 40 Minuten gleich zweimal fliegen: Zwei Motorradfahrer hatten Linkskurven zu schnell genommen. (www.krone.at, 20.6.24)

Selenskyj verspricht Lösungen für Energieprobleme (orf.at, 20.6.24)

Chronik zur Fußball-WM 1974: Die Tricksereien von Johann Cruyff Am Tag nach dem 0:0 der Niederlande gegen Schweden wird mehr über den „Cruyff Turn“ als über das Spiel gesprochen. Doch kam der Trick nicht aus den Beinen eines Genies, sondern eines einfachen Kickers? (www.faz.net, 20.6.24)

Ministeranklage nur ohne Minister, aber fürs Theater [premium] Die ÖVP schützt die Grüne Leonore Gewessler vor einer Ministeranklage. Auf der Anklagebank nahm am VfGH überhaupt noch nie ein Minister, aber einst Wiens Bürgermeister Reumann Platz – wegen eines Stücks von Arthur Schnitzler. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Louisiana verpflichtet Aushang der Zehn Gebote in Klassen (orf.at, 20.6.24)

Sieben kuriose Aktivitäten am Donauinselfest Wolfang Ambros, Ronan Keating, Wanda: Klar. Neben dem dichten Musikprogramm finden sich beim Donauinselfest aber auch einige eher unerwartete Programmpunkte. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Jedes fünfte Kind in Österreich ertrinkungsgefährdet Das soziale Umfeld spielt laut einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit bei der Schwimmkompetenz der Kinder eine auffallend starke Rolle. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Jedes fünfte Kind könnte ertrinken Das soziale Umfeld spielt laut einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit bei der Schwimmkompetenz der Kinder in Österreich eine auffallend starke Rolle. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Insider: Gaza-Pier wieder einsatzbereit (orf.at, 20.6.24)

Der Mann, das Genie: Ich war verliebt in «geniale» Männer, bis sie mich nicht mehr brauchten Katja Früh rechnet mit dem Geniekult der Siebzigerjahre ab, als sich Künstler alles erlauben durften. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

EM: Göring-Eckardt empört mit Tweet zur Hautfarbe der Nationalspieler In dem inzwischen gelöschten Tweet kommentierte die Bundestags-Vizepräsidentin die ethnische Zusammensetzung der Mannschaft: „Stellt euch kurz vor, da wären nur weiße deutsche Spieler.“ (www.faz.net, 20.6.24)

Für Ramelow ist eine Dreier-Koalition mit CDU und BSW denkbar Im September wählt Thüringen einen neuen Landtag. Weil es „im Moment keine erkennbaren Mehrheiten nach einem verlässlichen Muster“ gebe, denkt der aktuelle Ministerpräsident Ramelow, Linke, sogar über ein Dreierbündnis nach – dafür müsste er aber die Wahl gewinnen. (www.welt.de, 20.6.24)

Personalrochade im Kreml: Putin holt seine Nichte ins Verteidigungs­mini­sterium Anna Ziwiljowa, geborene Putina, ist zur stellvertretenden Verteidigungsministerin aufgestiegen. Die Staatsmedien schweigen sich über die Verwandtschaft zum Kremlchef aus. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Säbelrasseln zwischen Israel und Hisbollah geht weiter – das Nachtupdate ohne Bilder (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

USA: Zerstörung zweier Huthi-Stellungen im Jemen (orf.at, 20.6.24)

Verdächtiger stribt bei Polizei-Großeinsatz in Brigittenau Ein mit einer Langwaffe bewaffneter Mann hat in der Nacht einen Großeinsatz beim Kapaunplatz ausgelöst. Im Zuge mehrerer Kontaktversuche mit dem Verdächtigen gaben die Polizisten Schüsse ab. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Verdächtiger stirbt bei Polizei-Großeinsatz in Wien-Brigittenau Ein mit einer Langwaffe bewaffneter Mann hat in der Nacht einen Großeinsatz beim Kapaunplatz ausgelöst. Im Zuge mehrerer Kontaktversuche mit dem Verdächtigen gaben die Polizisten Schüsse ab. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Bewaffneter Mann bei Polizei-Großeinsatz in Wien-Brigittenau erschossen Ein mit einer Langwaffe bewaffneter Mann hat in der Nacht einen Großeinsatz beim Kapaunplatz ausgelöst. Im Zuge mehrerer Kontaktversuche mit dem Verdächtigen gaben die Polizisten Schüsse ab. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Seminar am Flughafen: Die Angst vorm Fliegen überwinden Es kann jeden treffen: Flugangst schlägt oft unvermittelt zu und hat schon manchen Start verzögert. Und sie kann den Sommerurlaub zu einer Tortur werden lassen. Doch Betroffene können sich helfen lassen. (www.faz.net, 20.6.24)

«Pazifismus ist Selbstmord» Russland erliess einen Haftbefehl gegen sie und schrieb sie zur Fahndung aus. Jetzt hat sie Chancen, «Aussenministerin» der EU zu werden. - (www.journal21.ch, 20.6.24)

Polizei-Großeinsatz in Brigittenau - Putin in Vietnam - Jedes fünfte Kind gilt als ertrinkungsgefährdet Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Polizei-Großeinsatz in Brigittenau - Putin in Vietnam - Jedes fünfte Kind kann nicht schwimmen Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 20.6.24)

F.A.Z. Frühdenker: Das sind die kontroversen Themen beim Bund-Länder-Gipfel Kanzler Scholz berät mit den Ministerpräsidenten, die Bergung des Frachters „Verity“ vor Helgoland beginnt und in den ersten Bundesländern starten die Sommerferien. Der F.A.Z.-Newsletter. (www.faz.net, 20.6.24)

Rettungseinsatz: Drei Tote bei Verkehrsunfall in Brandenburg None (www.zeit.de, 20.6.24)

Bericht: Kim und Putin vereinbaren militärische Beistandspflicht (orf.at, 20.6.24)

Fußballfans: Uefa verhängt Geldstrafen gegen Verbände aus Albanien und Serbien Wegen "provokativen" Verhaltens ihrer Fans müssen zwei Fußballverbände fünfstellige Geldstrafen zahlen. Ermittelt wird auch wegen eines rassistischen Vorfalls. (www.zeit.de, 20.6.24)

Nicht einmal die Höchstrichter werden Schwangerschaftsabbrüche verhindern Das US-amerikanische Supreme Court lehnte im jüngsten Fall die Klage von Abtreibungsgegnern ab. Doch damit ist die Debatte längst nicht beendet – im Gegenteil. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Alter und Krankheit von US-Präsidenten: Von Typhus, Alzheimer und geheimen Eingriffen [premium] Niemand wusste, was mit Woodrow Wilson los war, Grover Cleveland ließ sich im Geheimen operieren. Mit Krankheit und Alter von US-Präsidenten wurde früher anders umgegangen wie heute. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Kauf von M-Electronics: Sinkende Umsätze seit Jahren – jetzt will Media-Markt die Dörfer erobern Der Verkauf von zwanzig M-Electronics-Filialen durch die Migros kommt dem deutschen Elektronikhändler entgegen. Der bisherige Fokus auf Grossfilialen ist gescheitert. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Konferenz in Potsdam – Innenminister drängen auf Abschiebungen nach Afghanistan Die Innenminister der Länder plädieren für Abschiebungen von Schwerkriminellen und islamistischen Gefährdern nach Afghanistan und Syrien. Damit provozieren sie eine kontroverse Debatte aus. Sehen Sie diese und weitere Nachrichten bei WELT TV. (www.welt.de, 20.6.24)

