Zitate und Sprüche

Gedanken sind frei – vieles ist schon gedacht, und bringt trotzdem weiter. Darum diese Sammlung von Zitaten und Sprüchen, hie und da ergänzt mit eigenen Links. P.S. Mit Absicht fehlen Ironie-Smileys.

  • Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gut gehen wird, aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schiefgehen kann. (Friedrich Schiller zugeschrieben) – ein Link dazu: Von Murphy bis Creed
  • Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher. (Charlie Rivel)
  • Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiss, ob sie wahr sind. (Leonardo da Vinci)
  • Jeder Mensch hat ein Recht auf seine eigene Meinung, aber nicht auf seine eigenen Fakten. (Daniel Patrick Moynihan) – ein Link dazu: Global Goals oder persönliche Willkür
  • Die Steinzeit ist nicht aus Mangel an Steinen zu Ende gegangen. Ein Spruch, den man sinngemäss auch auf das Zeitalter der fossilen Energien anwenden kann. Joachim Wille – ein Link dazu: Fossile Politik
  • Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Rudi Anschober
  • Leiden des Übergangs: In allen entwickelten Ländern brachte die Verschiebung von durch fossile Rohstoffe angetriebenem Wachstum hin zu nachhaltiger Entwicklung heftiges soziales und ökonomisches Leid mit sich. Im Rückblick aus dem Jahr 2052 betrachtet wird deutlich werden, dass der Übergang zu einer umweltverträglichen Wirtschaft dort am erfolgreichsten verlief, wo man die neue Wirtschaft mit einer Kombination aus Ordnungsrecht und Schadstoffsteuern unterstützte und finanzierte. Zudem hatte es sich als wichtig erwiesen, lautstarken Minderheiten entgegenzutreten, die ihre eigenen kurzfristigen Interessen verfolgten. Paul Hohnen (Australier geboren 1950) ist Berater für nachhaltige Entwicklung und lebt in Europa., in: 2052 – eine globale Prognose für die nächsten 40 Jahre.
  • Hast Du Luftschlösser gebaut, so braucht deine Arbeit nicht verloren zu sein. Eben dort sollten sie sein. Jetzt lege das Fundament darunter! Henry David Thoreau
  • Wenn sich hinter der Fassade einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung die Abgründe einer totalitären Überwachungsideologie auftun, sollte man dann unsere Staatsform nicht eigentlich lieber umbenennen in Dekokratie? HG Butzko – etwas weniger satirisch: Keine Gauner-Staaten als Welt- und Privatpolizisten
  • Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden. Bertha von Suttner, Friedens-Nobelpreisträgerin 1905 – siehe auch Syrien: Ohnmacht.
  • Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt. Bob Dylan
  • Ein Traum ist unerlässlich, wenn man die Zukunft gestalten will. Victor Hugo
  • Ein Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten. Ambrose Bierce, amerikanischer Journalist, Schriftsteller, 1842 – 1914
  • «Wer es für unmöglich hält, sollte denen nicht im Weg stehen, die es gerade tun.» George Bernard Shaw
  • «Ignoranz ist die Summe aller Massnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.» Sandra Pulsfort
  • «Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.» Vicor Hugo
  • «Noch nie gelangte der Mensch so rasch an Informationen. Und noch nie waren so viele falsch.» ‏@akkordeonistin, 19. Dez. 2016

Sammlung seit 2012, regelmässig ergänzt

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Bloglines
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • StumbleUpon
  • Webnews
  • Y!GG
  • Tausendreporter
  • Technorati