Klimaschutz ist kritischer Optimismus

Der Mensch gemachte Klimawandel bietet eine grosse Bandbreite von Dystopie über Pessimismus bis Positivismus. Ich bevorzuge die Sicht des kritischen Optimismus. Dies verlangt vor allem nach Erfolgs-Geschichten. Klimaschutz ist nämlich möglich, wenn wir es wirklich wollen.

Weiterlesen

Klimaschutz zwischen Traum und Resignation? – Wir wollen bis 2040 ausschliesslich erneuerbare Energien nutzen!

Einschätzungen, Gespräche und Texte zum Klimaschutz seit dem Pariser Klimaschutz-Übereinkommen decken häufig das gesamte Spektrum zwischen Traum und Resignation ab – im Wissen darum, dass es eine Filterblase gibt, in der es ausschliesslich um Ignoranz geht. Realistischerweise müssen beim Klimaschutz die Träume wahr werden – sonst ist zu befürchten, dass gesellschaftliche Visionen zu Dystopien, zu Antiutopien werden. Weiterlesen