Kai Wegner: "Die Menschen geben uns das Signal: Ändert endlich etwas!" Berlins Regierender Bürgermeister Kai Wegner warnt vor einem Vertrauensverlust in demokratische Parteien. Er fordert, Deutschland müsse Fehlanreize für Migranten abbauen. (www.zeit.de, 20.6.24)

So manipulieren Online-Shops uns mit Psycho-Tricks Beim Online-Einkaufsbummel am PC oder Smartphone landet oftmals mehr im Warenkorb, als eigentlich geplant war – im Zeitalter chinesischer Billig-Shops erst recht. Das ist kein Zufall, nutzen die Shops doch Psycho-Tricks – sogenannte Dark Patterns, um Kunden in einen Kaufrausch zu versetzen. (www.krone.at, 20.6.24)

Weltflüchtlingstag: Wer flüchtet und wohin? Ein neuer UN-Bericht zeigt: 117 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Neun Grafiken verdeutlichen, woher sie kommen und wohin sie gehen. (www.dw.com, 20.6.24)

Gelsensaison: Ein stechender Sommer steht bevor Die heurige Saison bietet den Plagegeistern in Vorarlberg ideale Voraussetzungen für die Vermehrung. Experte Markus Nußbaumer von der inatura Dornbirn weiß, welche Faktoren in diesem Zusammenhang derzeit besonders stark wirken. (www.krone.at, 20.6.24)

Wende zu besserem Schlaf In der Nacht auf Freitag vollzieht sich die Sommersonnenwende – es ist die kürzeste Nacht des Jahres. Ein Phänomen, das vielen auch das restliche Jahr bekannt vorkommen dürfte, sind Schlafprobleme in der Bevölkerung doch weit verbreitet. ORF.at fragte bei Fachleuten nach, was guten Schlaf ausmacht, wie die Wende zu besserem Schlaf gelingen kann und ab wann man sich professionelle Hilfe holen sollte. (orf.at, 20.6.24)

UN-Umfrage: Sorge über Klimawandel noch nie so groß Die Sorge ist groß, der Wunsch nach Maßnahmen auch: Eine UN-Umfrage über den Klimawandel ist eine Mahnung an Politik und Wirtschaft. Dabei hofft ein Großteil der 75.000 Befragten auf mehr Zusammenarbeit. Von Antje Passenheim.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

So viel Power hat das weite Land beim Wasserstoff Beim Umstieg von Öl und Gas auf erneuerbare Energien gibt es einen Hoffnungsträger, auf den man auch in Niederösterreich setzt. Warum es zu Wasserstoff derzeit keine Alternative gibt und warum man sich in Niederösterreich verspricht, Drehscheibe im europäischen Wasserstoff-Karussell zu werden. (www.krone.at, 20.6.24)

Hinter jeder starken Frau steht eine starke Frau Anne-Sophie Zbinden, Chefredaktorin - Hinter Barbie steht Gloria. Zumindest im Film von Greta Gerwig. Barbies Freundin sagt ­Dinge wie: «Es ist buchstäblich unmöglich, eine Frau zu sein.» Denn: «Du musst dünn sein, aber nicht zu dünn. Du musst Geld haben, es aber nicht verlangen. Du musst es lieben, Mutter zu sein, aber nicht die ganze Zeit über deine Kinder reden. Du darfst nie alt werden, nie unhöflich sein, nie angeben, nie egoistisch sein, nie hinfallen, nie versagen, nie Angst zeigen, nie aus der Reihe tanzen. Ich habe es einfach so satt, mir und jeder anderen Frau dabei zuzusehen, wie sie sich selbst verknotet, damit die Leute uns ­mögen.» - UNA ||>>|| (www.workzeitung.ch, 20.6.24)

Renaturierung: SPÖ sucht nach einheitlicher Linie Die SPÖ sucht nicht nur in der Migrationsfrage nach einer einheitlichen Linie, auch bei Klima- und Umweltschutz kommen unterschiedliche Signale. Zuletzt bei der heiß diskutierten Renaturierung. Die rote Wankelmütigkeit hat den rechtlichen Murks rund um die Länderblockade der EU-Verordnung überhaupt möglich gemacht. (www.krone.at, 20.6.24)

Ewiger Stau: So sieht Ihr Recht auf Versorgung aus Auf der Fahrt in den wohlverdienten Urlaub kann stundenlang im Stau zu stehen ziemlich nerven. Nicht nur, dass man gefühlt ewig im Fahrzeug ohne Schatten, Bewegung, WC-Anlage und Trinken eingesperrt ist: Stau kann auch dazu führen, dass man deutlich später als geplant im Hotel ankommt. Gibt es dafür eigentlich Ersatz? Wir haben nachgefragt! (www.krone.at, 20.6.24)

Frauenuhr oder Männeruhr? Die Grenzen verschwimmen Die Mode entfernt sich zunehmend von Geschlechterstereotypen. Die Frage, ob sie die traditionelle Unterteilung in männliche und weibliche Modelle beibehalten will, stellt sich auch der Uhrenindustrie. Mit ersten Effekten. "Eine Uhr von Sylvester Stallone würde nicht zu Audrey Hepburn passen", sagt der Designer Bruno Bellamich, Mitbegründer der Marke Bell & Ross. "Nicht wegen eines männlichen oder weiblichen Modeideals, sondern ganz einfach wegen des unterschiedlichen Handgelenkumfangs der beiden Schauspieler." Bruno Bellamich berücksichtigt jedoch nicht die Energie, die mit allen Revolutionen in der Mode einherging. Erinnern wir uns an Coco Chanel ||>>|| (www.swissinfo.ch, 20.6.24)

Thierry Burkart im Interview: «Die integrative Schule ist gescheitert» Der FDP-Präsident will seine Partei mit einem neuen Papier als Bildungspartei positionieren. Im Interview sagt er, was sich in der Volksschule ändern muss. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Schweiz – Schottland: Und Yann Sommer denkt: «Warum schiesst du? Bitte nicht!» Shaqiri macht Shaqiri-Sachen. Granit Xhaka findet einen treuen Begleiter. Und die Schotten sind so freudig erregt, dass sie ihre eigenen Namen vergessen. Die Geschichten einer wilden Nacht in Köln. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Mysteriöse Anzeige: Carmen Walker Späh geht rechtlich gegen Zürcher Ex-Chefbeamten vor Die Volkswirtschaftsdirektion hat Strafanzeige gegen Bruno Sauter, den früheren Chef des Amts für Wirtschaft und Arbeit, eingereicht. Warum, bleibt unklar. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Sweet Home: Zeit für ein Picknick – die besten Rezepte und Ideen Ob am See, im Garten oder im Park: Ein Picknick ist ein kleines Abenteuer und eine grosse Sommerfreude. Hier finden Sie Inspiration dafür. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Papablog: Kinder kosten Geld Gesellschaftliche Teilhabe ist nicht gratis. Wir müssen sicherstellen, dass alle Kinder diese Chancen haben, unabhängig vom elterlichen Einkommen, findet unser Autor. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

Tudor und ihre „Coke“ Tudor präsentiert eine „Black Bay 58 GMT“ mit Drehlünette in der beliebten Farbkombination Schwarz-Rot – auch als „Coke“ bekannt. (www.diepresse.com, 20.6.24)

Ministerpräsidentenkonferenz: Union will Ruanda-Modell auch für Deutschland Die Bundesregierung prüft einen Vorschlag, Asylverfahren in Drittstaaten auszulagern. Ist das rechtlich möglich? Und: Das Bildungsministerium ist zerrüttet. (www.zeit.de, 20.6.24)

Europaparlament: EU-Wahltag ist Zahltag Roland Erne war Chemielaborant und GBI-Jugendsekretär. Seit 2017 ist er Professor für Europäische Integration und Arbeitsbeziehungen am University College Dublin. - Esther Lynch, Generalsekretärin des Europäischen Gewerkschaftsbundes, atmet auf: Nach den EU-Wahlen gibt es weiterhin eine demokratische Mehrheit im EU-Parlament, um die soziale Unsicherheit zu bekämpfen, die den Rechtsextremismus anheizt. Es gibt keine Entschuldigung für Absprachen mit Italiens Ministerpräsidentin Giorgia Meloni und anderen radikalen Rechten, wie dies Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen noch vor den Wahlen nicht ausschloss. Dennoch: Der stetige Aufstieg der Re ||>>|| (www.workzeitung.ch, 20.6.24)

Migration und Pflichtversicherung werden die MPK bestimmen Turnusmäßig treffen sich am Donnerstag die Länderchefs mit SPD-Kanzler Scholz zur Ministerpräsidentenkonferenz. Hauptthemen werden die Migrationspolitik und eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden sein. Gerade Politiker der Unios-Parteien machen Druck. (www.welt.de, 20.6.24)

376.000 Meter auf dem Fahrrad gegen Kinderarmut Für jedes betroffene Kind tritt die Volkshilfe fleißig in die Pedale. Mit im Gepäck: Die Forderung nach einer Grundsicherung. Denn aktuell ist bereits jedes fünfte Kind armutsgefährdet. (www.krone.at, 20.6.24)

Die Nacht in Nahost: Drohgebärden von Israel und Hizbullah schüren Ängste Die Hizbullah gilt als wesentlich schlagkräftiger als die Hamas in Gaza. Doch schon mit der Hamas tut sich Israels Militär schwer, warnt der Armeesprecher. Seine Aussagen wecken Zweifel an Netanjahus Kriegszielen. Der Überblick. (www.faz.net, 20.6.24)

Bahnverkehr: Mit dem D-Ticket nach Frankreich: Einfacher reisen None (www.zeit.de, 20.6.24)

Für die Energiewende braucht es ein starkes Stromnetz Fast unbemerkt werden viele neue Solaranlagen montiert. Für die Betreiber der Stromnetze ist dies eine Herausforderung. (www.srf.ch, 20.6.24)

Verhalten in Beziehungen: Wenn der Partner schweigt, statt zu streiten Der Partner spricht nicht und lässt einen ständig auflaufen: Das kann ein Spiel um Dominanz sein – oder ein Zeichen für emotionale Überforderung. (www.faz.net, 20.6.24)

Verhalten in Beziehungen: Wenn der Partner schweigt, statt zu streiten Der Partner spricht nicht und lässt einen ständig auflaufen: Das kann ein Spiel um Dominanz sein – oder ein Zeichen für emotionale Überforderung. (www.faz.net, 20.6.24)

Robin Hood soll Tell-Spiele retten Nach 112 Jahren setzen die Tellspiele Interlaken den Tell ab – und inszenieren Robin Hood. Eine Überlebensstrategie. (www.srf.ch, 20.6.24)

Parlament könnte bei Mediengebühr mit Gegenvorschlag nachschärfen Einige Bürgerliche fordern, dass die SRG noch mehr sparen muss, als dies der Beschluss des Bundesrats vorsieht. (www.srf.ch, 20.6.24)

Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Staatsanwaltschaft: Nach Messerattacke werden Anzeigen gegen Polizisten geprüft None (www.zeit.de, 20.6.24)

Tom und Cleo sind das neue Traumpaar des Zürcher Zoos: Die Fischotter sollen bald für Nachwuchs sorgen Die Raubtiere dürfen ihr Fressen selber jagen. In der Otteranlage im Sihlwald geht es ruhiger zu – mit einer Ausnahme. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Ministerpräsidentenkonferenz: CDU-Ministerpräsidenten fordern Asylverfahren in Drittstaaten Beim Treffen von Olaf Scholz und den Regierungschefs der Länder soll es um die Begrenzung irregulärer Migration gehen. Die Union erhöht vorab den Druck auf den Kanzler. (www.zeit.de, 20.6.24)

Ein Bericht des Bundesrates zeigt Nachholbedarf im Kampf gegen Cyberkriminalität: «Die Polizei weiss nicht, was die Polizei weiss» Cyberkriminalität nimmt dramatisch zu, doch die Polizei hinkt häufig hinterher. Der Bericht weist auf ein altes Problem hin: Der Kantönligeist erschwert die Ermittlungen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Das Kunsthaus Zürich erzielt erstmals eine Einigung im Umgang mit Fluchtgut. Ein Bild von Claude Monet wird verkauft, der Erlös geht an die Erben der vor den Nazis geflohenen Besitzer Nach seiner Flucht in die Schweiz musste der jüdische Kunstsammler Carl Sachs Monets «L’homme à l’ombrelle» an das Kunsthaus Zürich verkaufen. Nun gibt es dazu eine Vereinbarung mit den Rechtsnachfolgern. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Mit einer Kältemaske gegen den Stress: Kann eine Stimulation des Vagusnervs sofort Entspannung bringen? Der Vagusnerv ist eine der wichtigsten vegetativen Verbindungen zwischen Körper und Hirn. Ihn mit Tricks zu stimulieren, gilt neuerdings als Anti-Stress-Programm für jedermann. Oder versprechen Influencer und Coaches zu viel? (www.nzz.ch, 20.6.24)

Mit riesigen Wärmepumpen will ein Forscher in Brandenburg die Industrie dekarbonisieren – dafür braucht es viel höhere Temperaturen als sonst Fabriken benötigen enorme Wärmemengen. Bis anhin werden sie vor allem mit Öl und Gas erzeugt. Künftig sollen das Wärmepumpen übernehmen. Doch lässt sich, was am Haus funktioniert, ohne weiteres auf grosse Industrieanlagen übertragen? (www.nzz.ch, 20.6.24)

INTERVIEW - Ökonom Ernst Fehr: «Nur ein Viertel der Menschen handelt rein egoistisch» Warum löst Ungleichheit so negative Gefühle aus? Der Zürcher Professor Ernst Fehr erforscht das menschliche Streben nach Fairness. Er teilt die Leute in drei Kategorien ein. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Dem Zwang des Sowjetsystems nachgebend, wandelte sich Nister sich zum realistischen Autor – und endete doch im Gulag am Polarkreis Der geheimnisumwitterte Schriftsteller Nister (1884–1950) hielt so lange wie möglich an seinem symbolistischen Credo fest. Nun liegen seine Erzählungen auf Deutsch vor. (www.nzz.ch, 20.6.24)

GASTKOMMENTAR - Die Schweiz darf nicht ins Mittelmass fallen Die Weltordnung wird labiler, die weitere Entwicklung ist nicht absehbar. Die Rückkehr zu einer stabilen Sicherheitsordnung ist wenig wahrscheinlich. Für die Schweiz bedeutet das: Sie muss resilienter werden, um in künftigen Stürmen zu bestehen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

PODCAST - Von einer albanischen Gefängniszelle ins Europaparlament Ein neu gewählter Europaabgeordneter aus Griechenland sitzt seit einem Jahr in Albanien in Haft. Der Fall belastet das bereits schwierige Verhältnis zwischen Albanien und Griechenland zunehmend. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Darf Meta Facebook-Posts und Instagram-Bilder als Material für seine KI verwerten? Künstliche Intelligenz braucht immer mehr Daten. Nun spähen Firmen auf private Inhalte der Nutzer und wollen sie für KI auswerten. Bei Meta bremsen nun aber die Datenschutzbehörden. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Zuerst Labour, dann der Brexit und die Tories: Die mittelenglische Provinz erlebt eine Enttäuschung nach der andern. Was heisst das für die Wahlen? 2019 versprach Boris Johnson der englischen Peripherie den grossen Brexit-Aufschwung. Fünf Jahre später herrscht Verbitterung vor, von der die Labour-Partei, aber auch die rechtsnationale Reform UK profitieren wollen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

AUS DEM ORBIT - Grüner Korridor in Singapur: wie eine Brücke Wildtiere verbindet Ein Satellitenbild zeigt eine innovative ökologische Brücke, die grosse Naturschutzgebiete in Singapur verbindet – und damit zur Artenvielfalt beiträgt. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Kenya setzt auf Gebetsdiplomatie: Evangelikale Pastoren sollen eine umstrittene Haiti-Mission voranbringen Mit tausend Polizisten wollte Kenya das von Bandenkriminalität verwüstete Haiti befrieden. Doch das Unterfangen kommt nicht vom Fleck. Nun sollen Geistliche Überzeugungsarbeit leisten. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Roger Federer zeigt im neuen Film über seinen Rücktritt, was er am besten beherrscht: Tennis und Selbstinszenierung Federer war jahrelang massentauglich, der Liebling der Nation. Und heute? Ein Kinobesuch bei der Premiere von «Twelve Final Days». (www.nzz.ch, 20.6.24)

Schon vor hundert Jahren waren die Probleme grösser als die Staaten: Tara Zahra untersucht das Paradox von nationaler Abschottung und Globalisierung in der Zwischenkriegszeit Der Erste Weltkrieg bezeichnet das Ende der Vielvölkerimperien. Und steht am Anfang neuer Nationalstaaten. Die Historikerin Tara Zahra untersucht das Nebeneinander von nationaler Abschottung und Globalisierung in der Zwischenkriegszeit. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Da kämen auch Goethe die Tränen Die «Reblaube» ist eines der geschichtsträchtigen Häuser von Zürich. Den Nachtfalter hat es jüngst an diesen Ort verschlagen. Lesen Sie hier, warum er gleich wieder floh. (www.nzz.ch, 20.6.24)

INTERVIEW - «Björn Höcke ist ein Weichei», sagt Jonathan Meese: Der Skandalkünstler verteidigt die totale Freiheit und erzählt, warum er sich eine Diktatur der Kunst wünscht Performances, bei denen er den Hitlergruss zeigte, brachten ihn vor Gericht. Seither gilt Jonathan Meese als böser Bub der deutschen Kunstszene. «Ich will nichts Böses», sagt er: «Ich möchte, dass die negativen Energien wegkommen.» Gespräch mit einem Weltverbesserer. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Der neue Dacia Duster: Das Günstig-SUV wechselt auf die Überholspur Die dritte Generation des SUV bringt ein frisches Design und verbesserte Technik mit sich. Und bleibt dabei ist weiterin eine erschwingliche Option für Abenteurer und Alltagsfahrer. (www.nzz.ch, 20.6.24)

KOMMENTAR - Warnen und dann doch nichts tun: Kriminelle Netzwerke setzen sich in der Schweiz fest. Und die Politik schaut zu Die Schweiz agiert viel zu unentschlossen im Kampf gegen das organisierte Verbrechen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Der Skandal steckt im Hintergrund: Cuno Amiets Porträt von Ferdinand Hodler zeigt den Künstler vor dem Werk, das ihn zum Enfant terrible machte Amiets Werk wird nun versteigert. Die Dynamik im Auktionssaal wird den Verkaufspreis entscheiden. (www.nzz.ch, 20.6.24)

«The Bikeriders»: Der Motorradfilm erzählt von einem Amerika, das auf der Strecke geblieben ist Austin Butler und Tom Hardy sind zwei starke Kerle. Dazu gibt es starke Zweiräder und als Stützrad eine Frau. Auf den ersten Blick wirkt das eher gestrig. Auf den zweiten auch. Genau das macht’s spannend. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Ein Naturschutz-Gesetz der EU sorgt in Wien für eine Regierungskrise – doch was steht da überhaupt drin? Einer der Pfeiler des Green Deal wurde trotz Bauernprotesten verabschiedet. Österreich wehrt sich weiterhin dagegen. Die Frage ist unter anderem: Wie schlecht ist «schlecht»? (www.nzz.ch, 20.6.24)

Bundesrat an Finanzplatz: Wir verzichten auf neue Regulierungen – aber nur, wenn ihr euch am Riemen reisst Die Regierung hat entschieden, vorerst auf neue Vorschriften in Sachen Grünfärberei und Datenaustausch zu verzichten. Die Branche hatte sich unter der Drohung von Staatsvorgaben bewegt. Zudem schielt der Bundesrat nach Brüssel. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Flipflops sind die gefährlichsten Schuhe der Welt Die Sommerlatschen reizen Nerven, brechen Zehen, und manchmal morden sie auch. (www.nzz.ch, 20.6.24)

INTERVIEW - «Die Anziehungskraft von Atomwaffen wächst», sagt der Chef der Internationalen Atomenergieagentur Iran baut unbeirrt sein Nuklearprogramm aus und hat die Bombe bereits in Griffnähe. Die Internationale Atomenergieagentur ist jene Behörde, die dies eigentlich verhindern sollte. Ihr Chef Rafael Grossi erläutert im Gespräch, weshalb ihm die Hände gebunden sind. (www.nzz.ch, 20.6.24)

DER ANDERE BLICK - Türkische Migranten zeigen, wie leicht der deutsche Sozialstaat auszubeuten ist – höchste Zeit gegenzusteuern Viele Türken kommen nach Deutschland, obwohl sie kein Recht auf Asyl haben. Sie werfen ihre Pässe weg, im Wissen, dass es ihre Bleibechancen erhöht. Politiker dürfen das nicht tatenlos hinnehmen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Fußball-EM Frankfurt: Alles Wichtige zum EM-Spiel Dänemark gegen England An diesem Donnerstag wird Frankfurt in Rot-Weiß getaucht: Anpfiff für die Begegnung Dänemark gegen England ist um 18 Uhr. Zur Vorbereitung liefern wir alle wichtigen Antworten auf die sportlichen, organisatorischen und kulinarischen Fragen zum Spiel. (www.faz.net, 20.6.24)

Krieg in Nahost: Israel und Hisbollah betonen Kampfbereitschaft None (www.zeit.de, 20.6.24)

EURO 2024: Nagelsmanns Nahziel und vier wichtige EM-Erkenntnisse None (www.zeit.de, 20.6.24)

Flüssigbatterie: Forscher speichern Energie in flüssigen Brennstoffen - Die Stanford University arbeitet an einer Flüssigbatterie, die Energie für das Stromnetz speichern soll. Dafür entwickelt das Team neue katalytische Systeme, um Isopropanol zu produzieren. Sie wollen Speichermethoden für flüssige Brennstoffe optimieren. - - Robert Waymouth leitet ein Team in Stanford, das an flüssigen organischen Wasserstoffträgern (Liquid Organic Hydrogen Carriers, LOHCs) arbeitet, um erneuerbare Energien zu speichern. An sich ist Wasserstoff als Treibstoff oder zur Stromerzeugung nicht neu. Die Herausforderung besteht darin, ihn zu erhalten und zu transportieren. - Die Möglichkeiten der Flüssigbatterie - Um Strom für da ||>>|| (www.basicthinking.de, 20.6.24)

Die Lage im Ukraine-Krieg: Von Nordkorea nach Vietnam – Putin sucht Partner Nach dem Schulterschluss mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sucht Kremlchef Putin nach weiteren Partnern in Asien und reist nach Vietnam. Präsident Selenskyj verspricht den Ukrainern Lösungen für die Energieprobleme. Der Überblick. (www.faz.net, 20.6.24)

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage None (www.zeit.de, 20.6.24)

Geschichte: WM-Geschenk ging an DDR-Fußballern vorbei None (www.zeit.de, 20.6.24)

Der jüngste Anlauf für ein Seerestaurant am Bürkliplatz in Zürich droht an alten Problemen zu scheitern Der Stadtrat macht einen Vorschlag, wie die Volksinitiative für ein Restaurant am See umgesetzt werden könnte. Bei den Initianten kommt die Vorlage nicht gut an. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Abschiebungen – einigen sich Bund und Länder auf härteres Vorgehen? Die Länderchefs und Innenminister diskutieren heute die Asylpolitik und Abschiebepraxis. Seit dem Messerangriff in Mannheim steht die schnelle Abschiebung von Straftäter zur Debatte. WELT-Redakteur Marcel Leubecher erklärt, wie eine Einigung aussehen könnte. (www.welt.de, 20.6.24)

Putzhilfe: Sauberes Bad, reines Gewissen In vielen Haushalten arbeiten Putzkräfte schwarz. Wer erwischt wird, zahlt bis zu 5.000 Euro Strafe. Dann besser doch legal? Das geht einfach – und muss nicht teuer sein. (www.zeit.de, 20.6.24)

Asyl und Migration: Herkunftsstaaten oder Schleierfahndung: Begriffe der Flucht None (www.zeit.de, 20.6.24)

US-Bundesstaat Louisiana: Gesetz fordert die Zehn Gebote im Klassenzimmer Eine neue Vorschrift im US-Bundesstaat Louisiana verlangt die Anbringung der Zehn Gebote in öffentlichen Bildungseinrichtungen. Dagegen formiert sich nun Widerstand. (www.tagesanzeiger.ch, 20.6.24)

«Absolut jenseits» – Jacqueline Badran regt sich über Kürzung von SRG-Gelder auf - - Bis 2029: Albert Rösti informierte am Mittwoch darüber, dass die SRG-Gebühren von 335 Franken auf 300 Franken reduziert werden sollen. Bild: keystoneDie SP-Nationalrätin Jacqueline Badran setzt sich seit Jahrzehnten für die Stärkung des Schweizer Journalismus ein. Der Mittwoch ist für sie ein schwarzer Tag: Dass der Bundesrat per Verordnung entschieden hat, die Serafe-Abgaben von 335 Franken auf 300 Franken zu senken, findet sie «absolut jenseits». Sie sagt gegenüber watson: «Es ist eine riesige Frechheit, dass der Bundesrat nach dieser vernichtenden Vernehmlassung entscheidet, trotzdem eine Verordnung durchzusetzen, die der ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

21 Beweise dafür, dass die Deutschen lustiger sind als Schweizer Aus lauter Gehässigkeit über diesen frechen Titel hast du auf den Artikel geklickt. So ist's recht. Und jetzt schau dir die folgenden Bilder und Posts an. Sie machen dich augenblicklich wieder fröhlich.Aus lauter Gehässigkeit über diesen frechen Titel hast du auf den Artikel geklickt. So ist's recht. Und jetzt schau dir die folgenden Bilder und Posts an. Sie machen dich augenblicklich wieder fröhlich.Am Sonntag steht die Schweiz ihrem (sportlichen) Erzrivalen auf dem Fussballfeld gegenüber. Ja, ja. Die Deutschen. Man kann vieles über sie sagen, aber Humorlosigkeit kann man ihnen gewiss nicht vorwerfen. Glaubst du nicht? Hier kommen ein paar lus ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

10 Gebote im Klassenzimmer: Gesetz in Louisiana sorgt für Empörung (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Die Schweizer beim 1:1 gegen Schottland: Shaqiris Meisterwerk – der Mann für die magischen Momente ist jetzt sogar erfolgreicher als Cristiano Ronaldo Beim Unentschieden gegen Schottland im zweiten EM-Gruppenspiel gefällt Xherdan Shaqiri mit seinem Traumtor. Der beste Schweizer ist der Abwehrchef, während der Captain für einmal in einem Bundesliga-Stadion nicht überzeugt. Fünf Geschichten zu auffälligen oder auffällig unauffälligen Nationalspielern. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Fotografie: Bilder des Tages None (www.zeit.de, 20.6.24)

Photovoltaikmarkt wächst kräftig - - Die Solarbranche erwartet ein zweistelliges prozentuales Wachstum bei Photovoltaikanlagen und Solarstromspeichern in diesem Jahr. - - (www.geb-info.de, 20.6.24)

Hisbollah-Chef droht mit Angriff auf EU-Land Die Hisbollah droht mit einer Ausweitung ihrer Angriffe, sollte Israel eine Grossoffensive durchführen. Sogar der EU-Staat Zypern könnte ein Ziel sein. - - Hassan Nasrallah ist Chef der Terrororganisation Hisbollah. Bild: keystoneDie Hisbollah droht mit einer Ausweitung ihrer Angriffe, sollte Israel eine Grossoffensive durchführen. Sogar der EU-Staat Zypern könnte ein Ziel sein.Thomas Wanhoff / t-onlineEin Artikel vonDie Drohungen zwischen Israel und der Terrororganisation Hisbollah verschärfen sich. Der Chef der Terroristen, Hassan Nasrallah, hat nun eine neue Drohung ausgesprochen. Sollte Israel eine Offensive gegen die im Süden des Libanon ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

In Vietnam geht Putin auf Partnersuche – Wirtschaft und „humanitärer Bereich“ im Fokus Nach seinem Staatsbesuch in Nordkorea ist Russlands Präsident Wladimir Putin in Hanoi, Vietnam, gelandet. Er folgte damit einer Einladung der sozialistischen Republik. Sein Vize-Verteidigungsminister und eine Rüstungs-Delegation begleiten ihn. (www.welt.de, 20.6.24)

New PhD exchange programme - (www.diw.de, 20.6.24)

Kleine Revolution auf Eigenheimen und Balkonen 2023 kann als bisher bestes Jahr für die deutsche Solarwirtschaft gelten, zumindest beim Ausbau und der Stromerzeugung. Viel Wachstum bringt aber auch neue Probleme mit sich, zeigt die Jahresbilanz des Branchenverbandes BSW Solar. - (www.klimareporter.de, 20.6.24)

Interview | Rezan Ali zum Weltflüchtlingstag: „Ich wollte in Syrien keine Menschen töten“ Im Gespräch mit dem „Freitag“ berichtet Rezan Ali von seiner Flucht, dem Leben in Deutschland und seinen Wünschen für die Zukunft Der Weltflüchtlingstag am 20. Juni soll daran erinnern, dass Millionen von Menschen gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen. Gegenwärtig sind laut des Flüchtlingshilfswerks UNHCR 120 Millionen Menschen auf der Flucht. Humanitäre Katastrophen nehmen zu und scheinen präsenter denn je. Personen aus Syrien stellen 2024 noch immer die Mehrzahl der Asylanträge in Deutschland. Rezan Ali war einer von ihnen. Der angehende Sozialarbeiter versucht sich seit seiner Flucht nach Deutschland 2015 eine gew ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Interview | Thelma Schoonmaker über die Arbeit mit Martin Scorsese: „Wir streiten nicht!“ Seit Jahren schneidet Thelma Schoonmaker die Filme von Martin Scorsese. Jetzt hat sie selbst einen produziert. In „Made in England“ erzählt Scorsese von seiner Liebe für die Filme des Regieduos Powell & Pressburger Martin Scorseses Liebe zum Kino ist fast so legendär wie seine eigenen Filme. Seit Jahren setzt sich der Regisseur von Killers of the Flower Moon für das Filmerbe ein, restauriert in Vergessenheit geratene Werke aus den USA, aus Italien und vielen anderen Ländern. Eine besondere Liebe verbindet ihn dabei mit dem Werk des britischen Regieduos Michael Powell und Emmerich Pressburger, deren Filme wie Leben und Tod von Oberst Blimp und Die ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Ukraine | Der Krieg im Osten und die Ampelkoalition: Nach den Europa- ist vor den Landtagswahlen Es gibt ein Thema, das die Ampelkoalition genauso eint wie die meisten ihrer Gegner: Der Krieg in der Ukraine. Die einen schicken Waffen, die anderen fordern Frieden. Was heißt das für Olaf Scholz? In der Ampelkoalition gibt es ja doch dieses eine Thema, bei dem meist größte Einigkeit bestand: der Krieg. Den vorläufigen Höhepunkt jener rot-grün-gelben Geschlossenheit markiert die Erlaubnis zum Beschuss von Zielen in Russland mit deutschen Waffen. Erteilt hat sie Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Wenn der sein Ukraine-Fähnchen weiter nur in den Wind hängt, der gerade aus Washington weht, wird er spätestens nach d ||>>|| (www.freitag.de, 20.6.24)

Landtagswahl in Thüringen: Thüringens Regierungschef schließt Koalition mit CDU und BSW nicht aus Bodo Ramelow will nach der Landtagswahl weiterregieren – notfalls auch mit CDU und BSW. Sahra Wagenknecht sieht dagegen ihre Spitzenkandidatin als Ministerpräsidentin. (www.zeit.de, 20.6.24)

Mittelmass regiert, 2 Ungenügende – die Nati-Noten zum Schottland-Remis Die Schweizer Nati kommt gegen Schottland als Kollektiv nicht an die Topleistung gegen Ungarn heran. Das schlägt sich auch in den individuellen Bewertungen nieder. Die Schweizer Nati kommt gegen Schottland als Kollektiv nicht an die Topleistung gegen Ungarn heran. Das schlägt sich auch in den individuellen Bewertungen nieder. etienne wuillemin, kölnViel Glanz war das nicht: Die Schweizer Nationalmannschaft spielt gegen Schottland nur 1:1-Unentschieden. Mit dem einen Punkt hat die Mannschaft von Murat Yakin aber immerhin die Achtelfinal-Qualifikation quasi auf sicher. Einen Glanzpunkt gab es dann aber trotzdem noch: Xherdan Shaqiri – gegen Ungarn 90 Minuten auf der Bank – s ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

FDP-Präsident Burkart will die integrative Schule abschaffen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 20.6.24)

Leistungen für Geflüchtete: SPD-Politiker monieren "puren Populismus" in Bürgergeld-Debatte Forderungen nach einer Streichung des Bürgergelds für Ukraine-Flüchtlinge kamen zuletzt auch aus der FDP. Vertreter des Koalitionspartners SPD zeigen sich irritiert. (www.zeit.de, 20.6.24)

„Markus Lanz“: Einfach schlandhaft Markus Lanz bringt die Fußballnation nach dem Einzug ins Achtelfinale ins Bett. Markus Söder darf patriotisch das Nachtlied singen. Warum wird eigentlich so wenig über die politische Vereinnahmung des Sports diskutiert? (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Ukraine-Liveblog: ++ Selenskyj will Stromversorgung verbessern ++ Der ukrainische Präsident Selenskyj hat Lösungen für die katastrophale Stromversorgung im Land versprochen. Die NATO zeigt sich angesichts der Beziehung zwischen Russland und Nordkorea beunruhigt. Alle Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Photovoltaik-Ausbau auf der Zielgeraden Weit über 100.000 Beschäftigte arbeiten in der deutschen Solarbranche mit Hochdruck daran, die Energiewende und den […] (www.sonnenseite.com, 20.6.24)

Kürzungen der Forschungsförderung bremsen notwendige Innovationen für die Energiewende Das Jahr 2024 ist durch eine substanzielle Reduktion der Fördermittel des Bundes für die Projektforschung gekennzeichnet. […] (www.sonnenseite.com, 20.6.24)

Neue Materialien zur Sexualaufklärung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten 20.06.2024 | Soziale Arbeit | News, Medienmitteilung: Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten sollen künftig die Möglichkeit erhalten, sich selbstständig oder mit selbst gewählter Unterstützung zu Körper, Liebe und Sexualität zu informieren. Ein internationales Projekt der Hochschule Luzern und der deutschen Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat dafür neue Materialien entwickelt. Dazu gehört unter anderem ein digitales Spiel zu Freundschaft, Liebe und Konsens. (www.hslu.ch, 20.6.24)

Juan Ramón Bres gewinnt Stelle in Helsingborg 18.06.2024 | Musik | Erfolge: Der Student im Master of Arts in Music, Major Orchester hat ein Praktikum als Stellvertretender Soloflötist/Piccolo Solo im Helsingborg Symphony Orchestra (Schweden) gewonnen. Er ist im dritten Semester bei Sarah Rumer. (www.hslu.ch, 20.6.24)

Ministerpräsidenten debattieren über Elementarschadenversicherung Pflichtversicherung, Angebotspflicht oder nichts von alledem? Nach den Überschwemmungen der vergangenen Monate ringen die Bundesländer mal wieder um den angemessenen Weg beim Thema Elementarschadenversicherung. Von Tina Handel.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Steuern: Steuereinnahmen von Bund und Ländern erneut gestiegen Bund und Länder haben im Mai mehr Steuern eingenommen als im Vorjahresmonat. Das Bundesfinanzministerium rechnet mit einer allmählichen Erholung der Konjunktur. (www.zeit.de, 20.6.24)

Ministerpräsidenten und Scholz beraten über Asylpolitik Das Thema Asyl soll ein Schwerpunkt der Ministerpräsidentenkonferenz werden, an der auch Kanzler Scholz teilnehmen wird. Konkret könnte es um mögliche Asylverfahren in Drittstaaten gehen. Experten sehen jedoch hohe Hürden. Von Eva Huber.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

PODCAST - Warum sich Scham immer so schlimm anfühlt Wenn man sich schämt, möchte man am liebsten im Boden versinken. Scham berührt Menschen im Innersten, weil es um die eigene Identität geht. Dabei brauchen wir Scham sogar. Und manchmal kann sie sogar eine positive Seite haben. (www.nzz.ch, 20.6.24)

„Wer glaubt, wir könnten die Hamas ausschalten, irrt“, gesteht Israels Militärsprecher Israels Militärsprecher Daniel Hagari hat eine politische Strategie für den Gaza-Streifen gefordert. Aus Militärkreisen wurde die Kritik an Regierungschef Netanjahu zuletzt lauter. Auch die USA zeigen sich zunehmend verwirrt von dessen Auftreten. (www.welt.de, 20.6.24)

Louisiana: Gesetz mach Aushang der Zehn Gebote in Klassenräumen zur Pflicht Von Kindergarten bis Universität müssen die biblischen Zeilen künftig in allen Unterrichtsräumen des US-Bundesstaats angebracht sein. Bürgerrechtsgruppen wollen klagen. (www.faz.net, 20.6.24)

TV-Kritik zur EM: Das Schweigen der Kenner Die Zweierketten der ARD brillieren mit Stabilität mit Schweinsteiger und Bommes vor Spielstart – bis sie während des Spiels in der Co-Moderation hoffnungslos auseinanderfallen. (www.sueddeutsche.de, 20.6.24)

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag  2023 weltweit über drei Millionen Binnenvertriebene durch Überschwemmungen und Dürren   Aufgrund von Überschwemmungen und Dürren mussten […] (www.sonnenseite.com, 20.6.24)

Walliser Firmen kooperieren mit WEKO Die WEKO hat verschiedene Vergabeverfahren von Walliser Gemeinden im Entsorgungsbereich untersucht. Vier Unternehmen aus dem Unterwallis verhielten sich während kommunalen Beschaffungsverfahren kartellrechtlich problematisch. Sie regelten das Verfahren mit der WEKO einvernehmlich. (www.admin.ch, 20.6.24)

Energieverbrauch 2023 leicht gestiegen Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2023 gegenüber dem Vorjahr um 0,3% auf 767’450 Terajoule (TJ) gestiegen. Hauptgrund dafür ist die anhaltende Erholung des Flugverkehres nach der COVID-19-Pandemie. (www.admin.ch, 20.6.24)

Weniger Geburten, Todesfälle, Eheschliessungen und Scheidungen im Jahr 2023 Im Jahr 2023 gingen die Lebendgeburten und die Todesfälle zurück und die durchschnittliche Anzahl Kinder pro Frau fiel auf einen historischen Tiefstand (1,33). Die Lebenserwartung erreichte ein höheres Niveau als vor der Pandemie. Zudem sank zwischen 2022 und 2023 die Zahl der Eheschliessungen und der Scheidungen. Dies sind einige der definitiven Ergebnisse für das Jahr 2023 der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung des Bundesamtes für Statistik (BFS). (www.admin.ch, 20.6.24)

Mai 2024: Trotz Rückgang hält sich der Aussenhandel auf hohem Niveau Nach dem starken Wachstum im Vormonat glitt der schweizerische Aussenhandel im Mai 2024 ins Minus. Während die Exporte saisonbereinigt um 1,6 Prozent sanken, verringerten sich die Importe um 3,8 Prozent. Ausfuhrseitig verblieb der Absatz nahe der 23-Milliarden-Franken-Marke. Auch importseitig hielt sich der Handel auf hohem Niveau. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 4,1 Milliarden Franken. (www.admin.ch, 20.6.24)

Die Baupreise sind im April 2024 um 0,4% gestiegen Der Baupreisindex erhöhte sich zwischen Oktober 2023 und April 2024 um 0,4% auf 115,0 Punkte (Oktober 2020 = 100). Dieses Ergebnis ist auf ein Preiswachstum sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau zurückzuführen. Innert Jahresfrist ist das Preisniveau im Baugewerbe um 1,0% gestiegen. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. (www.admin.ch, 20.6.24)

Anmelden als mehrwertsteuerpflichtige Person neu via ePortal Sofort können sich Unternehmen via ePortal bei der Mehrwertsteuer anmelden. Der neue Service führt Unternehmen Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess. (www.estv.admin.ch, 20.6.24)

Pilotenschule der Schweizer Luftwaffe trainiert in Deutschland, Dänemark und Norwegen Vom 20. Juni bis 27. Juni 2024 führt die Pilotenschule der Schweizer Luftwaffe ein Ausbildungsmodul in Deutschland, Dänemark und Norwegen durch. Die Piloten bilden sich damit in einem internationalen Umfeld fliegerisch weiter und werden in die Zusammenarbeit mit ausländischen Luftstreitkräften eingeführt. (www.admin.ch, 20.6.24)

ElCom schreibt Wasserkraftreserve für kommenden Winter aus Auch im kommenden Winter soll eine Wasserkraftreserve dazu beitragen, die Versorgungssicherheit der Schweiz abzusichern. Die Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom hat die für den Winter 2024/25 vorzuhaltende Reservemenge auf 300 GWh +/- 100 GWh festgelegt. Sie wird basierend auf der aktuell geltenden Gesetzgebung mittels Ausschreibung beschafft. Ab nächstem Jahr wird die Reserve mit Inkrafttreten des Bundesgesetzes über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien obligatorisch und wird ab dann basierend auf einem Verpflichtungsmodell gebildet. (www.admin.ch, 20.6.24)

Die Schweiz stärkt die angewandte Nuklearforschung der IAEA Am 20. und 21. Juni 2024 besucht Najat Mokhtar, stellvertretende Generaldirektorin der Internationalen Atomenergieagentur (IAEA) die Eawag und das Labor Spiez. Sie wird sich über deren Beiträge zur angewandten Nuklearforschung informieren lassen. (www.admin.ch, 20.6.24)

Swissmedic - Verfora AG ruft bestimmte Chargen von Triofan Hustenstiller Tropfen vorsorglich vom Markt zurück In Absprache mit Swissmedic führt die Verfora AG einen vorsorglichen Rückruf von bestimmten Chargen von Triofan Hustenstiller Tropfen durch. - - Der Rückruf erfolgt als Vorsichtsmassnahme. - Es ist nicht vollständig auszuschliessen, dass aufgrund einer Abweichung im Verpackungsprozess aus dem Tropfer (unter der Verschlusskappe) Plastikpartikel herausgefallen sein könnten, die von Patienten eingenommen werden könnten. - - Produkte der betroffenen Chargen-Nummern sollen umgehend an Ihren Arzt oder Apotheker zurückgegeben und nicht mehr angewendet werden. (www.admin.ch, 20.6.24)

ASALfutur: Insolvenzentschädigung erfolgreich eingeführt ASALfutur ist das Schlüsselprojekt des Bundes zur Erneuerung des Systems zur Abwicklung und Auszahlung von Leistungen der Arbeitslosenversicherung (ALV). Anfang Juni 2024 wurde der zweite Einführungsschritt erfolgreich vollzogen: Ab sofort wickeln die Durchführungsstellen der ALV die Insolvenzentschädigung integral über ASAL 2.0 ab. (www.admin.ch, 20.6.24)

Hochrangige Konferenz zum Frieden in der Ukraine: Erste Bilanz des BACS zu den Arbeiten des Cyberlageverbunds Bereits im Vorfeld der hochrangigen Konferenz zum Frieden in der Ukraine wurde mit Cyberangriffen auf die Konferenz und auf Infrastrukturen in der Schweiz gerechnet. Tatsächlich kam es dann auch zu verschiedenen Cyberangriffen, die jedoch alle frühzeitig erkannt und rasch abgewehrt werden konnten. Um gemeinsam gegen die erwarteten Cyberangriffe vorzugehen, wurde in der Schweiz ein Cyberlageverbund lanciert, der vom Bundesamt für Cybersicherheit (BACS) koordiniert wurde. Das BACS publiziert heute eine erste Bilanz über den Einsatz des Cyberlageverbundes. (www.admin.ch, 20.6.24)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter trifft Saudi-Arabiens Finanzminister Mohammed Al Jadaan Bundesrätin Karin Keller-Sutter, Vorsteherin des Eidgenössischen Finanzdepartements EFD, hat am 20. Juni 2024 in Zürich ihren saudischen Amtskollegen Mohammed Al Jadaan zu einem Arbeitsbesuch getroffen. Die beiden eröffneten den bilateralen Finanzdialog zwischen der Schweiz und Saudi-Arabien und tauschten sich über Entwicklungen im Finanzbereich sowie die wichtigsten internationalen Finanz- und Steuerfragen aus. (www.admin.ch, 20.6.24)

Vernehmlassungseröffnung: Eidgenössisches Finanzdepartement Änderung des Bundesgesetzes über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (FinfraG) - Mit der Vorlage wird das Finanzmarktinfrastrukturgesetz an die technologischen Entwicklungen sowie an relevante Weiterentwicklungen der internationalen Standards und ausländischer Rechtsordnungen angepasst. Gleichzeitig werden verschiedene Vorschriften vereinfacht und verhältnismässiger ausgestaltet. Mit der Gesetzesrevision sollen die Stabilität des Finanzsystems und die Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes Schweiz weiter gestärkt werden. - Datum der Eröffnung: 19. Juni 2024 - Vernehmlassungsfrist: 11. Oktober 2024 (fedlex.data.admin.ch, 20.6.24)

Vernehmlassungseröffnung: Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation Änderung der Raumplanungsverordnung (Umsetzung der zweiten Etappe der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes [RPG 2] und des Bundesgesetzes über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien) - Die Vernehmlassungsvorlage enthält die Ausführungsbestimmungen zur zweiten Etappe der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes (RPG 2) und zu Teilen des Bundesgesetzes über die sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien. Diese Gesetzesanpassungen wurden von der Bundesversammlung am 29. September 2023 beschlossen. - Datum der Eröffnung: 19. Juni 2024 - Vernehmlassungsfrist: 9. Oktober 2024 (fedlex.data.admin.ch, 20.6.24)

Richtlinie 30 (R-30) Die Links in der Richtlinie 30 (R-30) Freihandelsabkommen, Zollpräferenzen und Warenursprung wurden geändert (www.bazg.admin.ch, 20.6.24)

Point Zero Forum 2024 Branchenführer und Experten treffen sich in Zürich, um die Zukunft des Finanzwesens im Zeichen von Quantencomputing, KI, ESG und digitalen Zahlungssystemen zu erörtern (www.sif.admin.ch, 20.6.24)

Schutz gegen sexualisierte Gewalt: Kommt die "Chatkontrolle"? Die EU unternimmt einen neuen Versuch, IT-Konzerne zur strengeren Kontrolle von Nutzern zu verpflichten. Ziel ist der bessere Schutz von Kindern vor sexualisierter Gewalt. Aus Deutschland kommen kritische Stimmen. Von K. Schmid.[mehr] (www.tagesschau.de, 20.6.24)

Nach Besuch in Nordkorea: Putin in Vietnam angekommen Nach einem Partnerschaftsabkommen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sucht Kremlchef Putin nach weiteren Verbündeten in Asien. Mit Vietnam will er eine strategische Partnerschaft besiegeln. (www.nzz.ch, 20.6.24)

USA: Klassenzimmer in Louisiana müssen künftig Zehn Gebote zeigen Ein neues Gesetz verpflichtet Schulen im US-Bundesstaat Louisiana, die Zehn Gebote aufzuhängen. Kritiker sehen das Recht auf Religionsfreiheit verletzt. (www.zeit.de, 20.6.24)

US-Streitkräfte töten führendes IS-Mitglied Seit einer Dekade wird Syrien im Bürgerkrieg zerrieben. Eine der einflussreichsten Gruppen im Land ist die besonders brutale Terrororganisation „Islamischer Staat“. US-Soldaten ist es nun gelungen, ein führendes Mitglied der Miliz zu töten. (www.welt.de, 20.6.24)

Zehn Gebote im Klassenzimmer: Gesetz in Louisiana sorgt für Empörung Laut einem neuen Gesetz im amerikanischen Gliedstaat Louisiana müssen in öffentlichen Bildungseinrichtungen Tafeln mit den Zehn Geboten angebracht werden. Bürgerrechtsgruppen wollen dagegen klagen. (www.nzz.ch, 20.6.24)

Wasserdichte Handyhüllen im Test: Abtauchen mit dem Smartphone Unter­wasser­fotos mit dem Handy – das geht! Tauch­gehäuse und wasser­dichte Handy­hüllen liefern im Test teils gute Bilder. Doch nur ein Gerät lässt sich leicht hand­haben. (www.test.de, 20.6.24)

Nahost: Hisbollah droht mit großflächigen Angriffen auf Israel Israels Armee hat einen Einsatzplan für eine Offensive im Libanon genehmigt. Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah warnt, seine Miliz werde "ohne Einschränkungen" kämpfen. (www.zeit.de, 20.6.24)

Zustimmungserklärung aus Österreichs Wirtschaft zum Renaturierungsgesetz - Unternehmen unterstützen das Renaturierungsgesetz der Europäischen Union (oekonews.at, 20.6.24)

Zweite Ausschreibungsrunde der Klima- und Transformationsoffensive "Transformation der Industrie" des BMK - Rund drei Milliarden Euro bis 2030 für transformative Vorhaben der österreichischen Industrie stehen im Umweltförderungsgesetz und für Forschung und Technologieentwicklung zur Verfügung (oekonews.at, 20.6.24)

Immer frühere Hitzerekorde kurbeln Fernkälteabsatz an - Temperaturrekorde in Österreich bringen einen Rekordbedarf an Kühlung. 2023 nahm der Absatz an Fernkälte wieder zu. Versorger steigerten ihren Fernkälteabsatz um 8,6 Prozent. (oekonews.at, 20.6.24)

Photovoltaikanlagen einfacher planen und schneller montieren: Optimierte Montagesysteme und digitale Tools - K2 Systems wird in diesem Jahr 20 Jahre alt und zeigt zum Firmenjubiläum unter dem Motto „Celebrating 20 Years of Connecting Strength“ wie man Gutes besser machen kann. (oekonews.at, 20.6.24)

Photovoltaik 2.0: Soly, der erste digitale Photovoltaik-2.0 Anbieter, startet in Österreich durch - Digitale Photovoltaik-Komplettlösungen für die Anforderungen des zukünftigen Strommarkts (oekonews.at, 20.6.24)

Rio Tinto und BHP: Extremtest für E-Minen-LKWS im australischen Outback - (oekonews.at, 20.6.24)

2. Austrian Forum for Peace: "Towards a Climate of Peace" auf der Friedensburg Schlaining - Schwerpunkte "Environmental Peacebuilding" und Peace Tech - Austrian Centre for Peace (ACP) erwartet wieder rund 400 Teilnehmer*innen (oekonews.at, 20.6.24)

Gerhard Fida ist neuer OVE-Präsident - Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik hat bei seiner Generalversammlung einen neuen Präsidenten gewählt. (oekonews.at, 20.6.24)

Zero Emissions Awards: Pionierprojekte für eine klimaneutrale Zukunft ausgezeichnet - Der Zero Emissions Award der alpha+ Stiftung des FWF ist Österreichs größter privat gestifteter Förderpreis für klimarelevante Grundlagenforschung. (oekonews.at, 20.6.24)

Green Marketing Award 2024: Glanzvolle Gala im Zeichen der Nachhaltigkeit - Das sind die Siegerprojekte des von ÖBB Werbung, GroupM und HORIZONT initiierten Awards. (oekonews.at, 20.6.24)

Stimmen zum Remis der Nati gegen Schottland: «Grosse Spiele sind für mich gemacht» «Shaqiri ist kein Stürmer, kein falscher Neuer, er ist einfach Shaq». Die Spieler und der Trainer der Schweizer Nationalmannschaft sind nach dem Unentschieden gegen Schottland voll des Lobes für ihren Mitspieler. - - Shaqiri war einmal mehr das Zünglein an der Wage. Bild: KEYSTONE«Shaqiri ist kein Stürmer, kein falscher Neuer, er ist einfach Shaq». Die Spieler und der Trainer der Schweizer Nationalmannschaft sind nach dem Unentschieden gegen Schottland voll des Lobes für ihren Mitspieler. «Grosse Spiele sind für mich gemacht», sagte Xherdan Shaqiri nach dem 1:1-Unentschieden der Schweizer Nationalmannschaft gegen Schottland. Und tats&# ||>>|| (www.watson.ch, 20.6.24)

1806 aufgelistete Artikel/Links, bis 36 Stunden zurück.